Entry Standard der NEUE neue Markt

Beiträge: 10
Zugriffe: 6.804 / Heute: 1
CD Dt. Eigenheim
kein aktueller Kurs verfügbar
 
General Standard 6.662,71 -0,47%
Perf. seit Threadbeginn:   +227,19%
 
Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash
BackhandSm.:

Entry Standard der NEUE neue Markt

2
25.10.05 09:26
#1
Seit der Neue Markt im Sommer 2003 geschlossen wurde, fehlt der Deutschen Börse
etwas. Es fehlt das Lockmittel um auch kleine und junge Unternehmen vom Gang an den Kapitalmarkt zu überzeugen.

Für die lohnt sich der Aufwand einer Börsennotiz derzeit nämlich kaum. Wer die Aktien seines Unternehmens im General oder Prime Standard der Deutschen Börse listen lassen möchte, muss tief in die Firmenkasse greifen. Zwischen drei und zehn Prozent des Platzierungsvolumens kostet allein der Börsengang. Schnell sind da ein oder gar mehrere Millionen Euro fällig. Die bislang einzige Alternative ist der sogenannte Freiverkehr. Ein weitgehend unregulierter Markt an dem es entsprechend bunt zugeht. Doch das soll sich jetzt ein wenig ändern. Ab dem 25. Oktober heißt der Freiverkehr der Deutsche Börse äOpen Market“. Doch bei einer bloßen Namensänderung soll es nicht bleiben. Zusätzlich wird noch das Segment äEntry Standard“ aus der Taufe gehoben. Anders als bei General und Prime Standard bleiben die Kosten einer Notierungsaufnahme im Entry Standart mit rund 100.000 Euro recht überschaubar. Mitglieder des Entry Standards müssen dafür ein paar zusätzliche Auflagen erfüllen und beispielsweise einen testierten Jahresabschluss vorlegen und einen Zwischenbericht abgeben. Das soll das Vertrauen der Anleger erhöhen und so die Unternehmen aus der Masse der fast 6000 im Open Market notierten Gesellschaften herausheben. Zur Belohnung wird es außerdem einen eigenen Index für den Entry Standard geben – unter welchem Namen ist noch nicht bekannt. Die Deutsche Börse rechnet damit, am Jahresende bis zu 20 Unternehmen zu einer Notierung im Entry Standard überzeugen zu können.

Und der erste Wert des NEUEN neuen MARKTES ist da...DESIGN BAU AG

Na so einfach geht das der alte NEUE MARKT ist tot hoch lebe der neue NEUE MARKT
Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash
BackhandSm.:

ERSTER Wert: IPO Design Bau AG 20,52

 
25.10.05 09:33
#2

Neu an der Börse: Design Bau AG. Der Baudienstleister wird als erstes Unternehmen in den Handel im Entry Standard einbezogen

ERSTER 620833 Design Bau AG 20,52
Entry Standard der NEUE neue Markt Robin
Robin:

telly

 
25.10.05 09:39
#3
sieht gut aus. Viele Verkäufe liegen nicht vor. Wird gleich über Euro 21 gehen.
Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash
BackhandSm.:

Der "Entry Standard" startet durch

 
25.11.05 09:37
#4
Knapp einen Monat nach dem Start des Entry Standards ist bereits das 15. Unternehmen im neuen Börsen-Segment gelistet. Der entsprechende Index entwickelte sich bisher besser als der Dax.    
Während der Dax seit dem Start des Entry Standards am 25. Oktober rund sechs Prozent gewann lag das Plus beim Entry Standard Index (ISIN: DE000A0G83N6) bei knapp zehn Prozent. Für die Deutsche Börse ist das neue Börsen-Segment ein Erfolg. "Der Entry Standard wird im Markt gut angenommen", sagte Vorstand Rudolf Ferscha am Montag auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt. Allerdings war die Deutsche Börse bis zum frühen Nachmittag in einem Teilbereich ihrer Website nicht in der Lage, die Liste der Entry-Standard-Mitglieder korrekt darzustellen.
--------------------------------------------------
Welche Werte gibt es zur Zeit im ALTEN neuen MARKT ?
AMITELO AG      
Axxon Wertpapierhandelsbank AG  
BIOPETROL INDUSTRIES AG  
DESIGN Bau AG  
EOP Biodiesel AG  
FRIMAG Frankfurter Immobilien AG  
ifa systems AG
iQ Power AG  
KST Beteiligungs AG
Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
NanoFocus AG  
Nanostart AG  
Regenbogen AG
TECON Technologies AG  
UNYLON AG
-------------------------------
DER NEUE MARKT ist TOT
HOCH LEBE DER NEUE neue MARKT
------------------------------

Entry Standard der NEUE neue Markt Slater
Slater:

wertvolle Info o. T.

 
19.12.05 15:22
#5
Entry Standard der NEUE neue Markt Slater
Slater:

wußtes ich es doch

 
19.12.05 15:23
#6
der Neue Markt ist gar nicht tot, sondern auferstanden von denselbigen
Entry Standard der NEUE neue Markt Fundamental
Fundamental:

Design Bau - da geht einiges ! o. T.

 
19.03.06 19:06
#7
Entry Standard der NEUE neue Markt Herrmann
Herrmann:

Bis € 30 super gelaufen, aber

 
24.03.06 21:00
#8
verdammt dünne Umsätze. Mal sehen was die nächste Woche bringt, vielleicht nochmals Kaufkurse bei 26?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash
BackhandSm.:

Der neue NEUE Markt

 
07.04.06 09:28
#9
Zwei Indizes für den Entry Standard
Mit dem 31. Unternehmen startet der Entry All Share-Index
Aktuelle Marktdaten

Entry Standard-Index
Entry All Share
Zusätzlich zum Auswahlindex Entry Standard-Index berechnet die Deutsche Börse jetzt einen All Share-Index mit allen Unternehmen dieses Teilbereichs im Open Market. Der Entry Standard-Index wird zukünftig die 30 Unternehmen im Entry Standard mit den höchsten Börsenumsätzen enthalten. Derzeit sind die ersten 30 Werte im Index, die seit Start des Marktplatzes gehandelt werden. Seit 3. April ist mit der Notierungaufnahme von Solar² das 31. Unternehmen in diesem Markt gelistet. Die Zusammensetzung des Auswahlindex ändert sich jedoch zunächst nicht; da dieser quartalsweise überprüft wird, das nächste Mal Anfang Juni. Dagegen werden alle neuen Unternehmen im Entry Standard sofort in den Entry All Share-Index aufgenommen.

Der Entry Standard besteht seit Ende Oktober 2005 und ist ein Teilbereich des Open Market mit zusätzlichen Transparenzanforderungen. Der Marktplatz richtet sich überwiegend an kleine und mittelgroße Unternehmen und ermöglicht ihnen einen flexiblen und kosteneffizienten Zugang zum Kapitalmarkt mit niedrigen regulatorischen Anforderungen. Der neue Teilbereich eignet sich deshalb für qualifizierte Investoren, die die Chancen und Risiken in einem geringer regulierten Marktsegment einschätzen können. Die Zahl von mehr als 30 Unternehmen rund fünf Monate nach Start des neuen Teilbereiches zeigt dessen hohe Akzeptanz bei Emittenten und Investoren.

Der Entry Standard-Index hat seit seinem Start über 50 Prozent zugelegt und ist von 1.000 Punkte auf knapp 1.580 Punke gestiegen. Am 5. April ist mit Bio-Gate das 32. Unternehmen in den Entry All Share-Index aufgenommen worden.

Anzeige: Smartbroker
CD Deutsche Eigenheim-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash

Was ist was (INFO)

 
#10
Entry Standard
Transparenz-Level

Der Entry Standard erleichtert kleinen und mittelgroßen Unternehmen den Zugang zum Kapitalmarkt. Er bietet damit eine Alternative zum Börsengang in den von der EU regulierten Transparenz-Levels General Standard und Prime Standard.

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456Themen
Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Was ist was?

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Amtlicher Markt

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Geregelter Markt

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Entry Standard

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Open Market

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Prime Standard

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

General Standard

Entry Standard der NEUE neue Markt 2489456

Zurück zur Übersicht

Der Entry Standard ist zwar auf den Open Market aufgesetzt, geht aber über dessen Bedingungen hinaus. Er bietet Anlegern Zugang zu mehr Information und Transparenz: Unternehmen müssen einen testierten Konzern-Jahresabschluss samt Konzern-Lagebericht spätestens innerhalb von sechs Monaten nach Beendigung des Berichtzeitraums auf ihrer Unternehmenswebseite veröffentlichen, ebenso einen Zwischenbericht. Zudem müssen Unternehmensnachrichten, die den Börsenpreis beeinflussen können, sofort veröffentlicht werden.

Aktien im Entry Standard sind Insiderpapiere und werden im Hinblick auf Regeln zu Insiderhandel und Marktmissbrauch von der Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BaFin) beaufsichtigt. Die Überwachung der Preisfindung liegt bei der Handelsüberwachungsstelle (HÜSt).

Anleger, die im Entry Standard aktiv sind, müssen sich bewusst sein, dass die Anforderungen an Transparenz nur geringfügig höher sind als im Open Market und damit weniger Informationen zur Verfügung stehen und höhere Risiken bestehen.



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CD Deutsche Eigenheim Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 249 design bau Ohio martinimartin 09.04.12 00:06
    Löschung Lichtzeichen   21.12.09 17:25
2 9 Entry Standard der NEUE neue Markt BackhandSmash BackhandSmash 07.04.06 09:30

--button_text--