Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2077  2078  2080  2081  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 64.191
Zugriffe: 14.105.956 / Heute: 7.462
Gazprom ADR 6,63 € +0,08% Perf. seit Threadbeginn:   -66,74%
 
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Russlands neue Energiestrategie

 
11.09.20 15:27
"in neuen Pipelines wie Nord Stream könnte der Anteil [an Wasserstoff] sogar bis zu 70 Prozent ausmachen", schätzt Gazprom.  Den europäischen Markt für Wasserstoff schätzt der Konzern für das Jahr 2050 auf ein Volumen von 153 Milliarden Euro.

www.handelsblatt.com/politik/...1327-QSkX0wCvacGaYdh6U4vc-ap5

In diesem Zusammenhang ein sehr interessantes Projekt von Eon und der DVGW:
www.energate-messenger.de/news/205240/...toff-beimischung-vor
www.energate-messenger.de/news/193355/...sserstoff-einspeisen

Aber moderne Leitungen wie NS2 und EUGAL brauchen wir ja nicht? Schlage dann vor wir sparen uns auch gleich die gesamte Netzgebietszusammenlegung und Ausbau.

www.marktgebietszusammenlegung.de/
www.fnb-gas.de/media/fnb_gas_2020_2_sr_en.pdf
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Tender NS2 und EUGAL

 
11.09.20 15:33
Trotz der politischen Diskussionen, die Ausschreibungen laufen ...

Ausschreibung für Erdgas – Erstbefüllung zweiter Strang EUGAL
Der Lieferzeitraum, für den die Lose angeboten werden, beginnt am 01. Dezember 2020 (6:00 CET)
www.eugal.de/ausschreibung-fuer-erdgas
Gazprom 903276 Schnorchelhorcher
Schnorchelho.:

laskall

 
11.09.20 15:56
Klar kann man nur mit Strom heizen, es sei denn,man wohnt in Island. lol
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Diese Heuchelei der Presse und Politiker

 
11.09.20 17:07
geht mir so auf den Nerv. Erst sind wir abhängig von Russland, wenn NS2 fertig gebaut sein sollte und dann wieder doch nicht, weil es so viele LNG-Terminals gibt. Erst wird so gelogen und dann anders herum. Dann werden von verstorbenen Politikern die Ehefrauen als Spezialisten für Geopolitik aufgerufen. Wer was sagt, dass für NS2 ist, der wird fertig gemacht oder lächerlich gemacht.
Was für ein abgewichstes Spiel.

Und nun kommt wieder dabei heraus, dass es um die Wasserstoffzukunft geht.
Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

laskall

 
11.09.20 17:33
prima ,dass bei euch Strom aus Wand kommt,aber nur wenn der Wind weht ?
Gazprom 903276 Schnorchelhorcher
Schnorchelho.:

Fredo75

2
11.09.20 17:37
Bin heute früh wieder voll eingestiegen.  War dumm von mir,auszusteigen, aber dieser Aktionär hatte Panik verbreitet und ich war drauf reingefallen.  Scheiße,wenn man alt wird .  
Gazprom 903276 Zyzol
Zyzol:

Bin ebenso

 
11.09.20 17:47
heute rein,zwar nicht voll aber immerhin.Das sind einfach Einstiegskurse und falls es nochmal runter gehen sollte, dann wird eben nachgekauft.




Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

Schnorchelho

 
11.09.20 18:08
man sollte ja auch solchen selbsternannten Experten  nicht trauen.Esgibt da bessere Info Möglchkeiten
Gazprom 903276 Schnorchelhorcher
Schnorchelho.:

Fredo75

 
11.09.20 18:36
Ich weiß,  aber das war Panik im Zustand von 2,784 pro mille. Ich sollte eben nicht das spanische Bier...San miguel...trinken sondern bei meinem Sachsenbier ...Hasseröder...bleiben, lol  
Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

Schnorchelho

 
11.09.20 18:44
ich mache es mir da ganz einfach..Gazprom kann nicht Pleite gehn und verdient Miliarden,und darum ist auch die Divi gesichert. KleinGeld kann man aber zur Zeit mit den hochverschuldeten H2 Werten verdienen ,wenn man aufpasst...aber da ist nix mit Dividende.Da werden ja auch schon Stimmen laut in Richtung Betrug...
Gazprom 903276 Schnorchelhorcher
Schnorchelho.:

Fredo75

 
11.09.20 19:50
Gazprom kann nicht pleite gehen?  Mag sein, aber was passiert noch alles?  Sag niemals nie. Mit der Regierung ist Deutschland den Untergang geweiht, danach fällt Europa, danach fällt die Währung, u.s.w. Da nützen auch keine Aktien mehr. Ich bin ein alter Mann, hatte ein schönes Leben,und da bin ich froh, und wenn die Misere die Jugend nicht verstehen will ist es ihr Problem  
Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

Söder

 
11.09.20 20:28
für NS 2  
Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

Schnorchelho

 
11.09.20 20:33
ehe ein russischer Staatsbetrieb Pleite geht, muss schon ein Wunder geschehen.Die REGIERUNG HÄLT DIE AKTIENMEHRHEIT:und Gazprom wendet sich von Europa ab,das sind keine zuverlässigen Partner.
Gazprom 903276 walter.eucken
walter.eucken:

söder

 
11.09.20 20:45
söder verteidigt ns2.

der mann erinnert mich schon seit langem an gerhard schröder. steht hin, auch wenn es mal etwas unpopulär ist. kann auch mal eigene fehler zugeben. hat charisma und weitblick, ist dennoch volksnah.
macht den mann zum kanzler, ich seh aktuell keinen besseren.
Gazprom 903276 sensigo2
sensigo2:

Schnorchel.

 
11.09.20 21:40
Hasseröder= Sachsenbier ?????????

muhaha
s2
Gazprom 903276 JD9RX
JD9RX:

Gute Gelegenheit für Nachkauf

 
11.09.20 21:41
Habe heute ebenfalls zu 3,96 nachgekauft. Erstposition lag bei 3,77 in 2018. Mal sehen, was die nächsten Tage noch so passiert.

Wenn’s weiter runtergeht muss ich ernsthaft überlegen, ob ich die Kohle doch für Gazprom statt für Danakali raushaue...
Gazprom 903276 DocMaxiFritz
DocMaxiFritz:

Ob die Ukras auch zahlen???

 
11.09.20 21:58
Die Ukraine hat komplett auf die virtuelle Gasumkehr umgestellt
11. September 2020, 18:00 Uhr
AUFMERKSAM
Gasleitung Uniper Pipeline
Gasinfrastruktur. Foto Uniper

Seit Anfang September importiert die Ukraine ihren gesamten Gasbedarf auf der virtuellen Rückseite. Diese Möglichkeit trat erst nach der Unterzeichnung eines neuen Transitabkommens mit Gazprom Ende 2019 auf.


Virtuelle Umkehrung
Die Ukraine, die seit 2015 kein Gas mehr direkt von Gazprom kauft, hat Anfang September damit begonnen, russisches Gas zu sammeln, das durch ihr Territorium fließt. Dies ist jedoch nicht das Gas von Gazprom, sondern westliche Kunden. einschließlich Polen, das beschloss, es an Ukrainer zu verkaufen. Diese Lösung ist sowohl für Kunden von Vorteil, die nach der Vertragsformel "Nehmen oder Bezahlen", wenn keine Nachfrage nach Gas besteht, diese frei an einen ukrainischen Kunden weiterverkaufen können. Diese Lösung ist auch für die ukrainische Seite von Vorteil.

Derzeit wird aus dem Westen in die Ukraine importiertes Gas hauptsächlich im österreichischen Baumgarten-Hub gekauft. Von dort wird es in die Ukraine transportiert. Aufgrund dieser Lösung müssen die Ukrainer eine Übertragungsgebühr zum Endpreis des Rohmaterials hinzufügen. Durch die Weitergabe des Gases an westliche Kunden entfällt die Notwendigkeit, das Gas physisch zu importieren. Laut Analysten spart dies zwischen 10 und 20 US-Dollar pro tausend Kubikmeter. Mit Importen von über 15 Milliarden Kubikmetern pro Jahr ergeben sich enorme Einsparungen.

Am 9. September hat die Ukraine fast die Hälfte des von Gazprom gesendeten Gases heruntergeladen. An der russisch-ukrainischen Grenze gelangten 152 Millionen Kubikmeter Gas in das ukrainische System, und an der Westgrenze der Ukraine wurden 83 Millionen Kubikmeter Gas freigesetzt.

Kommiersant / Mariusz Marszałkowski
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Eigendlich müsste ja jeder gemerkt haben

 
11.09.20 22:05
dass die beim Aktionär nicht rechnen können.. denn

Gazprom liefert nach angaben des Aktionär jeden Tag 12 Mio m3 Gas nach China

www.deraktionaer.de/artikel/...china-macht-mut--20206895.html

für ((( 1 Mrd m3 ))) zu liefern braucht Gazprom also ganze 80-85 Tage

Deshalb dürfte Gazprom dieses Jahr nicht mehr als ((( 4 Mrd m3 Gas ))) liefern nach China...

2021 dürften es 7-8 Mrd m3 sein...

Der Aktionär aber labert was von 24 Mrd m3 Gas.!?
Gazprom 903276 leslie007
leslie007:

Übernahme der NS2 Anteile?

 
12.09.20 02:39
Zur Entflechtung von Förderung und Transit - keine Ahnung ob es der EU gelingen würde und zu welchem Preis..?? Eine Stilllegung und Schadenersatzforderungen wäre teuer.. und angesichts der begrenzten Fördermöglichkeiten, des Energiehungers Chinas und Indien, der Abhängigkeit der der ehemaligen Bündnispartner Russlands und der Energiesicherheit der EU keine Option.
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Aktionär zu Sila Sibiri

 
12.09.20 08:15
Damit meint der Aktionär jedenfalls nicht die Sila Sibiri, da diese ja erst im Dezember 2019 gestartet ist. Und schaut man sich die Liefermengen an, Dezember 328mcm, 313mcm im Januar, 259mcm im Februar ... kommt man auf 1.67bn m³ im ersten Jahr laut chinesischen Zolldaten. Auch wenn man LNG Importe von 2.04mn t in H1/2020 hinzunimmt passt es nicht.

Aber was nicht ist, kann noch werden. Der Sila Sibiri Vertrag mit China ist eine Langfristvertrag von 30 Jahren und hat einem Wert von $400 Milliarden, d.h. $14 Milliarden Mehreinnahmen pro Jahr, wenn dann die volle Kapazität erreicht hat.

Und das war ja erst der Anfang. Man verhandelt ja bereits eine Aufstockung der Pipelinekapazitäten und will zusätzlich das LNG Geschäft stark ausbauen und auch im Geschäft mit wichtigen Edelgasen (Helium, Wasserstoff...) und die Petrochemie einsteigen. So sehen für mich Value Investment (typischer Anlagehorizont von 3-5 Jahre) Chancen auf Überrenditen aus.
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Ukraine Lagerstände

 
12.09.20 08:46
>Die Ukraine hat komplett auf die virtuelle Gasumkehr umgestellt 11. September 2020

Budince muss mal wieder dringend repariert werden. Notreperatur läuft vom 11 August until 1 October 2020

“The situation is difficult but under control,” Makogon said. “We will have a lot of repairs to do this year and we will start as soon as the weather allows."
The two TSOs are now substituting this capacity for virtual reverse flow access at Velke Kapusany. The capacity offered by Eustream will be fully interruptible and dependent on Russian flows from Ukraine into Slovakia.
tsoua.com/en/news/...ication-on-maintenance-works-at-budince/

Ich sage es nochmal, wir sprechen hier von einem völlig veralteten, maroden Gassystem aus dem letzten Jahrtausend, dass im Prinzip am Ende seiner technischen Lebenszeit angekommen ist. Wer soll die immensen Kosten einer Mordernisierung (=Neubau) übernehmen? Die EU (=Deutschland)?  Aber  wegen nationaler Kleinstaaterei und politischer Machtspielchen torpediert man lieber moderne Leitungen wie Nord Stream und South Stream und setzt so die Versorgungssicherheit und über ein halbes Jahrhundert andauernden verlässliche Lieferbeziehungen auf Spiel.

Zu den Lagerständen: Stand Anfang September wurden 13.3 bcm in die Lager gepumpt und laut AGSI sind insgesamt 25.6 bcm in den Lagern. 7.9 bcm (davon 4.8 bcm als short haul) kommt von ausländischen Händlern und nur 6.5 bcm von den inländischen.
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Warum der Aktionäre

 
12.09.20 12:46
solche Stümperhafte Lügen veröffentlicht ist mit Schleierhaft

Mit der Überschrift "China macht Mut"

www.deraktionaer.de/artikel/...china-macht-mut--20206895.html

Dabei sind 4 Mrd m3 Gas nur Peanuts..

Könnte es sein dass der Aktionär Aktien von Gazprom Verkaufen will.!?
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

@raider China erhält Gas per Zug, Schiff und Röhre

 
12.09.20 12:55
Das Gazprom eigene LNG Schiffe betreibt und auf Jamal eine LNG Verflüssigungsanlage stehen hat, sollte bekannt sein.

Also nur die Pipeline von 10 auf 12 Millionen Kubikmeter pro tag, aber alles zusammen von 21 auf 24-25 Milliarden pro Jahr gesehen.

Gazprom 903276 Sokooo
Sokooo:

#

 
12.09.20 12:56
Man hast du einen an der Waffel....
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Dann dieser Müll vom Aktionär

 
12.09.20 12:58
"91% Aufwärtspotenzial"

www.deraktionaer.de/artikel/...waertspotenzial--20206786.html

Also rauf auf 8€,,,aber warum sollte sie steigen auf 8 die Aktie.

Weil Gaspreise im Keller sind oder dass Gazprom nix mehr verdient und immer weniger Gas verkaufen kann..!?

Dass die NS2 nicht fertig wird und dass Gazprom den letzten Gewinn für Transitgebühren bezahlt an die Ukraine.!?

Dass andere Gasverkäufer nun Gas nach Europa liefern,, siehe Aserbaidschan

Und dass die Türk Streams Piplines zur Zeit seit Wochen still stehen weil die Türkei nix mehr Kaufen will.!?

Dass die 3Q2020 sdeshalb sehr sehr schlecht werden..

dass ganze Jahr 2020 grottenschlecht wird..

Der Aktionär will sicherlich Aktien zu einem gutem Preis verkaufen.!?

Seite: Übersicht ... 2077  2078  2080  2081  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
121 64.190 Gazprom 903276 a.z. Nobody II 14:17
6 637 GAZPROM Dividendenthread Italymaster west263 04:14
2 332 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 leslie007 30.07.21 01:48
  1 test maws borusse90 21.06.21 17:20
  203 H2Investment die Zukunft von Energie u. Mobility macumba Brennstoffzellenfan 10.06.21 16:58

--button_text--