kommende Woche Konsolidierung an Börsen

Beiträge: 4
Zugriffe: 211 / Heute: 1
kommende Woche Konsolidierung an Börsen Pichel
Pichel:

kommende Woche Konsolidierung an Börsen

 
17.05.02 16:51
#1
Freitag 17. Mai 2002, 16:17 Uhr  
Marktexperten erwarten kommende Woche Konsolidierung an Börsen



Frankfurt, 17. Mai (Reuters) - Nach den jüngsten Kursgewinnen an den deutschen Aktienmärkten erwarten Aktienexperten in der kommenden Woche eine Konsolidierung der Börsen.
"Es gibt keinen Grund, warum der Markt in der nächsten Woche einen solchen Anstieg hinlegen sollte, wie wir ihn in den letzten Tagen gesehen haben", sagte Rolf Elgeti, Aktienstratege bei der Commerzbank (Xetra: 803200.DE - Nachrichten - Forum) . "Nach den letzten Kursgewinnen werden Investoren vorsichtig sein und der Markt wird sich etwas konsolidieren." Im Blickpunkt dürften die Aktien der Deutschen Telekom stehen, da der Telekommunikationskonzern am Mittwoch über den Geschäftsverlauf im ersten Quartal berichten will. Geschäftszahlen werden unter anderem zudem von MLP (Xetra: 656990.DE - Nachrichten - Forum) , Thyssen Krupp (Xetra: 750000.DE - Nachrichten - Forum) sowie HypoVereinsbank (Xetra: 802200.DE - Nachrichten - Forum) erwartet.

Aufgrund deutlicher Kursgewinne bei den Technologie- und Telekomwerten hatte der Deutsche Aktienindex (Dax) in der vergangenen Woche rund fünf Prozent an Wert gewonnen. Am Neuen Markt betrug der Anstieg des Blue-Chip-Index Nemax50 knapp sechs Prozent.


DEUTSCHE TELEKOM MIT QUARTALSZAHLEN MIT BLICKPUNKT

Die Aktien der Deutschen Telekom (Xetra: 555750.DE - Nachrichten - Forum) , die in der vergangenen Woche mit einem Kursplus von mehr als zehn Prozent dem Dax deutlichen Auftrieb verliehen hatten, werden nach Einschätzung von Händlern weiter im Fokus der Anleger stehen. Das Unternehmen will am Mittwoch die detaillierten Zahlen zum ersten Quartal 2002 vorlegen. Marktteilnehmer erhoffen sich weitere Informationen über den Geschäftsausblick, der die Richtung des Aktienkurses bestimmten dürfte.

Analysten zufolge dürften mittelfristig orientierte Anleger das derzeitige Kursniveau der Papiere interessant finden. "Die Skepsis im Telekomsektor geht allmählich etwas zurück", sagte ein Frankfurter Aktienanalyst. "Man kennt all die Probleme, die die Unternehmen momentan haben, wie beispielsweise die hohen Schuldenberge, aber das hat die Papiere schon genug belastet." Seiner Einschätzung zufolge könnte sich der Dax in den kommenden Monaten mit Hilfe von deutlichen Kursgewinnen bei dem Indexschwergewicht Telekom der Marke von 5600 Punkten nähern, was einem Zuwachs von rund zehn Prozent entspräche.


MLP-QUARTALSZAHLEN MIT SPANNUNG ERWARTET

Anlegerinteresse dürfte auch die Bekanntgabe des Quartalsergebnisses des Heidelberger Finanzdienstleisters MLP auf sich ziehen. Die Papiere waren gegen Ende vergangener Woche massiv unter Druck geraten, nachdem ein Magazin berichtet hatte, MLP habe durch die Vorfinanzierung der Abschlusskosten für Lebensversicherungen durch Rückversicherungen seine Bilanz künstlich aufgebläht und sich damit hohe Verpflichtungen für die Zukunft aufgebürdet. Das Unternehmen wies den Verdacht von Unregelmäßigkeiten als unbegründet zurück. Händler sagten, angesichts der unzureichenden Informationen des Unternehmens werde das Papier auch weiterhin unter Druck stehen. Seit Bekanntwerden der angeblichen Bilanztricks hat das Unternehmen bislang rund eine Milliarde Euro an Börsenwert verloren.

Quartalsergebnisse werden ebenfalls von den im Dax notierten Unternehmen ThyssenKrupp und HypoVereinsbank am Donnerstag erwartet.


T-ONLINE UND ACG AM NEUEN MARKT IM FOKUS

Am Donnerstag wird das Quartalsergebnis des am Neuen Markt notierten Internet-Anbieters T-Online erwartet. Analysten gehen im Durchschnitt beim Umsatz von 345,5 Millionen Euro und einem Vorsteuerverlust von 15,2 Millionen Euro aus.

Zudem will der Chipbroker ACG seine Quartalszahlen voraussichtlich am Dienstag präsentieren. Anleger erhoffen sich Anzeichen darauf, dass das Unternehmen auf dem Weg ist, ein positives Ergebnis zu erwirtschaften.



Gruß Pichel
kommende Woche Konsolidierung an Börsen Stox Dude
Stox Dude:

CSI bei 96 ! o.T.

 
17.05.02 16:52
#2
kommende Woche Konsolidierung an Börsen Stox Dude
Stox Dude:

DOW &NASI im Minus, geht schon wieder die

 
17.05.02 16:57
#3
Zinsangst um ? Ich fasse es nicht !

Das letzte was A.G. machen wird, sind Zinsen zu erhoehen, dafuer ist
die Wirtschaft noch nicht gesund genug.

Schoenes WE, tschuess & good night
kommende Woche Konsolidierung an Börsen Pichel

gute Nacht Stox

 
#4
Gruß Pichel


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--