Constantin ausgesetzt !

Beiträge: 13
Zugriffe: 4.079 / Heute: 1
CONSTANTIN FIL. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Constantin ausgesetzt ! Pichel
Pichel:

Constantin ausgesetzt !

 
05.06.03 13:20
#1

Gruß Pichel Constantin ausgesetzt ! 1052318

Constantin ausgesetzt ! rotgrün
rotgrün:

??Toll o. T.

 
05.06.03 13:25
#2
Constantin ausgesetzt ! Pichel
Pichel:

ad hoc

 
05.06.03 13:25
#3
Constantin Film AG

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Bernd Eichinger und Highlight Communications AG schließen  Poolvereinbarung zur
Sicherung der langfristigen Strategie der Constantin Film AG.

Bernhard Burgener verlässt den Aufsichtsrat der Constantin Film AG.

Gemeinsames Pflichtangebot von Bernd Eichinger und Highlight Communications AG
über EUR 4,50 je Aktie wird bei der BaFin zur Prüfung eingereicht.

München , 5. Juni 2003  Bernd Eichinger, mit 25,1% der Aktien  Großaktionär der
Constantin Film AG (ISIN DE0005800809), hat mit der Highlight Communications AG
eine Poolvereinbarung über eine langfristige Strategie und Zusammenarbeit bei
der Constantin Film AG unterzeichnet. Mit der Vereinbarung wurde der
ursprüngliche Grundgedanke einer partnerschaftlichen Verbindung mit Highlight
wieder aufgegriffen, welcher die Grundlage beim Einstieg der Highlight
Communications AG  im Mai 2002 war.

Highlight-Verwaltungsratspräsident Bernhard Burgener verlässt den Aufsichtsrat
der Constantin Film AG.

Wesentliche Eckpunkte der Vereinbarung sind:

* Gemeinsames Strategiepapier zum weiteren nationalen und internationalen
 Wachstum der Constantin Film in allen Geschäftsbereichen

* Abstimmung über die Besetzung des Aufsichtsrats, in dem Bernd Eichinger auch
 weiterhin den Vorsitz behält

* Sperrminorität für Bernd Eichinger, unabhängig von seiner Beteiligungsquote

* Gemeinsames Pflichtangebot an die Aktionäre der Constantin Film AG von EUR
 4,50 je Aktie

* Festgeschriebene Beteiligungsobergrenze der Highlight Communications AG an
 der Constantin Film AG von 50,1%, so dass ein Potential für einen free-float
 von mindestens 24,8 % der Aktien bestehen bleibt.

* Vorkaufsrecht für Bernd Eichinger an dem Aktienpaket der Highlight
 Communications AG.

* Die Poolvereinbarung gilt bis zum 31. Dezember 2013.

Die Poolvereinbarung steht unter der Bedingung, dass die BaFin das gemeinsame
Pflichtangebot genehmigt.

Fred Kogel, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG: "Der Vorstand begrüßt
die Poolvereinbarung zwischen Bernd Eichinger und der Highlight Communications
AG. Das darin vereinbarte Strategiepapier sichert die Fortsetzung der
erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Allerdings ist der Vorstand nach wie vor
davon überzeugt, dass der angekündigte erhöhte Angebotspreis von EUR 4,50 je
Aktie  noch nicht den Wert der Aktie widerspiegelt. Nachdem mit dieser
Poolvereinbarung  die Gefahr einer feindlichen Übernahme nicht mehr gegeben
ist, werden die vom Vorstand in Erwägung gezogenen Alternativmaßnahmen nicht
mehr weiterverfolgt. Auch der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung diese
Entscheidungen begrüßt."

Für Rückfragen:

Unternehmens-Kommunikation                 Investor Relations
Frauke Allstadt                            Yara Kes
Telefon: 089-38 60 9 -271 / Fax :- 196     Telefon: 089-38 60 9 -172 / Fax: -196
e-mail: frauke.allstadt@constantin-film.de e-mail: kes@constantin-film.de

Diese und weitere Informationen können auch über Internet abgerufen werden
unter www.constantinfilm.de .



Gruß Pichel Constantin ausgesetzt ! 1052327

Constantin ausgesetzt ! Katjuscha
Katjuscha:

hab gerade bei Highlight nachgelegt o. T.

 
05.06.03 13:30
#4
Constantin ausgesetzt ! Kicky
Kicky:

leider nur französisch:Eichinger will nicht abgebe

 
25.06.03 13:45
#5
PFÄFFIKON SZ (AWP/ats) - La reprise du producteur allemand de films Constantin par la société schwytzoise Highlight Communications n'est pas encore sous toit. Le montant offert pour l'acquisition des 33 % restants de Constantin est jugé insuffisant par le groupe basé à Munich. Highlight Communications, sis à Pfäffikon, contrôle pour l'heure quelque 42 % des actions de Constantin. Le droit boursier allemand l'oblige cependant à lancer une offre pour prendre le contrôle majoritaire une fois la barre des 30% depassée. Le solde de 25% est détenu par le fondateur de Constantin, Bernd Eichinger. Highlight propose aux autres actionnaires libres de Constantin 4,50 euros (environ 7 francs) par action. Mais la société allemande, dans un communiqué diffusé mercredi, estime que ce prix est insuffisant, se situant 1,39 euro en dessous de la valeur comptable découlant des fonds propres. Pas de problème C'est pourquoi les membres du conseil de surveillance et de la direction ont renoncé à apporter leurs titres dans le cadre de cette offre publique d'achat (OPA), à l'exception d'une personne. Le délai de l'OPA court jusqu'au 15 juillet. «Nous acceptons la réaction des dirigeants de Constantin», a indiqué à l'ats Martin Wagner, responsable juridique de Highlight. Le fait que tous les actionnaires ne vendent pas leurs titres ne causent toutefois pas de problème dans la mesure où les deux firmes ont décidé qu'Highlight ne franchirait pas le cap des 50,1 % du capital. Après quelques frictions ces dernières semaines, Highlight et Constantin s'étaient entendus début juin sur les conditions de la transaction, notamment dans la crainte de voir émerger une offre tiers hostile. Le pool formé entre la société schwytzoise et Bernd Eichinger sera en outre maintenu jusqu'à fin 2013.
Constantin ausgesetzt ! Kicky
Kicky:

und Constantin steigt wieder

 
25.06.03 16:53
#6
www.constantinfilm.de/investor.html
Nach Angaben der Bieter wurde der höchste Preis in den letzten drei Monaten vor der
Kontroller-langung für die Übernahme der Aktien der Constantin Film AG von der EM.TV & Merchandising AG durch die Highlight Communications AG gezahlt. Dieser Preis liegt nach Bieterangaben mit € 3,60 unter dem Angebotspreis von € 4,50. Wie von der Constantin Film AG im Rahmen der Veröffentlichung der Quar-talsergebnisse mitgeteilt, liegt der Eigenkapitalbuchwert der Constantin Film AG zum 31.03.2003 bei € 5,89 pro Aktie der Constantin Film AG. Eine aktuelle Unternehmensbewertung nach betriebswirtschaftlich üblichen Bewertungsmaß-stäben auf Basis aktueller Unternehmensdaten für die Constantin Film AG liegt derzeit nicht vor. Der Angebotspreis von € 4,50 liegt zwar einerseits um € 0,90 und damit um 25 % über dem oben genannten Basispreis. Da der Angebotspreis von € 4,50 andererseits aber um € 1,39 unter dem Eigenkapitalbuchwert der Constantin Film AG liegt, halten der Vorstand einstimmig und der Aufsichtsrat mehrheitlich den angebotenen Preis trotz der Übereinstimmung mit den gesetz-lichen Vorgaben für nicht angemessen und zu niedrig.
Die Aufsichtsratsmitglieder Herr Bernhard Burgener und Herr Werner Klatten halten den Preis insbesondere angesichts der Börsenentwicklung der letzten Monate für angemessen.
Stellungnahme zu den voraussichtlichen Folgen des Pflichtangebots für die Constantin Film AG:
Vorstand und Aufsichtsrat der Constantin Film AG beurteilen die Folgen der Übernahme der Constantin Film AG durch die Highlight Communications AG und Herrn Eichinger auf der Basis der in der Angebotsunterlage insbesondere in Ziff. 4.7 und 4.8 dargelegten Ziele und Absichten. Die Übernahme von mehr als 50 % der Anteile der Constantin Film AG durch die Highlight Communications AG wird zu einer bilanziellen Vollkonsolidierung der Constantin Film AG bei der Highlight Communications AG führen. Die Constantin Film AG würde da-mit ein von der Highlight Communications AG im Sinne von §§ 15, 16 Abs. 1, 17 Abs. 1, 2 AktG beherrschtes Unternehmen. Weitere Strukturmaßnahmen, wie der Abschluß eines Beherrschungs- oder Gewinnabführungsvertrags, oder ein Squeeze-Out, die Mehrheiten von 75 % oder 95 % des bei der Beschlußfassung vertretenen Grundkapitals voraussetzen, sind von den Bietern nicht angekündigt.
Gemäß den Aussagen der Bieter wird die Constantin Film AG als eigenständi-ges Unternehmen belassen. Die vorhandene Integrität und Substanz sowie alle wesentlichen Einrichtungen und Standorte der Constantin Film AG sollen erhal-ten bleiben. Ferner sind nach Angaben der Bieter auch keine Auswirkungen auf die Arbeitnehmerverhältnisse vorgesehen. Es sollen keine Eingriffe in das Kerngeschäft oder die derzeitige Verwendung des Betriebsvermögens der Constantin Film AG vorgenommen werden. Die Bieter haben zudem keine Pläne, die Verwendung des Vermögens der Zielgesellschaft wesentlich zu ver-ändern oder wesentliche Veränderungen außerhalb des gewöhnlichen Ge-schäftsgangs und der in Konzernen üblichen Dienstleistungs- und Koopera-tionsvereinbarungen vorzunehmen. Vermögen und künftige Verpflichtungen der Constantin Film AG sollen im Rahmen des gewöhnlichen Geschäftsgangs ver-wandt bzw. erfüllt werden. In diesem Zusammenhang ist kein Cash Pooling ge-plant. Damit ist nach Bieterangaben auch keine Änderung der Organisation oder der Vertretungen der Arbeitnehmer und keine Änderung der wesentlichen Be-dingungen der Arbeitsverhältnisse der Arbeitnehmer der Constantin Film AG zu erwarten.
Constantin ausgesetzt ! Pate100
Pate100:

Constantin

 
17.02.05 16:11
#7
nach nem halben Jahr Seitwärtsbewegung scheint der Ausbruch begonnen zu haben!
guter einstiegszeitpunkt.

Scheinbar hat den Wert hier keiner ehr auf der Liste?!
Eigentlich schade!  

     Constantin ausgesetzt ! 1821052
     


Constantin ausgesetzt ! Pate100
Pate100:

Constantin

 
17.02.05 16:17
#8
Ausbruch aus Seitwärtsbewegung?! Denke hier könnte was gehen!
Schade das den Wert hier keiner mehr auf der Liste hatt.
Charttechnisch siehts jedenfalls gut aus!

Constantin ausgesetzt ! 1821061
     


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Constantin ausgesetzt ! Pate100
Pate100:

was ist denn hier passiert?

 
17.02.05 16:23
#9
erstes und letztes Posting von mir?

Sorry Pichel das ich Dich von "Platz1"  verdrängt habe...:-))


Gruss Pate

Constantin ausgesetzt ! Katjuscha
Katjuscha:

Ariva hat in den letzten Tagen einige Macken

 
17.02.05 17:23
#10
Ich kann in manchen Threads (z.B. bei Arxes) auch die letzten oder ersten Postings nicht sehen. Da wird es wohl irgendeinen Programmierfahler geben.
Constantin ausgesetzt ! Pate100
Pate100:

Hi Katjuscha!

 
17.02.05 18:19
#11
was hälst Du von dem Wert?
Hast Du den wert in der Watch?

Gruss Pate

Constantin ausgesetzt ! Kicky
Kicky:

wird ariva gehackt ?

 
17.02.05 18:29
#12
ist mir auch aufgefallen,dass ich einen wesentlich älteren Thread als den angezeigten erhielt und wenn ich bei dem älteren protestierend postete ist es bei dem neueren aufgetaucht,ich muss sagen ich hatte jemanden in Verdacht,der gerade laufend gesperrt wurde
Constantin ausgesetzt ! Mecki

Ich verkaufe Constantin Film noch nicht

 
#13
auch wenn diese Woche kräftige Gewinnmitnahmen einsetzten, nachdem Eichinger sagte, dass er für 11,27 EUR verkaufen will. Tiefer als Freitag dürfte der Kurs wohl nicht mehr fallen. Letztes Jahr hatte ich auch die von Continental übernommene Firma Phoenix viel zu früh gleich nach Kundgebung des Übernahme-Interesses verkauft. Dabei wären noch 45% mehr drin gewesen.
Auch die Prior Börse hält in einem aktuellen Bericht (17.6.) Constantin für eine interessante Übernahmespekulation:

Den Experten der "Prior Börse" zufolge ist die Aktie der Constantin Film AG (/ ) ein interessantes Investment. Wie die Experten bereits am 03. Juni berichtet hätten, stocke nun das Schweizer Unternehmen Highlight seinen Anteil an der Constantin Film AG von 58 auf 83% auf. Nach langen Verhandlungen habe Bernd Eichinger eingewilligt, sein 25%-Aktienpaket an Constantin für 11,27 Euro je Aktie abzugeben. Nach Ansicht der Experten würden sich die Eidgenossen noch den Streubesitz von 17% unter den Nagel reißen. Der Börsenwert betrage 145 Mio. Euro. Demgegenüber stehe ein Umsatz im laufenden Jahr von voraussichtlich 190 Mio. Euro. Damit erhalte man den Münchener Filmverleiher und Produzenten deutlich unterhalb eines Jahresumsatzes, was sehr wenig sei. Für einige Wettbewerber werde der zweifache Umsatz oder sogar mehr zugebilligt. Zwar möge Constantin vom Verkaufserfolg einzelnen Kassenschlager abhängen, doch Unternehmenschef Fred Kogel habe ein stabiles Fundament geschaffen. So produziere die Tochter Constantin Entertainment für Sat.1, RTL und ProSieben einige Dauerformate, was zu stetigen Einnahmen führe. Zudem halte er das Risiko bei teuren Produktionen in Grenzen, in dem er wie z.B. bei "Das Parfum" bereits vor dem Kinostart die Rechte an TV-Sender verkaufe. Nach Meinung der Experten müsse Highlight dem Streubesitz ein sehr attraktives Angebot unterbreiten, um auf einen Anteil von über 95% zu kommen. Die Experten der "Prior Börse" halten die Aktie der Constantin Film AG für ein interessantes Investment.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CONSTANTIN FILM Forum

  

--button_text--