Stabile Aktien am NM

Beiträge: 28
Zugriffe: 3.412 / Heute: 1
ISION Internet kein aktueller Kurs verfügbar
 
Stabile Aktien am NM Reinyboy
Reinyboy:

Stabile Aktien am NM

 
28.02.01 19:27
#1
Telesens, Systematic, Grenke und Funkwerk.

Welche sind noch relativ stabil ??



Mfg      REinyboy

Stabile Aktien am NM Ramses II
Ramses II:

fortec halte ich für sehr solide o.T.

 
28.02.01 19:50
#2
Stabile Aktien am NM Fips17
Fips17:

Weitere

 
28.02.01 19:54
#3
Lipro AG.
auch ce consumer
singulus ist eigentlich auch ziemlich stabil geworden
intershop hat auch seinen boden gefunden,

mfg Fips17
Stabile Aktien am NM Fluffy
Fluffy:

Warum hält sich dieser Saftladen ISION

 
28.02.01 19:55
#4
eigentlich seit Monaten bei annähernd 50€ ?

Fluffy
Stabile Aktien am NM Fips17
Fips17:

weil sie...

 
28.02.01 20:00
#5
gut sind.
Also Ision hab ich jetzt ganz vergessen.
Die halten sich nur da weil sie gut sind die anderen wurden ja eh alle aufs äußerste verprügelt, auch eine articon gefällt mir sehr sehr gut.

mfg fips17
Stabile Aktien am NM Levke
Levke:

Ision ist grottenschlecht.......

 
28.02.01 20:09
#6
Fips17 - warte mal die nächsten Zahlen ab, die am 30. oder
31.03 kommen sollen.

Ision ist meine spezielle Aktie, da sie mir nicht nur Verluste
gebracht hat; sondern weil sie eine typische NM-AKtie ist.
Der Chef Herr Falck, ein schon reich und schnöselig geborener
Typ, hat sich hier die Taschen nochmal richtig voll gemacht.
Den richtigen Zeitpunkt für die IPO gefehlt, während der Zeichnungs-
phase nochmal schnell erhöht, und fertig !

Ich habe mich damals mit dem Unternehmen intensiv beschäftigt
und als Hamburger auch viele Hamburger befragt, die aus der
Branche kommen - die Meinungen waren durchaus schlecht.
gib mal ISION als Suchbegriff bei Ariva ein, ich habe schon mal
detaillierter berichtet.
Ach ja - das Wichtigste:
ISION fällt nicht, weil sie gut sind - sondern weil sie künstlich
gehalten werden....
Schau' DIr hiermal die Berichte zum Verkauf an !!!
Das ich das noch erleben, darf das Ision jemand als gut
bezeichnet......................
Stabile Aktien am NM Fluffy
Fluffy:

Levke

 
28.02.01 20:14
#7
grottenschlecht ist noch viel zu nett.

"Scheisse" trifft´s besser.

Fluffy
Stabile Aktien am NM Fips17
Fips17:

@levke

 
28.02.01 20:16
#8
ja, ich hab bisher eigentlich nur gutes drüber gehört, ich hab sie auch nicht im depot.
hab mich auch nicht intensiv damti beschäftigt, aber sie haben halt auch sowas wie relative stärke, aber danke für die aufklärung, könnt ich jetzt bewerten, würd ich das sicherlich machen.

mfg Fips17
Stabile Aktien am NM Fips17
Fips17:

@levke

 
28.02.01 20:23
#9
bitte sag mir einfach gründe warum man ision internet nicht kaufen soll.
du brauchst nicht lang herumreden sondern einfach kurz und bündig.
wäre dir sehr dankbar.
mfg fips17
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Stabile Aktien am NM Aragon
Aragon:

Flips Articon Farticon oder nur charttechnisch?

 
28.02.01 20:32
#10
Ich weiss ja nicht ob ihr nur von der Charttechnik ausgeht, aber wie das mit Articon laufen soll ist mir ein Rätsel. Ich weiss, ich weiss lauter dekadente Amis entdecken den Kunstmarkt und bestellen sich neben ihrer Pizza auch gleich nen Dali. Erstens ist das Angebot meiner Ansicht nach nicht Bedienerfreundlich und zweitens sehe ich die noch weniger (geschäftlichen) Erfolg haben als ricardo und consorten.  
Stabile Aktien am NM KINI
KINI:

Soll ich mein Tip abgeben oder könnt ihr es schon

 
28.02.01 20:36
#11
erahnen. Ich sag nur heute bester Nemax 50 Wert!!
Stabile Aktien am NM Fips17
Fips17:

articon

 
28.02.01 20:48
#12
bei articon bin ich fundamentaler überzeugung die zu kaufen.

mfg Fips17
Stabile Aktien am NM Levke
Levke:

Ision - Nepper, Schlepper, Bauern-

 
28.02.01 20:53
#13
fänger - fips 17.
Was Herr Falck hier abgezogen hat, ist unglaublich.
die Haffa-Brüder oder Herr Domeyer von Metabox sind Waisenknaben
gegen so ein A...
Ich bin kein Charttechniker und möchte, daß Du erstmal nur die
nackten Zahlen für die 9 Monate im Jahr 2000 Dir vor Augen hälst:
66,74 Mio Umsatz und 11,16 Mio VERLUST !!!!VERLUST !!
Ision ist ein Webdesign-Manager - eine Firma, die das verkauft,
was jeder Teenie mit einem vernünftigen Programm Dir für
ne' Tausender macht.
Mitarbeiter von Ision machten auf Anordnung von Herrn Falck Umsatz um jeden Preis - Kosten und Verluste spielen keine Rolle.
Dann kommt die Energis PLC - Manager, alles Typen mit einer
schwarzen Binde mit 3 gelben Punkten drauf und kaufen ihm diese
Looser - Höhle auch noch ab !!!!
Und was passiert seitdem: Der Kurs wird konstant auf EUR 50,00
gehalten - eine riesige Sauerei.
die Credit Suisse gibt auch noch eine Kaufempfehlung ab - kein
Wunder ist diese doch verantwortlich für die Distefora AG in der
Schweiz - ein weiteres Unternehmen unseres Stadtplan-Falken !!
Bis zur endgültigen, besiegelten Übernahme wird Herr Falck
alles unternehmen, um sein Unternehmen ISION künstlich zu
beatmen.
Die Basis der Firma ist nichts !!!!!!
Verluste, Verluste und eines ist bei der Betrachtung klar und hier
kommt mir die Galle hoch: Ision ist ein typisches Beispiel der
Situation am Neuen Markt:
Umsätze hochpushen - an die Börse gehen - absahnen - abhauen !
Wir werden - und Ihr könnt mich noch daran erinnern - den
Nemax noch bei 1500 Punkten sehen, wenn man solchen Typen
nicht das Handwerk legt.
Stabile Aktien am NM Aragon
Aragon:

Mensch Levke, der interessanteste Beitrag seit

 
28.02.01 20:59
#14
langem. Ich weiss leider nicht wie man Sterne vergibt und habe zu später Stunde keine Lust mich durch die Gebrauchsanweisung zu quälen.
Stabile Aktien am NM Levke
Levke:

Passt Ihr auch noch rein

 
28.02.01 21:00
#15
...auch Qualität schützt nicht...

  Qualitätsaktien im Minus - müssen Fonds verkaufen HAHAHA 13:11 28.02.01 

?
D logistic, Aixtron, Thiel, Kontron, Pfeiffer Vacuum - sie und noch einige andere (ehemalige ?) Fondslieblinge sind im Minus.
Ist das nicht auch als ein Zeichen dafür zu werten, dass Fonds keineswegs eine hohe Cashquote haben, wie zuletzt postuliert (die Meldungen über diese kolportierten 600 Mio DM und über Fondszuflüsse sind schon etwa 2 Wochen alt - also noch bevor die NASDAQ und NM erneut zusammenbrachen.
Qualitätswerte wie obige hatten sich früher dadurch ausgezeichnet, dass sie an leicht schwachen Tagen wie heute - zumindest ein kleines Plus hatten.
Nun hat selbst die allerbeste Aktie auch mal ein negatives Vorzeichen, in Anbetracht dessen aber, dass diese Aktien schon erheblich zurückgekommen sind, verwundert mich aber heute die grosse Anzahl von Qualitätsaktien im Minus.
haha


  Wundert Dich das ? Levke 13:22 28.02.01 

Unterstellen wir also mal, daß Fonds Qualitätstitel haben, die Du
genannt hast und es gibt auch noch einige mehr.
Fonds werden vielleicht nicht ganz so schnell verkauft wie Aktien,
aber die Flucht der Kleinanleger aus allem, was mit Aktien zu tun hat,
ist groß.
Gerade gestern kam die Meldung, daß jeder 4. te das Vertrauen verloren hat
und ich glaube, es sind weit mehr, da der Kleinanleger, der sich nicht
jeden Tag mit Aktien verpasst, kaum an solchen Umfragen teilnimmt.
Worauf ich hinaus will, ist die Tatsache, daß die Masse der Anleger, die
bedingt durch z. B. die Infineon-Euphorie, nun mit ihren Miesen dastehen
und einfach nur raus wollen.

Daher sehe ich für die Zukunft eher schwarz; die Masse der Anleger sind nicht wir, die jeden Tag bei Ariva posten und sich bemühen, sondern der
kleine Anleger, der seine 10 oder 20 Tausend sicher anlegt glaubte.
Nun zurück zu den Fonds:
Wer jetzt raus möchte, verkauft man dann eher seine Aktien, die mit 30 oder
mehr % im Minus stehen und lieber seine Fondsanteile, die im letzten Jahr
nur 3 % oder sogar weniger im Minus stehen ?
Ich habe durch ein Hauskauf im Januar auch Kapital benötigt und habe
natürlich meine Fondsanteile verkauft, da ich mich dann noch trösten kann
nach dem Motto: Habe noch keine Verluste mit meinen Aktien gemacht, da ich
noch keine verkauft habe.
Bei den Aktien habe ich nun das Ziel wieder ins Plus zu kommen, aber z.
Zeit heisst es eher - den Boden aussitzen; diesen haben wir noch nicht !


  @HAHAHA - tröste Dich damit, daß Qualitätstitel Levke 14:18 28.02.01 

nicht so viel verlieren werden........
Toller Trost, nicht ?

Stabile Aktien am NM redcrx
redcrx:

aktuell relative stärke:

 
28.02.01 21:17
#16
Ixos hält sich gut über 10,
Cancom scheint auch nicht unter 12 fallen zu wollen,
Pankl Racing - solch ein aufwärtstrend in diesen zeiten ...,
In-Motion als medienaktie immer noch deutlich über ipo-preis (mit ein bißchen pflege ;-) ),

und natürlich die umweltkisten.

könnte mich in den a... beißen, daß ich bei p+t tech. nicht zugelangt habe, als reinyboy hier bei 14€ auf die aufmerksam gemacht hat. kurz danach schon 15% plus und da wollte ich nicht mehr hinterherlaufen. hinterher ist man immer schlauer ...

gruß, redcrx
Stabile Aktien am NM sexy
sexy:

stabile Aktien sind:

 
28.02.01 21:47
#17
Jumptec
Comroad
Funkwerk
SZ Testsysteme
AT & S
Grenkeleasing
Süss Microsystems
Systematics
In-Motion
Medion
IPC Archtec

Seid Ihr anderer Meinung? Bitte um Kritik.
Auch ein Einstieg wäre hier möglich, denke ich.
Auch Fundamental scheint alles klar zu sein.
Stabile Aktien am NM cougar
cougar:

Das Werk?

 
28.02.01 21:54
#18
Warum nicht Das Werk und Pro DV?
Stabile Aktien am NM zit1
zit1:

guter beitrag Levke - bravo!

 
28.02.01 21:56
#19
ca. 90% aller unternehmen am nm sind schrott und werden nie wieder ihre alten höchststände wiedersehen. NIE WIEDER!
die anderen ca. 10% sind viel zu teuer. VIEL ZU TEUER!
aber viele scheinen immer noch auf dieses marktsegment hereinzufallen und diskutieren zur freude der market maker immer noch über all die tollen billigen schnäppchenpreise.  
traurig, traurig ....


Stabile Aktien am NM flemming
flemming:

@zit

 
28.02.01 22:11
#20
...Du hast zwar 100% zusammen,ich finde aber zb ce consumer im Augenblick schlicht weg zu billig! Schau Dir mal den Umsatz im Verhältnis zur Kapitalisierung an! Aber bei den meisten Sachen hast Du recht.Denn selbst die Vorzeigefirmen des NM wie Aixtron,Quiagen usw darf man sich nicht fundamental ansehen!!! Da gehört viel Fantasie dazu,um die Bewertungen zu
rechtfertigen.
Trotzdem ist der NM niedriger bewertet als die Nasdaq!!!
Und alles orientiert sich an den Überseepfeifen die Tag für Tag die Märkte
nervös machen...
Gruß TF
Stabile Aktien am NM JanisT
JanisT:

Aktie PARAGON - Tipp !

 
28.02.01 22:14
#21
Hallo Sportsfreunde,

möchte eine Diskussion anregen zum Unternehmen PARAGON :

Nach einem Bericht von Onstock Weekly beschäftigt sich Paragon (WKN
555869) mit der Erforschung und Entwicklung moderner Sensortechnik.
Der Schwerpunkt des Unternehmens liege hier in der Luftgütesensorik, die
vor allem in der Automobilindustrie Verwendung findet. In diesem Bereich
sei Paragon nach eigenen Angaben mit einem Anteil von 43 Prozent
Weltmarktführer. Zu den Kunden des Unternehmens würden Global Player wie
Audi, Ericsson, Porsche und Siemens zählen. In der Entwicklung und
Fertigung von Sensorprodukten habe Paragon in den vergangenen Jahren ein
Know-how erworben, das sich in technologisch neuartigen, mit zahlreichen
Alleinstellungsmerkmalen versehenen Produktinnovationen niedergeschlagen
habe. Durch die Integration von Sensoren in eine Elektronik, die
Expertenwissen für jedermann nutzbar mache, habe Paragon einen echten
Technologiesprung realisiert.

Das Unternehmen habe seine Tätigkeit in zwei Geschäftsfelder aufgeteilt,
zum einen sei dies der Bereich Sensor Produkts und zum anderen der Bereich
Electronic Services.

Interessant sei, dass der Bereich Gassensorik für die Gebäudetechnik
eigentlich erst 2002 in Angriff genommen werden sollte, dieser nun wegen
wahrscheinlich hoher Nachfrage nun früher gestartet wurde. Sollten hier in
nächste Zeit Abschlüsse gemeldet werden, so sei mit einem starken Anstieg
der Ergebnisse zu rechnen.

Ein Blick auf den Aktienkurs zeige, dass die Paragon-Aktie nun langsam zum
Höhenflug bereit scheine. Die Papiere seien in einer denkbar schlechten

Zeit an die Börse gebracht worden. Am 29.11.00 zu 7,60 Euro ausgegeben,
sei der Kurs eine Zeitlang um diese Marke gedümpelt. Kurze Ausbrecher auf
8,40 Euro seien gleich wieder zunichte gemacht worden. Nun scheine aber
eine Trendwende in Sicht. Seit Anfang Januar 2001 habe sich der Kurs bis
auf 9 Euro zubewegt, wo er sich nun allerdings erst einmal wieder
auszuruhen scheine.

Derzeit werde bei einem aktuellen Kurs von 8,8 bis 9 Euro ein KGV für 2001
von ca. 12 bezahlt, welches angesichts der Wachstumsphantasie in den
verschiedenen Bereichen günstig erscheine, vor allem da das Unternehmen
ein Alleinstellungsmerkmal besitze. Für die ersten neun Monate des
Geschäftsjahres 2000 weise Paragon eine Bilanzsumme von über 17 Mio. Euro
aus, gegenüber einer Bilanzsumme 1999 von insgesamt 12 Mio. Euro. Der
Umsatz für 2000 solle bei rund 20 Mio. Euro und das EBIT vor Kosten des
Börsengangs bei 1,2 Mio. Euro liegen. Marktgerüchten zufolge seien diese
Zahlen bereits erreicht. Sollte die Geschäftsentwicklung weiter gut
vorankommen, besitze die Aktie ein spürbares Aufwärtspotential. Außerdem
könnten Meldungen über Großabschüsse dem Aktienkurs Impulse geben.

Agentur : Aktiencheck.de

Was meint Ihr ?
Stabile Aktien am NM zit1
zit1:

@flemming

 
28.02.01 22:35
#22
zu ce kann ich nichts sagen, doch eines bin ich mir gewiss.
das problem sind nicht nur die momentanen bewertungen, sondern die zukünftigen. es wird noch unmengen von ertrags revisionen geben, vielleicht noch viele jahre lang. firmen mit einem derzeitig billig erscheinenden kgv von z.b. 10, können morgen bereits bei halbierten kurs ein kgv von 20 haben. solche krassen überbewertungen (spekublase) werden erst auf lange sicht wieder abgebaut.
für die nasdaq gilt das gleiche, mit dem unterschied, das es dort nicht ganz soviel schrott gibt. die nasdaq wird ihre alten höchstkurse in den nächsten 10 jahren nicht mehr wiedersehen.
Stabile Aktien am NM mob1
mob1:

rhein bio, stabiler geht's nicht o.T.

 
28.02.01 22:58
#23
Stabile Aktien am NM taipan09
taipan09:

@aragon

 
28.02.01 23:09
#24
du verwechselst da was.
articon macht Sicherheitssoftware..
was du meinst ist artnet.com und das die scheisse sind ist ja nichts neues.
wundert mich, dasss die sich so lange halten können, sollten doch eigentlich schon lang pleite sein
Stabile Aktien am NM estrich
estrich:

Diese Diskussion ist irreführend.

 
28.02.01 23:13
#25
Wer sich in den letzten sechs Monaten auf die Aktien gestürzt hat, die sich stabil gezeigt haben, hat sein Geld damit verloren, indem er sich in den zweiten Wagon nach unten zu setzen. Das gilt auch jetzt.
Aktien wie Aixtron, Medion, Cybio etc. setzt, der hat sein Inferno noch vor sich.
Aktien wie Pfeiffer Vacuum haben u.a. deshalb so wenig verloren, weil ihre Volatilität sehr klein ist. das heißt, es gibt dort auch nicht viel zu gewinnen und man muß ja nicht investiert sein, oder?

By the way, Funkwerk ist augenblicklich wirklich kein Kauf.
Stabile Aktien am NM Makelo
Makelo:

Funkwerk; AT&S, Comroad

 
28.02.01 23:44
#26
Funkwerk
hat sich innerhalb der letzten Tage nicht nur stark gezeigt, sondern gegen den Trend gut entwickelt. Allerdings wird es bald eine Konsolidierung geben und Funkwerk wird gegen 23-24 E laufen. Was erstaunt ist der Anstieg ohne irgend welche kursrelevanten News. OK ... Kaufempfehlungen und Zahlen, aber wer hört schon auf Kaufempfehlungen und die Zahlen waren auch nur eine Punktlandung auf die Planungen. Es stellt sich also die Frage woher die eigentliche Kursfantasie kommt???

AT&S
hat sich bis vorige Woche sehr gut gegen den Trend entwickelt und wollte wohl auch alte Widerstände brechen und auf die 38E laufen. Allerdings hat die Abstufung des gesamten TK-Sektors und die folgenden Kurseinbrüche dieses Unterfangen beendet. hauptschuld trägt dabei der enorme Kursverlust von Nokia, da AT&S immer noch, warum auch immer, als Optionsschein von Nokia gilt. Allerdings konnten sie sich nach Kurseinbrüchen (Intraday) auf 26.50E wieder auf die 30E retten. Heute bei 29E. Denke es wird wohl erst mal wieder bis auf 33E gehen und dann ist das Martumfeld sehr entscheidend.
Langfristig allemal ein Kauf.

Comroad

totgesagte leben länger!!! Auch wenn hier im Board einige Schwätzer kein gutes Haar an dem Wert gelassen haben und sich der Kursverlauf im Hinblick auf die Zahlen zu einem Desaster entwickelt hat, konnte sich der Kurs nach Veröffentlichung der Zahlen wieder prächtig entwickeln. Ich denke selbst in einem schlechten Marktumfeld wird es schnell über die alten Widerstände von 42E gehen. Bei gutem Marktumfeld wird erneut Anlauf auf die 50E und 53E Marke genommen, und das schneller als man denkt. Kursfantasie ergibt sich aus der Einführung der Telematiktechnik im Automobilbereich. Ob und wie Comroad daraus resultieren kann bleibt weiterhin offen. Allerdings sprechen die hohen Kaufordern für sich. Da sind einige Institutionelle wieder günstig rein. Ich werde wieder mit SL bei Wiederständen mitziehen und mir damit, Erfahrung der letzten beiden Monate, wieder eine ordentliche Performance verschaffen. Ich denke die Kurssprünge werden auch diesmal wieder sehr hoch sein und ein Einstieg lohnt sich bei jeder Überwindung alter Widerstände.

MfG Make  
Stabile Aktien am NM Aule
Aule:

nicht ganz ident. Thema, aber ebenfalls interess.

 
01.03.01 00:21
#27
in diesem Zusammenhang:
www.wallstreet-online.de/ws/community/...&offset=0&tpl=&frame=  
Stabile Aktien am NM Levke

ISION - freue mich, daß ich Euch warnen konnte !!!

 
#28
So bleibt mir die Hoffnung, daß kein Arivaner ISION gekauft hat !

Auch zu dem heutigen Kurs, rate ich von einem Kauf ab !!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem ISION Internet Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  34 ISION Internet - das Comeback 2012 ?? DELUXE_trader M.Minninger 25.04.21 00:41
  17 Diese Aktien unbedingt meiden !!! Reinyboy Fluffy 25.04.21 00:18
2 11 Gottes Mühlen mahlen langsam. ruhrpott M.Minninger 18.03.15 13:33
  25 Löschung TrendBox Lucky2020 20.09.12 20:07
  20 Was meint Ihr, kann es wieder zu einem Blutbad kommen ? o.T. Börsenchris poste 03.09.03 20:40

--button_text--