T-Online ist Super !!!

Beiträge: 28
Zugriffe: 3.420 / Heute: 1
Technology All S. 4.893,23 +0,17% Perf. seit Threadbeginn:   +152,60%
 
  T-Online ist Super !!! ulodnaz
ulodnaz:

T-Online ist Super !!!

 
10.03.01 00:12
#1
Jetzt möcht ich mal T.ONLINE in schuzt nehmen.

Ich habe keine Aktien von T-Online aber T-DSL . Icch weiss nicht was ihr für Probleme mit denen hab, bei mir klappe es alles auf anhieb, habe T-DSL seit Dezember, musste leiden nur 2 Monate Wwarten.

T-Online ist gut, Die Idee ist auch gut, nur die Mitarbeiter und die Führung ist noch sehr Schulungsbedaf.

Wo bekommt man den Eine Flatrate für 49 DM, das als DSL und ohne limit für Downloads.

Die die Leute die probleme mit t.online haben, sind hier im Forum aktiv aber ein vielzahl den es gut geht sind still und lachen sich über die anderen kaputt.

ICH BIN AUCH KEIN T:ONLINE MITARBEITER

Wenn alle anbieter Pleite sind wird T-online der einzige überlebende sein.

Grüsse an alle User....

  T-Online ist Super !!! positiver
positiver:

genau, niemand ist besser als t-online!!!! o.T.

 
10.03.01 01:26
#2
  T-Online ist Super !!! ezb1
ezb1:

T-Online ist gar nicht mal so gut !!!

 
10.03.01 03:05
#3
Also ich bin bei nem kleinem verpissten Online-Provider bei mir in der Umgebung. Zahle nen Festbetrag plus Telefongebühren und habe dafür, neben dem persönlichen Service, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit downloadraten von 6-8 kB/s. Letztens habe ich bei einem Kunden, der bei T-Online ist, gesehen wie die Dowloadrate ab ca. 19:00 auf 1,6kB/s zurück ging (und das nicht nur einmal).  Habe schon mit deren Hotline zutun gehabt und kann nur sagen: Jeder der diesen kopflastigen Drecksladen unterstützt ist nicht mehr ganz bei Trost !!!!

Take care

EZB
  T-Online ist Super !!! ulodnaz
ulodnaz:

Ich rede hier von T-DSL und nicht eco oder....! o.T.

 
10.03.01 19:22
#4
  T-Online ist Super !!! SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

@Ulodnaz

 
10.03.01 19:29
#5
Also ich bin in einer vergleichbaren Lage, habe auch nur 2 Monate warten müssen und seit Dez. DSL-Flat ohne jegliches Problem. Nur, was beunruhigend ist: Wenn die Reg.behörde jetzt wieder wie beim Thema call-by-call einen extremen Schmusekurs mit der T fährt, dann werden Wettbewerber ausgebremst, und irgendwann dreht sich die Preisspirale wieder nach oben. Vielleicht heißt es dann irgendwann in 2002: Einstellung der DSL-Flat im Interesse des Kunden (bitterer Scherz). Ohne Wettbewerb bleiben die Preise nicht so niedrig wie jetzt, das ist sonnenklar. Daher nutze ich zwar die volle T-Power mit XXL und Flat, aber mit einem weinenden Auge, denn ich denke voraus, und da sehe ich eher Schritte zurück als vor. Sollte es so bleiben, wäre ich ja begeistert, aber ich befürchte Schlimmeres. Lieber würde ich 20 DM mehr zahlen und der Wettbewerb wäre größer. Ich bleibe skeptisch hinsichtlich der Marktentwicklung, bin aber natürlich auch beeindruckt von der Flat.
  T-Online ist Super !!! satyr
satyr:

@uldnaz

 
10.03.01 19:45
#6
Mit allen versteckten und nebenkosten kostet dich die DSL weit mehr als die 49 dm hab was von um die 100 Dm gelsen,hab aber selbst nicht ausprobiert.
Was ich allerdings noch bemerken muss ist dass mir von T-online bei einen Telefonat gesagt wurde man hätte die Flat als Standleitung missbraucht,ist meiner Meinung nach eine Riesenfrechheit passt aber zu der ganzen T arschlöcher Famielie.Was die alles tun im Kundeninteresse............
  T-Online ist Super !!! 9745400lopi
9745400lopi:

Das einzige,wasich dazu sagen kann ist.........

 
10.03.01 20:36
#7
T-online ist ein:!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




                        DRECKSLADEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  T-Online ist Super !!! Makelo
Makelo:

Wettbewerber- Telekom Preisdumping bei DSL

 
10.03.01 21:28
#8
Die Wettbewerber werfen der Telekom Preisdumping bei DSL vor und wollen die sie dazu zwingen die Preise für T-DSL-Breitbandanschlüsse anzuheben.
Spätestens am 02.04.01 soll die Regulierungsbehörde darüber entscheiden.
Der Vorsitzende der Beschlusskamer, Kurt Schmidt, meint es bestehe "ausreichender Verdacht" das die Konkurenten durch die Preise diskrimminiert würden.

Der Vorwurf lautet, die Telekom nutze ihr Monopol im Ortsnetz, um DSL-Anschlüsse weit unter den Kosten zu vermarkten und sich somit ein Monopol für die Zukunft errichten zu wollen. Sie schaffe sich im Moment ein Vorratsmonopolvon DSL-Kunden die sie derzeit noch gar nicht bedienen kann.

Die Telekom will die Zahl der derzeitigen Kunden von 800.000, von denen erst 300.000 angeschlossen sind , auf 2,6 Mio. erhöhen.

Die Telekom rechtfertigt sich damit, das seit drei Jahren alle Wettbewerber einen Anspruch darauf hätten Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) von der Telekom zu mieten und somit alle ausreichende Zugangsmöglichkeiten besitzen. Daneben würden die Preise in der Anfangsphase unter den Stückkosten, aber nicht unter den variablen Kosten liegen. Nach dem Gesetz seien aber die langfritigen zusätlichen Kosten massgeblich und die vergangene und derzeitige Strategie sei notwendig, um eine notwendige Grösse zu erreichen. Dies ist bei Markteinführungen normal und wird auch von anderen Unternehmen und in anderen Branchen so praktiziert.

Die Wettbewerber argumentieren das die Telekom so auf Dauer Verluste hinnehmen müsste und neuen Unternehmen der Eintritt in den Markt unmöglich oder erheblich erschwert wird. Daneben könnten die Wettbewerber einige DSL-Angebote deshalb nicht anbieten, weil die telekom die TAL nur komplett anbieten und nicht einzeln für Datendienste vermieten.

Darf die Telekom die langfritigen Kosten als Grundlage für die Preisbildung nutzen, wird der Beschluss negativ für die Wettbewerber ausfallen. Da der Regulierungsbehörde in letzter Zeit häufig ein Schmusekurs zur Telekom nachgesagt wird, glaube ich das die Telekom zumindestens einige Abstriche machen muss.

Ich denke die Zugangspreise der TAL werden sicher sinken und die Telekom muss die TAL auch für seperate Datendienste freigeben. Das heisst Komplettangebote werden sicher nicht mehr erlaubt sein. Eine Verpflichtung zu einer Preiserhöhung für DSL ist meiner Ansicht nach schwer möglich, aber das die anderen Wettbewerber derzeit kaum Chancen haben, da sie nur über TAL schnellere Internetzugänge anbieten können, ist offensichtlich.
So langsam tut mir die Telekom schon leid *nicht wirklich*, immer wenn sie ein gutes und aussichtsreiches Produkt anbieten, gibt es gleich was auf die Mütze.


MfG Make
  T-Online ist Super !!! ulodnaz
ulodnaz:

An Satyr !!!

 
11.03.01 00:35
#9
Das T-DSL mit alles drum und dran 100 DM Kosten soll stimmt nicht.

Ich hatte vorher ISDN gehabt, nun zahle ich ca 78 DM mehr habe dafür T-DSL flat und XXL das heisst Sonntags kostenlos und Günstigere Tarife.

Voher hatte ich bei einen Kabelunternehmen Flat gehabt für 79 DM,
Das war so Scheisse das ich daß so schnell wie ich konnte Kündigte.
Es sollte um das Vielfache von ISDN sein...ha..
Ich hatte dort ein Übertragung von 0.5 bis 5 KB/sec. gehabt.

Mit T-online bin ich vollkommen zufrieden.

PS: Das die Preise für DSL anheben würden, das glaub ich nicht.
   Und das die Regulierungsbehörde da noch was machen kann ist auch     fragwürdig.

T- Online hat nur das Flatrate für ISDN User abgeschaffen und die über Modem ein Zugang hatten.

T.DSL wird noch lange Erhalten bleiben.

Grüße alle Ariva Mitglieder,
Wünsche allen viel Erfolg mit AKTIEN !!!

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
  T-Online ist Super !!! Aktienfreund
Aktienfreund:

T-Online ist der letzt Dreck

 
11.03.01 02:16
#10
Mal ganz nebenbei,was hat T-Online mit DSL zutun?DSL ist doch nicht von T-Online erfunden worden?!Oder bin ich da falsch informiert?Mein Kumpel hat auch T-DSL und ist absolut unzufrieden!Und T-Online ist doch wirklich der letzte Drecksladen.Die Software ist eine einzige Katastrophe.Und dann schreibt hier noch Jemand:"T-Online ist super,aber die Mitarbeiter müssten erstmal zu Schulungen geschickt werden!"
Ja was denn nun,die Mitarbeiter sind also Scheiße und T-Online ist gut?Wie geht denn das? Ein Unternehmen ist doch nur so gut wie seine Mitarbeiter,oder nicht?T-DSL wird zwar von T-Online angeboten,hat aber mit der Firma wirklich nichts zu tun.Es ist einfach nur ein anderer Übertragungsstandart und nichts anderes.Und ohne die Telekom wäre dieser Drecksladen eh schon Pleite.Und wielange die es sich noch leisten kann,diese Firma am Leben zu halten kann sich nach den letzten Zahlen wohl jeder ausrechnen.Spätestens dann wenn sie alles verkauft hat,was überhaupt noch Wert hat.Ohne die Telekom und ohne T-Online hätten wir ganz andere Preise in Deutschland,dass ist doch wohl jedem klar.Und die Zeit der Provider ist doch schon längst vorbei.
  T-Online ist Super !!! Kopi
Kopi:

T-Online ist Super !!!

 
11.03.01 14:26
#11
Ich hab seit 1.10. letzten Jahres die DSL-Flat für 49 DM und keinerlei Probleme. Die Einwahl funktioniert immer, technisch alles einwandfrei - wo gibt es ein besseres Preis/Leistungs-Verhältnis ?
Einigen Leuten kann mans nie Recht machen. Wer nicht in der Lage ist, die Software zu installieren, sollte es lassen und zu "Klitschen" wie Freenet gehen... *Gelächter*
Ich kann mir nichts besseres als T-Online vorstellen.

Gruß, Kopi.
  T-Online ist Super !!! Nobody II
Nobody II:

@aktienfreund

 
11.03.01 14:39
#12
ja ohne die Telekom hätten wir andere Preise ! In den neuen Bundesländern gäbe es nur in Großstädten Telefon - von ISDN wäre noch gar keine Rede und T-DSL wäre noch nicht mal im Gespräch !

Sag mir mal wo die Konkurrenz der Telekom sich engagiert - doch nur in Ballungsgebieten !
Und jeder andere ist der Arsch, weil die dann einem vorrechnen naja da müssen wir ja dann Kabel über Km hinweglegen und das kostet - die Telekom macht das für knapp 200,- DM !
Und T-DSL ist ein Produkt der T-Nova - die Innovationstochter der Telekom ! Und die ruhen sich nicht aus - die basteln im Moment an Gigabyte Übertragungsraten im Glasfasernetz !
Ja und wo ständen wir ohne Telekom ??

QSC, ... labbern noch von DSL aber die T-Nova ist da schon viel weiter !!!

Quelle : www.t-nova.de

Neuer Weltrekord : 2,5 Millionen ISDN Kanäle über eine einzige Wellenlänge
Bonn/Darmstadt, 17.10.2000 / download as pdf

Experten von T-Nova, der Innovationstochter der Deutschen Telekom AG, und vom Heinrich-Hertz-Institut ist es gelungen, weltweit erstmals Daten mit einer Bitrate von 160 Gigabit/s (160 Milliarden Bit pro Sekunde) auf einer einzigen Trägerwelle in einer installierten Standardfaser zu übertragen. Bei dieser Übertragungsrate wäre eine handelsübliche PC-Festplatte (20 Gigabyte) in nur einer Sekunde bis zum Anschlag mit Daten gefüllt. Die Übertragungsleistung entspricht der gleichzeitigen Übertragung von ca. 2,5 Millionen ISDN-Kanälen. Im Netz der Deutschen Telekom steht derzeit der Übergang von 2,5 Gigabit/s-Systemen auf 10 Gigabit/s bevor. Diese Systeme ermöglichen die gleichzeitige Übertragung von 125.000 ISDN-Kanälen.

Die Übertragungsversuche haben Forscher und Entwickler des T-Nova Technologiezentrums in Darmstadt zusammen mit Kollegen des Heinrich-Hertz-Institutes aus Berlin durchgeführt. Auf einer einzigen optischen Trägerwelle (Wellenlänge) wurde ein 160 Gigabit/s-Datensignal ohne jegliche Zwischenverstärkung über eine 116 km lange Teststrecke im Glasfasernetz der Deutschen Telekom transportiert. Mit diesem Ergebnis demonstrierte T-Nova ihre Technologieführerschaft bei der Konzeption hochbitratiger Übertragungssysteme. Die Versuchsanordnung wurde gleichzeitig von den Firmen Lucent Technologies (Nürnberg) und Alcatel (Stuttgart) genutzt, um optische und elektronische Netzkomponenten zu testen.

Das Experiment war ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Entwicklung des Internet der Zukunft, an dem T-Nova im Auftrag der Deutschen Telekom AG intensiv arbeitet. Der rapide Anstieg der Zahl der Internetnutzer in Verbindung mit den neuen und schnellen Zugangstechnologien wie T-DSL führen zu einer Wachstumsrate der Übertragungskapazität der Ferntrassen des Internets von weit über hundert Prozent pro Jahr. Hierzu muss die Übertragungskapazität der eingesetzten Glasfaserstrecken und Übertragungssysteme bis an die Grenzen der Physik ausgeschöpft werden. Dies geschieht einmal mit Hilfe der sogenannten Wellenlängen-Multiplextechnik (wavelength division multiplexing, WDM), bei der gleichzeitig viele Lichtsignale unterschiedlicher Wellenlänge auf einer Glasfaser übertragen werden, und zum anderen durch die sogenannte Zeitmultiplextechnik (time division multiplexing, TDM), bei der man anstrebt, möglichst hohe Datenraten über jeden einzelnen dieser Lichtträger (Wellenlängen) zu übertragen.

Wellenlängenmultiplexsysteme mit 10 Gigabit/s je Kanal werden seit kurzem von den Herstellern angeboten und im kommenden Jahr von der Deutschen Telekom als einem der ersten Netzbetreiber eingesetzt. Die nächste Generation mit 40 Gigabit/s wird nur wenig später zur Verfügung stehen. Wie der Test beweist, arbeiten die Forscher und Entwickler derzeit schon erfolgreich an der übernächsten Generation mit 160 Gigabit/s. Ein 160 Giga-bit/s-System ermöglicht die gleichzeitige Übertragung von ca. 2,5 Millionen Telefonkanälen in ISDN-Qualität, und dies auf der Basis der heute installierten optischen Netze mit sogenannten Standardfasern.

Die Deutsche Telekom AG verfügt heute über eines der dichtesten Glasfasernetze weltweit. Mit dem Experiment konnte erstmals demonstriert werden, dass diese existierenden Netze für die Übertragung von Datenraten geeignet sind, die in Zukunft verlangt werden, um den Anforderungen des Internets und der breitbandigen Multimediawelt von morgen gerecht zu werden.



Die Regulierungsbehörde soll das Ortsnetz freigegeben und alle Kleinstädter werden schon sehen wielange die Konkurrenz der Telekom braucht bis man dort Angebote macht.
Große Töne spucken und nur an den lukrativen Ballungsgebieten investieren wollen ist ja genau der Weg welcher für einen guten Wettbewerb spricht.
Bestes Beispiel ist Viag Interkom - so einen fußkranken Mobilfunkanbieter habe ich noch nie gesehen - ca. 70% läuft über das D1-Netz - ist schon peinlich wie die Telekom die Konkurrenz mit Krücken stützen muß! Aber große Töne spucken sie alle und vernachlässigt fühlen sie sich ebenso !

Auf T-Online kann man auch rumhacken aber kann da nur sagen, dass die Branche einem Wandel unterliegt. Und stellt euch mal vor, wenn T-Nova das obige als Standard einführt - dann sind die "großmäulige" Konkurrenz wie QSC im Arsch und die Telekom ist wieder Monopolist und muß ihre Innovation den anderen lahmen Pfeiffen zur Verfügung stellen.

Die Telekombranche steht im Wandel - welcher Online-Service-Provider macht Gewinne ?
Wieviel Mobilfunkkunden kommen denn noch - ca. 60 Mio sind schon mobil ?
Das Festnetz wird nur noch eine Belastung - wo das hinführt sehen wir spätestens in 5-6 Jahren.
Die Leitungen welche die DTAG aufgebaut wollen alle nutzen aber dass man für 15 Mark im Monat diese Leitung nicht erbauen und warten kann, kann sich jeder der von BWL oder Bauen etwas Ahnung selbst ausrechnen.

Mannesmann soll man Dt. mit seinen 15 DM Kabeln verlegen die Telekom wird sich dann auch gerne als Wettbewerber über Accorleitungen durchleiten lassen.

Viele haben von diesem Bereich keine Ahnung und pauschalisieren von ihren eigenen Erfahrungen und sind nur am Meckern.

Man soll sich mal seine anderen Rechnungen anschauen - Gas,Wasser, Strom - da sollte man mal viel schneller regulieren. Das ist Oligopolwettbewerb mit Preisabsprachen in perfektionierter Form. Aber das interessiert ja niemanden solange man als Kunde im Telekombereich noch 5,- DM im Monat einsparen kann.

Gruß
Nobody II
  T-Online ist Super !!! taipan09
taipan09:

warum Geld investieren in einen Sektor

 
11.03.01 14:49
#13
der sich in einem so brutalen Preiskampf befindet. Mal abgesehen ob T-online gut und Arcor böse und Telekom toll und Mogelcom hässlich.
Der ganze Sektor wird sich nur schleppend erholen, die Margen sind minimal, operativ schreiben doch alle rote Zahlen und ändern wird sich daran so schnell wahrscheinlich nichts. Und dann 15MRD für eine T-online? 80 MRD für eine Telekom, Warum? Potenzial nach unten ist da noch mehr als genug. Und ich glaube, dass eine Phase der irrwitzigen Überbewertungen von Internetfirmen nie wieder kommen wird. Und deshalb wird auch niemand(ausser den Emissionsbanken) T-online zum kauf empfehlen. Weil die einfach keine 15 MRD wert sind. Meiner Meinung nach auch keine 10.
Taipan
  T-Online ist Super !!! whirl
whirl:

würrrrgh.......

 
11.03.01 14:59
#14
t-online = super, dass ich nicht lache !!

übrigens ist die downloadrate sehr stark vom server abhängig auf den ihr zugreift.

ich hab´ dsl seit juli/2000. damals kostete der anschluss noch ca. 400,-dm.

es funktioniert technikbedingt (ohne t-online-treiber) gut aber dafür kann t-online erst einmal nichts.
außerdem hatte zu der zeit fast keiner adsl d.h. die nächstgelegenen knotenpunkte waren nicht einmal annäherungsweise ausgelastet.

das hat sich natürlich stark verändert: es wurden anschlüsse auf teufel komm raus verkauft, ohne die kapazitäten dafür zu besitzen. irgenwann bemerkte auch t-online, dass es die kapazitäten noch nicht hat *g*.

so kamen dann diese langen wartezeiten zustande.

t-online hat es in der zeit von juli bis dato nur ein einziges mal geschafft mir eine korrekte rechnung zu stellen. d.h. der monatliche obligatorische widerspruch zur rechnung ist bei mir schon zur routine geworden.
trotz der eingelegten widersprüche ohne geschaffte abhilfe, besitzt t-online die unsägliche frechheit mir mahnungen zu schicken.

mal sehen ulodnaz, wann bei dir die erste unregelmässigkeit auf der rechnung auftaucht, dann prost mahlzeit.


was meint ihr denn warum die t-dsl-flat nur 49,- kostet ?????
was meint ihr warum t-online mit t-dsl flat verluste einfährt ????

denkt mal drüber nach !


bye
whirl
  T-Online ist Super !!! Aktienfreund
Aktienfreund:

ich lach mich tot

 
11.03.01 15:00
#15
Du protzt hier mit ISDN-Leitungen der Telekom.Ich habe 7 Monate auf einen ISDN - Anschluss bei diesem Drecksladen gewartet.Und da machen die immernoch im Fernsehen Werbung für ISDN.Mal ehrlich hast du sie noch alle?
Es gibt wohl weltweit kein Unternehmen das so schlecht geführt wird wie die Deutsche Telekom,mal abgesehen von T-Online.Wo wären denn die Preise wenn die Telekom alleine auf dem Markt wäre?
Dann erinner dich doch mal,wenn du das kannst.Wir haben mal 12 Pfennig für 1 Minute bezahlt!!Und warum wurde es billiger?Doch nur wegen der Konkurenz und wegen den netten Regulierungsbehörden.
Warum gibts denn überhaupt eine Flatrate?Doch nicht weil die Telekom so nett war und uns einen Gefallen tun wollte.Man wo lebst du eigentlich?
Ohne den Konkurenzdruck der Mitbewerber könntest du dir heute nicht leisten 12 Stunden am Tag im Internet herumzulungern.Und wenn hier Jemand sagt,dass T-DSL hervorragend funktioniert dann ist der auch nicht ganz dicht.Mein Kumpel hat mit der Telekom telefoniert und gefragt warum bei T-DSL die Übertragungsraten so schlecht sind.Und was haben die gesagt?
Wie immer fachlichen Dünnschiss:"Es sind zur Zeit zu viele gleichzeitig im Internet"!Wenn du einbißchen etwas von Technik verstehst weißt du dass diese Antwort schwachsinnig ist.Aber was willste von solch einem Verein schon erwarten.Und mal ganz nebenbei,wer braucht eigentlich T-DSL?

In Wirklichkeit doch fast Niemand.Wie oft ladet man sich denn etwas übers Internet herunter?Abgesehen von Musik doch maximal einmal im Monat und meist sind die Datenmengen so klein das man den Unterschied eh kaum registriert.Wenn du eine Seite öffnest,kannst du das mit einem normalem Modem genauso schnell,nur mal soviel zu dem technischen Unterschied.Und wenn du fragst welcher Online Bewerber Gewinne macht dann gibts da ne einfache Antwort:AOL,die Nummer1 der Welt und man kann diese Firma wirklich als Globalplayer bezeichnen(auch wenn der Service nicht besser ist als bei T-Online).Nun kannste wieder sagen.alle die meckern verstehen nichts von Technik,Aktien,Wirtschaft usw. und Jeder kann sich über dich und dein Wissen sein eigenes Urteil bilden...
  T-Online ist Super !!! Happy End
Happy End:

Robin T-Online

 
11.03.01 15:42
#16
 T-Online ist Super !!! 288925

Gruß
Happy End
  T-Online ist Super !!! blindfish
blindfish:

Kompliment...

 
11.03.01 15:53
#17
...@Nobody
ein sehr interessanter Beitrag!

...@whirl
könnte mein Text sein! Ich finde, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

...@Ulodnaz
mit einem provokanten Beitrag einen sehr konstruktiven Thread eröffnet.


Die Telekom hat sicher ein klasse Netz hier in Deutschland aufgebaut (mit dem Geld des Steuerzahlers), mit dem so manches andere Land nicht mithalten kann. Aber die Art und Weise, wie mit Kunden umgesprungen wird, ist einfach nur unverschämt (siehe Betrag von whirl, ich kann das nur bestätigen). Es wird hier eine strategische Abzockerei und Monopolisierung betrieben und der Kunde ist ständig gezwungen, sich aktiv zu wehren, wenn er sich nicht alles gefallen lassen will.

Gruß  T-Online ist Super !!! 288926members.tripod.de/cosmicpulse/forum/hai_erkannt2.jpg" style="max-width:560px" >  
  T-Online ist Super !!! Amateur
Amateur:

T-online ist der allerletzte scheiß!!!!

 
11.03.01 18:43
#18
jetz möcht ich mal den t-online kunden in schutz nehmen.wer so mit seinen kunden umspringt gehört aufs schärfste abgestraft.die stärke einer firma zeigt sich,indem man das schwächste glied als stärkstes ansehen sollte.also nicht DSL loben,sondern das absetzen der flatrate kritisieren. im übrigen glaube ich ULODNAZ freude über t-online zu verstehen. nach seiner rechtschreibung und grammatik zu urteilen,kommt ulodnaz aus der hinteren mongolei und ist so begeistert über die technik, das er jedem provider huldigen dürfte.  gott zum gruß  amateur      sorry dem,der sich über die leichte ironie der letzten zeilen verletzt fühlt
  T-Online ist Super !!! Luki2
Luki2:

T-DSL Richtig seeed

 
11.03.01 20:30
#19
Habe mir gerade den Depowettbewerb reingeladen unter members.tripod.de/Speculator/Depotspiel-zwischenergebnis4.html
und meine Zeit ca: 45 sec.
Das ist echt super !
Danke T-DSL
Luki2 :-))  
  T-Online ist Super !!! ecki
ecki:

T-dsl läuft bei mir auch gut.

 
11.03.01 22:16
#20
Download geht schnell, läuft auch fast immer.
Aber ich habe auch seit Oktober keine korrekte Rechnung erhalten, trotz unzähliger Anrufe und Faxe. Kundenservice ist für die ein Fremdwort.
Angemessene Preise für gute Leistungen ist ok. Aber Kunden verarschen ist eine Frechheit. Monopolisten-sauhaufen! Wenn sich echte Konkurenz auftut, werden die schwer zu kämpfen haben.
  T-Online ist Super !!! satyr
satyr:

ja der service

 
11.03.01 22:47
#21
Ich hatte die Flat über internet angemeldet ab dem erten Tag.Dann las ich irgendwo dass die Flat erst zählt wenn sie per mail bestätigt wird,ich rif an und bat mir ne Bestätigung zu schicken und was haben die Arschlöcher getan,mir ne 2 Flat freigeschaltet die Story ist viel zu lang und ich ärger mich heut noch,also ganz kurz dei haben etwa 7 Monate gebraucht um es zu stoppen und zu korriegieren,unzählige Anrufe Faxe Mails und und der eigentliche Hammer war ich hatte mal eine an der Hotline mit Sprachfehler oder Hasenscharte ich hab kein Wort verstanden.Bevor ich total zerissen werde ich habe nichts gegen Behinderte aber das war etwa wie ein blinder Stadtführer.Ich dnke auch das alles was mit t- anfängt irgendwie Scheisse
ist.
  T-Online ist Super !!! Nobody II
Nobody II:

Richtigstellung

 
11.03.01 22:54
#22
Netzaufbau mittels Steuergeldern : Warum hat die Telekom mit ca. 120 Mrd EURO Verlust angefangen? - der Staat hat der Telekom das Netz verkauft ! Außerdem wurden ca. 90.000 Beamte inklusive Pensionskosten abgeschoben !

@aktienfreund - klar sorgt Wettbewerb für niedrigere Preise - aber wenn die Margen bei Null sind, dann existiert man als Unternehmen nicht sehr lange.

@aktienfreund - Netzbelastung diese Aussage ist richtig - wer was von Technik versteht, der weiß das T-DSL keine Telefonleitungen belegt sondern ein extra Trägersignal hat. Wenn du über "normale" Online-Kennungen surfst ist es wie ein Anruf - Telefonanruf - jeder der sich mit Vermittlungsstellen auskennt - der weiß, dass dort die Kapazitäten begrenzt sind - und dort viele hunderte einzelne Leitungen auf Breitbandige Leitungen umgeleitet werden - allerdings wenn alle Leute dieser Vermittlungsstelle gleichzeitig telefonieren - bricht das Netz zusammen, da ca. 100 Leitungen auf Kabelkapazitäten für ca. 75 Gespräche treffen.

Und wenn man dann 10-12h online ist - ist man ständig am telefonieren -
und wenn man sich mal die Regulierungsbehörde näher anschaut - dann sieht man dass die Telekom Ferngespräche schon mal für 4 Pf und Citygespräche für 2 Pfennig die Minute angeboten hat - dies wurde aber aufgrund Wettbewerbsbeeinflussung abgelehnt. Bestes Bsp. XXL-Tarif nur befristet (halbjährlich).
Weiteres Bsp ist der obige Artikel über DSL-Dumping !

Und wenn man jetzt mal logisch überlegt - die Preise fallen ständig - die Margen sinken - Investitionen lassen sich nicht mehr finanzieren - Anbieter spezialisieren sich - viele kleine gehen Pleite - und wer wird dann wohl übrig bleiben ?

Meiner Meinung nach sind die Preise schon so extrem gepurzelt, dass man dem Telekomsektor erstmal etwas Ruhe gönnen sollte - der Strommarkt hat für den Endverbraucher auch noch Riesenchancen wo man Geld sparen kann !

Gruß
Nobody II
  T-Online ist Super !!! sexy
sexy:

Warnung an alle T-DSL-Nutzter

 
11.03.01 22:57
#23
Leute paßt bloß auf, die Telekom haut die Leute übers Ohr.
Ein Freund hat sich für T-DSL angemeldet, man sagte Ihm, daß es T-DSL erst
ab Mitte oder Ende des Jahres in  diesem Ort gibt.
Er hat gesagt, daß man ihn auf die Liste nimmt, und so bald es T-DSL in diesem Ort gibt, möchte er es nutzten.

Telekom hat sofort umgestellt. Seither bezahlte er für die Flat 80 DM pro Monat, durch die Umstellung mußte er jetzt noch zusätzliche Kosten pro Minute bezahlen. Er erhielt eine Rechnung über 400 DM, weil er sehr viel surft.

Er ging anschließen in einen Telekom-Laden, die konnten ihn unterstützten, damit er die hohe Telefonrechnung nicht bezahlen muß.

Also T-DSL-Nutzer, informiert euch richtig.
  T-Online ist Super !!! brincki
brincki:

Tja die Telekom...

 
11.03.01 23:04
#24
ist schon arm dran. Die regtp zerstört z.T. alles, was mühsam aufgebaut worden ist. Naja meine Meinung.

@Nobody: Die triffst ziemlich genau. Ich sehe es (fast) genauso. Die Telekom bremst nicht die Entwicklung. Es ist eher der liebe Vater Staat.

@sexy: Wäre schön, aber bei mir ist es so, dass ich am 31.1.01 DSL haben sollte, dann 25.2. und jetzt 2.Quartal '01. Außerdem wird der Tarif automatisch umgestellt, sobald DSL verfügbar ist. Es kann allerdings auch einiges schief gelaufen sein. Dein Freund kann sich etwas undeutlich ausgedrückt haben, so dass gedacht wurde, er will unbedingt die ISDN Flat. Wenn er meckert, sollte die Telekom alles zu seinem Gunsten richtig stellen.

Gruß

brincki

PS: Mal sehen wann ich DSL habe. Werde morgen mal wieder bei der TeleLAHM anrufen.
  T-Online ist Super !!! Raiman
Raiman:

AW: T-Online ist Super !!!

 
12.03.01 00:11
#25
Ich gebe Dir ja recht das T-online super ist. Ich nutze es ja auch. Ob die Angestellten dort gut sind oder nicht bleibt noch dahingestellt. Das die Flat super ist steht außer Frage...

Aber eine Frage. Wenn die Flat wieder angeboten werden sollte, von T-online, womit wollen die denn Geld verdienen???

So long...
  T-Online ist Super !!! baanbruch
baanbruch:

Die vielen Lobe zu t-online zeigen klar in

 
12.03.01 00:16
#26
welchem Entwicklungsland wir uns befinden, bzw. wie unsere
Regierung uns über Jahre hinweg behindert hat.
Schaut mal über die Grenzen dieser Bananenrepublik hinaus
(z.B. nach Norden, wo die Politik nicht einen Lebensmittelskandal nach dem anderen zuerst provoziert und dann nicht in den Griff bekommt)
und Ihr werdet feststellen, dass es woanders durchaus eine Flatrate für unter 79,-DM gibt und alle happy damit sind.
  T-Online ist Super !!! Aktienfreund
Aktienfreund:

wie immer

 
12.03.01 00:25
#27
es wird automatisch umgestellt und wenn etwas schief geht,dann haben wir uns undeutlich ausgedrückt.Und warum? Natürlich weil wir alle Idioten sind!Und T-DSL kann auch mal überlastet sein,ist ja auch nicht schlimm wir machen dann noch mehr Werbung für T-DSL und überlasten es noch mehr.Ja,dann kann zwar keiner mehr online gehen,aber das macht ja nichts denn damit muss man rechnen.Liegt auch nicht an der Telekom oder dem Scheißverein Namens T-Online sondern wieder an uns.Wir konnten nicht deutlich genug sagen was wir wollen. Oder uns versteht keiner bei der Telekom und das liegt dann auch an uns.Und wenn AOL die Regulierungbehörde nicht in Schwung gebracht hätte,dann hätte die Telekom auch keine Flatrate gebracht.Denn das wir die haben,haben wir AOL zu verdanken und niemand anderem.Das weiß natürlich auch nicht jeder,obwohl man es wissen sollte wenn man über eine Flatrate spricht!Habe übrigens keine AOL Aktien und versuche auch nicht die Firma zu puschen.T-Online oder Telekom hab ich natürlich auch nicht.Ich denke in ein paar Jahren werden wir als Steuzahler eh wieder in die Tasche greifen,ansonsten dürfte der größte Dax-Titel von der Bildfläche verschwinden.Und das der XXL Tarif angeboten wird ist nur ein Pilotprojekt.Denn wenn er wirklich stark genutzt wird,wird er abgeschaft.Genauso wie die Flatrate,mit diesen miesen Tricks versuch die DT doch nur Kunden zu binden.
  T-Online ist Super !!! Skippi

Ihr seid ja wohl richtig bescheuert !

 
#28
T-online ist ja wohl das allerlezte, da würde ich alles andere vorziehen.

Gruß
Skippi


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 87 Historische Aktien!!--wer sammelt? ulrich14 Ulrich-14- 14.04.21 17:04
10 2.195 RENESOLA startet Lapismuc Neoko 12.04.21 05:27
11 948 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo PearlSeeker 11.04.21 14:04
  14 *** Insiderkäufe .... Marketing-Instrument ???? gut-buy CharlesMarsh 29.03.21 11:30
10 410 Elmos Semiconductor Jorgos anon99 26.02.21 07:07

--button_text--