Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG!

Beiträge: 47
Zugriffe: 8.522 / Heute: 2
Minaya Capital kein aktueller Kurs verfügbar
 
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG!

3
10.01.12 10:01
#1
Folgende Meldung wurde gestern im elektronischen Handelsregister bekannt gegeben, und hat wohl bisher noch nicht die Runde gemacht:

Minaya Capital AG

Hörselberg/Hainich

Bekanntmachung gemäß § 20 Abs. (6) AktG

Die Dardo Investment Partners FZE mit Sitz in Dubai U.A.E. mit der Geschäftsanschrift Level 41 Emirates Towers, Sheikh Zayed Road, P.O. Box 31303 Dubai U.A.E., hat uns gemäß § 20 Abs. (1) AktG mitgeteilt, dass ihr mehr als der vierte Teil der Aktien unserer Gesellschaft unmittelbar gehört. Sie hat uns weiter gemäß § 20 Abs. (4) AktG mitgeteilt, dass ihre eine Mehrheitsbeteiligung an unserer Gesellschaft unmittelbar gehört.



Hörselberg/Hainich, im Januar 2012

Minaya Capital AG

Der Vorstand

www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet + Minaya AG

Hinweis: Die ersten 1.000 Aktien die heute gehandelt worden, habe ich mir gezogen.
21 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

#22

 
16.01.12 10:54
#23
Ich mache mich heute Abend mal schlau, und poste den genauen Stimmrechtsanteil. Denke er liegt bei 75%, was ich aber erst noch nachprüfen muss...
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! MS1969
MS1969:

Rudini

 
16.01.12 10:57
#24
Dankeschön im voraus. :)

Wie kommst du auf 75%? Und gibt es nicht ab einem bestimmten Anteil die Pflicht, freien Aktionären ein Abfindungsangebot zu machen?
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! deadline
deadline:

Scheichs kaufen eben jeden Schrott

 
16.01.12 10:59
#25
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

#24

 
16.01.12 11:06
#26
Schaue ich heute Abend nach!
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

Wohl kein Pflichtangebot

 
17.01.12 00:48
#27
Wenn ich die Rechtslage richtig überschaue, wird es wohl kein Pflichtangebot geben, da das WpÜG gemäß § 1 Abs. 1 nur für AG`s im geregelten Markt gilt, und nicht für solche die im Freiverkehr notiert sind...
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! MS1969
MS1969:

Rudini

 
17.01.12 10:55
#28
Dankeschön.

Hast du auch weitere Infos bzgl. dem 75%-Stimmrechtsanteil? Das fände ich schon sehr interessant, denn dann könnte ich mir auch ohne Pflichtangebot vorstellen, dass die sich den Rest aufkaufen könnten. Und das könnte den Kurs beflügeln.

Meinungen? Jedenfalls sehe ich da sonst keinen großen Sinn, sich über 50% bzw. uU sogar 75% zu sichern. Noch steht die Minaya-Aktie relativ unverändert, das könnte sich ändern. 2-2,5 Euro sind möglich, denke ich. Mal schauen die nächste Zeit.
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

Die Stimmrechte dürften nach wie vor

 
17.01.12 10:57
#29
bei etwas über 50% liegen. Um auf 75% zu kommen, müssten wohl einige Paket-Aktionäre etwas abgeben...
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! MS1969
MS1969:

Zurückgeblieben.

 
01.02.12 08:38
#30
Aktie könnte die Tage auch nochmal interessant werden.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! ChrisChris
ChrisChris:

Ganz schön was los heute

 
28.02.12 15:25
#31

bei der Aktie.

Fast 10k umgesetzt heute.

 

Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! altus
altus:

Bemerkenswert,

 
04.03.12 15:35
#32
dass ein solch kleiner Wert fortlaufend im Xetra-Handel notiert. Die Kosten für den Handel, inkl. DS, steht normal in keinem Verhältnis zur (kaum vorhandenen) Unternehmensgröße- es sei denn, hier soll Geschäft eingebracht werden. Der Arndt-Mantel und die paar Stücke der German Brokers AG (haben sie die überhaupt noch?) können jedenfalls kaum der Grund sein.

Weiß jemand was über Dardo Investments? Ich vermute mal eine von unzähligen Briefkästen in Dubai? Ist andererseits wohl auch egal, denn aus Lust und Laune und vor allem ohne Plan übernehmen die wohl nicht einfach mal die Mehrheit.

Fazit: wer 1+1 zusammenrechnet kann durchaus zu dem Ergebnis kommen, dass sich hier demnächst was bewegen könnte. Äußerst spekulativ- aber nicht ohne Reiz!
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini
Rudini:

Kapitalerhöhung

 
03.04.12 19:42
#33
Heute im Bundesanzeiger gefunden...

"Das nachfolgende Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Minaya Capital AG und stellt daher kein öffentliches Angebot von Aktien dar.

Minaya Capital AG
Hörselberg/Hainich
ISIN DE000A0LA2F5

Bekanntmachung über die Kapitalerhöhung im Verhältnis 4:1
sowie
Bezugsangebot an die Aktionäre der Minaya Capital AG

Die ordentliche Hauptversammlung der Minaya Capital AG, Hörselberg/Hainich, (die „Gesellschaft“) vom 18. April 2008 hat im Wege der Satzungsänderung beschlossen, dass der Vorstand ermächtigt wird, in der Zeit bis zum 10. April 2013 das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats ganz oder in Teilbeträgen, einmal oder mehrfach um bis zu insgesamt EUR 190.000,00 durch Ausgabe von bis zu 190.000 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlagen zu erhöhen (Genehmigtes Kapital II) und den weiteren Inhalt der jeweiligen Aktienrechte einschließlich der Gattung der auszugebenden Aktien und die sonstigen Bedingungen der Aktienausgabe mit Zustimmung des Aufsichtsrats festzulegen. Vorstehende Ermächtigung und die entsprechende Satzungsänderung in § 5a Absatz 2 der Satzung wurden am 18. Dezember 2008 in das Handelsregister der Gesellschaft beim Amtsgericht Jena unter HRB 502885 eingetragen.

Der Vorstand hat am 28. März 2012 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom gleichen Tage beschlossen, das bestehende Grundkapital der Gesellschaft von EUR 800.000,- um bis zu EUR 190.000,- durch die Ausnutzung des Genehmigten Kapitals II auf bis zu EUR 990.000,- durch die Ausgabe von bis zu 190.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien (die „Neuen Aktien“) mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie gegen Bareinlage zu erhöhen. Der Ausgabebetrag beträgt EUR 1,70 je Neuer Aktie. Der Ausgabebetrag entspricht dem Bezugspreis. Der Gesamtausgabebetrag beträgt somit insgesamt bis zu EUR 323.000,-. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2011 gewinnberechtigt und verbriefen im Übrigen die gleichen Mitgliedschaftsrechte wie die bestehenden Aktien.

Die Neuen Aktien) werden den Aktionären unmittelbar zur Zeichnung angeboten. Dies erfolgt während einer Bezugsfrist von zwei Wochen im Verhältnis 4:1 (Bestehende Aktien zu Neue Aktien) zum Ausgabebetrag von EUR 1,70 je Neuer Aktie. Die Dardo Investment Partners FZE hat in ihrer Eigenschaft als Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft in dem erforderlichen Umfang auf ihr Bezugsrecht verzichtet, um für die anderen Aktionäre ein Bezugsverhältnis von 4:1 zu ermöglichen. Etwaige nach Ablauf der Bezugsfrist nicht bezogene Neue Aktien werden im Rahmen einer Privatplatzierung ausgewählten Investoren zur Zeichnung angeboten.

Bezugsangebot
Wir geben hiermit unseren Aktionären die Möglichkeit, zur Vermeidung des Ausschlusses ihr gesetzliches Bezugsrecht auf die Neuen Aktien innerhalb der Bezugsfrist

vom Mittwoch, 04. April 2012 bis Mittwoch, 18. April 2012 (jeweils einschließlich)
durch Einreichung eines vollständig und korrekt ausgefüllten und unterzeichneten Zeichnungsscheins im Original in zweifacher Ausfertigung bei der Gesellschaft (Minaya Capital AG, Kapitalerhöhung, Künkelhof 4, 99819 Hörselberg/Hainich) als Bezugsstelle auszuüben. Zeichnungsscheine werden üblicherweise durch die Depotbank zur Verfügung gestellt, sind jedoch auch bei der Gesellschaft erhältlich (Tel.: +49-(0) 36920-70745) und können von der Internetadresse www.minaya-capital.de heruntergeladen werden. Der Bezugspreis ist bei Zeichnung, spätestens aber bis Freitag, 20. April 2012 (Zahlungseingang) auf das Sonderkonto „Minaya Capital AG - Kapitalerhöhung“ der Gesellschaft Nr. 155010201 bei der Commerzbank Erfurt, BLZ 820 400 00, unter der Angabe des Namens des Zeichners, dessen Wohnort und des Geburtsdatums bzw. unter der Angabe der Firma, Sitz und HR-Nummer einzuzahlen.

Bezugsberechtigt sind alle Aktionäre, die am Dienstag, 03. April 2012, abends, Aktien der Gesellschaft halten. Den Aktionären werden keine Bezugsrechte in ihre Depots eingebucht. Als Nachweis für die Bezugsberechtigung dient die von den Depotbanken zu erstellende Depotbescheinigung, die den Bestand an Aktien der Gesellschaft am Dienstag, 03. April 2012, abends, ausweisen muss. Die Depotbescheinigung ist zusammen mit dem Zeichnungsschein im Original an die Gesellschaft zu senden.

Sofern der Zeichnungsschein oder die Depotbescheinigung der Gesellschaft nicht fristgerecht, d. h. bis spätestens Mittwoch, 18. April 2012, zugegangen, unvollständig oder fehlerhaft ist, kann die Zeichnung nicht berücksichtigt werden. Gleiches gilt, wenn der Bezugspreis nicht bis spätestens Freitag, 20. April 2012 (Zahlungseingang bei der Commerzbank Erfurt) auf dem Sonderkonto „Minaya Capital AG - Kapitalerhöhung“ und unter Angabe des Namens des Aktionärs, dessen Wohnort und Geburtsdatum bzw. unter der Angabe der Firma, Sitz und HR-Nummer gutgeschrieben ist.

Die Anzahl der den Aktionären zustehenden Bezugsrechte wird nach dem Bestand der Aktien am Dienstag, 03. April 2012, abends, berechnet, sodass auf jeweils 4 (vier) alte Aktien 1 (eine) Neue Aktie zum Preis von EUR 1,70 je Neuer Aktie bezogen werden können. Für Spitzenbeträge ist das Bezugsrecht ausgeschlossen.

Die Zusendung des Zeichnungsscheins durch die Aktionäre stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Zeichnungsvertrages an die Gesellschaft dar.

Von Mittwoch, 04. April 2012 an erfolgt die Notierung der Aktien „ex Bezugsrecht”.

Bezugsrechtshandel

Ein organisierter Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen und wird durch die Gesellschaft nicht veranlasst werden. Ein Verkauf der Bezugsrechte über die Börse ist nicht möglich. Eine organisierte Endverwertung der nicht ausgeübten Bezugsrechte findet ebenfalls nicht statt. Innerhalb der Bezugsfrist nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen ersatzlos.

Verbriefung der Neuen Aktien

Die im Rahmen des Bezugsangebotes und der Privatplatzierung bezogenen Neuen Aktien werden in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG als Wertpapiersammelbank verwahrt wird. Die erworbenen Neuen Aktien werden dem Depot einer Bank bei der Clearstream Banking AG für Rechnung des Anlegers gutgeschrieben. Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist nach der Satzung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Einbeziehung der Neuen Aktien in den Freiverkehr

Es ist vorgesehen, die Neuen Aktien der Gesellschaft unter der bestehenden ISIN in die bestehende Preisfeststellung der Aktien der Gesellschaft im First Quotation Board des Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Wertpapierbörse einzubeziehen.

Wichtige Hinweise zu den besonderen Risiken der Zeichnung von Neuen Aktien
Den bezugsberechtigten Aktionären wird empfohlen, vor der Entscheidung zur Ausübung ihrer Bezugsrechte im Rahmen dieses Angebots sich in geeigneter Weise, z.B. über die Internetseite der Gesellschaft (www.minaya-capital.de), über die finanzielle Lage der Gesellschaft zu informieren und hierzu insbesondere die Geschäftsberichte der Jahre 2008, 2009 und 2010 zu lesen.

Die Aktionäre sollten bei ihrer Entscheidung über die Zeichnung der Neuen Aktien berücksichtigen, dass im Falle einer Insolvenz der Gesellschaft ein erhebliches Verlustrisiko bis hin zum Totalverlust der geleisteten Einzahlungen besteht.

Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass die Commerzbank Erfurt im Falle einer Insolvenz der Gesellschaft für die geleisteten Einzahlungen keinerlei Ausfall- bzw. Insolvenzrisiko trägt oder übernimmt.

Platzierung nicht bezogener Neuer Aktien

Die nicht von den Aktionären bezogenen Neuen Aktien werden von der Gesellschaft in Deutschland und international, außer in den USA, Kanada und Japan, im Wege einer Privatplatzierung ausgewählten Investoren mindestens zum Bezugspreis angeboten.

Hinweise für ausländische Aktionäre

Die Annahme des Angebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland kann Beschränkungen unterliegen. Personen, die das Angebot außerhalb der Bundesrepublik Deutschland annehmen wollen, werden aufgefordert, sich über außerhalb der Bundesrepublik Deutschland bestehende Beschränkungen zu informieren.

Die Neuen Aktien und die entsprechenden Bezugsrechte sind und werden insbesondere weder nach den Vorschriften des United States Securities Act of 1933 noch bei den Wertpapieraufsichtsbehörden von Einzelstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika registriert. Sie werden demzufolge dort weder öffentlich angeboten noch verkauft noch direkt oder indirekt dorthin geliefert.

Hörselberg/Hainich, im April 2012



Minaya Capital AG

Der Vorstand"
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! altus
altus:

KE?

 
29.04.12 18:19
#34
Hat jemand Info´s, ob die KE erfolgreich abgeschlossen wurde?
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

Veröffentlichung

 
17.06.12 23:23
#35
Veröffentlichung


Amtsgericht Jena Aktenzeichen: HRB 502885  Bekannt gemacht am: 06.06.2012 12:00 Uhr  

Die in ().
gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.

Vorgänge ohne Eintragung

31.05.2012



Minaya Capital AG, Hörselberg, Künkelhof 4, 99819 Hörselberg-Hainich. Bekanntmachung gem. § 106 AktG: Aufgrund einer Veränderung in den Personen der Aufsichtsratsmitglieder ist durch den Vorstand eine neue Liste mit Datum vom Mai 2012 zum Handelsregister eingereicht worden.
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! altus
altus:

bedeutet...

 
18.06.12 18:20
#36
wohl, dass der Laden jetzt aktiviert bzw. umgestaltet wird? Die "neue Liste" kennst Du wohl nicht namentlich?

Und die KE- ist die durch?
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Abnobagallus
Abnobagallus:

Was wollen denn die Araber mit diesem Unternehmen?

 
24.06.12 09:23
#37
Angeblich sind hier nur 1% der Aktien im Streubesitz?
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! altus
altus:

1 Prozent...

 
25.06.12 06:09
#38
ist mit Sicherheit falsch, genau kann das aber im Moment niemand sagen.
Ich rechne in den nächsten Wochen nun endlich mal mit einer Mitteilung über den Vollzug der KE (zu 1,70€!). Dann wird man ggf. auch etwas mehr zur Stimmrechtsverteilung sagen können.

Was Dardo (eher keine Araber, sondern eine von vielen Briefkastenfirmen in Dubai) nun genau mit der Minaya vor hat und wofür die eingeworbenen Mittel verwendet werden sollen, bleibt allerdings die Gretchenfrage.
Irgendeinen Plan müssen die doch haben? Welchen Sinn macht ein vglw. teures Xetra-Listing, wenn hier nicht Action erwartet wird?
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Abnobagallus
Abnobagallus:

Still ruht der See ...

 
29.06.12 14:31
#39
Mein Bauch sagt mir, dass das ne große Nummer werden kann ...
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

Einbeziehung in den Primärmarkt

 
03.01.13 14:20
#40
Einbeziehung in den Primärmarkt
Minaya Capital AG, Hörselberg / Hainich
Mit Wirkung vom 28. Dezember 2012 werden die Aktien der
Minaya Capital AG, Hörselberg / Hainich
- ISIN: DE000A0LA2F5 (WKN: A0LA2F) -
an der Börse Düsseldorf in den Primärmarkt im Freiverkehr aufgenommen.
Am selben Tag erfolgt die erste Notierung im Primärmarkt im Freiverkehr der Börse Düsseldorf mit fortlaufender
Notierung.
Skontroführer: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG (4269)
Düsseldorf, 27. Dezember 2012
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

BaFin billigt Wertpapierprospekt für das....

 
14.10.13 17:17
#41
Minaya Capital AG: BaFin billigt Wertpapierprospekt für das öffentliche Angebot von bis zu 2.860 (Stand 26.09.2013) auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen zu je 1.000 Euro aus einer Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von 3 Mio. Euro

DGAP-News: Minaya Capital AG / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission Minaya Capital AG: BaFin billigt Wertpapierprospekt für das öffentliche Angebot von bis zu 2.860 (Stand 26.09.2013) auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen zu je 1.000 Euro aus einer Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von 3 Mio. Euro

14.10.2013 / 17:00

Pressemitteilung

Minaya Capital AG: BaFin billigt Wertpapierprospekt für das öffentliche Angebot von bis zu 2.860 (Stand 26. September 2013) auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen zu je 1.000,00 Euro aus einer Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von 3,0 Mio. Euro

Hörselberg/Hainich, 2. Oktober 2013 - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 30. September 2013 den Wertpapierprospekt der im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notierten Minaya Capital AG (ISIN: DE000A0LA2F5 / WKN: A0LA2F) für das öffentliche Angebot von bis zu 2.860 (Stand 26. September 2013) auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen aus einer Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von 3,0 Mio. Euro, eingeteilt in bis zu 3.000 Teilschuldverschreibungen zu je 1.000,00 Euro, gebilligt. Der gebilligte Wertpapierprospekt wurde am 1. Oktober 2013 auf der Internetseite der Gesellschaft www.minaya-capital.de unter der Rubrik 'Investor Relations' veröffentlicht und kann dort eingesehen, heruntergeladen und ausgedruckt werden. Zudem sind gedruckte Exemplare des Prospekts bei der Gesellschaft, Am Künkelhof 4, 99829 Hörselberg-Hainich und bei der Zahl- und Hinterlegungsstelle der Gesellschaft, der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Hausbroicherstraße 222, 47877 Willich, kostenlos erhältlich.  ...[...]

www.finanznachrichten.de/...inhaber-lautende-teilschul-016.htm
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! altus
altus:

geht doch...

 
20.12.13 21:19
#42
so ne olle Depotleiche kann sich durchaus als werthaltig erweisen...
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

Grundkapitalerhöhung

 
21.12.13 18:16
#43
"Minaya Capital AG: Grundkapitalerhöhung auf EUR 1.200.000,00

DGAP-News: Minaya Capital AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme Minaya Capital AG: Grundkapitalerhöhung auf EUR 1.200.000,00

20.12.2013 / 18:55

Pressemitteilung

Minaya Capital AG erhöht Grundkapital auf EUR 1.200.000,00

Hörselberg/Hainich, 20. Dezember 2013 - Der Vorstand der im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notierten Minaya Capital AG (ISIN DE000A0LA2F5 / WKN: A0LA2F) hat von seiner Ermächtigung durch das Genehmigte Kapital 2013 Gebrauch gemacht und am 29. August 2013 die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft von EUR 800.000,00 um EUR 400.000,00 auf EUR 1.200.000,00 durch Ausgabe von 400.000 neuen auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einer rechnerischen Beteiligung am Grundkapital der Gesellschaft von je EUR 1,00 gegen Einbringung von Darlehensrück- und Zinsforderungen gegen die Gesellschaft in Höhe von insgesamt EUR 800.000,00 beschlossen. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat dieser Sachkapitalerhöhung mit Beschluss vom 5. September 2013 zugestimmt. Die Kapitalerhöhung wurde durch Handelsregistereintragung am 17. Dezember 2013 wirksam."....[...]

www.finanznachrichten.de/...ehung-auf-eur-1-200-000-00-016.htm
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

Grundkapitalerhöhung

 
28.08.14 21:17
#44
www.finanznachrichten.de/...ehung-auf-eur-1-405-605-00-016.htm
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

stockt-die-bisherige-minderheitsbeteiligung-an-

 
02.12.14 16:34
#45
www.finanznachrichten.de/...auf-und-erhoeht-das-grundk-016.htm
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! M.Minninger
M.Minninger:

Minaya Capital AG erwirbt Minderheitsbeteiligung

 
14.02.17 13:51
#46
www.finanznachrichten.de/...ited-game-tech-plc-deutsch-016.htm
Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Strandläufer

Glaeubigerversammlung macht Weg frei...

 
#47
adhoc.pressetext.com/news/20180813019

Seite: Übersicht Alle 1 2

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexBoersianer, Maydorn, michelangelo321, Schackelstern

Neueste Beiträge aus dem Minaya Capital Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 46 Scheichs übernehmen die Mehrheit der Minaya AG! Rudini Strandläufer 13.08.18 20:55

--button_text--