Neuester zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück
... 8 9 10 11 12 13

Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis?

Beiträge: 342
Zugriffe: 155.651 / Heute: 48
Bristol-Myers Squ. 46,12 € +0,41% Perf. seit Threadbeginn:   +126,08%
 
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Findichgut
Findichgut:

Mirati-Akquisition

 
02.11.23 13:15
Bristol Myers Squibb konzentriert sich auf die Diversifizierung seines Onkologie-Produktportfolios mit der geplanten Übernahme von Mirati Therapeutics und der bevorstehenden Zulassungsentscheidung für den Tyrosinkinase-Inhibitor Repotrectinib, den es von Turning Point Therapeutics erworben hat.

"Mirati diversifiziert weiterhin unser Onkologie-Geschäft weg von der Immunonkologie hin zu gezielten Therapien, und wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit", sagte Boerner.
www.precisionmedicineonline.com/...immunotherapy-acquisitions

Wird schon werden....

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +38,63%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +37,52%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +36,37%
SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +35,93%
SPDR S&P U.S. Financials Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +26,79%

Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Kasa.damm
Kasa.damm:

Rallye im Gesamtmarkt

 
02.11.23 17:01
doch Pharmaaktien werden eher verkauft als gekauft - habe dafür leider keine Erklärung.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? bauwi
bauwi:

Schwäche wird meines Erachtens anhalten!

 
20.11.23 14:15
Vermutlich ist die Aktie immer noch zu teuer!
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? dome89
dome89:

liegt an Bayer bmy hat ähnliches medi

 
20.11.23 14:19
Dieses ist aber nicht gefailt. Medial wurde aber wieder Müll gespreaded….  wäre cool wenn man noch die 45 usd sieht hab da in dem Bereich noch a Limit.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Mesias
Mesias:

das sind Nachkaufkurse

 
20.11.23 14:24
Ich denke anfang Dezember weiss ich jetzt welche Aktie ich kaufe.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Feedback
Feedback:

Ich versuche dir eine Antwort zu geben.

 
24.11.23 12:34
Rallye im Gesamtmarkt
doch Pharmaaktien werden eher verkauft als gekauft - habe dafür leider keine Erklärung.
Kasa.damm, 02.11.23 17:01
Hallo,

ein Faktor belastet m.E. akt. einige Pharmaaktien am meisten.

Steigende Zinsen:

Privatanleger die Dividenden als neue Zinsen angesehen haben, gehen raus. (Drückt die Kurse aber nicht massiv)

Die meisten großen Pharmaunternehmen haben ordentlich Schulden angehäuft. 40Mrd. bei Zinsniveau nahe 0 ist nicht dramatisch. Bei 5% kommt ein Sümmchen zusammen.
(Nehmen Fondsmanager durchaus war.)
Plus:
Analysten und Fondsmanager bewerten zukünftige Gewinne bzw. berechnen sie den abgezinsten zukünftigen Cashflow. Mit 0 abzinsen, dann ist der zukünftige Gewinn jetzt schon zu 100% einrechenbar. Mit 5% abzinsen geht hier sehr viel "faire Bewertungsmasse" verloren.

Wenn ein KGV bei Zins 0 mit 30 akzeptabel war, kann das bei Zins 5 ganz schnell viel zu teuer sein.

Bei einer Zinswende könnten die Aktien m.E. dann wieder profitieren. Die will ich persönlich aber erst sehen und nehme ggf. die ersten 10% dann eben nicht mit.

Alles nur meine Meinung, wie immer keine Handlungsempfehlung.




Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Findichgut
Findichgut:

Senatsanhörung zu Arzneimittelpreisen...

4
27.11.23 12:44
In Anhörungseinladungen an die CEOs von Johnson & Johnson, Merck und Bristol Myers Squibb, Sen. Bernie Sanders und seine demokratischen Kollegen wollen wissen, warum die USA die höchsten Arzneimittelpreise der Welt zahlen.
Dieses Mal laden Bernie Sanders, I-Vermont und alle seine demokratischen Kollegen im Senatsausschuss für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten (HELP) CEOs von Bristol Myers Squibb, Merck & Co. und Johnson & Johnson ein, während einer öffentlichen Anhörung, die für Januar geplant ist, auszusagen. 25, 2024.
Das Treffen wird sich laut einer Veröffentlichung auf die „ungeheuer hohen Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente“ konzentrieren. In ihren Briefen an die Pharma-CEOs fragten die 11 Gesetzgeber, warum die USA die höchsten Arzneimittelpreise der Welt zahlen. Sie stellten auch in Frage, warum sich viele Amerikaner ihre Medikamente nicht leisten können, selbst wenn Pharmaunternehmen ihren Führungskräften „exorbitante Vergütungspakete“ zahlen und Milliarden für Aktienrückkäufe und Dividenden ausgeben-
www.fiercepharma.com/pharma/...rs-senate-drug-pricing-hearing

Mal schauen, bleibt spannend in der Branche!
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? CAPM-Analyst
CAPM-Analyst:

Positiv

 
02.12.23 10:18
Zwei Insiderkäufe, unter anderem vom neuen CEO, welcher Caforio ablösen wird.

seekingalpha.com/news/...s-squibb-new-ceo-buys-company-shares

www.dataroma.com/m/ins/...y&&sym=BMY&o=fd&d=d

Nochmal das Announcement vom 31.10.2023 zur Kenntnisnahme:
news.bms.com/news/corporate-financial/...-1-2024/default.aspx





"Das ist das schöne an der Börse. Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren..." (Hermann Josef Abs, Bankier)
Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung!
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Carmelita
Carmelita:

bin mal eingestiegen

2
07.12.23 17:07
sieht doch eigentlich ganz gut aus von der bilanz, ordentliche dividenden, aktienrückkäufe und der kurs ist relativ niedrig, die frage ist halt ob sie margen halten können und wieviel geld da beim aktionär langfristig hängenbleibt
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Aktienhuepfer
Aktienhuepfer:

Bin drin...

 
11.12.23 18:41
Bin nun auch hier eingestiegen.

Hatte das Unternehmen vor 2 Jahren oder so auf meine Watchlist gepackt und danach war es mir selten aufgefallen. Nun habe ich nochmal bemerkt wie niedrig der Kurs wieder steht.

KGV ca. 8 bis 10
Schulden ca. 3 fache vom Gewinn (also relativ niedrig)
Hohe Ausschüttung von über 10% im Vergleich zum Kurs
Gewinn pro Mitarbeitet auf extrem hohen Niveau was für ein extrem erfolgreiches Unternehmen spricht

Das einzige negative was ich gefunden habe ist das die USA weniger für Medikamente zahlen wollen.

Zu dem negativen Punkt scheint aber auch schon einiges eingepreist zu sein und falls dann am Ende an den Medikamentenpreisen einfach garnichts geändert wird, wäre da ein Menge Kurspotential drin.

Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? AckZie
AckZie:

Rücksetzer für Kauf genutzt

 
22.12.23 14:00
www.marketscreener.com/news/latest/...PER-SHARE-IN--45624971/

Das ist also der Grund für den Rücksetzer... Wie auch immer, mit dem aktuellen KGV ist dieser Laden nach meinem Dafürhalten unterbewertet. Ich habe mal aufgestockt.

Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Trimalchio
Trimalchio:

Zukauf

 
22.12.23 15:38
Habe vorbörslich auch noch mal bei 45,60 EUR zugekauft.
Bristol füllt also seine Pipeline auf (KarXT hat noch keine Umsätze!) , sorgt gegen die Patentlaufzeiten vor und dringt in neue Geschäftsfelder vor.
50% Aufpreis bei Karuna ist schon heftig - man wird sehen.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Kasa.damm
Kasa.damm:

Qualität hat seinen Preis

 
23.12.23 14:04
siehe Pfizer mit der Übernahme von Seagen.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Vassago
Vassago:

BMY 52.29$

 
25.12.23 18:26
KRTX kursiert schon seit 2022 als potentielles Übernahmeziel.
invezz.com/news/2023/12/23/...ers-buying-karuna-therapeutics/
www.xm.com/research/markets/allNews/...tmas-shopping-53725876
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Vassago
Vassago:

BMY 51.50$

 
26.12.23 16:58

nächste Übernahme - RayzeBio für 4,1 Mrd. $

www.fiercebiotech.com/biotech/...line-product-through-phase-3


Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Europower
Europower:

Dividende

 
03.01.24 14:20
Am 4.1.2024 EX Tag. Wern noch Dividende möchte müsste bald kaufen.
Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Findichgut

BMS investiert...

2
Bristol Myers Squibb will 400 Millionen Dollar für den Bau und die Entwicklung einer Einrichtung für steriles Arzneimittel (SDP) auf dem Cruiserath-Campus in Dublin, Irland, investieren, was die Produktions- und Laborkapazitäten am Standort erheblich erweitert.

Padraig Keane, Vice President of Cruiserath Biologics bei BMS, sagte: „Diese Investition wird unsere Kapazitäten für aseptische Arzneimittel erweitern, die stabile Produktion für die globale Versorgung verstärken und die Entwicklung und Vermarktung innovativer biologischer Therapien neben anderen Pipeline-Medikamenten beschleunigen. In diesem Jahr feiern wir 60 Jahre BMS in Irland, an unseren drei Standorten in Irland spielen wir weiterhin eine entscheidende Rolle in der globalen Produktion, Entwicklung und dem Versorgungsnetz.“

www.chemanager-online.com/en/news/...on-expansion-dublin-site

Seite: Übersicht ... 8 9 10 11 12 13 ZurückZurück

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bristol-Myers Squibb Corp Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 341 Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis? Wubert Findichgut 02.03.24 11:52
  2 FDA-Zulassung BigKea bauwi 07.07.23 19:02
    Bristol Myers Squibb attraktiv und risky InvestmentKing   25.04.21 09:59
    Geld regiert - auch bei Bristol-Myers Squibb EinsamerSamariter   16.06.05 08:39

--button_text--