Gösser Brauerei und Greenpeace

Beiträge: 40
Zugriffe: 540 / Heute: 1
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

Gösser Brauerei und Greenpeace

 
26.06.02 15:26
#1
Entgegen der weitverbreiteten Meinung, ich sei ein rücksichtsloser Konsummensch, habe ich mich nach langem Nachdenken entschlossen, mich aktiv für unsere

Umwelt
einzusetzen!

Gestern morgen habe ich einen Werbespot mit Roland Düringer gesehen dem zu entnehmen war, dass die Gösser Brauerei und Greenpeace ein beispielloses

Projekt zur Rettung des Urwaldes ins Leben gerufen haben:

Für jeden getrunkenen Kasten Gösser Bier werden sie 1m² Urwald retten.

In mir erwachte sofort der bisher tief in meinem Innersten verborgen gewesene Naturfreund und Umweltschützer und so beschloss ich, auch meinen Beitrag zur Rettung der Urwälder beizutragen.

Während ich so mit der Rettung des einen oder anderen Meters Regenwald beschäftigt war kam meine Frau nach Hause. Bei der anschließend geführten, hitzigen Debatte mit ihr machte ich vermutlich die gleiche Erfahrung, wie Tausende andere Umweltschützer vor mir auch: Ich stieß auf völliges Unverständnis. Der Urwald schien ihr völlig egal, mein Engagement für die Natur und das Leben aller Menschen lehnte sie völlig ab. Sie wollte nicht verstehen, dass man eine so große Aktion wie die Rettung der Natur nicht

aufschieben kann, ganz gleich, ob es erst Vormittag ist oder nicht.

Da sie in keinster Weise einsichtig war und man(n) bereit sein muss, für

die Vollbringung solcher Taten Opfer zu bringen, verließ ich das Haus.

Niedergeschlagen, nein traurig, lief ich zunächst ziellos umher. Angst beschlich meine Gedanken. Angst um die Wälder. Verzweiflung machte sich tief in meinem Inneren breit, denn mit jeder verstrichenen Minute hätte ich wieder einige Quadratzentimeter unwiederbringlicher Natur retten können.

Die Angst schnürte meine Kehle zu, die Verzweiflung ließ meinen Hals austrocknen.

Wie groß war da meine Freude, als ich unerwartet auf eine Versammlung gleichgesinnter Umweltaktivisten traf! Ich erkannte sie sofort, denn als

Zeichen ihrer Verbundenheit hielten sie alle eine Flasche Gösser in der Hand, die sie demonstrativ leerten.

Schnell nahmen sie mich in ihre Mitte auf und so erfuhr ich sehr bald, dass einige von ihnen sich bereits seit Jahren mit der Rettung ganzer Kontinente beschäftigen, unbeachtet von der Öffentlichkeit, genau hier, an diesem Kiosk! Ich bewunderte die Zeichen ihres teilweise jahrelangen Kampfes: Die von den Entbehrungen ausgemergelten Körper, die zum Aufforsten nötigen, prallen Bäuche, den Geruch nach Jahrtausende altem Urwaldboden, die mannigfaltigen Insekten und ich übersah auch nicht, dass sich einige beim Kampf um die Natur wohl die Zähne ausgebissen hatten.

Nachdem wir zusammen eine ungefähr tennisplatzgroße Menge natürlichem Urwaldes gerettet hatten stellte ich fest, dass der Schutz und die Rettung der Umwelt ihren Tribut zollten. Durch das lange stehen schmerzten meine

Füße, die Waden krampften, selbst die Zunge war durch die langen Debatten in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt: Ich hatte immer größere Mühen beim Aussprechen der großen Buchstaben eines Satzes oder Wortes. Aus diesem Grund beschloss ich, die Versammlung zu verlassen und machte mich auf die Suche nach weiteren Mitstreitern.

In einer Gaststätte ganz in der Nähe wurde ich dann auch sofort wieder
fündig: Gut ein halbes Dutzend Umweltler hatte sich dort eingefunden und

arbeitete hier im Verborgenen an der Rettung der natürlichen Ressourcen.

Schnell war ich aufgenommen. Ich war gerührt als der Wirt meine Hand nahm und mir sagte: "Junge, rette den Urwald, wir zählen auf Dich", und orderte die 4te Lokalrunde um unsere Aktion voranzutreiben. Da die anderen Gäste

darauf bestanden, neben dem Urwald auch zusätzlich Gebiete wie die Sahara, die Wüste Gobi und die Hainburger Au wieder aufzuforsten und somit auch den Aufbau des heimischen Waldbestandes zu unterstützen, blieb mir nichts anderes übrig, als zu der Runde noch Jägermeister zu ordern.

Ganz schwindlig war mir vor Stolz und Glück, als ich viel später die Kneipe verließ. Plötzlich sah ich die Welt mit anderen Augen! Leicht verschwommen zwar, aber dafür sah, nein fühlte ich, dass sich unsere gute Mutter Erde

drehte. Nicht gleichmäßig und in eine Richtung, nein, es waren eher ruckartige Bewegungen in abwechselnde Richtungen. Welch eine Erfahrung!

Vor Glück taumelnd lief ich zu meinem Auto und beschloss, einen Demonstrationszug durch die Kneipen der Innenstadt durchzuführen, um die

vielen, anderen Menschen auf die Probleme aufmerksam zu machen.

So fuhr ich in Richtung Stadt und war gerade einem Ozonloch ausgewichen als ich am Straßenrand einen Streifenwagen entdeckte. Auf der Fahrbahn standen mehrere Polizisten und schauten in meine Richtung. Sie mussten von meinem Vorhaben erfahren haben, denn sie hielten gezielt mein Fahrzeug an. Von Vorkontrollen bei Demonstrationen hatte ich ja bereits gehört, war aber dennoch verwundert, wie schnell sich das rumgesprochen hatte.

Nachdem ich angehalten und aus meinem Wagen gestiegen war, entschloss ich mich zu einer spontanen Sitzblockade auf der Straße. Wenn ich im nachhinein darüber nachdenke, war es keine rational erklärbare Aktion, eher ein Zwang meines Unterbewusstseins. Ich saß und mein Körper weigerte sich, wieder aufzustehen. Mir widerfuhr das gleiche Schicksal wie Sitzblockierern an der tschechischen Staatsgrenze die gegen das Atomkraftwerk demonstrierten: Ich wurde durch die Polizisten weggetragen. Auch sie wollten den ernst der Lage nicht verstehen, obwohl ich sie immer wieder darüber aufklärte.

Später, auf dem Revier erschien dann endlich ein vernünftiger Mensch. Er

hörte sich mein Problem in aller Ruhe und sichtbar interessiert an und erklärte mir dann, dass er die Anzahl der von mir geretteten Bäume feststellen wolle. Ich hätte den Schutz der Umwelt quasi im Blut und er bräuchte aus diesem Grund etwas davon. Ich war glücklich, diesen verständnisvollen Menschen getroffen zu haben. Mein Engagement würde amtlich festgehalten und der Nachwelt erhalten!

Dafür gab ich ihm gerne mein Blut.

Wenig später befand ich mich zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Meinen Wagen

hatten die netten Beamten behalten, damit er durch seine Abgase nicht alle meine Bemühungen wieder zerstört, wie sie mir erklärten. Auch haben sie mir fest versprochen, nach dem Recyclingverfahren aus meinem Führerschein ein Flugblatt zur Unterstützung der Rettungsaktion zu machen.

Froh und mit der Gewissheit, etwas großartiges getan zu haben ging ich dann nach Hause. Unterwegs rettete ich an der Tankstelle noch ein paar Pflänzchen und erinnerte mich an eine alte Weissagung der Indianer:

Erst, wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen, das letzte Auto stillgelegt, die letzte Autobahn begrünt ist, werdet Ihr feststellen, dass Greenpeace nachts kein Bier verkauft.

In diesem Sinne wünsche ich einen frohen Tag. Ich geh jetzt nochmal ´n bisschen Wald retten...

Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

ja ja der steirische Gerstensaft...*lol*

 
26.06.02 15:40
#2
Bin übrigens ein Anhänger von beiden  ;-)

Grüße
Steiermark
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

@steiermark

 
26.06.02 15:48
#3
grueße aus ooe

mache jedes jahr urlaub in st.peter im sulmtal

einfach super

mfg
€uro
Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

aha, deshalb die Beziehung zu Gösser

 
26.06.02 16:03
#4
lass es Dir auch heuer wieder gut schmecken bei uns - und rette nicht zuviel die Umwelt ;-)))

Grüße nach Oberösterreich
Gösser Brauerei und Greenpeace bidask
bidask:

@€

 
26.06.02 16:07
#5
Bind zwar aus OÖ - aber von dem Sulmtal hab ich noch nie was gehört!
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

Woher kommt das Gösser Bier?

 
26.06.02 16:17
#6
Ich kenne einen solchen Spot nur mit einer kleinen norddeutschen Biermarke...

Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

@MjjK

 
26.06.02 16:19
#7
Kommt von der Brauerei Göss, das ist in der Nähe von Leoben der zweitgrössten Stadt der Steiermark. Solltest Du einmal probieren - es lohnt sich wirklich :-)

Gösser Brauerei und Greenpeace bidask
bidask:

gut besser Gösser - ein steirisches Bier

 
26.06.02 16:23
#8
Das Gösser Bier kommt aus der Steiermark aus dem Ort Göss - sehr zum empfehlen!!
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

@steiermark

 
26.06.02 16:23
#9
Tut mir leid, aber ich war schon lang nicht mehr in der Steiermark, obwohl es da eigentlich recht schön ist...
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

Gibt es von Gösser auch ein Weizen? o.T.

 
26.06.02 16:25
#10
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Das diese Brauerei noch nicht pleite ist, wundert

 
26.06.02 16:25
#11
mich. Dieses Gebräu ist doch nur zum Wegschütten aber nicht zum trinken -
uuuaaaahh - Genauso wie´s Kaiser - uuaaahhh.
The best ist und bleibt im Ösiland:

 - STIEGEL -
Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

@MjjK @mützenmacher

 
26.06.02 16:30
#12
@Mjjk nein Weizen haben die leider nicht.
@mützenmacher: Stiegel ist nicht wirklich schlecht, aber besser ist auf jedenfall Gösser, Hirter, Murauer, Wieselburger und Ottakringer.

Trotzdem liebe Grüße Richtung Salzburg
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Von Gösser bekäme ich Durchfall - pfui, igitt

 
26.06.02 16:34
#13
Hehe, ich lebe in München. Löwenbräu iss genauso ein Gulliwasser wie´s Gösser,
aber in München gibt´s dafür noch viele andere gute Biere: Andechser, Augustiner, Paulaner, usw. usw.
Gösser Brauerei und Greenpeace bidask
bidask:

@Mützenmacher

 
26.06.02 16:37
#14
Trinke auch am liebsten Stiegl - gleich gefolgt vom Hirter. Das Kaiserbier verweigern auch schon die Hilfsarbeiter am Bau - Gösser lehne ich aber auch nicht ab
Grüße aus Linz

Bidask
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

@steiermark

 
26.06.02 16:37
#15
Schade. Also nichts für mich. leider.
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

@Mützenmacher

 
26.06.02 16:39
#16
Was hast Du gegen das Löwenbräu Weizen?
Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

So vom vielen Biergeschwaffel hab ich jetzt

 
26.06.02 16:40
#17
einen richtigen Gusto auf ein kühles Blondes bekommen. Nachdem ich mittlerweile Feierabend habe, werde ich mir nun ein kleines genehmigen. Warm genug war es ja schon den ganzen Tag.

Schönen Abend noch
Steiermark
Gösser Brauerei und Greenpeace bidask
bidask:

@ Steiermark!

 
26.06.02 16:41
#18
Prooooooooooooooost!!!!  Geniese das Bier! Ich hab noch Dienst bis 19 Uhr:-(
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Des iss des oanzige, was ma Lewenbrei NOTFOIS

 
26.06.02 16:42
#19
no trinkn ko. Na mit´m Ledschenbrei kost ma gstoin bleibn - kriag i Schedlweh davo.
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

@steiermark

 
26.06.02 16:43
#20
Na denn Prost! Zum Glück hab ich ja heute frei...
Gösser Brauerei und Greenpeace Wasserauto
Wasserauto:

...erst mal

 
26.06.02 16:43
#21
http://www.ariva.de/board/anonymize/http://...banner/Stromakte05.gif"


cu
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Wos ma VON Lewen... soits hoassn o.T.

 
26.06.02 16:44
#22
Gösser Brauerei und Greenpeace MJJK
MJJK:

Dann schon dein schedl! o.T.

 
26.06.02 16:45
#23
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

Bier

 
27.06.02 10:45
#24
eines der besten

Zipfer aus ooe
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Bei Zipfer muß ich immer kot.en UND dünnschei..en

 
27.06.02 10:50
#25
Ist genauso greuslich wie´s Kaiser - uuuaaaahhhhh, pfui, spuck
Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

Hallo Jungs, der Bierstammtisch

 
27.06.02 10:59
#26
ist wieder eröffnet.

Prost und Grüsse
Steiermark
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Jo, a feins Andechser wa scho guad jetz o.T.

 
27.06.02 11:03
#27
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Wennst a moi noch Bayan kimmst, muast unbedingt

 
27.06.02 11:06
#28
zum Kloster Andechs foahn. Do gibt´s des beste Bia und die besten Schweinshaxn(Stölzn).
Gösser Brauerei und Greenpeace Baby born
Baby born:

An Euro: Gösser Brauerei und Greenpeace

 
27.06.02 11:08
#29
Gratuliere zu dem amüsanten Artikel mit hohem Unterhaltungswert !
Grüße aus Carinthia, Baby born.
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

prost

 
27.06.02 11:12
#30
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Lol o.T.

 
27.06.02 11:13
#31
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

spruch

 
27.06.02 11:33
#32
Wenn ich Deinen Hals berühr,
Deinen Mund zu meinem führ,
oh wie sehn ich mich nach Dir,
heißgeliebte Flasche Bier!
Gösser Brauerei und Greenpeace TD714788
TD714788:

Habe gestern so ein Gösser getrunken...

 
27.06.02 11:45
#33
..am Österreich-Stand auf der Kieler Woche. Ich weiss nicht, ob mein Kopfschmerz daher kommt oder vom Marillenbrand oder vom Marillenlikör oder von den 8 Bieren oder von den 2 Long Island Ice Tea oder den 2 Havanna Club Cola oder dem Wodka Red Bull. Der Gin wird es jedenfalls nicht gewesen sein.

Kann aber auch sein, dass Ariva schuld ist.

Grüsse,
Tyler Durdan
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

@td714788

 
27.06.02 11:52
#34
Was würdest du zu einem Schnaps sagen?

Gar nichts ich würde ihn trinken
Gösser Brauerei und Greenpeace steiermark
steiermark:

@Tyler Durdan

 
27.06.02 11:54
#35
na, servas - nach dem Umsatz den Du gestern gemacht hast, bist Du beim nächsten mal sicher ein Ehrengast. So schlecht kann das Gösser nicht gewesen sein, wenn Du dann gleich 8 davon getrunken hast ;-)
Wegen Kopfschmerzen - im zweifelsfalle schiebe es auf Ariva.

Grüsse
Steiermark
Gösser Brauerei und Greenpeace TD714788
TD714788:

Ne, ne, ne....keine acht Gösser...

 
27.06.02 12:07
#36
...nur zwei. Als echter (zugezogener) Kieler bringt man sein gekühltes Dosenbier im Rucksack mit, das war nur um 23 Uhr, als wir am Österreich-Stand waren, verbraucht. Wenn ich es noch richtig einschätzen kann, war das Bier aber o.k. der Marillenbrand auch, nur der Marillenlikör war mir zu süß.

Apropos @Fluffy: Was ist eigentlich mit unserem KiWo-Bier ? Wir sollten das dringend erledigen, denn ab morgen habe ich Besuch....

Grüsse,
Tyler Durdan
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

gestern gingen wir auf ein bier

 
27.06.02 13:31
#37
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro
€uro:

und heute mit der freundin

 
27.06.02 13:49
#38
Gösser Brauerei und Greenpeace 704909mitglied.lycos.de/crazynet/hpbimg/Bier%202.jpg" style="max-width:560px" >
Gösser Brauerei und Greenpeace Mützenmacher
Mützenmacher:

Besser wär´s, wenn die Brüste entsprechend gefüllt

 
27.06.02 13:50
#39
wären.
Gösser Brauerei und Greenpeace €uro

heute gehe ich alleine

 
#40


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--