MAXDATA...wer soll das alles schaffen...

Beiträge: 2
Zugriffe: 606 / Heute: 1
MAXDATA...wer soll das alles schaffen... SylvioEisl
SylvioEisl:

MAXDATA...wer soll das alles schaffen...

 
23.10.00 16:57
#1
...ganz zutreffend war der erste Fernseh.Spot. Wenn man sich ansieht, wer hier Kasse gemacht hat, nämlich METRO (Ausgabekurs 31,5 Euro), ist auch klar, dass hier die Anleger gut verschaukelt wurden.

Aber in ein paar Monaten (Wochen)  ändern sich ja bei vielen Unternehmen grundliegende Zahlen. Ich bin froh, dass ich bei 20 Euro raus bin.

Viele Grüsse
MAXDATA...wer soll das alles schaffen... Firefly

Und da gab es bis vor kurzem noch welche, die

 
#2
Maxdata als fundamental abgesichert ansahen, mich eingeschlossen. Im Prinzip ist die Aktie ein Totalverlust für alle Zeichner. Ob man im Endeffekt noch einen einstelligen Betrag für ein Papier bekommt, das mit über 30E emittiert wurde, ist doch nebensächlich. Die totale Katastrophe. Auch Kurse um 5E würden mich nicht mehr wundern. Am besten, die machen den Laden dicht. Lange kann´s nicht mehr dauern, dann rutschen sie in die Verlustzone. Spätestens wenn der Euro unter 80 Cents fällt. Naja, jetzt könne sie ja wenigstens in Ruhe ihre Aktien zurück"kaufen".




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--