Venture Capital und das Jahr vor 2002.

Beiträge: 7
Zugriffe: 968 / Heute: 2
Basketzertifikat a.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
TRACOM HOLDIN.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Venture Capital und das Jahr vor 2002. Marius
Marius:

Venture Capital und das Jahr vor 2002.

 
12.11.00 19:41
#1


2002 ist das Jahr in dem die Steuerreform für die Venture Capital's richtig greifen wird. 25% mehr Gewinne ohne was dazu investieren zu müssen müssen.
Das wird die Börse nicht übersehen. Und die Börsenblätter schon gar nicht. Da werden wohl noch so einige Titelstorys geschrieben werden. Viele VC sind in den letzten Monaten arg zusammengeprügelt worden. Ideal um die Anleger wieder "reinzutreiben".
Einige sind sicher zurecht wieder auf den Boden gekommen, andere nicht.
Ich habe in den letzten Wochen nun versucht einige für mein Depot herauszusuchen. Bis jetzt sind folgende Werte drinne gelandet.



Valora Effekten
Sie weisen seit drei Jahren ein stetiges Gewinnwachstum von über 200% auf. Das KGV liegt um die 5. Schulden sind keine vorhanden. Eigentlich sind sie ja kein richtiges VC Unternehmen, richten sich aber seit einigen Jahren immer ein Stück weiter in die Richtung aus. Der Vorbörsliche Aktienhandel nimmt immer mehr zu, und im vergleich mit anderen Brokern deren Handel immer mehr "Digitalisiert" und damit immer unwirtschaftlicher wird, bleibt der Vorbörsliche Handel eine Geldquelle.
Aus ihrem Beteiligungen stammen zb. Senator Film, Metabox,  Solarworld, November, Werther Bankverein, Juragent , Maier & Partner und Deinbrück. Und dann noch Roch Prüfdienste. Wer ist Roch ? Roch wird bei Valora vorbörslich gehandelt und ist meiner Ansicht nach eines der interesanntesten Unternehmen das bald Auf's Parkett gehen wird. Die Roch Prüfdienste AG befinden sich schon jetzt unter den 10 Prozent der profitabelsten deutschen Unternehmen. An anderer Stelle mache ich noch mal ein paar gesammelte Daten Zu Roch bekannt.

www.Valora.de/


ADCapital
Sie stammt aus der Umwandlung der ex Holdinggesellschaft Berliner Elektro. Die ADC hat zwei Nachteile.
Sie ist als VC G. relativ unbekannt und hat zweitens noch den nicht allerbesten Ruf der Berliner El. Am Hals.
Dabei hat sie ein völlig neues Management und neue Großaktionäre.
Aber die Vorteile Überwiegen. Mit 450 Mio. DM an liquiden Mitteln ist sie die größte der VC. Die Marktkap.
Deckt noch nicht einmal diese ab. Hinzu kommen die Beteiligungen.
Zu ihren Beteiligungen gehören zb.  Kabel New Media, Euromicron, BE-Semiconductor, Synfis und Engram.
Die ADC ist also ein Substanzwert der kaum gefahren mit sich bringt. Die Changsen auf höhere Kurse dagegen stehen gut. Mit der Ausweisung der Zahlen für 2000 dürften auch die Börsenblätter mitbekommen das die ADC
Ein KGV von 2 !! hat.

www.adcapital.de/


TFG
TFG ist ein recht junges Unternehmen mit rasantem Wachstum. Das KGV liegt in 2000 um die 14.
Börsennotierte Werte aus ihren Portfolio sind   ComROAD,  Concord Effekten, GeneScan Europe, MacroPore Inc.,  OAR, PA Power Automation , Rösch
Medizintechnik ,Vectron Systems.
Für TFG hagelt es momentan Empfehlungen die aber aufgrund des miesen Börsenumfeldes noch nicht Anschlagen.

www.tfg.de


Findus
Die Findus AG ist eine Gemeinschaftstochter von AHAG und Schnigge. Diese Bezihung ermöglicht es, so meine ich, zu interesannten Werten zu kommen. Beziehungen und ein gutes Gespühr sind für VC wohl so ziemlich das wichtigste. Obwohl Findus sich erst im Vorbörslichem Stadium(zu handeln über AHAG) befindet,
macht es seit Jahren Gewinne. Das KGV liegt bei 9.
Im  Portfolio der Findus Beteiligungen befinden sich zb. Xcom, Ravensburger, Codixx, Done Projekt und PSI.

www.findus-ag.de/


Ein Hauptaugenmerk bei der Entscheidungsfindung war die Wertigkeit der Bisherigen Beteiligungen.

Wenn jemand im Venture Capital Bereich auf weitere "Perlen" gestoßen gestoßen ist, würde ich mich freuen,wenn er sie ergänzend hier vorstellt.


Gruß Marius  
Venture Capital und das Jahr vor 2002. Marius
Marius:

Keiner ne Meinung oder Vorschlag ? Schade. o.T.

 
13.11.00 11:32
#2
Venture Capital und das Jahr vor 2002. InFact
InFact:

Von TFG würd ich trotzdem die Finger lassen..

 
13.11.00 11:39
#3
Begründung, s.
blau.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?a=nm&suchwort=&nr=46819&705
Wie siehst Du das Marius?
Vielleicht wurden die Empfehlungen ja von Seiten institutioneller Anleger zum Ausstieg benutzt, weil sie die - wahrscheinlich harte - Korrektur der Bios kommen sehen...

Mit den anderen VCs hab ich mich nicht beschäftigt.

InFact
Venture Capital und das Jahr vor 2002. SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

doch, interessant

 
13.11.00 11:40
#4
Besonders TFG ist gut positioniert. Nicht vergessen sollte man Lintec, die ein breit gestreutes Portfolio haben, welches von Brennstoffzellen (chemTek) über e-commerce (Pixelnet), RFI (Bluetooth!) bis zu Logistik (PIN AG) reicht, und wg. der Streuung unanffällig gegen Einbrüche in bestimmten Sektoren sein sollte.
Aber die von Dir aufgeführten Werte sind nicht schlecht. Momentan ist wg. der schlechten Stimmung und damit auch selbiger für Neuemissionen der Hinweis auf solche Perlen ohne Wirkung. Erst wenn sich der Nebel lichtet, wird da wieder eine bessere Performance zu erwarten sein.
Gruß, S.Lord
Venture Capital und das Jahr vor 2002. Marius
Marius:

Zu TFG und UCA

 
13.11.00 12:03
#5
Zu TFG habe ich mich entschlossen, weil die bisher ein Supergespür mit ihrem
Portfolio bewiesen haben. Mit das beste überhaupt. Hatten im Vergleich mit Peergroubs das niedriegste KGV(jetzt UCA) und das rasanteste Wachstum. Konnten 2 Kapitalerhöhungen in einem halben Jahr gut investieren.
Sollten die Bios wirklich noch krachen, kommt man vieleicht nochmal billiger rein. Dann würde ich wohl nachkaufen.
Hier findet Ihr gute Analysen zu TFG.

www.tfg.de/content.php3?bereich=3&id=13

Wie seht Ihr meine VC Theorie allgemein ?

Und wie seht Ihr UCA als Tradingmöglichkeit ? Langfristig würde ich die meiden. Bin Freitag zu 18,50 rein.

Gruß Marius
Venture Capital und das Jahr vor 2002. Lalapo
Lalapo:

Marius UCA

 
13.11.00 12:13
#6
Weißt ,habe sie hier bei 25 E reingesetzt ,zum traden, bin dann bei 29 E ausgestoppt worden ,momentan Vorsicht da IMH, AM , Lebensart etc Beteiligungen mit im Crash sind ....18 Boden , kann aber noch locker bis 15 E  gehen ..... unbedingt Stopps setzen , bei der Stimmung ist alles möglich ,zumal bei der UCA momentan Fonds als Verkäufer am Markt sind , von UCA selber zugegeben , und werden jede Steigerung erst mal zunichte machen ......mittelfristig bin ich posetiv .. ist schon verdammt billig , aber was heute billig ist ,ist morgen teuer geweßen ....

Gruß LALAPO  
Venture Capital und das Jahr vor 2002. Marius

UCA nur zum ....

 
#7
...Traden Lalapo. Sonst sind die mir zu Internetlastig.
Wie siehst Du die anderen ?
Schau Dir mal Roch Prüfdienste bei Valora an. Ich meine Genial.

Gruß Marius


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Basketzertifikat auf Logistik Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
    Logistwert expandiert ... jopius   25.04.21 18:53
  10 kurs 0,85 Euro, kursziel 3 Euro in 1 Woche........ argoman argoman 25.04.21 18:52
  12 Alsi ich finds gut das wir die Nasdaqrally megalowflyer1 lackilu 25.04.21 13:28
    Kleiner Kommentar zur Post DarkKnight   25.04.21 13:27
2   CargoLifter neu bewertet ? Marius   25.04.21 13:25

--button_text--