Berkwood Res. - Einer der Gewinner der E-Mobilität

Beiträge: 2
Zugriffe: 722 / Heute: 4
Berkwood Resour. 0,0256 € +14,29% Perf. seit Threadbeginn:   -20,00%
 
Berkwood Res. - Einer der Gewinner der E-Mobilität tzadoz77
tzadoz77:

Berkwood Res. - Einer der Gewinner der E-Mobilität

 
25.03.19 16:28
#1
Berkwood Resources
MCap etwa 3,6 Mio. (Kurs 0,07 $)
Kürzel: BKR
https://berkwoodresources.com/
Präsentation: http://berkwoodresources.com/wp-content/uploads/...OOD_POWERPOINT.pdf

Hauptprojekt aktuell: Graphite in Lac Guéret
Nebenprojekte: Cobalt, Lithium und Vanadium

Man hat bereits die Phase 4 beim Hauptprojekt (Graphite) abgeschlossen. Hat also schon einige Bohrungen vorgenommen. Weshalb die Werte auch durchaus realistisch sind. Zudem kommt ein erstes, für viele Anleger wichtiges, nach NI 43-101 Ergebnis immer näher. Dürfte im 2. Quartal 2019 noch passieren. Spätestens wenn dieses vorhanden ist und die Werte ähnlich gut sind, wie bei den bisherigen Bohrungen, dürfte es einen ordentlichen Kurssprung geben. Eine Verdopplung mindestens. Selbst ein Anstieg auf eine MCap von 20 Mio. halte ich nicht für komplett ausgeschlossen. Je nachdem was Berkwood zum weiteren Verlauf sagt.

Die E-Mobilität wird immer wichtiger und nimmt weiter zu. Weshalb logischerweise auch die dafür notwendigen Rohstoffe immer mehr benötigt werden. Berkwood sucht nach diesen. Und hat insbesondere beim Graphite bereits welches gefunden. Zudem hat Berkwood noch weitere Projekte (Cobalt, Lithium und Vanadium). Wobei derzeit das Hauptaugenmerk für die Aktionäre wohl klar auf das Graphite-Projekt gerichtet ist.

Man hat mit Mason Graphite Inc. einen Nachbarn, der schon ein gutes Stückchen weiter ist als Berkwood. Die haben einen MCap von über 50 Mio. $. Daher empfehle ich mal, deren Bohrergebnisse mit denen von Berkwood zu vergleichen. http://www.masongraphite.com/projects/...raphite-project/default.aspx

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Berkwood selbst überhaupt kein Graphite abbaut. Sondern stattdessen Mason das Projekt übernimmt und dafür den Betrag x zahlt. Und zusätzlich noch einen bestimmten Prozentanteil an den Erlösen aus diesem Projekt. Und Berkwood sich dann auf die weiteren Projekte konzentriert. Oder aber Berkwood nicht das Projekt zu 100% abgibt. Sondern mit Mason sich einen JV-Partner nimmt. Würde in meinen Augen zumindest viel Sinn ergeben, da man so die Anschaffung der Maschinen und der Aufbau der Infrastruktur deutlich günstiger wird. Da der Nachbar Mason ja schon alles besitzt. Da sie schon sehr viel weiter sind, als Berkwood.

Das sehr wichtige NI 43-101 dürfte, wie bereits erwähnt, bereits im Laufe des 2. Quartals 2019 vorliegen. Wäre also nicht mehr lange hin. Wichtig ist zudem, dass man per 30.11.2018 noch 843.488 $ an Cash hatte. Da Bohrungen natürlich Geld kosten.

Hier noch ein nett zu lesender Artikel auf deutsch: https://www.ariva.de/news/kolumnen/...warze-mineral-mit-einer-7471397

Hier die letzten Meldungen, die mich zum Einstieg bewegt hatten.
https://berkwoodresources.com/...nnel-graphite-sample-assaying-24-17/
https://berkwoodresources.com/...-97-8-graphite-in-concentrate-grade/

Und noch ein nettes Interview: https://stockhouse.com/news/newswire/2019/03/08/...e-graphite-project
Berkwood Res. - Einer der Gewinner der E-Mobilität tzadoz77

News

 
#2
www.stockwatch.com/News/...744385&symbol=BKR&region=C
www.stockwatch.com/News/...746038&symbol=BKR&region=C


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Berkwood Resources Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 Berkwood Res. - Einer der Gewinner der E-Mobilität tzadoz77 tzadoz77 23.04.19 15:53
  36 Günstiger Goldwert Zocker2011 stksat|229138816 16.03.18 17:02

--button_text--