Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag

Beiträge: 5
Zugriffe: 409 / Heute: 2
Dow Jones Ind. 33.290,08 -1,58% Perf. seit Threadbeginn:   +227,14%
 
Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag baanbruch
baanbruch:

Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag

 
11.04.02 23:23
#1


Es gibt ja so Statistiken, vonwegen wie wenn man die x besten
Börsentage mitgenommen oder die z schlechtesten ausgelassen hätte.
Heute war so ein Tag, wo man am besten keine Aktien im Depot
gehabt hätte (es sei denn kurz vor Schluß zu Tiefsständen neu eingekauft).

Nun kamen also heute Zahlen von General Electric. Die Aktie habe ich.
Da GE weder IPC Arschdreck noch Comroad ist (auch nicht Enron!),
hatte ich vorher kein Stop Loss fest eingegeben. Dann kamen die Zahlen.
Die waren m. E. völlig okay, bzw. angesichts des Umfelds große Klasse!
Also war meine Welt in Ordnung. Dann kam das Butbad.
Nun stehe ich da, ziemlich verwirrt.
"Sell on news" kenne ich.
Dass Amis seit Enron hypernervös sind, weiß ich.
Dass mit Computer-Verkaufsprogrammen eine Spirale in Gang kommt,
weiss ich auch.
Aber eine solche Aktie derartig brutal abzuschlachten, dass sie jetzt
wieder auf das Niveau direkt nach dem Anschlag runtergeprügelt ist,
ohne dass Aufkäufer dagegen halten, das kann ich einfach nicht
nachvollziehen. Eigentlich mache ich mir um meine GE keine Sorgen.
Wenn mal wieder Besinnung zurückkommt, wird der Wert von GE
wieder entdeckt werden. Aber nach dem heutigen Tag weiss ich nicht,
ob diese Besinnung noch dieses Jahr zurückkehren wird. Dass ist ja auch
keine Angst mehr,. das ist einfach Wahnsinn.

Sämtliche Kommentare heute waren der übliche Analystendreck und konnten
mir keineswegs diesen Absturz verständlich machen.
Kann jemand, der schon länger an der Börse ist als ich (also mehr als 5 Jahre)
mir sagen, ob etwas vergleichbares vorher schon mal da war?
Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag Kicky
Kicky:

When you get GE and IBM under a cloud like this

 
11.04.02 23:40
#2
it does nothing but take the whole market down,'' said Ken Tyszko, a money manager


General Electric fielen nach enttäuschenden Umsatzzahlen um 9,27 Prozent auf 33,75 Dollar. Mit 30,52 Milliarden Dollar lagen die Erlöse des Konzerns nur unwesentlich über dem Vorjahreswert von 30,49 Milliarden Dollar.                                                                        

Im Sog der schlechten Zahlen von Yahoo! - der Internet-Portalanbieter hatte das sechste Mal in Folge einen herben Nettoverlust verbucht - fielen auch AOL Time Warner Inc. um 5,31 Prozent auf 19,60 Dollar. Damit sackte der Titel des Medienkonzerns erstmals nach der Fusion der beiden Unternehmen vor 15 Monaten unter 20 Dollar.                                                          

International Business Machines Corp. (IBM) verloren 5,42 Prozent auf 84,19 Dollar. Nicht nur Gerüchte über eine angebliche Untersuchung des Verkaufs des Netztwerkkomponentengeschäfts an JDS Juniphase belasteten den Titel. Das Index-Schwergewicht hat seit seiner Gewinnwarnung zu Beginn dieser Woche rund 14 Prozent seines Marktwertes verloren.Die SEC hat eine Untersuchung wegen der Bilanzierung bei IBM eingeleitet!

Es ist eigentlich nicht verwunderlich,dass die Börse so reagiert,weil es als ausgesprochen schlechtes Omen gilt,wenn General Electric schlechtere Zahlen bringt.GE und IBM spiegeln die fehlende Zuversicht in die Börsenzukunft wieder.
Ich bin froh,dass ich noch gezögert habe.Jeden Tag hab ich mir gesagt,ich kann noch warten,zumal ich überzeugt war,dass die Zahlen im April keineswegs brillant sein würden und dass der Mai nicht gerade der Zeitpunkt zum Einsteigen ist,der Sommer war noch nie gut.Es hat Zeit mit dem Wiedereinstieg.
Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag ramazotti
ramazotti:

eigentlich bin ich weg von ariva....

 
11.04.02 23:48
#3
...aber ich möchte meine meinung zu general electric los werden: wenn ich mir den chart des dow ansehe und parallel den von general, dann wird klar, daß general insgesamt schon stark überzogen angezogen hat in den letzten jahren... um auf ein normales "durchschnittsniveau" zu kommen, d.h. auf die langfristlinie des aufwärtstrends, braucht es noch einer kräftigen korrektur - und ich denke, die wird diesem wert mittelfristig nicht erspart bleiben.

auch der s&p500 hat rückschlagspotential von einigen prozent. meiner meinung nach wird es in den nächsten wochen eine korrektur geben auf die sehr langfristigen trendlinien... und die überzogenen werte, zu denen general ganz klar gehört, trifft's am meisten.

in diesem zusammenhang: schaut euch mal die bullish-percent-indices der amis an... alles schreit nach korrektur..

gruß

rama
Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag josua1123
josua1123:

Vergleichbares,keine Ahnung

 
11.04.02 23:53
#4
nur soviel,denk dir den Anschlag aus den Kursen raus
wo wären wir heute?
Ich sags dir,bei 700p
Ich sag dir auch warum,der Anschlag vom 11.9 hat einen
Kurssturtz sondergleichen verursacht,der im Grunde genommen
Börsenmässig nicht eingeplant war
Als der erste Schock verdaut war haben alle auf Teufel komm raus gekauft
und nahezu alles hat sich fast verdoppelt!!
Ein irrationales Zerrbild der Börse das jetzt wieder abgebaut wird
denn nach dem natürlichen Abwärtstrend hätten wir erst 12.01 oder
01.02 die 700 sehen dürfen

So seh ich das

jo.
Chaotische Gedanken an einem chaotischen Börsentag Digedag

Die ganzen Dow-Werte sind hoffnungslos überteuert,

 
#5
die müssen einfach mal runter von ihrerer superhohen Bewertung.
Und genau das wird auch passieren.
Wenn der Dow dann mal bei 1000 "dausend" steht, dann kann man z.B. über eine GE neu nachdenken.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Dow Jones Industrial Average Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  27 1.000 Punkte Minus im DOW innerhalb 2 Tagen Cadillac Zeitungsleser 18.06.21 14:10
195 311.859 QV ultimate (unlimited) erstdenkendannle. Kellermeister 03.06.21 10:51
  2 Johnson und Johnson altmeister Mr. Millionäre 12.05.21 10:29
3 13 Ein Brot für einen Tag Arbeit (Depression) Black Pope Black Pope 25.04.21 18:54
21 155 Der große CRASH am Öl-Terminmarkt Maxgreeen Maxgreeen 25.04.21 13:31

--button_text--