und wieder so ein mist diesmal AVICI

Beitrag: 1
Zugriffe: 125 / Heute: 1
und wieder so ein mist diesmal AVICI preisfuchs

und wieder so ein mist diesmal AVICI

 
#1
mein tipp kaufen da sie schneller sind wie cisco

02.02.2001
Avici akkumulieren
Nice*Letter  


Die Analysten von Nice*Letter stufen die Aktie Avici (WKN 938512) auf „akkumulieren“.

Der Konzern baue sogenannte Terabit-Router, die die großen Datenmengen der Fiberglas-Netzwerke bewältigen können. Zwar würden Cisco und Juniper diese auch bauen, jedoch hätten sich diese Unternehmen auf die Datenkommunikationsindustrie fokussiert., während Avici den Fokus auf die wesentlich ausgefeilteren und strengeren Bedürfnisse der Telekommunikationsindustrie liegen habe. Somit würde sich für die Gesellschaft die Chance bieten, mittelfristig auch die Datenkommunikationsindustrie zu erobern.

Avici habe die Erwartungen des Marktes geschlagen und einen Umsatz von 8,8 Mio. USD im 4. Quartal sowie einem Proforma-Nettoverlust von 12,5 Mio. USD (ohne Berücksichtigung von Aufwendungen in Verbindung mit Sacheinlagen) bzw. 26 Cent pro Aktie erwirtschaftet. Das Management habe sogar die Prognosen für das laufende erste Quartal und auch für das Gesamtjahr 2001 erhöht, aufgrund der erheblichen Nachfragesteigerung.

Die neuen Prognosen würden jetzt bei 14,0 nach ursprünglich 9,2 Mio. USD fürs erste Quartal und bei 90 nach 70 Mio. USD für das gesamte Jahr liegen. Die Schätzungen für das Jahr 2002 von 170 Mio. USD wolle man erst im Laufe dieses Jahres erhöhen.

Selbstverständlich bringe ein Engagement in den Titel auch Risiken mit. So z. B. würden Cisco und Juniper sich ihre Marktanteile nicht streitig machen lassen wollen und es sei mit ähnlichen Produkte zu rechnen. Zudem gebe es eine Menge Altaktionäre, die ihre Aktien früher oder später auf den Markt bringen würden. Einer der ersten Investoren sei Nortel Networks und habe schon etliche Pakete abgegeben. Nach dem kürzlich vergebenen Großauftrag mit einem Volumen von 24 Mio. USD habe sich auch AT & T beteiligt und habe dafür Optionen erhalten.  Jedoch liege der Ausübungspreis  wesentlich höher als der aktuelle Kurs, was ein deutliches Zeichen sei, dass AT&T mittel- und langfristig an die Technologie von Avici glaube.

Wegen der guten Aussichten des Unternehmens seien die Aussichten nicht schlecht. Es lasse sich nur mit dem KUV argumentieren, da man erst im Laufe 2002 die Gewinnschwelle erreiche. Aufgrund der noch nicht erhöhten Prognosen liege dies bei rund 8. Es könnte jedoch auf 5 sinken, da die Prognose für 2002 im Laufe des Jahres angehoben werden dürfte.

Gemäß den Analysten bahne sich hier für mutige Investoren eine Story á la Juniper an. Genau wie Avici habe auch dieser Konkurrent mit einem Marktanteil von unter 1% angefangen und habe seinerzeit eine ähnliche Bewertung erhalten. Skalierbare Terabit-Router seien die Zukunft und Avici habe die Chance zu den Siegern zu gehören, so die Analysten


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--