Deutsche Post Fundamentaldaten

Werbung
Weiter abwärts?
Zum Produkt
Short Hebel 11,81
MC45GZ
35,04 -0,88% -0,31 €
13:59:32 Uhr Xetra | Mehr Kurse »
WKN: 555200
ISIN: DE0005552004
Symbol: DPW
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
>Umsatz 59.230 57.334 60.444 61.550 63.341 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 2.409 3.487 3.739 3.163 4.136 -  
Finanzergebnis -352,00 -355,00 -409,00 -577,00 -662,00 -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 2.057 3.132 3.330 2.586 3.474 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 338,00 351,00 477,00 362,00 698,00 -  
Ergebnis nach Steuer 1.719 2.781 2.853 2.224 2.776 -  
Minderheitenanteil -179,00 -142,00 -140,00 -149,00 -153,00 -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 1.540 2.639 2.713 2.075 2.623 -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 14.143 14.129 14.756 15.666 15.052 -  
Summe Anlagevermögen (*) 21.720 21.974 21.644 32.272 34.592 -  
>Summe Aktiva 37.870 38.295 38.672 50.470 52.169 -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 13.841 14.818 14.399 16.466 16.873 -  
Summe langfristiges Fremdkapital 12.734 12.127 11.370 20.131 20.904 -  
>Summe Fremdkapital 26.575 26.945 25.769 36.597 37.777 -  
Minderheitenanteil 261,00 263,00 266,00 283,00 275,00 -  
>Summe Eigenkapital 11.034 11.087 12.637 13.590 14.117 -  
Summe Passiva 37.870 38.295 38.672 50.470 52.169 -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 1.213 1.241 1.229 1.237 1.237 -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 1.211 1.241 1.229 1.237 1.237 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 1,70 2,52 2,71 2,09 2,81 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 1,27 2,19 2,24 1,69 2,13 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,22 2,10 2,15 1,66 2,09 -  
Dividende je Aktie 0,85 1,05 1,15 1,15 1,15 -  
Dividendenausschüttung in Mio 1.027 1.270 1.409 1.419 1.422 -  
Umsatz 48,84 46,20 49,19 49,78 51,23 -  
Buchwert je Aktie 9,10 8,93 10,28 10,99 11,42 -  
Cashflow je Aktie 2,84 1,97 2,68 4,69 4,89 -  
Bilanzsumme je Aktie 31,23 30,86 31,47 40,82 42,19 -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Personal am Ende des Jahres 450.508 459.262 472.208 499.018 499.250 -  
Personalaufwand in Mio. EUR 19.640 19.592 20.072 20.825 21.610 -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 43.595 42.660 42.507 41.732 43.285 -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 131.474 124.839 128.003 123.342 126.872 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 3.418 5.746 5.745 4.158 5.254 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
KGV (Kurs/Gewinn) 20,40 14,30 17,70 14,10 16,00 -  
KUV (Kurs/Umsatz) 0,53 0,68 0,81 0,48 0,66 -  
KBV (Kurs/Buchwert) 2,85 3,50 3,86 2,18 2,98 -  
KCV (Kurs/Cashflow) 9,14 15,89 14,81 5,10 6,95 -  
Dividendenrendite in % 3,27 3,36 2,89 4,81 3,38 -  
Gewinnrendite in % 4,90 7,00 5,60 7,10 6,30 -  
Eigenkapitalrendite in % 13,96 23,80 21,47 15,27 18,58 -  
Umsatzrendite in % 2,60 4,60 4,49 3,37 4,14 -  
Gesamtkapitalrendite in % 5,15 7,89 8,26 5,60 6,65 -  
Return on Investment in % 4,07 6,89 7,02 4,11 5,03 -  
Arbeitsintensität in % 37,35 36,90 38,16 31,04 28,85 -  
Eigenkapitalquote in % 29,14 28,95 32,68 26,93 27,06 -  
Fremdkapitalquote in % 70,86 71,05 67,32 73,07 72,94 -  
Verschuldungsgrad in % 243,21 245,40 206,02 271,38 269,55 -  
Working Capital in Mio EUR 302,00 -689,00 357,00 -800,00 -1.821 -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1989
Ticker DPW
Gelistet seit 20.11.2000
Nennwert / Aktie 1,00
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Gütertransport
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Transport/Verkehrssektor
Gattung Namens-Stammaktie

Kontakt

  
Adresse Deutsche Post AG
Charles-de-Gaulle-Straße 20
D-53113 Bonn
Telefon +49-228-182-0
Fax
Internet http://www.dp-dhl.com/
E-Mail info@deutschepost.de
IR Telefon +49-228-182-63000
IR E-Mail ir@dpdhl.com
Kontaktperson Martin Ziegenbalg

Profil

  

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Zudem enthält das Angebot einfach zu handhabende Standardprodukte wie auch maßgeschneiderte Lösungen, die vom Dialogmarketing bis hin zur industriellen Versorgungskette reichen. Die Deutsche Post unterstützt ihre Kunden in der Verteilung von Presseerzeugnissen sowie Werbe- und Katalogsendungen und bietet Gesamtlösungen für die Unternehmenskommunikation. Über den reinen Transport hinaus werden auch Zusatzleistungen erbracht und beispielswiese Software zur Adressverwaltung oder zur Verwaltung von Verteilgebieten von Postwurfsendungen bereitgestellt.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020

  

Während die Geschäfte bei Post & Paket Deutschland und den DHL-Divisionen Supply Chain und eCommerce Solutions bislang nur marginal von der Corona-Krise betroffen sind, spürt der Konzern bei Global Forwarding und bei Express die Auswirkungen aktuell deutlicher. Deshalb hat das Unternehmen seine Prognose für das Konzern-EBIT für 2020 in Höhe von mehr als 5 Milliarden Euro unter Vorbehalt eines noch nicht abschließend quantifizierbaren Effekts aus den Corona-induzierten Folgen gestellt. Darüber hinaus rechnet Deutsche Post DHL Group mit Aufwendungen zwischen 300 und 400 Millionen Euro aufgrund der im Februar getroffenen Entscheidung zum StreetScooter. Die im Oktober mit der "Strategie 2025" ausgegebenen mittelfristigen Ergebnis- und Investitionsziele hat Deutsche Post DHL Group bestätigt: Demnach soll das Konzern-EBIT im Jahr 2022 auf mindestens 5,3 Milliarden Euro steigen. Die Investitionen (Capex) sollen im Zeitraum von 2020 bis 2022 kumuliert 8,5 bis 9,5 Milliarden Euro betragen. Die Cashflow-Prognose hat der Konzern angehoben: Für den Zeitraum von 2020 bis 2022 prognostiziert das Unternehmen nun einen kumulierten Free Cashflow von 5,0 bis 6,0 Milliarden Euro (zuvor 4,5 bis 5,5 Milliarden Euro). Um diese Ziele zu erreichen, wird das Unternehmen, wie in der Strategie 2025 verankert, das Wachstum in den profitablen Kerngeschäften forcieren und die digitale Transformation in allen Unternehmensbereichen beschleunigen.

Update 7.04.2020: In seiner heutigen Sitzung hat der Vorstand entschieden, die bisherige Ergebnisprognose für das Jahr 2020 nicht mehr aufrechtzuerhalten. Sobald eine Stabilisierung der Entwicklungen in den wichtigen Volkswirtschaften absehbar ist und eine verlässlichere Basis für detaillierte Ergebnisprognose gegeben ist, werden wir dem Markt eine neue Prognose kommunizieren. Jedoch bestätigen wir auch aus heutiger Sicht unsere bestehende mittelfristige Prognose für ein Konzern-EBIT von mindestens €5,3 Milliarden für das Jahr 2022. Ebenso haben unsere kumulierte Capex- und Free Cashflow-Prognosen 2020 bis 2022 weiter Bestand, stehen jedoch unter dem Vorbehalt eines Pandemie-bedingten Effektes auf den Free Cashflow im laufenden Jahr.

Update 7.07.2020: Das berichtete Konzern-EBIT wird zwischen EUR 3,5 Milliarden und EUR 3,8 Milliarden erwartet. Darin enthalten sind die bereits avisierten Aufwendungen für die StreetScooter-Neuausrichtung von rd. EUR 400 Millionen, die einmalige Prämienzahlung von rd. EUR 200 Millionen im dritten Quartal, sowie die oben genannten Sonder-Abschreibungen von rd. EUR 100 Millionen. Der Bereich Post & Paket Deutschland, auf den etwa ein Drittel der Prämienzahlung entfällt, erwartet ein EBIT von rd. EUR 1,5 Milliarden. Die DHL-Bereiche erwarten einschließlich aller genannten Effekte ein EBIT zwischen EUR 2,8 Milliarden und EUR 3,1 Milliarden. Für die Corporate Functions wird einschließlich der StreetScooter-Effekte ein Ergebnis von rd. EUR -750 Millionen prognostiziert. Für das Gesamtjahr wird bei Brutto-Investitionen (ohne Leasing) von insgesamt rd. EUR 2,9 Milliarden ein Free Cashflow von rd. EUR 1,4 Milliarden erwartet. Hierin inkludiert sind neben allen bereits erwähnten Sondereffekten auch rund EUR 300 Millionen für das 777 Erneuerungsprogramm der Express Interkontinentalflotte.

Termine 2020

  
10.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
12.05. Ergebnis 1.Quartal
05.08. Ergebnis Halbjahr
27.08. Hauptversammlung
01.09. Dividendenauszahlung
10.11. Ergebnis 3.Quartal

Aktionärsstruktur

  
Kreditanstalt für Wiederaufbau 24,89%
BlackRock, Inc. 5,00%
Norges Bank 2,93%
The Capital Group Companies, Inc. 2,90%
Freefloat 64,28%
Aktualisiert am 04.08.2020, powered by Finance Base AG