Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1505  1506  1508  1509  ...

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Beiträge: 85.261
Zugriffe: 19.688.402 / Heute: 2.257
Mr. Cooper Group 40,75 $ +2,44% Perf. seit Threadbeginn:   +587,92%
 
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@runing gag, grins

2
18.02.14 14:24
die übliche meldung zum üblichen freikauf von jpm:

http://www.ariva.de/news/...hen-Madoff-Geschaedigten-zur-Eile-4934710

" ...Der Opferfonds wird maßgeblich von der US-Investmentbank JP Morgan gespeist, die zwei Jahrzehnte lang Madoffs Hausbank war. Sie hatte sich kurz vor Weihnachten im Rahmen eines Vergleichs bereiterklärt, 1,7 Milliarden Dollar für die Opfer zur Verfügung zu stellen. ...."

und zu unserem ausbuher, grins, es freut mich, dass du die beschäftigung mit dem wamuismus intellektuell anspruchsvoller als clumsi bird (was immer das auch ist, du musst es ja wissen, grins) empfindest.

ich hatte da manchmal meine zweifel, vor allem wenn ich an deine beiträge denke, grins.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#37652

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@fragen, grins

5
18.02.14 14:56
wie heisst die taktik in den ferhsehkrimmis, bei der ein polizist den bössen spielt, der andere den guten? guter bulle, bösser bulle?

wie nennen wir die taktik in diesem forum, bei der einer verschwindet, wenn man an ihn eine frage stellt, und dafür ein anderer mit mehr oder weniger sinnfreien und ablenkenden beiträgen auffällt?

breites grins, als ich unserem bordguru staylongstay. zu den nols gegrillt habe, war er verschwunden, dafür hat waldgeist mehr oder weniger geistreiche beiträge geliefert.

gestern hatte waldgeist dann mal wieder den einfall, statt merh oder weniger sinnfreier beiträge einmal einen mit fakten zu versuchen. als ich darauf eingegangen bin, wupps, war er weg.  und staylongstay. mit mehr oder weniger sinnfreien beiträgen wieder voll da.

und ich freue mich sehr, dass staylongtsay. seit seiner lüge zum pacer zugang und seiner dokumentierten "ahnungslosigkeit" zu den ncls wohl eher als leichtgewicht einzuschätzen, nun aktiv hilfe von unserem ausbucher bekommen hat, grins.

mal sehen, wie lange es dauert, bis waldgeist den schock einer echten diskussion (zumindest im ansatz, grins) verdaut hat.

für die ddie die ansätze einer vernünftigen diskussion überlesen haben, den link:

waldgeists frage
http://www.ariva.de/forum/...-Corp-News-461347?page=1502#jumppos37562

und meine antwort und gegenfrage
http://www.ariva.de/forum/...-Corp-News-461347?page=1502#jumppos37567

und seitdem herrscht schweigen im walde, breites grins. halt, dass stimmt ja nicht, staylongstay. ist lautstark und mehr oder weniger sinnvoll zu lesen, schräges grins.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#37654

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) waswesichxx
waswesichxx:

Escrows...... oder watt

26
18.02.14 15:12
Escrowtraeume

Was kann von den Escrows noch erwartet werden.

Hmmm, Ich wuerde sagen…..nicht viel, aber ebbes.


Laut dem 8 K hat der Trust die im O und A erwaehnten Klagemoeglichkeiten recherchiert, und fast alle auf Eis gelegt.

Zu der GS Sache wurde gesagt, es wurden Anhaltspunkte gegen eine 3rd Partie gefunden, weitere Recherche brachte Sie dann zu dem Ergebniss , das die gefundenen Beweise/Indizien nicht ausreichen wuerden , um ein Klage (alles, was Sie in der Motion angeprangert haben …Komplott, IT, Missbrauch von vertraulichen Infos…bla, bla) zu unterstuetzen. At this moment, zu diesem Zeitpunkt, wird das nicht mehr weiterverfolgt.

Zu allen anderen moeglichen Klagekandidaten wurde gesagt, das es wegen Kosten-Nutzen Rechnung auch hier nichts mehr weiter verfolgt wird. ( auch “at this moment “ )

Wenn man nun unbedingt will, kann man mit viel Fantasie und gutem Willen da herauslesen, das man dann spaeter nochmal darauf zurueckgreifen koennte.


Fuer mich ist das allerdings eine sehr klare Absage an die erhofften Klagemilliarden.

Bleiben nur noch die Sachen die bereits waehrend des BK Verfahrens am laufen waren

D und O Versicherer , Steuersachen und Angestelltenclaims.

Dazu koennten noch Klagen gegen ehemalige WAMU Directoren kommen. Das sind die einzigen im Q und A erwaehnten Klagemoeglichkeiten , die durch das Katastrophen 8 K noch KEINE Absolution erfahren haben.  (duerfte unmittelbar mit der D und O Sache, also dem 500 Mil Transfer, zu tun haben.

Ob es da ein Settlement geben koennte ?  Hmmm, weiss nicht, denke eher nicht, da es vor dem lokalen Supremecourt  eher um Grundsaetzliches geht, was in Zukunft auch aehnliche Faelle betreffen koennte.

Potenzial ? ……  250 Mill von den Versicherern, plus xx Mill von den Ehemaligen

Unsere Chancen ? ..……..keine Ahnung .  



Was bleibt noch   ?

Die Steuerrueckzahlungen.


Hier darf man nicht vergessen, das es darueber bereits Schaetzungen einer unabhaengigen Prueferfirma gibt. Diese Schaetzung (96 Millionen ) ist schon unter Assetts gelistet. Grossartig aendern duerfte sich da nichts. Wie es aussieht, koennte der Trust die urspruenglichen Forderungen ein wenig erhoehen. (Bisher geht man von 200-600 Millionen aus, von denen JPM 80 %, und Wir 20 % bekommen. (Scheiss GSA).

Grosses Potenzial beinhaltet diese Sache fuer Uns nicht, und trarurig an der Sache ist, das wenn es dem Trust wirklich gelingen sollte, hoehere Rueckzahlungen zu erreichen, JPM mehr davon profitieren wuerde als Wir.   ( Unsere Anwaelte arbeiten da also eher fuer JPM)

Was mir nicht so klar ist, wie die California Franchise Tax Board Sache zu sehen ist.

In nem Doc steht, das Wir 447 Mill Steuerrueckzahlung fordern. (nicht vergessen falls ja…20 % Wir, 80 JPM …kotz).
Dann steht da noch, das Wir einen Claim  (ca 280 Mill) des California Franchise Tax Board auf ca 24 Mill reduziert haben wollen.

Wie sich diese Reduzierung, falls Sie durchgeht, auf den Wasserfall auswirken koennte, ist mir allerdings nicht klar. Wo diese Summe (differenz waeren so um 255 Mill) in den Trust Berichten versteckt sind, weiss Ich nicht. In den Disputed Claim Reserven sicher nicht, den die sind nur ca 175 Mill, wovon ca 130 Mill schon fuer die Angestelltenclaims reserviert sind.

Dieser Claim ist in 2 Teile gesplittet, so steht es zumindest im Claim Register. Ein Teil (232 Mill) wird unter secured gefuehrt, ein Teil (47 Mill) unter priority.

Waere schoen, wenn da jemand meine heftigen Wissensluecken auffuellt. Habe momentan weder Lust noch Zeit mich da tiefer reinzuschaffen.

Und dann bleiben nur noch die Angestelltenclaims.

Da sind die Zahlen recht klar. Reserven dafuer sind ca 130 Mill.  Im besten Fall werden alle Claims abgelehnt, das halte Ich aber fuer sehr unwahrscheinlich. Fuer sicher halte Ich, das diese Claims maximal bis 50 % genehmigt werden. Ein grossteil dieser Claims wurden ja auch schon indivuduell gesettelt. Die grossen Brocken aber waren und sind leider noch , mit heftigster Gegenwehr mancher Ehemaligen, in der Schwebe.

Aber egal, hier wird auf jeden Fall zu einer Reduzierung der Claims kommen.  

Wie schonmal erweaehnt, Ich glaube immer noch, das es ein paar Kruemmel fuer die Escrows gibt.

Das hat auch mit Susman zu tun, und das man SG nicht als  Komplettversager dastehen lassen kann/will..

Wie Wir wissen, ist der WAMU Fall auf der SG Homepage schon present, wird als Sieg verkauft.
Einmal als Anwaelte des EC,s  mit der nichtpassierten 0 Ausbuchung.

Und  als bemerkenswerte Arbeit als Trustanwaelte, das Sie in viele Richtungen recherchiert haben. Das steht immer noch bei Sargent.

Wie Wir nun auch wissen, hat sich SG auch in die Angestelltenclaims eingemischt.  Und das ist das Ding, wo SG jetzt auf jeden Fall Erfolge vorweisen koennen wird.

Falls die Angestelltenclaims nur um 50 % gekuerzt werden, kann SG sich auf die Fahne schreiben, Sie haetten mitgeholfen dem Trust ca 65 Millionen einzusparen.
Auf der SG Homepage wuerde dann stehen, man hat fuer den Trust gearbeitet, in viele Richtungen recherchiert und letztendlich habe man 65 Millionen fuers Estate erstritten. Keine Luege und es liest sich doch recht gut.  

Wuerde aber nur Sinn machen, wenn es dann auch wirklich zu ner Auszahlung der Escrows kaeme. Die Hoehe ist da allerdings nebensaechlich. Hauptsache das…..

Der Trust wird es also schon schaffen , ein paar Millioenchen zu erwirtschaften. Alle Beteiligten (ausser Uns) waeren zufrieden…………..wie schon nach dem Conf Hearing, alle haben einen guten Job gemacht. Wenn interesieren den schon die Milliardenfantasien der WAMUISTEN.

Ich hoffe natuerlich, das Ich bei meinen momentanen Escroweinschaetzungen komplett daneben liege und irgendwoher noch viele Milliarden eingeflogen kommen, aber Ich wuesste zur Zeit nicht woher.

Natuerlich nur meine Meinung....ohne Anspruch auf irgendwas

lg
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@zocki

5
18.02.14 15:24
schräges grins ein

geklaut wurde in diesem fall nie, hast du schon das urteil unserer richterin vergessen, die die abmachung zwischen den hauptgläubigern tepper, gallogly und co und jpm und fdic, die sich die beute unter sich aufgeteilt haben, als fair und reasonable beurteilt hat?

es ist zwar den meisten klar, dass sowohl jpm als auch fdic keinerlei anspruch auf den löwenanteil der steuerrückzahlung hatten, aber was solls, sind doch nur kleine anleger, die man da "nicht bestiehlt", schräges grins.

und es ist auch den meisten klar, das der transfer von 9.500 mio an wertpapieren am 26.9.2008 um 8 uhr früh, 16 stunden nachdem die wamubank beschlagnahmt wurde, und 2 stunden vor der anmeldung des konkurses, ein klarer fall von konkursbetrug war. aber was solls, sind ja nur die kleinstanleger, die da "nicht bestohlen wurde".

die hauptgläubiger haben ja ihre forderungen. für die sie übrigens 10-3ß% des nominales bezahlt haben, zu 100% und mehr erfüllt bekommen.

und verschwundene werte?

gibts sowas? wenn du unsere forumsexperten liest, hat wmi doch nie 3.900 mio an trups vorzüge ausgegeben, und das als verlust verbucht. i wo, die haben wir uns alle nur eingebildet, das ist doch nur eine verschwörungstheorie.

und wehe, es stellt jetzt jemand die gerichtsdokumente rein, wo die trups geklagt haben,. die sind doch nicht offiziell, schräges grins.

offizziell (mit 2z) sind nur dokumente, die diese "nichtgauner" von blackstone ausgeben, als berater der wamu, wmi, und wmih.

peinlicherweise stimmen da allerdings die zahlen nicht zusammen, aber wer kümmert sich schon um lächerliche 2.500 mio?

immerhin sind sie offizziell, grins.

schräges grins aus
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Kirroyal
Kirroyal:

Mein lieber faster,

8
18.02.14 15:32

Zu :

" ... Im September des Jahres 2008, motiviert durch Gier und ungebremst von moralischen oder rechtlichen Grenzen, haben die Beklagten (JPM) eine erkennbare Liquiditätskrise in der Banking Branche ausgenutzt, um auf unanständige weise und illegal die finanziellen Schwierigkeiten der Washington Mutual Inc. ("WMI"), der landesweit größten Bausparkasse, auszunutzen. ...."

Aw: Selbstverständlich ging es damals nicht mit rechten Dingen zu !
In einer Nacht -und Nebelaktion schnappte sich JPM das Filet-Stück !
Aber das wurde doch schon X-Mal durchgekaut !

Und mit Deinen ständigen Wiederholungen zu diesem Thema...
Wird sich auch nix mehr  ändern !

Die Zukunft heißt jetzt...

WMIH / KKR !

Und damit Basta !





COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) paketix
paketix:

$2.70

2
18.02.14 15:36
die frisur (der MMs) hält ;)
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) xmarkx
xmarkx:

aber diese 1 bis 10 Aktien ,,,,

 
18.02.14 15:38
verkäufe sind immer noch dabei den Kurs zu halten .
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) MaSchKi
MaSchKi:

@faster

4
18.02.14 15:39
selbtsverständlich kannst du ablutschen wen, wann und was du willst. Viel Spaß dabei.

Ich habe geschrieben, dass das Thema in diesem Forum m.E. ausgelutscht ist.

Auf deine wiederkehrenden Fragen (Aussagen) in dieser Angelegenheit, ähnlich wie in 37652, wirst du hier in dem wmih-Forum wohl weder Antworten noch Lösungen bekommen. Von daher stellt sich doch die Frage, ob du in Sachen sarrazin in diesem Forum an der richtigen Adresse bist. Aber wenn du meinst, dass dem so ist, dann mach eben weiter so.

p.S.: Die Agrumentation, dass jpm in der Angelegenheit involviert war, kann doch kein Grund sein. Dann müssten wir in diesem Thread ja hunderte, wenn nicht gar tausende wmih-fremde-Themen einflechten, nur weil jpm irgendwann, irgendwo, irgendwie Geschäfte macht oder gemacht hat.
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) pepiat16
pepiat16:

kann sein

9
18.02.14 15:43
dass sich nichts ändert. kann sein! aber ohne leute wie faster wären wir schon lange nicht mehr hier. alles vergessen, abgezockt, ausgebucht, die gaunereien reingewaschen. er erinnert uns und alle anderen immer wieder daran dass wir nicht einfach vergessen dürfen, dann hätten die bankster und deren schreiberlinge entgültig gewonnen. die spielen auf zeit und dass sehr gut wie wir wissen. also kann ich nur faster meinen dank aussprechen für seine unermüdlichen einsatz.

mfg  
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Le saceur
Le saceur:

Faster

16
18.02.14 15:43
Ich bin da anderer Meinung. Von mir aus kannst du die Story 1000 Mal noch erzählen, damit alles nicht in Vergessenheit gerät. Es wurde vielen Leuten geschadet und das sollte immer in Erinnerung gerufen werden. Die üblichen Machenschaften sind am Werk.

Viele Gossinstitute mussten nun auch Jahre später dafür büssen und hohe Strafzahlungen leisten. Leider, wie Murphys Gesetz es will, ist GS bisher noch damit durchgekommen.

Ich habe noch nei soviel Geduld wie bei diesem Wert aufgebracht und kann für mich sagen, dass ich hier bisher alles richtig gemacht habe.

Und Kirri: Bei dir ist es doch auch immer das selbe was du schreibst. Sei froh dass faster hier ist und wir auf hohem Niveau hier mitlesen dürfen (ich bin eher stiller Mitleser)....

Alles IMHO
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@escrows

13
18.02.14 15:48
so wie es aussieht, war es von anfang an geplant, dass die escrows bis knapp zu den wahuqs reichen.

wahuq forderung grob 250 mio, trust eingang etwa 100+ mio von den steuern, und etwa 200+ mio von den versicherungen, minus angestellten etwa 100, macht etwa 200 für die wahuq.

warum?

im komittee, das über die klagen gegen dritte entscheidet, sitzen fünf personen. die stimmen ab, ob eine klage sinnvoll oder sinnlos ist.
zwei von den fünf personen werden nominiert von den wahuq vertretern, das sind mehrheitlich hedgefunds, man kann also mit fug und recht davon ausgehen, dass sie nicht gegen goldman sachs stimmen.

drei vertreter werden von den aktionären gestellt, zwei von den kleinaktionären, einer von den trups. trups, ihr erinnert euch, das sind wieder nur ausschliesslich hedgefunds, die ihr geld teilweise von goldman sachs bekommen, und auch hier kann man mit fug und recht davon ausgehen, dass dieser vertreter nicht gegen goldman sachs stimmt.

wenn nun die wahuq ausbezahlt sind, dann müssen sie ihre verteter aus dem komittee zurückziehen, dann wären nur noch drei personen verteten, und da sollten die kleinstaktionäre die merhheit ahben, wenn nicht southhard auch bestochen ist.

ich bin nun davon ausgegangen, dass goldman wenigstens den anschein einer fairen lösung wählen wird, und einen minimum vergleich schliessen wird.

denkste, sie sind über uns drübergefahren.

ich habe diese gefahr schon seit dem verlassen der konkursverwaltung gesehen, und beschrieben. aber es gab keine reaktion von anderen aktionären, die wurden von forumsgurus wie withcatz erfolgreich eingelullt, also habe ich auch resigniert.

sie werden also dafür sorgen, dass die wahuq nicht voll ausbezahlt werden, mit allen tricks die einem guten anwalt wie rosen und einer "guten" richterin wie walrat zuir verfügung stehen.

und die escrows für die vorzüge und stammaktien?

wenn wir nichts unetrnehmen,  dann gibt es da noch eine minimale chance, wenn die anico kläger voll gewinnen. das ist aber ungefähr so wahrscheinlich, wie die entdeckung, dass der mond tatsächlich aus käse besteht.

wenn wir was unternehmen?

ich würde die chancen auf jeden fall für besser einschätzen als wenn wir nichts unternehmen, allerdings heisst das nicht, dass ich sie für gut halte.

verbietet die gaunerbanken jpmorgan und goldman sachs in europa!

ps: kann jemand spanisch? es wäre doch zu schön, wenn man der spanischen regierung ein paar fragen stellen könnte, wieso sie die erwiesenermassen unfähige (fall wamu) und erwiesenermassen korrupte (siehe griechische bilanzfälschung) goldman bank als berater einstellt?
oder sollte man da seinen vertreter im euparlament anrufen, damit der mal öffentlich nachfragt?
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) apple888
apple888:

nein Kirry

8
18.02.14 15:52
hättste gerne,
Wmih ist nur die kleine Variante.
Die Welt wird besser werden, die Jugend hat wieder mehr Sinn für Menschlichkeit, Gerechtigkeit
und wird sich nicht mehr ewig als minder bezahlte Handlanger einsetzen lassen.
Genau an den modernen Medien werden die alten Machtgeier scheitern.
Wenn auch Gs eine Religion ist, finden sich langsam auch dort Normalos, wie auch bei allen anderen Machthabern, egal ob Politik oder Bank.
Wir werden es noch erleben.
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@maschki

5
18.02.14 15:53
du schreibst:

" ... nur weil jpm irgendwann, irgendwo, irgendwie Geschäfte macht oder gemacht hat..."

völlig richtig, wenn jpm geschäfte gemacht hat.

aber völlig falsch, wenn jpm verbechen begangen hat.

und das jpm letztes jahr 11.500 mio für freikäufe ausgegeben hat, spricht doch wohl eher für verbrechen. und wenn sie verbrechen begangen haben, dann gehören sie verboten, aufgelösst. und dann könnten wir auch damit rechnen, dass im zuge dieser auflösung beweise für ihre verbechen gegenüber den kleingläubigern der wmu zutage treten.

womit wir wieder bei den fragen sind, hat jpm hier verbrechen begangen?

208 mio beute aus reiner dummheit von sarrazin?

oh ja, und der mond hat einen kern aus milbenkäse, grins.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@kirroyal

7
18.02.14 16:03
was nun?

ich bin etwas fassungslos, habe ich jetzt jahrelang die wahrheit beschrieben, und keine verschwörungstheorie?

wow, und ich hatte schon kleine zweifel an mir selbst entstehen lassen, schräges grins.

jetzt stellt sich natürlich dann die frage, wenn ich bei der wamu dicht dran an der wahrheit war, wie dicht dran bin ich dann bei der wmih?

nicht vergessen, wir schreiben hier über eine differenz von zumindest 4, maximal 15 usd. wenn unsere blackstone experten wie troy racki in den foren den wert der wmih auf etwa 6-7 usd schätzen, und ich bei den verschwundenen ncls von einem wert von mindestens 10, wahrscheinlich aber  20+ usd ausgehe, das ist schon ein kliener unterschied, oder?

und die nächste frage wäre dann, warum kommen wir zu so unterschiedlichen bewertungen? warum gibt es diese offenen fragen? es wäre ja der wmih ein leichtes gewesen, in einem ihrer offizziellen stellungnahmen klar reinzuschreiben, sie haben max 5950 mio an nols und 0 mio an ncls. also warum haben sie das nicht gemacht?
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@lesacuer

9
18.02.14 16:15
wenn ich deinen beitrag so lese, dann habe ich immer noch etwas hoffnung für die escrows.

denn ich schliesse aus deinem beitrag, dass du eventuell auch aktiv werden würdest, um etwas zu verändern.

ich stelle jetzt keine frage, da ich selbst für mich noch nicht weiss, ob ich was machen will, aber lehn dich mal zurück, und stell dir selbst die frage, würdest du alle zwei wochen 10 minuten und eine kleine menge an telefonspesen investieren?

ich weiss nicht, wo du wohnst, und wer deine berlin und brüsselabgeordneten sind, aber alle vier wochen abwechselnd diese abgeordneten anrufen und eine frei gewählte mediananstalt mit einer email bombardieren, wäre das für ein bis eineinhal jahre drin?

bitte lass dir zeit und überleg dir die antwort gut, die chancen stehen maximal 50/50 für uns, aber stell dir vor, wir kriegen 50 leute zusammen, die alle zwei wochen mal ihren (oder falls sie lust haben ihre (mehrzahl)) abgeordneten nerven, und alle zwei wochen an irgendeine publikation eine vorbereitete email absenden, ich denke, wir könnten zumindest dafür sorgen, dass diese gaunereien etwas abnehmen, grins.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Kirroyal
Kirroyal:

OT...

4
18.02.14 16:15
Hi apple,

zum Thema Menschlichkeit ...
Jepp ,diese findet man kaum noch !
Da gehts doch schon im Kleinen los...
Siehe dieses Forum !

Zum Thema Gier !
Sind wir nicht alle gierig ?
Oder warum zocken wir an der Börse ?
Sicherlich nicht um unsere Kohle zu spenden !
Wir wollen Gewinne einfahren !

@Le saceur ,

vielleicht wiederhole ich mich...
Aber sicherlich nicht seitenlang !

In diesem Sinne ...
Einen wunderschönen Tag @all

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Kirroyal
Kirroyal:

Guck mal faster...

2
18.02.14 16:24

www.businessinsider.com/...-in-hong-kong-jumped-from-hq-2014-2
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Le saceur
Le saceur:

@Faster

8
18.02.14 16:27
Wie gesagt bin ich vorwiegend stiller Mitleser. Ich hoffe es werden mehr als 50 Leute. Wenn die AKtion jedoch startet, sag mir Bescheid. Eine weitere Person würde noch zu uns stossen. UNITED hat damals einiges erreicht.

Wie ich auch gerade geschrieben habe mussten wir bisher in den sauren Apfel beissen bezüglich GS. Dahinter steht aber ein ganz anderer Grund. Das Ding mit Wamu damals würde glaube ich solchen Wind auffwirbeln (vielmehr einen Hurrikan), ich glaube wir würden Strafen von ganz anderer Dimension sehen. Und das ist allen bekannt. Da würde eventuell eine GS womöglich leicht wanken. Daher bleibe ich bei meiner Meinung, dass hinter den Kulissen ein Deal ausgehandelt wurde, was der "neuen" WMI in Zukunft auf die Sprünge helfen soll.

Viel Erfolg uns Allen und vor allem Zusammenhalt hier im Thread!
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Kirroyal
Kirroyal:

Und zur Info...

4
18.02.14 16:29

Aus FB :

Large Green Tuesday, 02/18/14 02:33:58 AM
Re: GO4AWILDRIDE post# 395313
Post # of 395317
Hold on for a few minutes. Look at notes nine and ten.

Please see Footnote 9 on PDF 48/905 regarding the RONs

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120224000000000001.pdf

Footnote 10 on PDF 50/905 is a good read also [Class 17B/Tranche 5].

Footnote 9.pdf

Footnote10.pdf

AND the continual delay of the infamous RON sale with another delay. By this time WMIH will be capitalized with at least the first company.

authorization of the sale of the RON's ...... Pushed out now, to April 15th .....

www.kccllc.net/wamu/document/0812229140210000000000001

"NOTICE OF ADJOURNMENT OF HEARING WITH RESPECT TO MOTION OF WMI LIQUIDATING TRUST FOR AN ORDER, PURSUANT TO SECTIONS 105(a) AND 1142(b) OF THE BANKRUPTCY CODE, IN AID OF CONSUMMATION OF THE PLAN, AUTHORIZING THE SALE OF RUNOFF NOTES HELD BY WMI LIQUIDATING TRUST"


Jetzt bin ich wieder weg Le saceur ;-)
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) MaSchKi
MaSchKi:

OT 2: @faster

2
18.02.14 16:42
Wenn jpm (wie andere auch) sich durch Vergleiche "frei kauft" ist es nicht sehr viel anders, als wenn sich zwei Streithähne bei einer außergerichtlichen Mediation einigen.

Bestechungsgelder / Schmiergelder waren bis vor nicht allzu langer Zeit in D steuerlich absetzbar (warum wohl ???).

Aber zu deiner Frage: "womit wir wieder bei den fragen sind, hat jpm hier verbrechen begangen?"
Ich kann sie dir "juristisch" nicht beantworten. Das wäre über dafür zuständige Gerichte zu klären. Alles andere sind (juristisch nicht haltbare) Vermutungen.

Was ich einigermaßen sicher sagen kann ist, dass jpm jederzeit mit maximalen Mitteln versuchen wird (und versucht hat), ihre Möglichkeiten zur Gewinnmaximierung mit maximalen Erfolg auszuschöpfen. Das dürfte auf fast jeden Konzern zutreffen .... und ist nichts Neues.  
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) apple888
apple888:

kirroyal

4
18.02.14 16:56
zur Gier - nein normale Börse ist normal
hier hatten wir auch noch auf Gerechtigkeit gehofft....
man wird sehen .......... die Zeit werden wir aufbringen müssen.
Gewinne ja, nur warum gibt es nach oben keine Strafen, die opfern einen Kopf um den Rest (der Bänkster) mit weisser Weste dastehen zu lassen - jeden Kleinen straft man für kleine Vergehen - da reihe ich mich sicher nicht ein.
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Le saceur
Le saceur:

kirri

 
18.02.14 17:46
Nicht böse sein. Wir verfolgen alle das gleiche Ziel.  
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) paketix
paketix:

die welche sich nicht freikaufen können

3
18.02.14 17:58
... springen vom dach oder was (?) *hmmm*

Seite: Übersicht ... 1505  1506  1508  1509  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
161 85.260 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang noenough 17:45
43 10.764 █ Der ESCROW - Thread █ union Digit2k 16:24
60 59.801 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 Schwarzwälder 20.09.21 22:20
349 198.960 Wamu WKN 893906 News ! plusquamperfekt liner50 19.09.21 23:55
8 3.186 Die Welt und WMIH... ranger100 ranger100 19.09.21 09:54

--button_text--