@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda

Beiträge: 25
Zugriffe: 565 / Heute: 1
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda

 
20.10.00 13:08
#1
Folgende Theorie:

Zahlen kommen am 02.11., geplant 90 Mio € Umsatz. Jetzt folgendes

Die letzte Ad - hoc meldete doch einen Auftrag für 16,9 Mio Dollar, das sind 20,1 Mio. €.
Im gleichen Abschnitt wird gesagt, es wären mehr als 15% des Umsatzvolumens des abgelaufenen Jahres.
Aber sollten 20,1 Mio€ sagen wir 16% des Jahresumsatzes sein, können wir doch daraus etwas auf die (Über-)erfüllung der Planzahlen (90 Mio€) ableiten....oder?

Gruß
Drogo :)  
 
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda blub
blub:

...

 
20.10.00 13:19
#2
es koennten aber theoretisch auch >22% sein.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Man sagt aber nicht...

 
20.10.00 13:28
#3
"mehr als 15%" wenn es 22% wären. Dann würde man sagen "mehr als 20%" oder "mehr als 22%"...denke ich zumindest.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda HAHAHA
HAHAHA:

sprich:

 
20.10.00 13:32
#4
20,1 x 100:15= macht fast 140 Mio !?

?
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

@Hahaha

 
20.10.00 13:38
#5
davon wage ich ja gar nicht zu träumen....:):):) Aber die Rechnung an sich ist schon richtig, je nach Tageskurs 130 Mio. €...
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Karlchen_I
Karlchen_I:

Ich glaube, Drogo hat Recht. Wahrscheinlich

 
20.10.00 13:53
#6
werden die auf mehr als 100 Mio. Umsatz kommen.

Ich bin aber erstmal wieder raus. Montag wird wieder zugelangt, und dann bleiben sie liegen.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda sunshine
sunshine:

Das abgelaufene Geschäftsjahr...

 
20.10.00 13:57
#7
... endete bereits vor dreieinhalb Monaten.
Der neue Auftrag fließt erst in das laufende ein (Ende Juni 2001).
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Darum gehts nicht sunshine...

 
20.10.00 14:03
#8
sondern um die Rückrechnung auf die Zahlen vom 30.9.
Und die kommen am 02.11.2000.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Prosecco
Prosecco:

Also ich sehe das so........

 
20.10.00 14:05
#9
Die Angaben in % und Auftragsgrösse beziehen sich auf das abgelaufene Rechnungsjahr (1999/2000) wo der Umsatz bei >90 Mio liegen soll. Dieser Auftrag wird für das nächste Abrechnungsjahr voll wirksam. Nun muss man sich fragen wieviele Aufträge Lambda so reinholt im Jahr wenn die mit nur einem Auftrag mehr als 1/7 machen. Zu hoffen ist, dass sie viele einzelne (kleinere) Aufträge bekommen: sollten die im Normalfall sagen wir z.B. mit 10 Aufträgen den Umsatz für ein Jahr reinholen dann haben die rel. hohe Risiken wenn in 1 Jahr halt nur 8 kommen . Das wären dann rein rechnerisch 20% weniger Umsatz. Positiv betrachtet kann man es auch so sehen Umsatz 99/00 90 Mio geplante Umsatzsteigerung für 00/01 z.B. 15% = 103.5 Mio plus dieser ausserordentliche Auftrag zu zu 50% (50 deshalb weil ein Teil dafon bereits in der Umsatzplanung mitenthalten ist) ergibt rund 115 MIO Umstz für 00/01.  
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda sunshine
sunshine:

@Drogo

 
20.10.00 14:19
#10
Bitte, erklär's mir genauer. Hab's nicht verstanden.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda sunshine
sunshine:

OK, hab's doch verstanden.

 
20.10.00 14:32
#11
Besteht nicht die Möglichkeit, daß das ein Tipp-/Schreibfehler ist (Dollar statt Euro)?
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Also nochmal:

 
20.10.00 14:35
#12
Lambda schreibt, daß dieser 20,1 Mi€ Auftrag (der erst in 2001 umsatzwirksam wird, aber das ist egal), 15 % des Vorjahresumsatzes ausmachen.
Der Vorjahresumsatz (bis 30.09.00) war geplan mit 90 Mio €.

15% von 90 Mio € sind aber keine 20,1 Mio €
oder anderst gesagt:
Sollten 20,1 Mio € = 15% des Umsatzes Geschäftsjahr 01.10.99 - 30.09.2000 sein, dann ergäbe sich ein Umsatz für das abgelaufene (und am 02.11 berichtende) GEschäftsjahr von 130 Mio € mehr oder weniger.

Gruß´
Drogo  
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Prosecco
Prosecco:

@Drogo

 
20.10.00 14:47
#13
Klasse wie man mit wenig Worte einen Konten llösen kanne. Jetzt habs sogar ich kapiert. Das ist ja interessant....... Kann man das auf die Kurse umrechnen?  
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Kommt auf die Kostenstruktur an...

 
20.10.00 14:51
#14
Gehen wir bei Lambda von 50% Umsatzfixkosten aus, ergäbe das eine ziemliche Gewinnsteigerung (80%) gegenüber Plan. Die Gewinnsteigerung ist auf den Aktienkurs umzulegen, wobei in diesem natürlich schon einiges an Phantasie enthalten ist.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Prosecco
Prosecco:

Und beim Umsatz der überm

 
20.10.00 14:57
#15
Plansoll liegt ist der Gewinnanteil höher da die Fixkosten besser verteilt werden. D.h. je weiter vom break eaven desto höher die Gewinnmargen für die nachfolgenden Umsätze. Dass beim Kurs schon viel vorweggenommen ist denke ich auch.
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Das meinte ich mit "Kostenstruktur"

 
20.10.00 15:00
#16
Ich denke bei guten Unternehmen ist die Phantasie gerechtfertigt...
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

...die andern angesprochenen keine meinung ? o.T.

 
20.10.00 19:20
#17
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda cap blaubär
cap blaubär:

der dezente Wink iss schon klar trotzalledem

 
20.10.00 19:42
#18
für Technowerte brauchts nen dicken Hintern,rauf iss mühsam aber runter geht schnell,
Kaum einer befasst sich ernsthaft mit der Technik was heißt das jedes einzelne Geschäftsfeld am besten mit Abschlüssen unter beweis gestellt werden muß,aber egalo die blaubärdepotkracher sind meist techniktitel
blaubärgrüsse
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Ja, mühsam isses...

 
20.10.00 19:51
#19
aber es lohnt sich dann.  
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda short-seller
short-seller:

Schade, schade

 
21.10.00 00:15
#20
für 40 hatte ich sie nicht mehr bekommen. Aber egal, wenn sich der Kurs ordentlich entwickelt spielt es keine Rolle ob man bei 40, 50 oder 60 eingestiegen ist.

Das Interessanteste an der letzten Ad-hoc ist doch schließlich, daß ganz klar gezeigt wird in welche Richtung die Fahrt geht. Alleine der Börsengang wird Lambda zu mehr Bekanntheit verholfen haben - von daher glaube ich kaum daß es der letzte "Mega-Deal" gewesen sein wird.

Grüße
Shorty
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Vor allem die Umsätze

 
21.10.00 10:13
#21
stimmen mich zufrieden. Die letzten 3-4 Tage immer unter den Top Umsatzwerten nach €.
Da gibts schön Kaufkraft dahinter.
Gruß
Drogo
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Karlchen_I
Karlchen_I:

Sind mir gerade wieder in das Netz gehüpft. o.T.

 
23.10.00 12:13
#22
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo
Drogo:

Dito...guter Tag zum Angeln.... o.T.

 
23.10.00 12:35
#23
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Luis
Luis:

Lambda im freien Fall

 
23.10.00 12:55
#24
sollte man erst bei Bodenbildung kaufen!
@cap + @ karlchen + @ kicky...theorie zu lambda Drogo

Tja, man weiß nie wann sie besser beißen

 
#25
Aber allgemein sollte man Edelfische ganz früh fangen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--