DGAP-Ad hoc: Mühlbauer Holding

Beitrag: 1
Zugriffe: 2.454 / Heute: 1
Mühlbauer 37,00 € +0,82% Perf. seit Threadbeginn:   +192,49%
 
DGAP-Ad hoc: Mühlbauer Holding daxbunny

DGAP-Ad hoc: Mühlbauer Holding

 
#1
DGAP-Ad hoc: Mühlbauer Holding  deutsch
Mühlbauer: Im ersten Quartal 2003 deutliches Wachstum in schwierigem Umfeld

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Roding, 28.04.2003 - Die Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA (WKN 662720) konnte im
erstem Quartal trotz schwierigem Umfeld ein deutliches Wachstum verzeichnen. In
erster Linie auf Grund verbesserter Produktivität bei den Herstellungskosten
steigerte der Technologiekonzern seine Ertragskraft im ersten Quartal 2003
deutlich. Das EBIT erreichte einen Anstieg um 1,0 Mio. EUR auf 1,3 Mio. EUR
(Vorjahr: 0,3 Mio. EUR), was einer EBIT-Marge von 5,5% (Vorjahr: 1,6%)
entspricht. Der Konzernjahresüberschuss erhöhte sich von 0,5 Mio. EUR (Vorjahr)
auf 0,9 Mio. EUR im Berichtszeitraum, das Ergebnis je Aktie wurde mit 0,06 EUR
(Vorjahr: 0,02 EUR) verdreifacht. Umsatz von 22,8 Mio. EUR, Steigerung von 8,4%
gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (21,0 Mio. EUR). Prozentual
grösste Zuwächse im Bereich Traceability mit 161,4%, bisher unter Board Handling
geführt, und Bereich Semiconductor Related Products mit 151,6%. Regional
stärkster Umsatzzuwachs in Asien (+1,25 Mio. EUR) und Afrika (+1,13 Mio. EUR),
Kernabsatzmarkt Europa mit einem Plus von 0,06 Mio. EUR nahezu konstant.
Auftragseingang im ersten Quartal mit 23,3 Mio. EUR um 28,4% höher als im
Vorjahresquartal (18,1 Mio. EUR). Besonders Bereich Semiconductor Related
Products profitierte von verstärkter Nachfrage und verzeichnete Zuwachs von

134,6%. Auftragsbestand per 31.03.2003: 29,7 Mio. EUR (Vorjahr: 41,2 Mio. EUR),
aktuell bei 35,1 Mio. EUR. Zusätzlich Steigerung der Eigenkapitalquote auf 77,0%
zum 31.03.2003 (31.12.2002: 75,9%). Bestimmende Thematik weiterhin die
Fokussierung auf Ausbau der Technologie- und Marktführerschaft in der
Sicherheitsindustrie. Schwerpunkte waren die Verbesserung bestehender
Maschinenlösungen sowie Neuentwicklung von Automationssystemen zur Herstellung
innovativer, sicherheitsorientierter ID-Lösungen. Mit dem im Rahmen der CeBIT
2003 vorgestellten neuesten Personalisierungssystem "SCOPE 5400" ist die
Herstellung von ID- und EMV-Karten für kleine und grosse Losgrössen möglich.
Aufbauend auf branchenweit einzigartige Wertschöpfungskette wird durch
organisches Wachstum, Kooperationen und strategische Akquisitionen die Gewinnung
zusätzlicher Märkte sowie ein profitables Wachstum angestrebt. Kompletter
Quartalsbericht Q1/2003 unter www.muehlbauer.de Informationen: Investor
Relations, Armin Polster, Tel. +49 9461 952-653, investor-
relations@muehlbauer.de, Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 28.04.2003
--------------------------------------------------
WKN: 662720; ISIN: DE0006627201; Index: NEMAX 50
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

280758 Apr 03



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mühlbauer Forum

  

--button_text--