Wichtige Info: Betrug mit Handys

Beiträge: 5
Zugriffe: 377 / Heute: 1
Wichtige Info:  Betrug mit Handys Alter
Alter:

Wichtige Info: Betrug mit Handys

 
04.10.01 17:18
#1
Folgende E-Mail habe ich soeben erhalten. Ich stelle sie euch einmal rein. Ich gehe nicht davon aus, dass es eine Ente ist.
Hat jemand weitere Infos hierzu?
Gruss, Alter

=========================

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte unbedingt beachten!
>
> Zur Information an alle Inhaber von Mobiltelefonen.
> Wenn Sie eine Nachricht auf Ihrem Handy oder der internen Nummernspeicher
> erhalten, dass Sie unter der
> Nummer 0141/455414 zurückrufen sollen, antworten Sie auf keinen Fall
> darauf. Ihre Rechnung würde sonst ins
> Unermessliche steigen.
>
> Diese Information wurde von der "Zentrale zur Unterdrückung von
> betrügerischen Machenschaften" herausgegeben.
> Seit einiger Zeit haben Betrüger eine Möglichkeit gefunden, mit der sie
> Ihr Mobiltelefon auf betrügerische Weise nutzen können:
>
> Sie rufen auf Ihrem Handy an und geben sich als Ihr Provider aus. Sie
> fordern Sie dann auf, eine Geheimnummer
> entweder die 09 oder die 90 einzugeben, mit der Erklärung dass dies dazu
> dient, die richtige Funktionsweise zu überprüfen.
> Auf keinen Fall diese Geheimnummer eingeben und sofort auflegen!
> Mit dieser Geheimzahl verfügen die Betrüger ansonsten über eine
> Möglichkeit, die Nummer Ihrer SIM-Karte zu lesen,
> mit der dann eine neue Karte erstellt werden kann. Dieser Betrug findet im
> großen Maßstab statt. Es ist daher erforderlich,
> diese Information sehr schnell weiter zu verschicken und sie an möglichst
> viele Personen zu verbreiten.
> Bitte an alle Handy Besitzer weiterleiten!
>
> Quelle:
> Gewerkschaft der Polizei
> KG BGS HH, Dieter Lazarus
> 04551/943765 - 0179 / 2619242
> GdP.BGS.Hamburg@t-online
Wichtige Info:  Betrug mit Handys vega2000
vega2000:

Interessant ! o.T.

 
04.10.01 17:22
#2
Wichtige Info:  Betrug mit Handys Elend
Elend:

Da war doch was ...

 
04.10.01 17:29
#3
Dat Dingens jabs doch schonnemal vor 1 Jahr. Anscheinend ist nun genug Gras über die Sache gewachsen, daß man es wieder rauskramen kann ...

Elend
Wichtige Info:  Betrug mit Handys BizzBabe
BizzBabe:

dies ist ein HOAX - eine ente

 
04.10.01 17:30
#4
und stimmt von hinten bis vorn nicht (telefonnummer ist auch falsch).

Schaut mal hier:
www.tu-berlin.de/www/software/hoaxlist.shtml

ich zitiere:

Angeblicher Missbrauch von Telefonanschlüssen und Mobiltelefonen

Es kursieren derzeit erneut E-Mails (vor allem auch in Intranets großer Unternehmen), die vor
betrügerischen Firmen warnen, die angeblich einen Weg gefunden haben sollen,
Telefonanschlüsse anderer Personen (z.B. auch Handy-Benutzer) zu mißbrauchen.

Das ist natürlich Unfug!
 Es gibt diese Anrufer nicht und es ist auch technisch nicht möglich.
Es wird ja auch keine Angabe über das jeweils betroffene Telefonnetz gemacht -- die
 Mobilfunktelefonnetze von D1 (Telekom), D2 (Mannesmann), E-Plus und E2 (Viag Interkom)
verwenden unterschiedliche Technik, sodaß ein bestimmter 'Trick' nur eines dieser Netze betreffen
könnte, keinesfalls alle. Abgesehen davon gibt es solche Tricks nicht. Die Identifizierung eines
 Benutzers erfolgt über die SIM-Karte im Handy. Diese mögen zwar nicht völlig fälschungssicher
sein, auf die beschriebene (oder ähnliche) Art ist eine Leistungserschleichung jedoch nicht
möglich. Dies wird auch durch Techniker führender Mobiltelefonhersteller bestätigt. Eine
entsprechende Stellungnahme der Telekom-Tochter T-Mobil bestätigt dies ebenfalls.

Ähnliche Falschmeldungen kursieren in der Schweiz und den USA, wo jeweils die Festnetze
betroffen sein sollen. Auch hier handelt es sich um Hoaxes.


Babe
Wichtige Info:  Betrug mit Handys vega2000

Hochinteressant o.T.

 
#5


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--