Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 7060  7061  7063  7064  ...

Steinhoff International Holdings N.V.

Beiträge: 361.164
Zugriffe: 84.688.458 / Heute: 693
Steinhoff Int. Hol. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Steinhoff International Holdings N.V. sharefarm
sharefarm:

Alles abstoßen ausser SA

 
08.05.19 12:26
Alpharider, warum nicht einen Teil von Pepkor /Star abstoßen ?`1Mia zur Schuldentilgung benutzen und immer noch voll konsolieren, die Dividende von denen bringt ja kaum cashflow und das benötigen wir nun mal zur Umschuldung. Ansonsten ist es wirklich knapp mit dem EK.
Zu MF: Die stehen nur noch mit 150 Mio in der Bilanz, von der Seite kann uns Ende Juni ja eine positive Entwicklung anstehen.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +112,77%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +58,80%
Amundi Russell 1000 Growth UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +46,31%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +42,69%

Steinhoff International Holdings N.V. Lazoman
Lazoman:

Bericht

 
08.05.19 12:29
Kann mir einer sagen wo ich das Eigenkapital sehen kann im Bericht und den Buchwert ?
Steinhoff International Holdings N.V. St0ckf15h
St0ckf15h:

Was entscheidend ist

5
08.05.19 12:29
aus meiner Sicht, ist, dass zunächst endlich einmal Wort gehalten wurde und die Zahlen veröffentlicht wurden. Dass diese nicht gut ausfallen würden, das war ja klar.
Auch ist mittlerweile sehr viel Zeit Vergangen, heute liegt z.B. der Stichtag des Jahresabschlusses 2020 bereits näher als der Stichtag für den Jahresabschluss 2017 in der Vergangenheit liegt. Und seit 30. September 2018 ist schon wieder so viel passiert, dass auch die 18er Zahlen nur einen Einblick geben können, aber sich keinesfalls alles aufklären wird.
Wo wir effektiv stehen, wird man wohl erst Ende des Jahres wissen, wenn der Jahresabschluss 2019 kommt und man effektiv einen Einblick bekommt, wie viele Schulden, Eigenkapital, Einmalkosten im Zuge der Umstrukturierung angefallen sind, und wie man sich die Zukunft nun vorstellt. Evtl. gibt es auch schon einen kleinen Ausblick darauf mit dem Halbjahreszahlen.
Bin im Juni 2018 eingestiegen, und rechnete da mit 3-5 Jahren bis zu einer gegebenenfalls eintretenden Erholung, von daher sehe ich alles nach wie vor noch voll im Zeitplan. Klar, zwischenzeitlich höhere Kurse wären vielleicht besser für die eigenen Nerven, aber im Grunde kann es auch so immer wieder einen Absturz geben, davor schützt einen bei so einer Aktie nun einmal nichts.

Steinhoff International Holdings N.V. itsnotaboutthemoney
itsnotaboutthe.:

Sind die bei sharedeals.de

3
08.05.19 12:31
behindert, oder was?

Schon allein diese Überschrift: "Steinhoff hat keine Zukunft mehr - Zeit zum ausstieg"

Und dann dieses Fazit der "Redaktion":

"Das Problem: Der Steinhoff-Konzern dürfte mit seinem angestaubten Geschäftsmodell und dem riesigen Kostenapparat auf absehbare Zeit weiterhin kein Geld verdienen. Schlussendlich dürfte die Unternehmensgruppe weiter zerschlagen und Vermögen verteilt werden. Gläubiger erhalten ihre Forderungen wohl größtenteils zurück. Für Aktionäre sieht es am Ende hingegen düster aus. Fazit: Kurzfristigen Dummzocker-Hype zum Ausstieg nutzen!"
(Quelle: www.sharedeals.de/...at-keine-zukunft-mehr-zeit-zum-ausstieg/)

Hey, der Mittelfinger geht an Euch, Sharenet.de-Redaktion!!!
Steinhoff International Holdings N.V. Enno more7
Enno more7:

Warum so überrascht?

4
08.05.19 12:32
Das der heutige Tag (hätte auch gestern schon passieren können) für Trader und Zocker die "Einladung" schlechthin ist, sollte doch wohl klar gewesen sein.

Die Informationen, die man aus den Bilanzen 2017 ziehen kann sind für mich nun nicht mehr grundlegend neu, sonder: mit Gewissheit hinterlegt!

Das und alle weiteren (laufenden sowie abgehandelte) Maßnahmen sollten weiteres Vertrauen schaffen und dem Kurs zumindest längerfristig weiter auf die Beine helfen.
Bin mir auch sehr sicher, dass wir heute im Verlaufe des Tages den Kurs noch mal "springen" sehen....genau damit lässt sich nunmal kurzfristig Geld verdienen ;-) (wenn man es drauf hat :-P)

Für mich steht bei dieser Aktie fest: Nur wer ausreichend Geduld mitbringt könnte hier in der Zukunft eine ordentliche "Entschädigung" erhalten...Daher bleibe ich meiner Strategie treu und sitze (auch wenn es langsam nervt) das ganze hin und her aus....es wird nicht ewig so weitergehen...

In diesem Sinne...locker bleiben... :-)  
Steinhoff International Holdings N.V. MTechnik
MTechnik:

Report

2
08.05.19 12:32
Hört sich doch alles schlüssig an, was Louis du Preez  und Louis du Preez  verlautbaren.
Ich bin hier nicht um über Nacht Reich zu werden.
Vor allem sehe ich hier ein super Chance/Risiko verhältniss.

"Our strategic direction As stated above, as a new Management Board, we have a clear objective: to stabilise the Company in a way that ensures the longterm stability and growth of its underlying operations, maximises stakeholder returns and protects value, against the backdrop of substantially enhanced standards of corporate governance and control. This objective is at the heart of our Remediation Plan."

"As the Company moves forward with new leadership in the Management Board and oversight by the Supervisory Board, with a commitment to strengthen corporate governance and internal controls, with a clear Remediation Plan that addresses the issues identified by the forensic report in place, and with a period of financial stability afforded by the financial restructuring, we are confident that we are on the path to recovery and re-emergence as a robust company with strong, long-term prospects"

Wer den Leuten nicht vertraut, sollte nicht investiert sein.
Steinhoff International Holdings N.V. Mysterio2004
Mysterio2004:

@Berliner

3
08.05.19 12:34
Grüß dich,

schön mal wieder was von Dir zu hören.

Dazu brauche ich noch nicht mal den Bericht lesen, dass war vorher schon klar & es wurde meinerseits auch bereits darauf hingewiesen, dass mit Vorschau auf den Stichtag der 2019 Bilanz per 30.09.2019 als going concern Risiko besteht. ;-)

Es steht und fällt mit der Abhandlung der Klagemauer von Stellenbosch, entweder akzeptieren die Klagewilligen einen Deal oder die Kiste explodiert mit der Bilanz zum 30.09.2019.

Ab dem Punkt wird es dann ja eigentlich auch wieder einfacherer, was macht man als Geschädigter bei solch einer Fallstellung, akzeptiert man den Deal und erhält eine Kompensation (in welcher Form auch immer) oder fährt man die Kiste selber vor die Wand und erhält nicht einen lumpigen €.

Die Überschuldung resultierend aus den "erschlichenen" Fremdkapitalmitteln wird aktuell ja bereits über die CVA Abfertigungen der beiden europäischen Schuldenesel behandelt.

Es war, ist & bleibt vorläufig ein Risikopapier, jedoch bleibe ich bei meiner grundsätzlichen Einstellung das die Probleme zu lösen sind.

Grüße
Mysterio

Steinhoff International Holdings N.V. ermlitz
ermlitz:

und dürfen so was

2
08.05.19 12:34
bei Ariva schreiben /Werbung machen  !!!!       #176686    ( richtige Kapitalisten !!! wah   wauh  Glaskugel-Beherrscher …………….
Steinhoff International Holdings N.V. MTechnik
MTechnik:

:)

 
08.05.19 12:35
Sollte natürlich Louis du Preez und Heather Sonn heißen.
Steinhoff International Holdings N.V. Trash
Trash:

Berliner

2
08.05.19 12:35
Lies doch mal den Gesamtkontext auf der Seite. Dinge aus dem Kontext reissen bringt da nichts.

Im wesentlichen wollen sie den Klägern (Concerns stehen auf derselben Seite)  u.a.  zu verstehen geben, dass sie schon Zeit benötigen , um wieder ein operativ stabiles Level zu ereichen, welches allen Stakeholders nützt. Die Assets decken nunmal nicht die Liabilities ab. Kurz: Wenn die Kläger denken, sie finden hier einen Selbstbedienungsladen vor: Pustekuchen.

Fazit: Ordentliche Lösung finden, sonst kriegt keiner IRGENDWAS.

100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
Steinhoff International Holdings N.V. zoli2003
zoli2003:

Kruppstahleier

 
08.05.19 12:36
Vielleicht nebenbei paar günstige Thyssen(Kruppstahl)eier kaufen?
Als Unterstützung der selbigen ;-)

Steinhoff International Holdings N.V. itsnotaboutthemoney
itsnotaboutthe.:

Sollte natürlich

2
08.05.19 12:36
"Hey, der Mittelfinger geht an Euch, Sharedeals.de-Redaktion!!!" heissen!

Und weil ich zwei Hände hab kriegt diese Redaksion auch noch den zweiten Mittelfinger gratis dazu!
Steinhoff International Holdings N.V. positiv5
positiv5:

Viele

6
08.05.19 12:36
die hier schreiben sind für die Steinhoffaktie nicht geeignet und lassen sich die ganze Zeit vom Kurs beeinflussen.
Wenn er steigt jubeln sie und umgekehrt.
Gratuliere den Zockern auch wenn ich selber keiner bin.
Habe heute nichts gewonnen oder verloren,  da ich nicht gehandelt habe
Steinhoff International Holdings N.V. tom.tom
tom.tom:

Ich denke...

8
08.05.19 12:43
...im Laufe des Tages wird es noch zu einer deutlichen Erholungsbewegung kommen!
MF ist definitiv mehr Wert als die 150 Millionen in der Bilanz 2017!

Die nächste Bilanz 2018 könnte einige positive Überraschungen beinhalten.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#176540

Steinhoff International Holdings N.V. Long John Silver
Long John Silv.:

Jeder Event

 
08.05.19 12:47
war eine Enttäuschung warum sollte 2018 Bilanz positiv überraschen?
Steinhoff International Holdings N.V. WennKurseSteigen
WennKurseSt.:

jetzt ist wieder die Luft raus!

5
08.05.19 12:48
Wie weit wird es wieder runter gehen 10. 9, 8 ,7 ... noch tiefer?

Steinhoff International Holdings N.V. Private Broker
Private Broker:

The Day after...

22
08.05.19 12:50
...so, nachdem ich mir die Reaktion der Märkte & jene hier im Board zu Gemüte geführt habe, kommentiere ich dat mal aus meiner Perspektive heraus:

Also, vorweg ein paar Worte zu jenen Kollegen welche z.B. heute jene Postings vom (hochgeschätzten) Kollegen "Damage" / weiterer (ebenfalls hochgeschätzten Kollegen) als "Pusherposting(s) bezeichnet haben: ehrlich, Leute, ihr habt bislang auch nicht im Ansatz vergleichbar qualitativ hochwertige Statements hier eingestellt, woher nehmt ihr es euch denn raus, jene Kollegen von der Seite anzumachen? Ich kann es mir nur so erklären, das bei euch die "Schuhgröße" (=Posi- Size) nicht zu eurem Mindset passt (=hier geht so manchem ein bestimmtes Körperteil massiv auf Grundeis)...
Mein Verdacht erhärtet sich umso mehr, wenn ich dann lesen darf, das "man zu tief drinsteckt" & ein Exit deshalb nicht möglich ist - yo, dies lässt tief blicken.
Wenn hier jemand nicht (mehr) überzeugt ist auf dem richtigen Dampfer zu sein, dann möge er a)entweder die Posigröße reduzieren oder b) die Position komplett liquidieren, dies ist in diesem Falle dann auch, von der Vorgehensweise her, professionell, sofern trotz massiver Bedenken / der Überzeugung das es nichts mehr wird, die Posi stehen bleibt (s.o.) dann fällt das Ganze unter die Rubrik "Amateur"...

Jene Postings vom (z.B.) Kollegen Damage laufen bei mir unter der Rubrik "high- end"...

Dies soll jetzt keine User- Schellte sein, mir ist bewusst, dass es mitunter schwierig sein kann eine Verlustposition zu liquidieren, hin und wieder muss ich dat auch machen, doch ist es letztlich der einzig richtige Weg, wenn man seine ursprüngliche Einwertung revidiert und zu entsprechenden Schlüssen kommt.

Wie auch immer, noch kurz wat zur Marktreaktion, nun sie ist, als von mir (vgl. auch https://www.ariva.de/forum/...dings-n-v-531686?page=6952#jump25782755 ) und anderen Kollegen antizipiert, im Rahmen der Erwartungen, sprich:

- wir haben heute 'ne 'nette Vola anliegen,
- medial sind (u.a.) folgende Headlines zu  lesen "Steinhoff International - es ist passiert: 4 Mrd Verlust (4investors), "Steinhoff hat keine Zukunft mehr - Zeit zum Ausstieg!" (Sharedeals), "Steinhoff, Milliardenverlust, schwierige Zukunft - Finger weg!" (Aktiencheck)...    ...dies sind mal so 'n paar Beispiele für den "Pressespiegel" des bisherigen Tages...
- und -last but not least- mehrt sich die Anzahl jener Kollegen welche kalte Füsse bekommen...

Mein Fazit: der heutige Tag bewegt sich absolut im Rahmen der Erwartungen welche hier u.a. von mir & anderen Kollegen im Vorfeld(!) dargelegt wurden. Nun gilt es das Augenmerk auf die 18er Bilanz zu richten, denn die 17er ist die Basis um weitere Entwicklungen im Zuge der Restrukturierung einwerten zu können. Das sie (die 17er) so aussieht als sie denn aussieht, ist i.Ü. eine Folge der Bilanzierungskünste von Markus & nicht dem neuen Management anzulasten, gleiches gilt auch für die Kosten welche im Rahmen der Restrukturierung anfallen, nur um nochmals darauf hinzuweisen, da hier mitunter Ursache & Wirkung verwechselt werden, zudem sei von meiner Seite aus angemerkt, dass ich jeder Cent, welcher in Richtung des Restrukturierungs- Teams wandert, verdammt gut angelegtes Geld ist...

Just my five cent...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#176544

Steinhoff International Holdings N.V. Sanjo
Sanjo:

Alte Regel

7
08.05.19 12:54
Nach den Zahlen ist vor den Zahlen !
Man wird sehen wer am Ende gewinnt.
Wie gesagt : nichts gewonnen nichts verloren wenn man nicht gehandelt hat, Buchwert bei SH ist mir derzeit noch egal
An die Basher die sich hier im Chat verloren haben. Wenn Steinhof keine Chance mehr hätte warum haben wir dann den Kurs? Na also, da scheint es doch noch Große zu geben die den Turnaround mitbestimmen. Gott sei dank haben die mehr Kohle wie all die Trolle zusammen hier.
Long  
Steinhoff International Holdings N.V. Proty1
Proty1:

Steinhoff

8
08.05.19 12:54
Schade, dass sich so viele News Outlets so wenig Mühe bei der Berichterstattung geben. Nichts über den Buchwert, die gegenwärtigen Schulden, die Expansion bzw. Stabilisierung der Beteiligungen. Nichts über die positiven Kommentare der Führungsriege. Keine Vorhersage auf Grundlage der von Steinhoff bereitgestellten Infos zu den Beteiligungen für 2018/19 oder den Businessplänen.

Nur hohle Floskeln und aufmerksamheisserische Headlines.

Ich persönlich bin positiv überrascht von der Bilanz (Buchwert größer 16 Cent und das Ebit(da)) und gespannt, was für Themen für die Aktionärsversammlung vorgeschlagen werden.

Auch schön zu hören das die Restrukturierung bald abgeschlossen ist. Wenn ich mich recht erinnere, kommt dazu ja noch was in diesem Monat. Wir werden vermutlich auch demnächst etwas zur VEB-Klage hören.

Ich denke somit, dass wir schon vor den 2019er Bilanzen (mit Vollendigung der Restrukturierung) ein gutes Bild für die Geschichte Steinhoff bekommen werden.

Zu guter Letzt, danke an die vielen gehaltvollen und auch lustigen Beiträge der letzten 48 h.


Steinhoff International Holdings N.V. Balu81
Balu81:

Basher sehen ihre

2
08.05.19 12:56
Chance, auf niedrigen EK, wie bei jedem Abverkauf.

Kann nicht mal jemand ne andere Platte auflegen?

Danke ;)


AgT
Steinhoff International Holdings N.V. shatoi
shatoi:

Warum ich heute...

29
08.05.19 13:01
... mehr denn je an SH, an Kurse über 50ct in 2019 und Kurse um 1 Euro in 2020 glaube.

Wir alle wussten, dass die 2017er Zahlen nicht gut werden und dass seit Monaten. Warum so überrascht? Nur weil aus allen Rohren auf uns gefeuert wird? Sharedeals z.b..,  ein Blatt, dass wiederholt extrem gepusht hat, haut heute gar doppelt raus. Verunglimpfungen als "Dummzocker" sind ein weiteres Indiz, dass man die Seriosität für sich selbst hinterfragen sollte. Aber wir haben schlimmeres erlebt. Wären die Zahlen wirklich so schlecht, SH 0 wert, warum war denn der Kurs heute morgen bei 14 ct? Warum wurde gezielt abverkauft?

Und nun die Frage,  wer kauft all die shares, die gerade geschmissen werden? Kleinanleger mit Sicherheit am wenigsten. Die Kleinen werden eher solche sein, die jetzt nach zum Teil 16 Monaten genervt verkaufen. Getrieben von reißerischen Artikeln, einer Unmenge an Warnern, Realisten usw.. Kaufen werden jene, mit Blick fürs Große Ganze...

Für mich hat all dies Kalkül. Ich glaube nicht an Zufälle. Wer jetzt kauft, weiß, was er tut. Hier isses egsl, ob zu 12 oder 11 ct, hier geht es um die Menge.
Ich jedenfalls halte. Ich will die Zahlen für 2019 sehen und erst dann sehe ich weiter! Lasst euch nicht verarschen.
Steinhoff International Holdings N.V. Seckedebojo
Seckedebojo:

Alles easy

3
08.05.19 13:02
Hi Zusammen. ....Ich bin weiterhin entspannt. ....Die Sanierung läuft. ......mmn wird 2018 besser da ja seit 2017 Gas gegeben wird.......In 2 Jahren sehen wir weiter. ........................
Ist danach Steini noch ca 3 Milliarden wert ..lirgt der Kurs immer noch über 50 Cent. ..
Steini wird noch Jahre ha del bar sein....

Mm
Grüße aus dem Urlaub  
Steinhoff International Holdings N.V. Maruli
Maruli:

Steinhoffsche Kommunikation

3
08.05.19 13:06
er Kurs ist zwar nicht so wie ich es erwartet/gehofft hatte, aber die Veröffentlichung fand ich super.
Er sind ja nicht nur die Zahlen für 2017. Beim Lesen (ich bin natürlich noch nicht ganz durch) fühlte ich mich das erste mal halbwegs informiert.
Das hätten sie wieder so darstellen können, dass super viel Interpretationsspielraum bleibt.
Ich denke beim Verfassen haben sie tatsächlich mal an die Aktionäre gedacht.
Die Zahlen sind erwartungsgemäß nicht so prikelnd, aber ich lese da schon etwas Zuversicht heraus, dass Steinhoff es schaffen kann und dass auch der Aktienkurs sich wieder etwas normalisieren wird.
Sie zeigen die bestehenden Probleme auf und beschönigen nichts, malen aber auch nicht alles schwarz.
Gefällt mir gut. Damit haben sie zumindes für mich die gestrige Katastrophenmeldung (wenn wir doch keine Zahlen veröffentlichen teilen wir Euch das zur späten Stunde mit) wieder wett gemacht.

Seite: Übersicht ... 7060  7061  7063  7064  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 1.355 Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft? NeXX222 Taylor1 02.03.24 15:04
318 361.163 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Squideye 29.02.24 09:23
126 89.298 Steinhoff Informationsforum DEOL lianass 25.01.24 10:27
  61 influ Berliner_ Thor Donnerkeil 23.01.24 18:40
4 181 LdR-Forum Inlfu Inlfu 25.12.23 22:09

--button_text--