Vonovia

41,44 +0,35% +0,144 €
07:20:33 Uhr L&S RT | Mehr Kurse »
WKN: A1ML7J
ISIN: DE000A1ML7J1
Symbol: VNA
Typ: Aktie

Performance Vonovia Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 42,50 € 42,13 € 41,97 € 41,39 € 41,64 € 28,165 €
Änderung -2,52% -1,66% -1,29% +0,10% -0,50% +47,10%

Forum zur Vonovia Aktie

  
9
934 Beiträge
neymar: Vonovia
06.12.18
Bei Vonovia sprudeln die Mieteinahmen https://boerse.ard.de/aktien/bei-​vonovia-sprudeln-die-mieteinnahmen100.html
pomes: EZB belässt Leitzins auf Rekordtief
19.01.17
www.onvista.de/news/ezb-​belaesst-leitzins-auf-rekordtief-52850141

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 75 25 3
Markt-Lotsen 0 0 0
Letzte Analyse:
17.12.18
Credit Suisse
verkaufen

Vonovia-Aktie: Immobilienriese mit Schwerpunkt Wohnimmobilien

  
Vonovia Aktie
Die neuen Vonovia Flaggen vor der Zentrale
© Vonovia AG
Die Vonovia AG aus Bochum ist das nach eigenen Angaben bundesweit führende private auf Immobilien für Wohnraum spezialisierte Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen besitzt 344.586 Wohnungen an 650 Standorten in allen deutschen Bundesländern, vornehmlich in größeren Städten und deren Einzugsgebieten. Das Immobilienvermögen in Euro der Vonovia hatte zuletzt einen Wert von mehr als 32 Milliarden Euro.

Vonovia ist 2015 nach dem Zusammenschluss von Deutscher Annington und Gagfah entstanden. Die Deutsche Annington hatte dabei mit mehr als 93 Prozent der Aktien die Mehrheit der Gagfah Aktien übernommen. Zuvor gingen bereits die Unternehmen Dewag, Vitus, Franconia und SÜDEWO in der Deutschen Annington auf. Mit dem Namenswechsel von Deutscher Annington zu Vonovia könnte der Konzern sein „Heuschrecken-Image“ ablegen: Während der Zeit, in der ein britischen Hedgefonds Großaktionär der Deutschen Annington war, waren viele Wohnungen zunehmend verfallen, da Instandhaltung der Wohnungen und Investitionen zurückgefahren wurden.

Erstmals aufgetreten war die Deutsche Annington 2001, als der Bund im Zuge der Bahnreform seine 18 Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaften verkaufte. Zehn dieser Genossenschaften wurden zum Grundstein der Deutschen Annington. Die Deutsche Annington firmiert seit 2012 als Aktiengesellschaft. An die Börse kam die Aktie der Deutschen Annington im Sommer 2013, der Platzierungspreis für eine Annington-Aktie lag bei 16,50 Euro. Nach rasantem Wachstum des Unternehmens wurde die Aktie der Deutschen Annington ab September 2014 an der deutschen Börse im MDAX geführt. Durch die Übernahme der Gagfah und die darauf folgende Umbenennung der Deutschen Anninton zu Vonovia erhöhte sich der Wert des Vonovia Unternehmens an der Börse weiter, sodass die Aktie von Vonovia im September 2015 in den deutschen Leitindex DAX aufstieg.

Von den Vonovia-Aktien befinden sich 54,29 Prozent in Streubesitz. Black Rock und die Norges Bank halten jeweils 7,92 bzw. 7,63 Prozent der Vonovia-Aktien und sind damit derzeit die größten Einzelhalter der Titel. Für das Geschäftsjahr 2017 erhielten Inhaber von Vonovia-Aktien eine Dividende in Höhe von 1,32 Euro je Wertpapier.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Derivate zur Vonovia Aktie

  

Dividenden & Splits

  
10.05.18 Dividende   1,32 EUR
17.05.17 Dividende   1,12 EUR

Termine zur Vonovia Aktie

  
06.03.2018 Veröffentlichung Geschäftsbericht
03.05.2018 Ergebnis 1.Quartal
09.05.2018 Hauptversammlung
07.06.2018 Dividendenauszahlung
31.08.2018 Ergebnis Halbjahr
06.12.2018 Ergebnis 3.Quartal

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
TLG Immobilien 25,36 € -0,63%
TAG Immobilien 20,54 € +1,28%
Patrizia Immobilien 17,60 € -0,51%
Godewind Immobilien 3,00 € -3,21%
Noratis 21,40 € -0,93%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG