Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende

Beiträge: 17
Zugriffe: 7.855 / Heute: 2
Comdirect Bank 12,73 € +1,92%
Perf. seit Threadbeginn:   +206,75%
 
DAB Bank
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende Kicky
Kicky:

Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende

 
27.10.02 13:44
#1
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende
Die Konzentration auf Quickborn ist Bestandteil eines umfangreichen Restrukturierungsprogramms des Onlinebrokers. Unter anderem will die Bank bis Ende 2003 300 ihrer 871 Vollzeitstellen in Deutschland streichen.
Reuters FRANKFURT. Der mehrheitlich zur Commerzbank gehörende Online-Broker Comdirect schließt zum Jahresende seinen Standort Kiel.
Den rund 300 Kieler Mitarbeitern sei angeboten worden, an den Standort Quickborn zu wechseln, sagte ein Comdirect-Sprecher am Freitag. Für Pendler seien flexible Arbeitszeitmodelle vereinbart worden. Mit der Schließung des Standortes Kiel konzentriert der Broker seine Call-Center- und Service-Aktivitäten in Quickborn. Die Umstrukturierung solle bis 31. März 2003 abgeschlossen sein.
Die Konzentration auf Quickborn ist Bestandteil eines umfangreichen Restrukturierungsprogramms der Comdirect. Comdirect-Vorstandschef Achim Kassow hatte Anfang September mitgeteilt, die Kosten drastisch senken zu wollen, um den Broker auch im schwachen Marktumfeld profitabel zu machen. Unter anderem will die Comdirect bis Ende kommenden Jahres 300 ihrer 871 Vollzeitstellen in Deutschland streichen.
In die aktuelle Standortentscheidung sei außerdem der Beschluss des Commerzbank-Vorstandes eingeflossen, das von der Commerzbank Service GmbH in Essen betriebene Call-Center für das Filialbank-Geschäft ebenfalls nach Quickborn zu verlagern, teilte Comdirect weiter mit. Eine Konzentration der gesamten Call-Center-Aktivitäten in Quickborn sei unter wirtschaftlichen und strukturellen Gesichtspunkten die sinnvollste Lösung. Die Comdirect werde mehr und mehr zum Kompetenzzentrum für das Direktbankgeschäft in der Commerzbank-Gruppe entwickelt.
HANDELSBLATT, Freitag, 25. Oktober 2002, 17:55 Uhr

jetzt ist es offiziell,armer Tyler,was machste dann in Quickborn?ohweh

Frage mich ob die unglaublich zögerliche Orderabwicklung bei Comdirect letzte Woche mit den Entlassungen zu tun hat und wir uns wieder auf massive Probleme gefasst machen müssen,wenn mehr Leute wieder einsteigen,wie ist das eigentlich bei Consors?no problems?
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende DoppelID
DoppelID:

Comdirect zahlt Kiel für den Verlust

 
27.10.02 17:44
#2
Die comdirect bank AG (Quickborn) hat die Standortfrage endgültig geklärt: Zum Jahresende zieht sie sich komplett aus Kiel zurück. Zwar bedauert die Stadt Kiel diese Entscheidung und OB Norbert Gansel befand den Verlust der Arbeitsplätze nochmals als "schmerzlich für die Landeshauptstadt". Dennoch sei gestern ein "fairer Interessenausgleich" zwischen der Stadt und dem Online-Broker besiegelt worden. Über konkrete Zahlen schwiegen sich beide Seiten aus. Es ist nach KN-Informationen ein mehrere Millionen Euro hoher Betrag nach Kiel geflossen.

Konkret wurde festgelegt: Die Hörn-Grundstücke, die die Hamburger Firma BEAC mit einem fünfgeschossigen Bürogebäude und einem Parkhaus bebauen und dann in eineinhalb Jahren an comdirect vermieten wollte, erwirbt nun comdirect, um sie weiter zu vermarkten. Bei dieser Übernahme seien "die rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Stadt gewahrt", betonte Gansel gestern. "Wir haben uns so geeinigt, dass die comdirect langfristig Projekte umsetzen kann, die Stadt aber über viele Jahre ein Wiederkaufsrecht zum Vorzugspreis hat, falls sie ihrerseits eine Verwendung findet", sagte Dirk Claus, Geschäftsführer der Kieler Wirtschaftsförderungsgesellschaft (KiWi). Vermarktet werden die Grundstücke von comdirect und KiWi. Ein drittes von der BEAC erworbenes Areal am Wasser behält die Immobilienfirma, um sie selbst zu vermarkten.

Der KiWi-Tower in der Wik, für den der Mietvertrag mit comdirect eigentlich bis zum 1. Juli 2004 galt, ist nun ab 1. April 2003 frei. "Wir suchen zurzeit für die von der technischen Infrastruktur her sehr gut ausgestatte Immobilie neue Mieter", sagte Claus. Aber auch hier habe comdirect zu ihren Verpflichtungen gestanden, formulierte Gansel. Er bestätigte, dass sich für den repräsentativen Neubau bereits Mietinteressenten gemeldet hätten.

Mit den Ausgleichszahlungen aus dem Ansiedlungsvertrag kann die Stadt ihre Bürgschaft für den KiWi-Tower reduzieren und damit der vor zwei Jahren abgeschlossene Kredit der KiWi weitgehend abgelöst werden. In finanzieller Hinsicht, sagte Gansel, seien die Regelungen mit comdirect für die Stadt kein schlechtes Geschäft. "Aber unser Interesse war es, Arbeitsplätze zu schaffen", und deshalb sah er wenig Anlass zur Freude – auch wenn die sozialen Folgen für die Beschäftigten in Kiel mit einer Einigung des Betriebsrates abgeschwächt wurden.

Deutschlands führender Online-Broker hatte noch vor einem Jahr die Absicht, an der Hörn bis zu 660 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Nun wird man in der Wik bis zum Jahresende 328 abgebaut oder abgezogen haben. Vor diesem Hintergrund und angesichts eines generell rückläufigen Auftragvolumens stelle eine Konzentration der Call-Center-Aktivitäten am Standort Quickborn die sinnvollste Lösung dar, hieß es von comdirect. bkm/gsc

Quelle: www.kn-online.de/htm/nav_home/frame_home1024.htm
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende TD714788
TD714788:

Na ja,...

 
27.10.02 17:48
#3
...da hab ich endlich wieder etwas mehr Zeit zum Studieren ab dem 01.01.03 :-/.

Grüsse,
Tyler Durdan


Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende MaxCohen
MaxCohen:

DAB und comdirect vor Fusion?

 
27.10.02 22:12
#4

DAB und comdirect vor Fusion?

Die Online-Töchter der Commerzbank und der HypoVereinsbank sollen offenbar zu einem der größten europäischen Online-Broker verschmolzen werden. Wie das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise berichtet, stehen die Muttergesellschaften der DAB und comdirect bank seit Wochen in Verhandlungen. Ein fusioniertes Unternehmen hätte mehr als eine Millionen Kunden. Die Gesellschaften wollten den Bericht nicht kommentieren. Die Verhandlungen würden von dem designierten HVB-Chef Dieter Rampl und dem Privatkundenvorstand der Commerzbank, Martin Blessing, geführt, hieß es weiter. Die finanziellen Details seien noch offen.
Grüße Max
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende baanbruch
baanbruch:

So ein Schwachsinn! Mehr als ! Million Kunden!

 
28.10.02 01:01
#5

Ich könnte  mir vorstellen, daß evtl. 10 oder sogar
20 (oder vielleicht noch mehr  ?) der comdirect-Kunden
auch ein Depot bei der DAB haben..
In diesem Fall würde aus C + D nicht 2 sondern
nur 1 Kunde.
Sollte es wirklich zu einer solchen Con-Fusion kommen,
wäre dann sehr wichtig, zu welchen Konditionen
die Depots geführt werden sollen.
Falls sich hier die Gebühren der comdefekt
durchsetzten sollen, sähe für mich als DAB-Kunde
die Rechnung so aus.
comdirect + 1 DAB-Konto = 0 com-DAB Konto.

Ist ja schon fast wieder tröstlich, zu erleben, wie
völlig daneben überbezahlte Manager gelegen haben.
So angesichts des eigenen Versagens, auf die
NM-Verbrecher reingefallen zu sein.
Ich kann mich noch sehr gut an die HV der comdirect
im Mai 2001 (NB. 2001 ! nicht 2000!) erinnern, wo der
Ober-Versager Weber noch vehement die Expansion
ins Ausland verteidigte, obwohl selbst mir schon
klar waren, daß die horrenden Kosten sich kaum
noch mal amortisieren würden.
Aber schon nach kurzer Zeit würden die Auslandstöchter
schwarze Zahlen schreiben, wußte Weber-Dummschwätzer
zu berichten.
Und siehe da, anno 2002 bei der HV waren die
Auslandsinvestitionen nicht nur unwiederbringlich
verloren, nein es mußten noch weitere Millionen
hinterher geworfen werden, um den Auslandsschwachsinn
abzuwickeln.

Was mich hier auch noch ein wenig tröstet, ist daß ich
zwar einen Großteil meines Ersparten an die Betrüger
von International Mafia verloren habe, daß ich aber
dem Kurssturz von sowohl comdirect als auch DAB
unbeteiligt zuschauen konnte, weil ich mein Depot von
beiden Schrottaktien rechtzeitig befreite.

Für Eure Aktien-Transaktionen möchte ich Euch nochmals
auf Entrium hinweisen. Ab und zu (wie z.B. die gesamte
letzte Woche) haben die auch technische Probleme und
außerbörslicher Handel geht da gar nicht. Aber ich habe
da noch nie solch frustrierende Dialoge mit unfähigen
Call-Center-Mitarbeitern erlebt, wie das früher bei der
comdirect und später bei der DAB eher die Regel war.
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende TD714788
TD714788:

LOL

 
28.10.02 08:02
#6
Darauf habe ich gewartet. Mal wieder ein qualifizierter Kommentar von baanbruch zu seinem Lieblingsthema :-).

Die comdirect würde sich wohl meiner Meinung nach etwas verheben, falls sie mit der DAB fusionieren sollte.

Was die Ausführungen zur Anzahl der Kunden betrifft, so sagen mir meine Erfahrungen, dass sicherlich etwa 50.000-100.000 der comdirect Kunden zumindest auch Kunden bei anderen Online-Brokern sind. Ich gehe sogar davon aus, dass es weit mehr als 10.000 Kunden gibt, die sowohl bei der DAB, als auch bei Consors und bei comdirect sind.

Interessant dürfte auch sein, wie die Ordersysteme und die Preismodelle etc. nivelliert werden sollen.

Nachdem Dr. Kassow nun schon mit harter Hand die "Restrukturierungsmaßnahmen" durchgesetzt hat, würde er sich mit einer Fusion natürlich selbst krönen. Das dürfte sein Gehalt bei den nächsten Vorstandsjobs (nachdem sein kurzer Zeitvertrag bei der comdirect erfüllt wurde) nochmal in die Höhe treiben. Er könnte sich dann eine Reintegration (DB 24), eine Restrukturierung (Kostensanierung) und eine Fusion auf seine Visitenkarte schreiben.

Grüsse,
Tyler Durdan

Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende Kicky
Kicky:

Hypovereinsbank steigt nach Gerücht

 
28.10.02 09:45
#7
EINER GRÖSSTEN BROKER Die Verhandlungen führen der designierte Vorstandssprecher der HVB, Dieter Rampl, sowie Martin Blessing, Privatkundenvorstand der Commerzbank und Aufsichtsratschef von Comdirect. Durch eine Verschmelzung entstünde einer der größten europäischen Broker mit über einer Million Kunden. Geklärt werden müssten noch die finanziellen Details. Comdirect verfügt über hohe Barreserven aus ihrem Börsengang vor gut zwei Jahren, die für eine Übernahme der DAB eingesetzt werden könnten. Alternativ werde jedoch auch über einen Aktientausch gesprochen, der gleichzeitig eine Barkomponente beinhalten könne./zb/ar
Die Commerzbank hat einen Bericht über eine mögliche Fusion ihrer Internettochter Comdirect Bank mit der HypoVereinsbank-Tochter DAB Bank nicht kommentiert. Die Bank äußere sich nicht zu Spekulationen, sagte ein Sprecher am Montag der Nachrichtenagentur dpa-AFX. Bei der HypoVereinsbank war zunächst niemand zu erreichen.
HypoVereinsbank moved higher in early deals after Das Handelsblatt newspaper reported that the German bank's online broker DAB Bank and Commerzbank's Comdirect are planning a merger. It said both parent banks were in talks to merge their online broker subsidiaries, which would create one of the biggest brokers in Europe with over 1 million clients. At 08.00 am, Hypovereinsbank shares were
up 0.82 eur at 14.78.
European insurance stocks are expected to come under early pressure after heavy storms and high winds wreaked havoc across the Continent over the weekend. At least 21 people were killed as gale force winds caused widespread damage to power lines, buildings and cars across the UK and northern Europe.
VW and Daimler Chrysler seen lower after UBS downgrades
von UBS
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende MaxCohen
MaxCohen:

Verwirrspiel um DAB- und Comdirect-Fusion

 
28.10.02 12:24
#8

Verwirrspiel um DAB- und Comdirect-Fusion


Gerüchte um mögliche Fusionsgespräche ließen die Aktienkurse der beiden Online-Broker in die Höhe schnellen. Noch ist aber nicht klar, welche Lösung die DAB tatsächlich erwartet.

Die beiden Muttergesellschaften HypoVereinsbank (HVB) und Commerzbank stünden bereits seit Wochen in Verhandlungen über eine Fusion ihrer Töchter, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Finanzkreise. Die Gespräche befänden sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium.

Der künftige HVB-Vorstandssprecher Dieter Rampl sowie Commerzbank-Vorstand und Comdirect-Aufsichtsratschef Martin Blessing führen dem Bericht zufolge die Verhandlungen. Keine Angaben macht das Blatt zu den finanziellen Einzelheiten des Deals.

Um mögliche Widerstände in der DAB Bank gegen eine Zusammenlegung auszuschalten, muss dem Handelsblatt- Bericht zufolge deren Chef Matthias Kröner gehen. Der starke Mann des neuen, verschmolzenen Instituts werde Comdirect- Chef Achim Kassow sein, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Bankenkreise.

Spekulationen Fusion erneut zurückgewiesen

Die HypoVereinsbank strebt nach Angaben aus Bankenkreisen aber keine Fusion ihrer verlustreichen Direktbank-Tochter DAB bank mit dem Konkurrenten Comdirect an.

In Frage komme höchstens ein Verkauf, hieß es am Montag. Bevorzugt werde
aber eine Integration Reintegration der 75-prozentigen Online-Tochter in den HypoVereinsbank-Konzern. Eine Lösung soll bis Ende des Jahres gefunden werden.

Käme die Verschmelzung aber tatsächlich zustande, entstünde einer der größten europäischen Broker mit über einer Million Kunden. Doch während noch vor zwei Jahren jeder der deutschen Online-Broker - neben DAB und Comdirect vor allem Consors - im Alleingang eine führende Rolle anstrebte, kämpfen mittlerweile alle mit horrenden Verlusten.

Der Konkurrent Consors wurde mittlerweile von der französischen BNP Paribas übernommen. Bereits Anfang September hatte die Comdirekt-Bank angekündigt, fast ein Drittel der Stellen streichen zu wollen. Die HypoVereinsbank gab am Freitag bekannt, die französische Tochter Selftrade verkaufen zu wollen.

Für die DAB steht nach Angaben aus Kreisen der HypoVereinsbank auch eine Wiedereingliederung in die Mutterbank zur Diskussion. Spekulationen über eine Fusion von HypoVereinsbank und Commerzbank, die an der Börse immer wieder kursieren, wiesen Verhandlungskreise jedoch erneut zurück.

Fusionsgerüchte sorgen für Kurssprünge

Die Aktienkurse der Online-Broker DAB und Comdirect legten zu Beginn des Handels im zweistelligen Bereich zu.

(sueddeutsche.de)



Grüße Max
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende heal
heal:

soll ich jetzt wirklich DAB oder ComDirect kaufen

 
28.10.02 12:34
#9
'
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende Kicky
Kicky:

bis zum Jahresende nachdenken

 
28.10.02 14:12
#10
Die HypoVereinsbank hat bestätigt, dass der Konzern bis zum Jahresende über die Zukunft der Online-Tochter DAB Bank entscheiden will, eine Fusion mit der Commerzbank-Tochter Comdirect Bank stehe jedoch nicht unmittelbar bevor. Das Finanzinstitut dementierte damit einen Bericht des Handelsblatts. Es habe Verhandlungen gegeben, so die HypoVereinsbank, diese liegen jedoch schon einige Zeit zurück.
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende maxperformance
maxperforma.:

"Kaufen"

 
28.10.02 15:39
#11
Die Analysten der WestLB Panmure stufen comdirect und DAB nach Berichten über eine mögliche Fusion weiter mit "Kaufen" ein. Die Spekulationen bestätigten die Auffassung, dass nur eine Fusion zwischen diesen beiden Unternehmen wirkliche Kostensynergien schaffen und die langfristige Rentabilität verbessern könnte. Nach den derzeitigen Börsenbewertung würde die Commerzbank 41 Prozent des neuen Unternehmens besitzen, die HypoVereinsbank (HVB) nur 23 Prozent, T-Online 15 Prozent, 22 Prozent wären im Streubesitz. Einige wichtige Fragen seien allerdings noch offen.



Die Commerzbank wird nach Einschätzung der WestLB die Mehrheit an dem neu entstehenden Broker-Unternehmen behalten wollen und kein Interesse haben, die Verluste aus der Europa-Strategie der DAB zu konsolidieren. Ferner werde es sich die DAB trotz gegenteiliger Äußerungen nicht leisten können, das Transaktionsvolumen der DAB Bank zu verlieren. In diesem Fall wäre die FMS Bank, über die die HVB ihre Transaktionen abwickelt, der nächste Problemfall, weil rund 40 Prozent des Transaktionsvolumens von der DAB stammen. Falls FMS ebenfalls geschlossen oder in die Commerzbank eingegliedert werde, würde dadurch die Wahrscheinlichkeit für eine Fusion wachsen.


+++ Manuel Priego Thimmel


vwd/28.10.2002/mpt/mc

Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende altmeister
altmeister:

man munkelt der eigentliche

 
28.10.02 15:47
#12
grund warum gerade die kieler filale geschloßen wird läge daran das man beim besten willen in dieser gegend keinen halbwegs akzeptabelen mitareiter finden kann.
umziehen  in diesen ort will auch keiner  selbst wen man wie einst im osten ordentlich buschgeld zu zahlen bereit ist aber der grund scheint verständlich.

mfg altmeister
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende Levke
Levke:

hey munkelmeister

 
28.10.02 15:53
#13
tyler soll kein akzeptabler mitareiter sein ?
Oh, lass ihn das nicht lesen - in seiner filale..))
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende altmeister
altmeister:

levke

 
28.10.02 16:17
#14
nein tyler scheint über jeden verdacht erhaben..........................................................­.................................................................­.................................................................­.................................................................­.......
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende Herrero
Herrero:

Die Rechnung müßt Ihr nicht mit den Kunden machen.

 
28.10.02 20:20
#15
Die bessere Rechnung ist Trade+Trade=2Trades.
Man könnte auch sagen Guthaben+Guthaben=höheres Guthaben.
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende TD714788
TD714788:

@altmeister

 
29.10.02 08:27
#16
Gut erkannt. Hier in Kiel gibt es erst seit 3 Jahren Wassertoiletten und seit 2,5 Jahren elektrischen Strom. Qualifizierte Mitarbeiter gibt es hier höchstens im Agrar- oder Baubereich. Auch ein Buschgeld iHv. 30 €/h das dem gemeinen Ossi oder Süddeutschen angeboten wurde, wurde abgelehnt. Deshalb wird der Standort Kiel geschlossen und alles nach Quickborn verlagert.

Das Quickborn eine Zelle der Intelligenz und der Qualitäten ist, zeigt schon die Tatsache, dass Mike Krüger dort wohnt. Ganz um die Ecke ist übrigens auch Dieter Bohlen beheimatet.

Ergo: Man konnte nur Quickborn als Zelle der Gesamtdeutschen Intelligentia halten.

Grüsse,
Tyler Durdan

P.S. Wo kommst Du eigentlich her ? Es muss die Hochburg der Orthographie sein.... :-)
Comdirect schließt Standort Kiel zum Jahresende TD714788

Und sie buhlen weiter....

 
#17
Comdirect würde Fusion mit DAB bank begrüßen Freitag, 15.11.02, 20:35


HAMBURG (dpa-AFX) - Die Online-Bank Comdirect  würde nach Angaben von Vorstandschef Achim Kassow einen Zusammenschluss mit der Münchner DAB bank grundsätzlich befürworten. "Wir kommen alleine gut durch die Kurve, aber zu zweit würde es mehr Spaß machen", sagte Kassow der Zeitung "Die Welt" (Sonnabendausgabe). Derzeit gebe es keine konkreten Gespräche, da die DAB-Mutter HypoVereinsbank ihre Optionen prüfe. Die Entscheidung über eine Fusion läge alleine bei den Mutterkonzernen Commerzbank und HypoVereinsbank, sagte Kassow./DP/fn

Quelle: dpa-AFX


Grüsse,
Tyler Durdan



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Comdirect Bank Forum

  

--button_text--