IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A

Beiträge: 4
Zugriffe: 10.945 / Heute: 1
Dt. Postbank kein aktueller Kurs verfügbar
 
IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A daxbunny
daxbunny:

IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A

 
07.06.04 13:15
#1
IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank AG


Deutsche Postbank AG, Bonn

21. Juni 2004 (Erstnotiz)

EMISSIONSDATEN

Börsensegment: Prime Standard Branche: Bank WKN: 800100 Börsenkürzel: DPB

Zeichnungsfrist: 7. - 18.06.2004 Bookbuilding-Spanne: 31,50 - 36,50 EUR Emissionspreis: 19./20.6.(Bekanntgabe) Erstnotiz: 21.06.2004 Konsortium: Deutsche Bank (Lead)
Morgan Stanley (Lead)
Citigroup, DrKW, UBS
JP Morgan, (Senior
Co Leads) ABN Amro
ComSec, DZ Bank, HVB
BayernLB, WestLB
Goldman Sachs
Merrill Lynch, Calyon
Fox-Pitt, HSBC TuB
LBBW, Sal. Oppenheim

Emissionsvolumen: 73,8 Mio Stückaktien zzgl. Greenshoe: 8,199 Stückaktien Grundkap. nach IPO: 2.794 Mio EUR Der Postbank fließen keine Einnahmen aus dem IPO zu. Den Emissionserlös erhält komplett der abgebende Aktionär. Lock-up-Frist: 12 Monate Ablauf der Frist: 15.06.2005

HERKUNFT DER AKTIEN: Alle angebotenen Aktien stammen von der Deutsche Postbank Beteiligungs GmbH, einer Volltochter der Deutschen Post AG.

UNTERNEHMENSDATEN:

Deutsche Postbank AG Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126 53113 Bonn Tel.: 0228/920-0 Fax: 0228/920-35151 Internet: www.postbank.de E-Mail: direkt@postbank.de

KONTAKT: Unternehmenskommunikation Joachim Strunk 0228/920-12100 E-Mail: joachim.strunk@postbank.de

TÄTIGKEITSFELD: Die Postbank hat vier Geschäftsbereiche. Größter ist der Bereich Retail-Banking. Darüber hinaus engagiert sich die Bank im Firmenkunden-Geschäft, an den Finanz-Märkten sowie neuerdings im Transaction Banking.

VORSTAND: Wulf von Schimmelmann (Vors.)
Dirk Berensmann (IT)
Andreas Bezold (Finanzen)
Stefan Jütte (Kredite)
Wolfgang Klein (Privatkunden)
Loukas Rizos (Financial Markets)
Lothar Rogg (Privatkunden)
Ralf Stemmer (Ressourcen)

AUFSICHTSRAT: Klaus Zumwinkel (Vors.)
Wilfried Boysen
Edgar Ernst

EIGNERSTRUKTUR (in Anteilsprozent)

VOR IPO: Deutsche Post World Net 100%(direkt und indirekt)

NACH IPO (und Greenshoe):Deutsche Post World Net 50% plus 1 Aktie Streubesitz 50% minus 1 Aktie

GESCHÄFTSZAHLEN (in Mio EUR, Verluste stehen in Klammern, nach IFRS)

2001 2002 2003

Zinsüberschuss 1.639 1.852 1.653 Risikovorsorge 102 137 154 Provisionsübersch. 408 455 467 Handelsergebnis 56 80 183 Jahresüberschuss 190 132 352

(Quelle: Verkaufsprospekt Postbank)



IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A daxbunny
daxbunny:

Graumarktkurs der Postbank am unteren Ende der Pre

 
07.06.04 13:56
#2
Graumarktkurs der Postbank am unteren Ende der Preisspanne

Der Graumarktkurs der Deutschen Postbank AG liegt aktuell bei 31,90 - 32,40 Euro und damit am unteren Ende der Preisspanne von 31,50 - 36,50 Euro. Diese hatte die Postbank am Wochenende bekannt gegeben.

Das Angebot umfasst einschließlich einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) bis zu 50 Prozent minus eine Aktie des gesamten Aktienkapitals der Postbank. Die Aktien können ab heute bis voraussichtlich Freitag, 18. Juni 2004, gezeichnet werden. Der Börsengang ist dann für den 21. Juni geplant. Die Minimum-Ordergröße beträgt 20 Aktien.

Marktexperten zeigten sich überrascht über die hohe Preisspanne. Ein Emissionspreis von 36,50 Euro würde das Unternehmen mit knapp 6 Mrd. Euro bewerten. Im Vorfeld hatten Analysten den realistischen Wert jedoch auf rund 5 Mrd. Euro beziffert.

Quelle: Finanzen.net

IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A daxbunny
daxbunny:

PRE-IPO-HANDEL/Geschäft mit Postbank-Aktien verläu

 
08.06.04 12:53
#3
PRE-IPO-HANDEL/Geschäft mit Postbank-Aktien verläuft schleppend
Die Aktien des Börsenkandidaten Postbank werden im Handel per Erscheinen auch am Dienstag nur schleppend gehandelt. Am Montag seien nur 10.000 Titel umgesetzt worden, am Dienstagvormittag bislang 2.000 Aktien, so ein Händler aus Düsseldorf. Vermutlich werde das zögerliche Geschäft auch noch andauern. Ein Abrutschen des Graumarktpreises unter 31,50 EUR, dem unteren Rand der Preisspanne, erwartet der Händler allerdings nicht. Am Markt setze sich die Meinung durch, dass ein Preis von 31,50 bis 32,50 EUR für die Postbank "ganz annehmbar" sei. Viele Analysten und Fondsmanager halten die Preisvorstellungen der Deutschen Post für ihre Banktochter hingegen für zu hoch. Fondsmanager hatten im Vorfeld der Zeichungsphase einen Preis knapp unterhalb von 30 EUR gefordert. Ob die Post wie geplant die gesamten 81,99 Mio Aktien platzieren kann, bleibe abzuwarten. Die Postbank plant die Notierungsaufnahme für den 21. Juni 2004 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, die Zeichnungsfrist endet am 18. Juni.


IPO/Kennzahlen zum Börsengang: Deutsche Postbank A Reinyboy

Kein Blumentopf bis auf weiteres mit der Postbank

 
#4
zu gewinnen.

Viele Analysten und Fondsmanager halten die Preisvorstellungen der Deutschen Post für ihre Banktochter hingegen für zu hoch. Fondsmanager hatten im Vorfeld der Zeichungsphase einen Preis knapp unterhalb von 30 EUR gefordert. Die Postbank plant die Notierungsaufnahme für den 21. Juni 2004 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

 

Viereinhalb Jahre später können sich die Fondmanager reichlich mit 60% verbilligten Aktien zu Kursen um die 12€ eindecken.

 

Zu vermuten bleibt aber, daß die 7 € in 2009 anstehen werden, wenn die exorbiotaten Fehlspekulationen und Abschreibungen zugegeben werden müssen.

 

Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Deutsche Postbank Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
138 25.668 Die Bullen scharren gar nicht mit den Hufen, aktienspezialist aktienspezialist 25.04.21 10:42
8 251 Postbank....wann kommt Übernahmeangebot? brokeroderpoker flipp 31.08.15 08:55
    Postbank und Deutsche bank 1eser2   28.04.15 16:28
  20 Mein Depot 2012 randomwalk steven-bln 08.04.15 12:58
    Die Pleite am Kap Balu4u   01.03.11 17:49

--button_text--