Quo Vadis Dax 2009

Beiträge: 88.131
Zugriffe: 6.929.911 / Heute: 56
DAX 12.690,69 -0,59% Perf. seit Threadbeginn:   +154,63%
 
Quo Vadis Dax 2009 checkerlarsen
checkerlarsen:

wie ich das sehe

3
28.12.09 14:40
kann man INTRADAY überhaubt nur antyzyklisch scheine machen. es wird alle tage mit nem up gap eröffnet und dann muß man 10 stunden warten bis die kacke wieder zusammen fällt.wir haben seit sebtember die selben kurse und wer behaubtet das man da nur mit long geld verdient ,hat nen knall. was anderes ist es freilich wenn man eh völlig schmerzfrei ist und dauerlong ist.
48 15 16 23 42

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm ,manch "Trader" hier versucht es andersrum.

http://www.youtube.com/watch?v=nb6Gbi1MpoE
Quo Vadis Dax 2009 Trüffelschwein07
Trüffelschwei.:

checker

 
28.12.09 14:42
richtig, heute morgen schrieb learner, daß er mit einem short 7 Euro Gewinn gemacht hat !!
Ich glaube nur mir selber, und das auch nicht immer
Quo Vadis Dax 2009 Cullen
Cullen:

sry trüffel

 
28.12.09 14:45
für den heutigen tag sehe ich das risiko nach unten begrenzt auf 5950.
kurzfristig auf paar tage oder 2,3 wochen nach oben kann es noch bis 6200 gehn.
als korrekturpotenzial für die nächsten 3,4 wochen sehe ich mind. 300 punkte, also ca. 5600/5700...

etwas schwammig ausgedrückt in meinem obigen posting, ich bitte um entschuldigung!
PS ich bin sideline und bleibe es nun den rest des jahres vermutlich auch---
IN CHARTS WE TRUST
Quo Vadis Dax 2009 Trüffelschwein07
Trüffelschwei.:

cullen

2
28.12.09 15:05
Entschuldigung angenommen :-)

Spaß beiseite: wir  haben eine traditionell "starke" Phase (Jahreswechsel) nach einer überaus starken mehrmonatigen Ralley. Es ist also wenig überraschend, daß in den letzten Tagen des alten Jahres und den ersten Tagen des neuen Jahres kein großer Trendbruch passieren wird. Allerdings haben die Kursbewegungen auch keine Aussagekraft, erst recht nicht, wenn -wie jetzt- ein massiver Widerstand (850) gebrochen wird.

Wenn man VORSICHTIG long geht, um sich die Zeit zu vertreiben - o.k. Allerdings sollte jedem klar sein, daß das sehr schnell wieder kippen kann  - schwupp, sind wir wieder unter 850 .....

shorten wäre ins Blinde, weil ich für einen short keine Anhaltspunkte sehe. Noch nicht mal bärische Divergenzen
Ich glaube nur mir selber, und das auch nicht immer
Quo Vadis Dax 2009 learner
learner:

Bei so einem Chart mit dem Indikatorenstand

3
28.12.09 15:21
würde ich normalerweise auch sagen, dass Short in nicht so weiter Ferne ist. Trotzdem gilt es noch auf ein finales Signal zu warten. Entweder es kommen nach dem Hochschieben jetzt Anschlusskäufe, oder es werden doch noch ein paar Punkte Short.
(Verkleinert auf 64%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 287313
Bitte keine Sterne! Ich will mich mit Börse beschäftigen und nicht mit meinen Eitelkeiten!
Quo Vadis Dax 2009 Cullen
Cullen:

learner

 
28.12.09 15:29
sach mal wo zeichnest du denn deine kanäle?! ;-)

mit deinem 240er chart hast du vollkommen recht, da gibt es noch kein short-signal.
aber ein blick auf den 120er, da juckt es mir gewaltig im linken hoden...
und das ist und bleibt nun mal mein short hoden, also test 5950 heut nachmittag...
ich sag bescheid wenn mein long hoden sich zu wort meldet XD
IN CHARTS WE TRUST
Quo Vadis Dax 2009 Felicio
Felicio:

ich nehme an, dass die Kurse

 
28.12.09 15:31

bis zum Jahresende wegen der guten performance in den Konzernen hochgehalten werden und auch noch in den ersten Jan.tagen, damit alle long gehen und der Dax uns wieder reinlegt und faellt. Es waere einfach logisch,w enn die Emittenten und die grossen Jungs mal wieder zuschlagen wuerden ab dem 8.1.

Auf das Sentiment bei Scoach ist auch kein Verlass....den ganzen Tag schon mehr puts als calls und muesste demnach steigende Kurse bedeuten...aber nichts ruehrt sich ! Boerse-online scheint heute bzw. diese Woche auch keine Voraussagen zu machen. Boerse ist weiterhin Roulette !

Hab meinen long heute bei 6008 verkauft und warte auf Neueinstieg bei 5980 zu 6,22 DB1Z9Z, KO 5450, damit er genuegend Spielraum hat, dalls der DAX doch fallen sollte. Ab 8.1. gehe ich short mit dem BN3U12, KO 6299.

Quo Vadis Dax 2009 Felicio
Felicio:

Am Donnerstag, den

 
28.12.09 15:39
31.12. ist die Boerse in Deutschland geschlossen, aber in den USA wird weiter gehandelt. Vergesst das nicht....dann koennen die die Kurse nochmal hochziehen.
Quo Vadis Dax 2009 Peking
Peking:

Typisch Feieutagsbörse

 
28.12.09 15:46
langweilig, 2 punktchen zu bewergen.
Quo Vadis Dax 2009 der_Pate
der_Pate:

gehhhhnnn.....

2
28.12.09 15:48
Manman seit heute Morgen verfolg ich jetzt den Dax , binn bei 6003 long.
So etwas langweiliges hab ich schon lang nicht mehr erlebt
Quo Vadis Dax 2009 learner
learner:

Cullen

 
28.12.09 16:01
Ich zeichne zu den eigentlichen Kanallinien schon mal parallelen dazu, die bei Bruch des momentan gültigen Kanals eine neue Begrenzung werden könnten. Probiere da ein wenig rum. Das habe ich aus einem Buch Daytrading von Steffens.
Da geht es um die Targettrendmethode. Da versucht man halt relevante Linien zu finden. Aber das sind Gehversuche.
Bitte keine Sterne! Ich will mich mit Börse beschäftigen und nicht mit meinen Eitelkeiten!
Quo Vadis Dax 2009 TraJoe
TraJoe:

praktisch keine nennenswerten news

 
28.12.09 16:09
hier das bemerkenswerteste aus US am heutigen tage (Quelle MSN)
"Retailers are faring especially well following word from MasterCard Advisors' SpendingPulse that U.S. retail sales increased an estimated 3.6% this holiday season from a year earlier"
Quo Vadis Dax 2009 orient express
orient express:

wie erwartet dei 6022 ist gelaufen

3
28.12.09 16:18
der dax ist in einer hand deswegen schwer zu sagen wo es hingeht,da 6000 erreicht worden ist sollte sehr vorsichtig aggiert werden.
Quo Vadis Dax 2009 learner
learner:

So Cullen die Stundenkerze iist bärisch

 
28.12.09 16:34
genug. Bin short  bei 537, SL 550. KLeine Posi und schaun wer mal!
Bitte keine Sterne! Ich will mich mit Börse beschäftigen und nicht mit meinen Eitelkeiten!
Quo Vadis Dax 2009 Salzlakritz
Salzlakritz:

Sieht nach bearflag aus, spekulativ short

 
28.12.09 16:43
(Verkleinert auf 76%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 287327
Menschen lernen durch ihre Fehler, kluge Menschen durch Fehler anderer!
Quo Vadis Dax 2009 Yeswecan
Yeswecan:

wie geplant...

 
28.12.09 16:53
... bei 5980 long.
Habe aber zuviel Schiss, daher jetzt mit +10 Punkten raus.
Denke, ihr habt recht mit runter bis 5950, dann wieder long bis 30.12. ...
Quo Vadis Dax 2009 cityhall
cityhall:

Cullen

 
28.12.09 16:55
Hodentrading, kannt ich bis Dato noch nicht. Wie sagt man dann, wenn eine Frau tradet? ;-))
Quo Vadis Dax 2009 VTing
VTing:

lol

 
28.12.09 17:07

die amis sind echt paranoid, weil einer 45 min im Flugzeug auf Klo war , wurde die maschine gelandet und gleich von anti terror gestürmt. Möchte mal wissen was der fürn gesicht gemacht hat.

 

Quo Vadis Dax 2009 Peking
Peking:

unglaublich

2
28.12.09 17:41
(Verkleinert auf 76%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 287337
Quo Vadis Dax 2009 melbacher
melbacher:

DOW spannender gehts nicht mehr.

5
28.12.09 17:56
Ja still und heimlich mogelt sich der Dow aus dem Seitwärtstrendkanal nach oben. Heimlich? Nein denn wir sind ihm auf den Fersen. Wichtig ist natürlich, dass er heute darüber schliesst. Fällt er wieder zurück, ist das als Schwäche zu werten.
(Verkleinert auf 92%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 287342
Quo Vadis Dax 2009 TGTGT
TGTGT:

Dax - da stimmt doch was nicht?

14
28.12.09 17:59
Der deutsche Leitindex konnte heute erstmalig seit dem 26. September 2008 über der Marke von 6000 Zählern schließen - so oder so ähnlich sollte es Morgen im Wirtschaftsteil lauten - wieder eine runde Zahl und wieder einmal öffentliches interesse an solch schönen Marken :) . Aber schaut mal auf die volumen der letzten 4 Handelstage :)) - das Wort Einbruch wäre hier passend. Heute wurden gerade einmal etwas mehr als 1 Mrd Euro umgesetzt (in "Normalzeiten" der letzten Jahre lag der Schnitt bei 3,5 Mrd Euronen/Intraday), der Dax notierte zu Mittag stolze 180 Minuten in einer 5 Punkte Range - Verhältnisse die wir aus den 80er Jahren kennen - solch extrem niedrige Schwankungen haben auch den VDAX weiter zu fAll gebracht.
Schön im MACD und Aroon zu sehen - es ist ein ganz klarer Trend ( wie in den Analysen zuor bereits angesprochen) - der fast gleichmäßig-steigende MACD und das Aroon mit einer leicht abgeflachten Trendformation - das könnte man so ausschneiden und ins Lehrbuch für die nachwelt kleben :).
Auch wird am Markt (und auch hier im Board) immernoch brav geshortet :), 10 Punkte hier und 5 Punkte da... und gerne gegen den Trend :) - ... ich beschreibe es jetzt nur noch - komentiert wurde es von mir und anderen bereits zur Genüge - ohne Überheblichkeit aber so macht man auf lange Jahre nicht die Renditen.. zumindest steht der Stundenlohn oft in keinem Vehältnis.
Auch fällt auf, dass nur noch sehr wenige hier größere Aktienpositionen oder Rohstoffdepots besitzen - im Grunde profitieren nur sehr wenige von den konstant steigenden Preisen - 20 % der User hier max. - wenn nicht sogar weniger... was sehr schade ist aber auch zu solchen Zyklen gehört, da lehrt auch die Vergangenheit.

Und auch dieses Dauer-shorten ohne Signale und dann am besten noch möglichst früh und übergeordnet :) - ohne Signale mit nur geringen Ertragschancen - aber das ist alles nichts neues, es predigen manche IDs ir schon seit Monaten nur wird es von den meisten Usern leider ignoriert.
Sih gegen den markt zu stellen ist auch verlockender - zumindest in der menschlichen Psyche nach dem Motto "das ist ja schon so gestiegen - das fällt jetzt" oder noch besser "es muss fallen" (auf kurz oder lang versteht sich ^^..) :)
Der Dax läuft - um wieder zum Chart zurück zu kommen - nun in einen neuen, mittelfrstigen Keil hinein - der Abstand zur Unterkante wird immer größer und das Aroon signalisiert zwar einen intakten, jedoch auch schon recht weit gelaufenen Trend... schätzungsweise noch die 6100 - 6180 und dann eine Korrektur - so oder so ähnlich.. ist im grunde aber auch egal denn solange der übergeordnete Trend unangetastet bleibt ändert sich hier nichts groß... auch von den Ratiopositionen her sind Puts weiter gefragt - warum denn immer short??? - den Markt koct es sogar noch weiter und nährt ihn mt Kohle zum feuern...
Also insgesamt heißt es:
1. Extrem geringe volumen (auch bedingt durch Jahreszeit)
2. überall intakte Trends - wenn auch teilweise schon weit gelaufen (etwas überhitzt)
3. Bis Januar sollte sich nicht mehr so viel daran ändern - es bleibt ruhig, interessant wird es ab Mitte Januar in welche Richtung es dann ausschlägt - Gruß und good Trades:


(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 287343
Risiko entsteht dann, wenn Anleger nicht wissen, was sie tun.
Warren Buffet
Quo Vadis Dax 2009 Felicio
Felicio:

bin planmaessig wie

 
28.12.09 18:22
angekuendigt  bei 5980 long reingekommen zu 6,22 mit dem DB1Z9Z, KO 5450 und lasse den auch noch drin.
Quo Vadis Dax 2009 K.Platte
K.Platte:

"Das US-Militär ist erschöpft"

 
28.12.09 19:05

 

"Sie verschoben mich von einem Krieg zum nächsten"

Eddie Falcon, Iraq and Afghanistan veteran Eddie Falcon, Irak und Afghanistan-Veteran

 

Und je länger der Krieg in Afghanistan sich zieht - desto mehr Leben, die verloren sind und vernichtet werden - je mehr Widerstand wir sehen kommen, aus den eigenen Reihen.


verliert Obama den Krieg im eigenem Land?

Quo Vadis Dax 2009 morleene
morleene:

melbacher

 
28.12.09 19:22
unter welche marke darf denn der dow nicht mehr fallen 10520 oder 10530?

Seite: Übersicht ... 3510  3511  3513  3514  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX 30 Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
75 6.941 Banken in der Eurozone lars_3 youmake222 15:02
185 296.620 QV ultimate (unlimited) erstdenkendannlenken Kellermeister 14:56
37 13.921 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY lo-sh chefkoch1 13:56
10 674 Erstauflage - wikifolio - Trading Baerenstark Baerenstark gelberbaron 13:19
29 36.359 DAX trade wallander Malle379 13:07

--button_text--
}