Technische Analyse: Nasdaq Composite

Beiträge: 2
Zugriffe: 178 / Heute: 1
Technische Analyse: Nasdaq Composite Johnboy
Johnboy:

Technische Analyse: Nasdaq Composite

 
01.08.00 16:02
#1
Technische Analyse: Nasdaq Composite
von: Stefan Ochsenkühn
Die Nasdaq-Charttechnik sieht aktuell nicht sehr erfreulich aus. Der Vorstoß über die 4000 reichte nur bis zu einem Niveau von 4290 Punkten und wurde von einer dynamischen Abwärtsbewegung gefolgt. Auch die 200-Tage-Linie hat nicht gehalten. Aktuell liegen wir auf dem längerfristigen Aufwärtstrend (rot) bei 3700 Punkten an. Das Gap von Anfang Juni (blau hinterlegt) wäre mit einem endgültigen Rückstoß bis an die Marke von 3580 Punkten auch vollständig geschlossen und damit bereinigt. Der Aroon Indikator deutet aktuell weiterhin einen Seitwärtstrend an. Allerdings befindet sich der Aroon Down schon in einem Extrembereich und der Indikator könnte bald einen Abwärtstrend anzeigen. Der MACD steht auf Verkaufen, der kurzfristige Projection Oscillator sendet im Moment ein Kaufsignal.Die Umsätze sind in der Abwärtsbewegung angestiegen und waren gestern wieder etwas niedriger.



Die Fibonacci-Analyse: Aktuell befindet sich der Index beim 50%- Retracement (weiß) der Aufwärtsbewegung von Ende Mai bis Anfang Juli. Das 61,8er- Retracement bei 3520 fungiert als die nächste Unterstützung. Die 61,8er Fibonacci-Fanline (rot) bot uns gestern und vorgestern zusätzliche Unterstützung. Die nächste Fanline, die einen weiteren Abfall eindämmen kann, verläuft aktuell bei 3430 Punkten. Nach oben leigen die Begrenzungen bei 3810 (38,2er-Retracement) und 3860 (50er-Fanline) Punkten. Die Time-Zone Analyse (gelb) indiziert einen Extrempunkt in 10 Handelstagen.
Technische Analyse: Nasdaq Composite eyron

Johnboy: ist es uU möglich den Chart / Link dazu ins Board zu stellen? o.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--