Löschung

Beiträge: 13
Zugriffe: 754 / Heute: 2
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1

Löschung deadline
deadline:

danke Drattle das gibt mehr Aufmerksamkeit wie

 
12.04.20 11:51
#2
ein grüner Stern und bestätigt wo wir stehen...
Aufklärung unerwünscht...

Unsere Mainstream Medien erzählen uns wie die Zustimmung in der Bevölkerung wächst...

Zustimmung zu was?

Das eine Bundesregierung ihren Bürgern die Grundrechte entziehen?

Versammlungsfreiheit und Demonstrationsrecht wurden bis auf weiteres veerboten...

geht mal auf youtube und schaut Euch die Likes von Herrn Dr. Schiffmann, Beate Bahner usw. an

mehr als 90% verurteilen die Bundesregierung für Ihr handeln.

Was macht die Mainstream Presse  oder sollte ich besser Lügenpresse sagen, sie drucken, dass die Zustimmung wächst...

Leute wacht auf
Löschung deadline
deadline:

ich fordere Ariva auf den Beitrag sofort

 
12.04.20 12:05
#3
freizustellen

Auf der Ebene der Vereinten Nationen ist die Meinungsfreiheit in Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gewährleistet:

   „Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.[3]“

Löschung TobiasJ
TobiasJ:

Gesundheitssystem

 
12.04.20 12:20
#4
Die Prophezeiungen eines zusammembrechenden Gesundheitssystems beziehen sich darauf, dass es passieren würde wenn wir nichts unternehmen würden. Damit bricht deine Argumentation zusammen.
Löschung deadline
deadline:

bitte nicht so präzise und statistisch fundamental

 
12.04.20 12:27
#5
unterlegt. TobiasJ. Zählst Du auch zu denen, die ohne Zahlen zu nennen den shutdown rechtfertigen.

Als promovierter Arzt ist das was gerade passiert, bin ich total schockiert wie wenig die Leute gerade interessiert was wirklich passiert.

Herr Drosten wurde im Schweinegrippeskanadal bereits enttarnt und nun läuft exact der gleiche Skandal. Das ist meine Meinung über Herr Drosten und die Wahrehit wird rauskommen, genau wie bei der angeblichen Schweinegrippe Pandemie
Löschung deadline
deadline:

oh vielen Dank Ariva für die schnelle Korrektur

 
12.04.20 12:29
#6
Beitrag ist jetzt sichtbar
Löschung Carmelita
Carmelita:

vielleicht haben wir erst

 
12.04.20 12:32
#7
so "wenig" Tote in Deutschland weil hier vergleichsweise früh gehandelt wurde, ausserdem scheint es ja bei den Toten auf beiden Seiten eine Dunkelziffer zu geben, d.h. vielleicht sind auch  Menschen an Corona  gestorben die keine Diagnose hatten. Wir scheinen ja auch noch ziemlich am Anfang der Entwicklung zu stehen und niemand weiss wie viele Tote am Ende zu beklagen sind. Also nur auf deutschland zu schauen greift da meiner Meinung nach zu kurz, wenn man jetzt z.b. nach New York schaut sieht man Bilder wo tote  Menschen in Stadtpark  in Massengräbern vorübergehend vergraben werden. Die Kritiker haben sich ja anfangs auf Euromomo berufen und gesagt das die Sterblickeit da eher unterdurchschnittlich sei, das hat sich aber mittlerweile geändert für viele Länder in Europa. ausserdem sind mittlerweile alle Länder zurückgerudert die eine eher lockere Strategie gefahren haben, weil das ganze aus dem ruder zu laufen schien.
Die Lösung kann meiner Meinung nicht sein das ganze einfach zu leugnen, wie die üblichen Verdächtigen gerne machen, man muss sich aber darüber Gedanken machen wie das Leben weitergehen kann ohne das das ganze System zusammenbricht, z.b. allgemeine Maskenpflicht, Tests auf Antikörper, Schnelltests....
Löschung TobiasJ
TobiasJ:

Argumentation hinkt

 
12.04.20 12:35
#8
Es ist und bleibt eine Pandemie. Fast alle Staaten reagieren ähnlich. Was hat das mit Herrn Drosten zu tun? Du übernimmst null Verantwortung und stachelst bloß auf.  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Löschung deadline
deadline:

bitte nicht NY, die USA mit einem

 
12.04.20 12:43
#9
Gesundheitssystem, bzw. keinem System.
Die Leute lagen auch vorher schon auf den Fluren im Krankenhaus. wer kein Geld hat liegt dort. Das ist kein Geheimnis. Die Leute werden nicht behandlet. Warrum wohl ist die Sterberate bei den Afros und Hispanics so hoch.

Italien, Spanien testet post mortem... natürlich bekommt man dann Zahlen wie diese.

Corona wird man bei 60-70% der Bevölkerung feststellen. Die Viren sind allgegenwärtig.
Ob es wirklich nur die Mutation Sars-2 covid 19 bei den getesteten ist, wird nur von einem Herren behauptet, der innerhalb von einer Woche den Test entwickelt hat.
Hier bestehen bereits höchste Zweifel an der Genauigkeit des Testes...

Nachweisen wird man im Nachhinein nichts mehr können, weil die Toten im Eilverfahren eingeäschert werden.
Alles sehr merkwürdig und nicht nachvollziehbar...
Löschung deadline
deadline:

für alle ungläubigen ganz einfache Mathematik

 
12.04.20 13:10
#10
3000-2000=1000 diese Zahl kann man im März pro Tag den Opfern durch Influenza zuordnen.

Die Sterblichkeit im März ist wesentlich höher als in anderen Monaten des Jahres.
März ist und bleibt der Monat für Influenza... war schon immer so
hoher Krankenstand, hohe Mortalität bzw. Letalität...

wir haben bei weitem nicht die Zahl von 1000 Virustoten, Lungenentzündung pro Tag erreicht.
Unser Gesundheitssystem ist nie im März zusammengebrochen...
Wir haben in zahlreichen Krankenhäusern Kurzarbeit, Unterbelegung

wir haben seit Anfang März ca. 2600 Virustote...
Diese Zahl war jedes Jahr höher wie in diesem Jahr.

Und nun lassen wir uns einreden, dass es unumgägnlich sei dafür eine volkswirtschaft in Grund und Boden zu fahren, die Grundrechte eines jeden bürgers ausser Kraft zu setzen...

was soll das
Löschung deadline
deadline:

deshalb fata morgana

 
12.04.20 13:16
#11

Nichts als heiße Luft - eine Fata Morgana narrt unsere Augen und unseren Verstand



besser kann man das Phänomen, was gerade passiert, nicht beschreiben

Löschung deadline
deadline:

kommt Spahn bald in Erklärungsnot?

 
13.04.20 08:47
#12
Schweden sperrt die Bevölkerung nicht ein und geht mit der Influenza um wie jedes Jahr.

Wie will man das der deutschen Bevölkerung erklären. Durch seine völlig übertriebenen Gesetze und  den shut down werden hundertausende Firmen in den Ruin getrieben.


wie lange bleibt dieser Mann noch im Amt?




Löschung nopanic

Spahn glänzt durch Kompetenzpassivität

2
#13
am 9.4  kam ein erstes kleines paket mit mundschutz in praxis an. also hatte saisonal noch nie so wenig tote in meiner praxis,ein paar coronapositive hatte ich schon,das ist bei mir realität,aber wahrscheinlich wird man dann als coronaleugner eingestuft.aber  warum soll ich politikern vertrauen die wochenlang den virus nicht kommen sahen und jetzt nicht mal schutzmasken liefern können.viele medikamente sind nicht lieferbar weil spahn in  china billigst produzieren läßt.das ist realität,daneben gibt es noch die mediale realität.aber da ja die regierung geld nach dem gießkannenprinzip über die deutschen ausschüttet,werden  wir das alles wie in einer netflixserie weiter mitspielen.
Es wird böse enden
Der Thread wurde geschlossen.


Börsenforum - Gesamtforum - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: alko80, CK2004, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Tum Biktu, Weckmann
--button_text--