WCM und Klöckner

Beiträge: 53
Zugriffe: 21.257 / Heute: 9
KLOECKNER-WE.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
WCM Beteiligungs. 4,92 € -0,61%
Perf. seit Threadbeginn:   -78,79%
 
WCM und Klöckner Strotz
Strotz:

WCM und Klöckner

3
28.01.04 12:59
#1
Klöckner(WKN 678000) durchschlug heute den 200Tages Durchschnitt nach oben. Das traditionelle Unternehmen hat einem hohen Substanzwert. Nicht umsonst will sich sich WCM auf keinen Fall von den Anteilen bei Kursen um 8,20 trennen.

Nachdem WCM wieder in finanziell ruhigeres Fahrwasser gerät, bildet sich nun für den tiefgehaltenen Wert Klöckner genug Potential nach oben.

Im Vergleich zu WCM steht Klöcki nicht in Liquiditätsengpässen, ist also nach unten abgesichert. Sie wird aber bei einem Anstieg der WCM mit nach oben gehen.

Klöcki bildet somit ein attraktives Investment für Leute, denen WCM zu heiss ist, aber denoch von einer Besserung der Lage profitieren wollen.
27 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


WCM und Klöckner grumpy
grumpy:

Klöckner Werke: bye, bye SDAX

 
05.09.06 23:23
#29
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Postbank   wird vom 18. September an in den Leitindex DAX   aufgenommen und dort die Aktie des von Bayer  übernommenen Pharmaunternehmens Schering   ersetzen. Dies teilte die Deutsche Börse am Dienstagabend mit. Schering werde in den MDAX absteigen.

Darüber hinaus ersetzt das Papiere des Kölner Motorenherstellers DEUTZ die Aktie des Immobilien-Finanzdienstleisters Vivacon im Index der mittelgroßen Werte. Vivacon wechselt in den SDAX .

Im TecDAX werden der Internetdienstleister ComBOTS und das Biotechunternehmen MediGene ersetzt durch Wire Card und ADVAOptical Networking .

Außerdem steigen in den SDAX folgende Werte auf: Deutsche Wohnen , Air Berlin , Klöckner & Co , C.A.T Oil und Demag Cranes . Sie ersetzen die Aktien von Villeroy + Boch , BÖWE SYSTEC , Schlott Gruppe , Klöckner Werke und Fluxx.com .

Die Deutsche Börse wird am 5. Dezember erneut die Zusammensetzung der Aktienindizes überprüfen./ck/she
WCM und Klöckner Peddy78
Peddy78:

Klöckner-Werke stehen vor dem Verkauf

 
31.10.06 06:27
#30
News - 30.10.06 22:24
Klöckner-Werke stehen vor dem Verkauf

Der Verkauf der Duisburger Klöckner-Werke AG rückt näher. Die HSH Nordbank will am 27. November mehr als 21 Millionen Stückaktien an der Maschinenbaufirma im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung verkaufen, bestätigte ein Sprecher der Bank dem Handelsblatt. Die Versteigerung soll im Hotel Hilton in Frankfurt stattfinden.



HB HAMBURG. WCM hatte vergangene Woche einen Kredit der HSH Nordbank über 200 Mill. Euro nicht fristgerecht zurückzahlen können. Das Kreditinstitut hatte daraufhin die Versteigerung des 68-prozentigen WCM-Anteils an den Klöckner-Werken angekündigt, den WCM an die Bank verpfändet hatte. Der Kurs der Aktien der Klöckner-Werke sank gestern um 1,02 Prozent auf 12,05 Euro.

Unterdessen verschärft sich bei der angeschlagenen Frankfurter Beteiligungsgesellschaft WCM die finanzielle Lage. Gestern kündigte überraschend die KPE Holding vorzeitig einen millionenschweren Kredit. KPE habe den ursprünglich bis zum 31. Juli 2007 gewährten Kredit über 30 Mill. Euro zum 3. November gekündigt, teilt WCM am Montag mit. Der Handel mit WCM-Aktien wurde zeitweise ausgesetzt und gab anschließend um 13 Prozent auf 0,12 Euro nach.

Hinter der KPE Holding steht einer der beiden Söhne des WCM-Firmengründers Karl Ehlerding, teilte der frühere WCM-Vorstandschef Roland Flach mit, der vergangene Woche zurückgetreten war. KPE habe der HSH Nordbank, die Hauptgläubigerin von WCM ist, vor einiger Zeit einen Teil des Kreditengagements abgekauft, teilt ein HSH-Sprecher mit. Ehlerding war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Damit sind WCM binnen weniger Tage Finanzmittel von insgesamt mehr als 230 Mill. Euro weggebrochen.

WCM war vor einigen Jahren an der Börse mehr als sechs Mrd. Euro wert. Allerdings hatte sich die Firma wenig später mit Beteiligungen an der Commerzbank und der Immobiliengesellschaft IVG verspekuliert. Um den milliardenschweren Schuldenberg abzubauen, trennte sich die Firma unter anderem von ihren Wohnungsbeständen.



Quelle: Handelsblatt.com



News drucken
WCM und Klöckner Lupo-X
Lupo-X:

Möglicher Kloeckner Einstieg o. T.

 
13.11.06 10:59
#31
Na ab wann ist ein Einstieg zu empfehlen: a) Datum 24.11.06 oder b)Limet 10,55.
Was tun sprach Zeuss...
WCM und Klöckner Lupo-X
Lupo-X:

Haaaalllllllllooooooo - hört mich einer ???

 
17.02.07 21:14
#32
Ist mit der Kiste noch ein Start zu machen, sprich Euro ?
Wann müßte etwas von einer "möglichen" Dividende kommen ?
Ist denn noch irgendjemand investiert ??? oder haben alle das Bord verlassen ?
WCM und Klöckner thanksgivin
thanksgivin:

Psssst.... du weckst noch das ganze Forum...

 
17.02.07 21:47
#33
also mal rein charttechnisch gesehen befindet sich die Aktie in einem grossen Konsolidierungsdreieck und die Käufer sind kurzfristig optimistisch.
Also kein Grund hier laut rumzuschreien!
Grüsse
thg
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Salzgitter übernimmt Klöckner-Werke

 
08.03.07 12:39
#34
08.03.2007 09:47
Salzgitter erwirbt 78% an Klöckner-Werke

Der Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter AG (Nachrichten/Aktienkurs) übernimmt die Mehrheit an der Klöckner-Werke AG (Nachrichten/Aktienkurs) . Ein entsprechender Kaufvertrag wurde am Donnerstag mit der insolventen WCM Gruppe geschlossen. Demnach erwirbt Salzgitter 78% der Anteile von Klöckner-Werke. Als Teil des Pakets werde auch eine 71% Beteiligung an der RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG übergehen, teilte das Unternehmen mit. Die Höhe des Kaufpreises unterliege einer Vertraulichkeitsvereinbarung und werde nicht veröffentlicht.

Die Klöckner-Werke AG ist eine Industrieholding, deren Tochtergesellschaften weltweit agieren. Im Geschäftsjahr 2006 wurde ein Umsatz von über 870 Millionen Euro erzielt. Die Gesellschaft beschäftigt weltweit über 5.000 Mitarbeiter.

Mit dem Erwerb der Beteiligung vollzieht die Salzgitter AG nach eigenen Angaben den Einstieg in einen prosperierenden, zukunftsträchtigen und weniger zyklischen Markt und stellt sich somit noch breiter auf. Salzgitter verspricht sich von dem Erwerb außerdem Zukunfts- und Synergiepotentiale.

Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Gremien der Vertragsparteien und der zuständigen Kartellbehörden.
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Große Steuererstattung winkt

 
08.03.07 13:01
#35
08.03.2007 11:59
Klöckner-Werke erhalten Steuererstattungen
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Wie die Klöckner-Werke AG (ISIN DE0006780000 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 678000) am Donnerstag bekannt gab, führt eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zu Steuererstattungen.

Wie der vornehmlich auf Abfüllanlagen und Verpackungstechnik spezialisierte Konzern erklärte, hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass die unterschiedliche steuerliche Behandlung von Dividenden inländischer und ausländischer Gesellschaften in den Jahren, in denen in Deutschland das Anrechnungsverfahren galt, EG-rechtswidrig war.

Dieses Urteil betrifft auch die steuerliche Behandlung der Dividenden aus US-Tochtergesellschaften der Klöckner-Werke in den Jahre 1996 bis 2001. Die materielle Auswirkung hänge davon ab, wie das Urteil von der deutschen Finanzverwaltung umgesetzt wird. Es könne im günstigsten Fall zu Steuererstattungen in Höhe von bis zu 100 Mio. Euro zuzüglich Zinsen von rund 35 Mio. Euro kommen. Im Gegenzug würden sich die steuerlichen Verlustvorträge um etwa 230 Mio. Euro verringern.

Bisher stiegen die Aktien um 28,27 Prozent und stehen derzeit bei 14,70 Euro. (08.03.2007/ac/n/nw)
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Salzgitter lässt nicht locker!

 
20.03.07 15:41
#36
Die höheren Umsätze in den letzten Tagen hängen also auch damit zusammen, dass Salzgitter fleißig zukauft. Nach der nachstehenden Meldung sind danach jetzt schon mehr als 83% von Klöckner-Werke Salzgitter zuzurechen. Bis 95% ist dann nicht mehr all zu weit!

20.03.2007 15:32
Salzgitter kauft weitere Klöckner-Werke-Aktien am Markt
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Salzgitter AG (Nachrichten/Aktienkurs) hat im Zuge ihrer Übernahme der Klöckner-Werke AG (Nachrichten/Aktienkurs) bereits Aktien des Duisburger Unternehmens am Markt gekauft. Wie Klöckner am Dienstag mitteilte, hält Salzgitter mittlerweile knapp 5,13% der Aktien. Ein Salzgitter-Sprecher bestätigte am Dienstag auf Anfrage, dass die Aktien nicht Teil der WCM-Beteiligung an Klöckner sind, die Salzgitter erwerben will.

Salzgitter will 78% an der Klöckner-Werke AG von WCM übernehmen, unter anderem um sich breiter aufzustellen und sich unabhängiger vom zyklischen Stahlgeschäft zu machen. Dem Kauf müssen aber unter anderem noch die Kartellbehörden zustimmen.

Webseiten: www.salzgitter-ag.de

www.kloecknerwerke.de
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Klöckner-Werke 16,00 €

 
21.03.07 11:09
#37
Auch heute wieder starke Umsätze und bisher bereits über 62.000 Stück über Xetra gelaufen. Darunter eine große Order über 25.000 zu 15,40. War das Salzgitter oder versucht da noch jemand anderes auf den fahrenden Zug aufzusteigen und baut ein kleines Paket auf?
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Übernahmeanngebot: Salzgitter bietet 15,00

 
22.03.07 10:15
#38
Das untenstehend angekündigte Übernahmeangebot wird sicherlich bei den Klöckner-Aktionären breite Zustimmung finden! Bei einem Kurs der gestern mit knapp 17,00 schloss, werden natürlich alle Aktionäre ihre Aktien sofort gerne für 15,00 verkaufen wollen!!

22.03.2007 07:47
Salzgitter bietet für Klöckner-Werke

Nachdem sich der Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter AG (Nachrichten/Aktienkurs) Anfang März bereits die Mehrheit an der Klöckner-Werke AG (Nachrichten/Aktienkurs) gesichert hat, will der Konzern nun auch noch die restlichen Anteile übernehmen. Die Salzgitter Mannesmann GmbH hat heute entschieden, den Aktionären der Klöckner-Werke AG im Wege eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots (Barangebot) anzubieten, alle ausgegebenen Aktien der Klöckner-Werke AG zu erwerben, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Die Bieterin beabsichtigt, den Aktionären der Klöckner-Werke AG 15,00 Euro je Aktie in bar anzubieten.

Am 8. März hatte Salzgitter einen Vorvertrag über den Abschluss eines Aktienkaufvertrages mit dem Insolvenzverwalter der WCM Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH geschlossen. Mit Vollzug dieses Vertrages wird Salzgitter einen Anteil von ca. 78,0% des Grundkapitals der Klöckner-Werke AG erwerben. Zudem hält die Bieterin bereits 0,8% und die Salzgitter AG 4,4% des Grundkapitals der Klöckner-Werke AG.
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Um 10:14 kam Korrektur von Salzgitter!

 
22.03.07 10:24
#39
22.03.2007 10:14
KORREKTUR/Salzgitter bietet Aktionären der Klöckner-Werke 15 Euro/Aktie

(Berichtigt wird die Meldung vom 21. März 2007. Im ersten Satz wird klargestellt, dass es sich um ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot handelt. Im dritten Absatz wurde der erste Satz gestrichen.)

SALZGITTER (dpa-AFX) - Der Stahl- und Röhrenhersteller Salzgitter  (Nachrichten/Aktienkurs) hat den verbliebenen Aktionären der Klöckner-Werke ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Erwerb ihrer Aktien gemacht. Die Tochter Salzgitter Mannesmann GmbH zahle 15 Euro je Aktie in bar, teilte das im MDAX  notierte Unternehmen am Mittwochabend in Salzgitter mit. Die Papiere der Klöckner-Werke waren am Mittwoch mit einem Plus von 12,52 Prozent bei 16,90 Euro aus dem Handel gegangen. Der Streubesitzanteil liegt aktuell bei 21,99 Prozent.

Anfang März hatte Salzgitter 78 Prozent an Klöckner von der insolventen Beteiligungsgesellschaft WCM  (Nachrichten/Aktienkurs) übernommen. Zum Kaufpreis hatte Salzgitter keine Angaben gemacht. Das Aktienpaket war zuvor an die HSH Nordbank verpfändet worden, nachdem WCM einen 200-Millionen-Kredit nicht hatte zurückzahlen können.

Es bleibe bei der früheren Aussage, dass sich Salzgitter auch mit dem bestehenden Anteil von 78 Prozent zufrieden gebe, sagte ein Sprecher. Ausgehend vom Angebotspreis in Höhe von 15 Euro läge der Preis für die übrigen, in Streubesitz befindlichen Klöckner-Aktien bei gut 150 Millionen Euro. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens lag zuletzt bei rund 774 Millionen Euro.

Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Klöckner-Werke liegt bei der KHS AG, die weltweit Abfüll- und Verpackungsanlagen produziert. Weitere Aktivitäten liegen im Bereich Maschinenbau sowie Roboter- und Automatisierungstechnik. Im Geschäftsjahr 2006 wurde mit weltweit über 5.000 Mitarbeitern ein Umsatz von mehr als 870 Millionen Euro erzielt./mf/sk/sb

ISIN DE0006202005

AXC0067 2007-03-22/10:13
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Nebelkerzen von Salzgitter

 
22.03.07 10:31
#40
Eben erklärte SZG, dass man nicht die Absicht habe, Klöckner-Werke komplett zu übernehmen, sondern auch mit 78% zufrieden sei. Wie passt das aber mit der Meldung vom 20.03.07 (#36) zusammen? Dort wurde doch gerade erklärt, dass man über die Börse bereits 5,13% dazu gekauft habe!
Es wird wohl langer Atem nötig sein!
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

SZG wird wohl nicht so geglaubt,

 
22.03.07 16:17
#41
denn im Orderbuch werden zwischen 15,89 und 16,20 14.820 Stück angeboten. 4.378 Verkaufsorders zwischen 16,32 und 16,75 stehen dem nur gegenüber. Es ist also nicht so, dass alles rennt, um zu besseren Kursen als 15,00 zu verkaufen!
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Klöckner Werke: gute Aussichten 2007

 
29.03.07 15:37
#42
29.03.2007 15:23
Klöckner Werke: Kurzfristig eine Milliarde Umsatz

Die Klöckner Werke AG, ein Spezialist für Abfüll- und Verpackungstechnik, hat den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 6,6 Prozent auf 872,5 Millionen Euro gesteigert. Beim EBITDA wurde eine überproportionale Steigerung von 58,6 Prozent auf 37,9 Millionen Euro erreicht, was nach Unternehmensangaben auf die weiterentwickelte Internationalisierung und Restrukturierungsmaßnahmen zurückzuführen ist. Das EBIT vor Sondereinflüssen (Rückabwicklung des Restrukturierungskonzepts) konnte sich mehr als verdoppeln und auf 21,3 Millionen Euro anwachsen.

Die Klöckner-Werke AG (Nachrichten/Aktienkurs) erwartet für das Jahr 2007 ein Konzern-Umsatzplus von rund 7,5 Prozent. Das EBIT wird voraussichtlich 38 Millionen Euro erreichen und damit um mehr als 79 Prozent ansteigen. Das Unternehmen plant ein fortschreitendes internationales Wachstum und eine jährliche Umsatzsteigerung um sechs bis sieben Prozent.

Die Anbindung der Gesellschaft an den neuen Mehrheitsgesellschafter Salzgitter-Konzern AG soll für beide Unternehmen Zukunfts- und Synergiepotenziale erschließen. Vorstandschef Roland Flach sagte: „Unsere guten Geschäftszahlen und die Einbindung in die Konzernstruktur der erfolgreichen Salzgitter AG sichern unserem Unternehmen sie besten Voraussetzungen für ein weiteres Wachstum und neue Impulse für die Umsetzung unserer Ziele. Auf dieser Grundlage sehen unsere Planzahlen auf kurze Sicht das Überschreiten der Umsatz-Milliarden-Marke vor.“
WCM und Klöckner Radelfan
Radelfan:

Klöckner-Werke: Stark gestiegener Auftragseingang

 
30.04.07 14:52
#43
30.04.2007 14:35
Klöckner-Werke: Auftragseingang auf Rekordniveau
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Klöckner-Werke AG (ISIN DE0006780000 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 678000) konnte innerhalb der industriellen Aktivitäten im ersten Quartal 2007 ein starkes Wachstum erzielen.

Wie der vornehmlich auf Abfüllanlagen und Verpackungstechnik spezialisierte Konzern am Montag mitteilte, erreichte der Auftragseingang mit 301,3 Mio. Euro ein Rekordniveau, nach 200,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Der Konzernumsatz wuchs von 215,1 Mio. auf 293,2 Mio. Euro und die Gesamtleistung konnte um 37,3 Prozent auf 296,8 Mio. Euro gesteigert werden.

Ferner kletterte das EBITDA auf 14,0 Mio. Euro, gegenüber 9,7 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das EBIT verbesserte sich dabei von 5,7 Mio. auf rund 9,5 Mio. Euro.

Ein Anstieg von 5,0 Mio. auf 7,6 Mio. Euro wurde beim Gewinn vor Steuern (EBT) erzielt. Der Periodenüberschuss erhöhte sich auf 6,3 Mio. Euro, nach zuvor 4,1 Mio. Euro.

Bisher stiegen die Aktien um 0,77 Prozent und notieren aktuell bei 15,79 Euro.
(30.04.2007/ac/n/nw)
WCM und Klöckner heinuun
heinuun:

könnte bald durchstarten

 
21.06.07 13:15
#44
Warum?

Klöckner-Werke und Krones sind in der selben Branche, somit sollte man sich unbedingt mal den Kursverlauf im Vergleich zu Krones anschauen. In früheren Jahren sind die beiden Aktien relativ gleich gelaufen. Durch die probleme mit WCM hat KW dann federn müssen. Durch das Angebot von Salzgitter gab es dann einen kräftigen Kurssprung, verständlicher Weise. Doch wie ist Krones seit dem gelaufen? Krones hat ca. 50% plus gemacht. Doch bei Klöckner ist nichts passiert. Salzgitter wird auch dafür gesorgt haben, dass keine aussergewöhnlichen guten Nachrichten und Informationen rauskommen, da sonst die Übernahme gefährdet gewesen wäre, da bei guten Meldungen, der Kurs auch mal schnell weit über die 15 Euro gehen kann.
Am 9. Juli 2007 läuft das Angebot von Salzgitter aus, ausserdem haben die ja schon Ihre gewünschte Beteilung erhalten und somit werden nach Ablauf des Angebotes keine Reklementierungen bezüglich Unternehmensmeldungen mehr bestehen. Was dazu führen kann, dass mehr gute Meldungen kommen und der Kurs der Klöckner-Werke das aufholt, was Krones in den letzten Monaten gemacht hat.
Das kurzfristige Ziel sehe ich bei 20 Euro. Aus 24 Monatsbasis könnten sogar 30 Euro drin sein.
WCM und Klöckner ordaz
ordaz:

heinuun - Könnte bald nach oben gehen - Klöckner-Werke AG

 
17.07.07 19:06
#45

Mit dem WCM-Desaster wurde die Klöckner-Werke-Aktie im Vergleich zu KRONES "Flach"-gelegt.

Der Konzern war auch schon vor dem Salzgitter-Engagement weltweit bemerkenswert "gut aufgestellt". Der riesige Verlustvortrag von EUR 1,2 Mrd. (auf Jahre steuerfreie Dividenden!!) zusammen mit dem Wachstums- und Gewinn-Potenzial dürfte den Aktienkurs auf Dauer beflügeln.

Die Zurückhaltung der Minderheitsaktionäre hinsichtlich Verkauf ihrer Aktien an Salzgitter scheint bei dieser Konstellation verständlich. 

 

WCM und Klöckner wow79
wow79:

juhu

 
01.08.07 15:12
#46

Klöckner-Werke AG hebt Ergebnisprognose an

WCM und Klöckner wow79
wow79:

+ 3,3%

 
01.08.07 15:58
#47
WCM und Klöckner wow79
wow79:

.

 
08.08.07 15:52
#48
Der Zwischenbericht für das 1. Halbjahr 2007 wird am Donnerstag, den 9. August 2007 veröffentlicht.

WCM und Klöckner wow79
wow79:

Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2007

 
09.08.07 08:33
#49
www.kloecknerwerke.de/files/zwischenbericht-2007-06-30.pdf
WCM und Klöckner Reinerzufall
Reinerzufall:

hier spielt die musik !

 
14.04.08 14:29
#50
hab mal 10000 stk gekauft !
WCM und Klöckner Reinerzufall
Reinerzufall:

wcm natürlich !

 
14.04.08 14:32
#51
WCM und Klöckner Reinerzufall
Reinerzufall:

kursziel 12 cent also noch +50%

 
14.04.08 14:34
#52
WCM und Klöckner rapanha

kursziel 12

 
#53
... setze 10000 Stk. dagegen.

rapanha

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KLOECKNER-WERKE O.N. Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  11 Klöckner wird offenbar übernommen! de Sade Radelfan 27.01.11 11:02
3 52 WCM und Klöckner Strotz rapanha 14.04.08 15:16
  4 KLÖCKNER (678000): Schaut mal Bid-Ask Robin Blackpainter 08.04.05 14:58
    Klöckner - eine echte Perle? analyst24   10.02.04 11:43
  1 WCM noch mal sachlich Vorbeieilender Vorbeieilender 16.10.03 14:27

--button_text--