Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 7875  7876  7878  7879  ...

Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 207.388
Zugriffe: 23.625.306 / Heute: 4.797
Steinhoff Int. Hol. 0,0665 € -1,77% Perf. seit Threadbeginn:   -98,69%
 
Steinhoff International Holdings N.V. doubleshaker
doubleshaker:

@Harry @viking @taube

4
07.08.19 00:41

Danke Dir Harry.



@Viking @taube

Bitte auch die nächsten Dokumente mit beachten. Das 2. Dokument ist die Bestätigung des Gerichts für die "Capital Reduction" auf je 1Pfund je Share

Siehe Dokument: Statement of capital on 2 August 2019

  • GBP 1,801.242


Vorher gab es allerdings ein Antrag der Reduktion des "Share Premium von 363,960,627" auf "0" zu setzen.

Siehe Dokument:  

Resolutions
  • Reduction of share premium reserve 02/08/2019


Anhand dieser Dokumente ist erkennbar, dass Pepkor Europe noch mit 363,960,627 Pfund in den Büchern stand und ab jetzt (wohl gemerkt vor IPO) nur noch mit GBP 1,801.242 in den Büchern steht. 


Meiner Meinung nach:

Sollte es somit erneut zu einer Abschreibung kommen.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sich um pure Absicht handelt, denn um es "steuerlich" sinnvoll den IPO zu gestalten, auch im Hinblick von zukünftigen Dividenden, muss das ganze restrukturiert werden - und jezt müssen die eben nur noch 1,8mio Wert umstrukturieren anstelle von +360mio -> das wird sich dann relativ steuerneutral gestalten lassen.

Das ist nur meine Meinung, denke das hier mehr Finanz-Experten sitzen, die das besser deuten können.


Steinhoff International Holdings N.V. harry74nrw
harry74nrw:

Der Weg ist das Ziel

 
07.08.19 00:55
„Der Markt“ blickt das Spiel noch nicht, Agenda AGM beinhaltet hierzu nichts. 2020 wird es wohl werden. Themen für den Analystentag werden spannend, auch Zeitvertreib findet diese Veranstaltung nicht statt, es einen Ausblick geben. „Maulkorb“ hin oder her man hat bis August 2019 überlebt und bastelt an einer Entschuldung zu einer traumhaften Zinsphase. Die Gläubiger machen dicke % , der Hoffnungsschimmer für die Kleinanleger wächst....

Steinhoff International Holdings N.V. Green future
Green future:

Also

 
07.08.19 01:14
Es interessiert zwar keinen aber ich finde so langsam geht es hier bestimmt in die entscheidende Phase.
Stimmung am tief Punkt
Kurs am tief Punkt Hoffnung
Gestorben.
Beste Bedingungen für steigende Kurse.
Keine Kauf Empfehlung
Strong long.
Steinhoff International Holdings N.V. fws
fws:

Drei Vorschläge für bessere Kurse

3
07.08.19 01:17
1. Alle Stop-Loss-Orders werden komplett storniert - falls die nach dem Xetra-Sekunden-Flash-Crash auf 1,5 Ct. denn immer noch bei einigen vorhanden sein sollten.

2. Keine Verlustrealisierung mehr aus Steuergründen - für diejenigen, die es gar nicht lassen können damit bis mindestens Dezember aussetzen.

3. Alle Verkaufs-Limit-Orders auf z.B. mindestens 0,50 Euro setzen. Darunter wird kein einziger Verkauf akzeptiert und durchgeführt! Wie schnell es ganz ohne Aktienverkäufer hoch gehen kann, konnte man sehr schön nach dem Flash-Crash im Bereich von 1,5 Cent auf dann wieder 7,5 Cent sehen. Meine eigenen Limit-Verkaufsorders stehen übrigens noch weit höher als 50 Cent und unter diesen wird bei mir schlicht nicht verkauft, egal wie lange es nun dauert und wieviel Gewinn im Depot stehen würde.

Einen solchen kleinen Anfang könnten zumindest mal die Investoren dieses Forums machen. Dann müßte man (hoffentlich bald) nicht mehr wie seit vielen Monaten die immer gleiche Leier bezüglich des miesen Kurses lesen. Die Leerverkäufer könnten sich dann bei Kursen unter 50 Cent jedenfalls die Aktien nur noch selbst gegenseitig zuschieben - dies wäre für sie auf etwas längere Sicht sicher nicht besonders lukrativ. Die meisten institutionellen Investoren verkaufen ihre Aktien offenbar ja eher selten. Ein solches Agieren würde dann nach erfolgreicher Implementierung der CVA's m.E. jedenfalls ziemlich bald wieder zu sehr viel höheren Kursen als derzeit führen.

Steinhoff International Holdings N.V. BobbyTH
BobbyTH:

sinnloser Dreizeiler von mir

 
07.08.19 02:04
ich schrieb schon ein paar Mal das es erst 2020/2021 interessant wird.  
Steinhoff International Holdings N.V. Makei
Makei:

Ups

 
07.08.19 07:04
AlexM hier nicht mehr gesperrt.
Steinhoff International Holdings N.V. Lazoman
Lazoman:

Experten

 
07.08.19 07:26
Kann hier eine der Experten sagen was der IPO bringen kann ?
Wo der Preis liegen kann bei einem Pep. Europa und wie man die restlichen Schulden tilgen möchte ?
Dirty hatte recht, der ganze Ablauf steht bereits in der CVA Dokumenten drin.
Man weiss was auf uns eigentlich zukommt.
Steinhoff International Holdings N.V. A14XB9
A14XB9:

@tom tom

4
07.08.19 07:35
...nach deinem monatelangen rumgepushe, kannst auch einfach mal die Tasten in Ruhe lassen und im stillen heulen.

Aber dein Vergleich mit Kawa is scho recht, der hatte ebenso ein Mitteilungsbedürfnis wie du.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#196909

Steinhoff International Holdings N.V. Sealchen
Sealchen:

@poordad

 
07.08.19 07:44
So ähnlich sehe ich das auch, wenn ich sag 10faches Ebit, dann stehen wir bei sagen wir ca. 2,5 Milliarden. Davon 20% an die Gläubiger abtreten wären 500 Mio entschuldet, und nochmal 30% aufn Markt werfen, hätten wir nochmals bissl mehr als ne halbe Milliarde, sagen wir 50% an Pepco Europe an der Börse bringt uns 1,5 Milliarden.

Dafür haben wir genauso wie du beschrieben hast fast nirgends mehr den direkten Gewinnzugriff, wir haben fast nirgends mehr wirklich die rosige Zukunft mit starkem Wachstum. Wer soll dann noch das große Ebit erzeugen, welche 100% uns zugerechnet werden kann?
Die Möglichkeit ist zwar in den CVA Dokumenten detailliert vorhanden, aber die paar Euro sag ich jetzt mal so salopp würde die Zukunft des Unternehmens massiv beschneiden.

Einige hier denken nur weil Steinhoff etwas tut, wäre dies auch sicherlich gleichzeitig gut für uns, das ist ein schmarrn! Für uns ist die Holding als Aktie wichtig und der würde mit so einer Aktion zukünftiges organisches Wachstum entzogen.

Pepco Europe ist ja wirklich das Zugpferd welches demnächst unsere Zinsen voll bezahlen soll und dazu nochn paar Euro Gewinn erzeugen könnte. Wenn das wirklich passiert, müsste wie auch poordad schrieb, der allergrößte Teil der Schulden von der Holding genommen werden… und wie das gehen soll kann ich mir überhaupt nicht vorstellen!
Denn uns gehört ja wie richtig erkannt 100% auch von den Newcos/Luxis und damit auch die Schulden!

Der Turnaround MIT Pepco Europe als 100/99% Beteiligung, kann ich mir dahingehend sehr gut vorstellen, aber irgendwelche IPO Spielereien die wieder nur morz Haufen an Gebühren für Banken und sonst was kosten, sehe ich hier nicht zielführend!

Es gibt wohl einen Grund wieso die Nachricht die Holding Aktie jetzt nicht gerade in den Höhenrausch versetzt!

Positiv sehe ich dagegen, dass die Gläubiger mittlerweile gut mit uns verflechtet sind und der Karrn mit den Haien an Board nicht untergehen sollte.

Natürlich kann das Management die Zusammenhänge besser erkennen als jeder von uns und daher hoffe ich auch für uns das die Vorstände für uns am dienstlichen Handeln und Entscheiden!
Steinhoff International Holdings N.V. NoCapital
NoCapital:

Lazo....

 
07.08.19 07:46
....kurzfristig bringt das sicher erst einmal Geld in die Kasse um den Fortbestand von Steinhoff zu sichern.

Also auf kurze Sicht finde ich es eher nicht so prall, aber für die Zukunft sicherlich ein wichtiger Schritt!  
Steinhoff International Holdings N.V. MSirRolfi
MSirRolfi:

Pepkor kauft Pepco?

 
07.08.19 07:51
m.fin24.com/Companies/Retail/...o-of-pepkor-europe-20190807-2
Steinhoff International Holdings N.V. MSirRolfi
MSirRolfi:

Übersetzt

 
07.08.19 07:52
Ichbims schrieb am 07.08.19 06:18:14 Beitrag Nr. 52.709 ( 61.191.627 ) Steinhoff International Holdings [JSE:SNH] erwägt einen Börsengang von Pepkor Europe, seiner am schnellsten wachsenden Einheit, da der skandalgeschüttelte Einzelhändler Mittel für die nächste Phase seines Konjunkturprogramms sucht, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das Unternehmen hat eine Auflistung von Pepkor Europe mit potenziellen Beratern diskutiert, nach den Leuten, die gebeten, nicht identifiziert werden, weil die Informationen privat sind. Das Unternehmen - dem die Ketten Pepco und Dealz sowie Poundland in Großbritannien gehören - könnte im nächsten Jahr Aktien verkaufen, hieß es. Die Steinhoff-Aktie stieg in Frankfurt, wo das Unternehmen seine Hauptnotierung hat, um bis zu 7,4 Prozent. •Abonnieren Sie hier den Newsletter von Fin24 Der Einzelhändler erwägt den Verkauf von Aktien der Pepkor Europe-Einheit in London, obwohl ein Warschauer Börsengang ebenfalls möglich sei, hieß es. Es seien noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden, und Steinhoff könne andere Optionen für das Geschäft verfolgen, hieß es. Ein Vertreter Steinhoffs lehnte einen Kommentar ab. Steinhoff sucht nach Möglichkeiten, Geld zu beschaffen, während es die endklassliche Phase seiner Umschuldung durchläuft, die bis zu einer von den Gläubigern vereinbarten Frist am 9. August abgeschlossen sein soll. Die Aktien des Unternehmens haben seit Dezember 2017, als Steinhoff eine Untersuchung zu Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung einleitete, mehr als 90 Prozent ihres Wertes verloren. •LESEN | "Mein lieber Freund, ich entschuldige mich": Texte von Markus Jooste in Gerichtsdokumenten enthüllt Im vergangenen Monat meldete Steinhoff einen Umsatzanstieg aus fortgeführten Aktivitäten um 3% in den sechs Monaten bis März. Die Discount-Kleidungs- und Haushaltsmarken von Pepkor Europe waren die herausragenden Anbieter: Der Umsatz der Division stieg um 13 % auf 1,73 Mrd. €. Pepco hatte Ende März fast 1 600 Filialen, vor allem in osteuropäischen Ländern wie Polen und Rumänien. Die Division hat weitere 875 Filialen unter den Marken Poundland, Dealz und Pep&Co. Steinhoff habe vor einem Jahr damit begonnen, Übernahmeinteressen an Unternehmen wie Pepco zu sichern, hatte Bloomberg News berichtet. Pepkor Holdings Ltd, der von Steinhoff kontrollierte südafrikanische Bekleidungshändler, habe Interesse bekundet, sowohl Pepco als auch Poundland von seiner Muttergesellschaft zu übernehmen, sagten damals mit der Angelegenheit bekannte Personen, obwohl die Gespräche nicht zu einem Deal geführt hätten. 

Steinhoff International | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
www.wallstreet-online.de/diskussion/...tional#neuster_beitrag
Steinhoff International Holdings N.V. Wald111
Wald111:

Auch die letzten Longis

 
07.08.19 07:55
haben es endlich kapiert,die Warscheinlichkeit für ein glückliches  Ende sinkt! Bedanken für eure Verluste  könnt ihr euch ja bei den "gefallen Helden"Dirty und Mysterio! Die haben ihre Schlauschreiberrei ja weitestgehend eingestellt! Danke dafür.
Ruhe in Frieden Steini  
Steinhoff International Holdings N.V. Wasseruhr
Wasseruhr:

Pepco europe

 
07.08.19 07:57
Wenn die an die Börse gebracht wird, dann haben sich so einige(inklusive mir) longies verzockt. Dann mag es für das überleben reichen, aber Kurse von 1€ in 5jahren sind dann wohl out of range...

Das wäre echt schade, wenn wir den Zugriff darauf verlieren würden.

Ich hätte lieber ein ganz enges überleben + gerade tragbare Zinslast gehabt und dann zukünftig auf die Entwicklung von pep EU als Zugpferd gesetzt.

Wahrscheinlich sehe ich es falsch, aber irgendwie wird mir momentan das Bild so vermittelt. :(
Steinhoff International Holdings N.V. Brilantbill
Brilantbill:

Also wenn

 
07.08.19 07:59
STAR, Pepkor mit Fremdkapital kauft wäre es doch ne Win-Win Situation für uns, oder?

Fantasierechnung, beiner Bewertung von 3Mrd konnten sie, wenn sie das Geld an die Aktionäre weitergeben, gut 70c je Aktie Ausschütten :D
Steinhoff International Holdings N.V. Lazoman
Lazoman:

Pep IPO

 
07.08.19 08:01
Für mich macht es auch überhaupt keinen Sinn Pep in die Börse zu bringen.
Das ist das einzige Unternehmen wo die Zinsen bezahlen kann.
Auch wenn Pep 4 Mrd € in die Kasse spülen sollte, was sowieso nicht der Fall sein wird, wer bezahlt die restlichen Schulden von 5€ Mrd ?
Das manche hier einfach an das Management glauben und hoffen dass das schon gut ausgeht, das hier ist Börse vertraue keinem !
Steinhoff International Holdings N.V. Wallstreetknight
Wallstreetkni.:

Sealchen

 
07.08.19 08:01
Guten morgen,

Genau diese Strategie mit der Verkaufsorder bei mind 0,50 setzen ist die einzigst richtige Entscheidung.
Die LV s kommen dann schnell in Bedrängnis und der Kurs geht ab.
Schönen Tag
Steinhoff International Holdings N.V. Seckedebojo
Seckedebojo:

Ich sage es gerne nochmal....

 
07.08.19 08:06
Aus welchem Grund sollten die Mega Gläubiger hier einfach zusehen wie Steini weiter absackt ???

Genau...die wissen warum Sie es machen.

Weil es bald auch wieder aufwärts geht....

Meine Meinung.

Grüße
Steinhoff International Holdings N.V. Cyberkunde
Cyberkunde:

@MSirRolfi

 
07.08.19 08:07
Ich fände es ein durchaus interessantes Szenario, wenn Pepkor ZA (Teile von) Pepkor EU übernimmt. Bezweifel aber, dass es so kommt - auch weil die Finanzierung eine Nummer zu groß für Pepkor ZA sein wird.

Spielen wir trotzdem mal den Gedanken durch (Achtung Annahmen! ;-):
P ZA übernimmt P EU für 3 MRD €. Dafür nimmt P ZA einen Kredit auf, der zu marktüblichen Zinsatz (3-4%) bereitgestellt wird.  STEINHOFF erhält so 3 MRD € für die Rückzahlung der Kredite, hält im Gegenzuf aber weiterhin noch 71 % an der "NEUEN PEPKOR". Die neue Pepkor ist - wenn wir mal auf 2021 blicken - durchaus attraktiv: ca. 10 MRD Umsatz bei 1 MRD EBITDA. Die MArktbewertung sollte dann bei 8-9 Mrd. € liegen. Sicherlich ergeben sich viele Synergieeffekte zwischen EU/ZA -> Man sieht ja bereits im Jahresbericht 2018, dass die Zusammenarbeit zwischen den Einheiten verstärkt wird.

ABER:
Leider haben wir so keinen Zugriff mehr auf den Gewinn, sondern müssen von der "Dividende" leben. Dafür hat man aber auch eine 6-7 Mrd. Beteiligung in der Bilanz, die wiederum als Sicherheit hinterlegt werden könnte - wenn sie nicht aktuell schon als Sicherheit für die H7 dienen würden.

Warten wir also mal ab. Das Beispiel zeigt aber ganz gut, dass es durchaus noch zahlreiche Möglichkeiten gibt, Shareholder-Value  a la Sonn zu generieren. ;-)
Steinhoff International Holdings N.V. Wallstreetknight
Wallstreetkni.:

Sealchen nicht sondern fsw

 
07.08.19 08:07
Sorry bin im Namen durcheinander gekommen :)
Steinhoff International Holdings N.V. Mühlstein
Mühlstein:

Also so wie die Nachricht den Markt

3
07.08.19 08:11
gestern erreicht hat, kann es aber auch eine klassische Nebelkerze sein...in unsere Richtung nochmal ein kleines Buuhh MW hat ja noch offene Positionen, aber natürlich auch in Richtung potentieller Verhandlungspartner, frei nach dem Motto "bessert mal eure Konditionen nach, sonst holen wir uns die Kohle eben über Pepco" wir können also gespannt sein was die Tage noch kommt...und wenn es zum Börsengang kommt, bitte, schaut euch das Wachstum an, der Realwert wächst so schnell, da kann man doch ab und an von ernten? Sicher würde dies nicht passieren, wenn es für Steinhoff günstigere Möglichkeiten gäbe an Kapital zu kommen. Wie es gelöst wird, es geschieht in unserem Sinne.
Steinhoff International Holdings N.V. NoCapital
NoCapital:

Für FrühinsBettGeher!

 
07.08.19 08:18
Hier nochmal die Unterlagen für einen geplanten IPO

beta.companieshouse.gov.uk/company/09127609/filing-history

vom 02.08.2019!
Steinhoff International Holdings N.V. München13
München13:

IPO

 
07.08.19 08:24
Guten Morgen zusammen!

Verstehe hier trotzdem nicht so ganz, wieso ein IPO hier so kritisch gesehen wird.

Nachmal:
- Die Liquidität der Holding wird gesteigert
- Das herausgelöste Unternehmen, welches in unserem Fall hochprovitabel ist, kann am Markt wachen und autark die entsprechenden Vorteile (bessere Konditionen bei Finanzierungen, etc.) nutzen.
- Die Holding erhält ggf. Dividenden

Ach ja, und die Aktionäre enthalten ja entsprechende Anteile am neuen, börsennotierten Unternehmen, mit allen Vorteilen (Dividenden, etc.) - Was hier in der Diskussionirgendwie immer vergessen wird.

Man muss in diesem Fall SNH und Pepkor als Mischkalkulation sehen... Klar, dem Kurs der Holding wird es nicht so gut tun, wie es sich hier manche erhoffen,  reduziert aber gewaltig die Zinsverbindlichkeiten, was den Aktionären auch Vorteile bringt.

Dennoch: Noch sind es alles reine Spekulationen und beschlossene Sache ist es noch nicht.
Steinhoff International Holdings N.V. Lazoman
Lazoman:

No Capital

 
07.08.19 08:25

Was sagst du zu der Dokumentation ?



beta.companieshouse.gov.uk/company/...rmat=pdf&download=0


Seite: Übersicht ... 7875  7876  7878  7879  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 17.664 STEINHOFF International an die Tickers buran USBDriver 08:29
223 207.387 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash walter.eucken 14.09.19 22:27
5 115 Meine Steinhoff-Verluste SzeneAlternativ SzeneAlternativ 03.09.19 15:06
5 64 LdR WikiStein Beitragssammlung Steinhoff TheAnalyst51 TheAnalyst51 03.09.19 10:57
6 73 STEINHOFF Aktienflüsterin Aktienflüsterin 02.09.19 14:56

--button_text--