Phenomedia AG: Erster Platz !

Beiträge: 15
Zugriffe: 2.616 / Heute: 2
Phenomedia kein aktueller Kurs verfügbar
 
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

Phenomedia AG: Erster Platz !

 
07.06.04 19:12
#1
Kröt rangiert zur Zeit auf dem ersten Platz der AOL Spiele Downloads und ist mir der Höchstpunktzahl bewertet.

Meint ihr nicht, da kommen bald schöne Meldungen für Phenomedia Aktionäre ??
Phenomedia AG: Erster Platz ! 8x4udTgm
8x4udTgm:

schöne Meldung ja, aber nicht für die Aktionäre!

 
07.06.04 19:41
#2
der IV plant definitiv einen Asset Deal, siehe letzte Mittelung!
Phenomedia AG: Erster Platz ! pucki88
pucki88:

"Schwachsinn"

 
07.06.04 19:45
#3
Erstens mal "Download umsonst" also warum sollte es gut für Aktionäre sein???
Zweitens ist die AG am Ende. Insolvenz - Tot - aus und vorbei!!!
Und wegen so einem Müll wieder mal einen "Hirnlosen" Thread eröffnet.
Nimms nicht persönlich, aber es ist nun mal so!
Das Ding wird noch nicht mal mehr gezockt!
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

@pucki

 
07.06.04 20:00
#4
Das ist mir bewusst, dass die Downloads umsonst sind !

Trotzdem finde ich es bemerkenswert, wie sehr eine "insolvente" Firma in den Mittekpunkt und die Charts vorrücken kann.


@8x4: Bitte gib hier die genaue Quelle an unter der diese "angebliche" letzte Mitteilung zu finden ist ! Vor allem in der auch drin steht, dass nun "DEFINITIV" ALLE Assets ausverkauft werden.

Solltest Du deine Quelle nicht angeben, so würde ich gerne Deine Einlassung unter "unqualifizierte Meinung" ablegen!
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

Entwarnung !

 
08.06.04 13:25
#5
Es ist noch überhaupt nichts entschieden !

Ob alle oder nur einige Assets verkauft werden bzw. ob die Aktionäre leer ausgehen oder nicht.

Ich bin der festen Überzeugung, die Aktionäre werden in jedem Fall, also so oder so, nicht leer ausgehen. Eine derartig profitable Firma wie Phenomedia sucht seines gleichen. Im Gegenteil ist aus Berichten zu ersehen, dass die Insolvenz als "Filterprozeß" von betrügerischen Energien genutzt wurde, um eine profitable Gesellschaft zu etablieren !
Phenomedia AG: Erster Platz ! 8x4udTgm
8x4udTgm:

s.u.

 
08.06.04 13:43
#6
by dpa-AFX und FIN ROUNDUP: Anklage gegen Phenomedia-Manager nach Moorhuhn-Bilanzskandal
04.11.03 13:26
BOCHUM (dpa-AFX) - Eineinhalb Jahre nach dem Bilanzschwindel beim Bochumer Moorhuhn-Erfinder Phenomedia AG hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Sechs Beteiligten aus der ehemaligen Unternehmensgruppe werden unter anderem Bilanzbetrug und Insiderhandel vorgeworfen.

Die Betroffenen, darunter der frühere Vorstandsvorsitzende Markus Scheer, seien teilweise geständig, bestätigte die Staatsanwaltschaft am Dienstag einen Bericht der " Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ). Durch Luftbuchungen waren die Bilanzen des einst am Neuen Markt hoch gehandelten Spieleentwicklers über Jahre hinweg um insgesamt 15 Millionen Euro geschönt worden.

HAUPTVERFAHREN WOHL FRÜHESTENS SOMMER 2004

Eine Eröffnung des Hauptverfahrens wird wegen der umfangreichen Anklage nicht vor Sommer 2004 erwartet. Insbesondere im Punkt Insiderhandel hat nach Auskunft des Sprechers der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität, Bernd Bienioßek, keiner der Beschuldigten ein Fehlverhalten eingeräumt.

Neben Ex-Vorstandschef Scheer sieht die Staatsanwaltschaft den ehemaligen Finanzvorstand Björn Denhard als zweiten Hauptverdächtigen in Sachen Bilanzfälschung an. Angeklagt ist auch der Geschäftsführer einer Essener Phenomedia-Tochter, über die Luftgeschäfte organisiert worden sein sollen.

INSOLVENZVERWALTER

Die 1999 an die Börse gegangene Phenomedia AG wird derzeit von einem Insolvenzverwalter geführt. Die 17 Tochterunternehmen sind inzwischen verkauft oder liquidiert worden, die Belegschaft von über 100 auf 34 verringert worden. Phenomedia arbeite aber mit Gewinn, sagte Insolvenzverwalter Wulf-Gerd Joneleit. Im kommenden Jahr soll knapp eine Millionen Euro als Abschlagszahlung an die Gläubiger zurückgezahlt werden. Insgesamt belaufen sich die Forderungen auf 20 Millionen Euro, davon 8,5 Millionen anerkannte. Geplant sei weiterhin der Verkauf von Phenomedia,

allerdings nicht in der Form einer Aktiengesellschaft,

sagte Joneleit. Mit Interessenten werde bereits verhandelt.

In ihrem " produktivsten Jahr seit Bestehen" habe das Unternehmen 16 Titel produziert, darunter weitere Moorhuhnversionen, sagte Sprecher Tom Putzki. Vor Weihnachten soll noch ein Rätsel-Abenteuer mit dem virtuellen Huhn auf den Markt kommen. Der Aktienkurs lag am Mittag unter 40 Cent, vor der Krise notierte das Papier bei 14 Euro./wd/DP/sbi

Quelle: News (c) dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH.
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

@8x4

 
08.06.04 13:55
#7
Vielen Dank !

Ist ja wirklich positiv.

Aber wo liest du daruas, dass es fest steht, dass die Assets rausverkauft werden und zwar ALLE und dass den Aktionären nichts bleibt usw.

Ich lese daraus, dass noch alles offen ist. Das Jahr war produktiv. Die Gläubiger werden mit einer Millionen Euro erstmal ruhig gestellt !

Übrigens eine Millionen gegenüber 20 Millionen Schulden macht stolze 5% !!!! Das erlebt man bei einer herkömmlichen Insolvenz sooo nicht !

Im Vergleich zu den 8,5 Mio anerkannten Schulden ist eine Millionen sogar sagenhafte 11,76% !!!

Also lassen wir uns überraschen. Aber bitte positiv ! ;-)
Phenomedia AG: Erster Platz ! 8x4udTgm
8x4udTgm:

noch ein Wort

 
08.06.04 14:01
#8
das Problem bei Phenomedia sind nicht die anerkannten Forderungen, sondern die Prozesslawine die da noch kommt (Betrug, insgesamt 20 Mio Forderungen, etc) Diese unkalkulierbaren Risiken (mal ganz abgesehen von den Prozesskosten) machen eine Rettung der AG mittels Investor/Kapitalmassnahmen praktisch unmöglich.

Der Fall Phenomedie ist ähnlich gelagert wie bei Comroad (obwohl Comroad noch über 15 Mio Cash + 7,5 Mio Rückstellungen) hat.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

@8x4

 
08.06.04 14:36
#9
Die Prozesslawine wird sicherlich eher auf die Schuldigen zukommen. Also Herrn Scheer und Konsorten. Nicht aber auf die AG !

Comroad waren ja gravierend andere Dimensionen.

und nur am Rande: Rückstellungen sind nuch buchungstechnisch, ohne Liquiditätsfluss/-zufluss!
Phenomedia AG: Erster Platz ! charlesdererste
charlesderers.:

@KLEI - Neueste Info PHENOMEDIA

 
14.06.04 12:53
#10
Hallo KLEI ;-)

Hier die neuesten Infos zu PHENOMEDIA:

Kaufverträge sind ALLE unterzeichnet (kompleter Geschäftsbetrieb wird auf INTERNATIONALE INVESTORENGRUPPE übertragen!!!!!!!!!!!!).Schriftliche Zustimmung des Gläubigerausschusses für diese Woche erwartet.

ICH BITTE UN DEINE DRINGENDE MITTEILUNG wie DU DEN WEITEREN VERLAUF DER AKTIE IN DEN NÄCHSTEN TAGEN SIEHST!

Danke
charles
Phenomedia AG: Erster Platz ! Klei
Klei:

@charles...

 
14.06.04 19:45
#11
Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht !

Phenomedia arbeitet rentabel !

Fast alle anderen Unternehmen in Insolvenz tun dies nicht !

Wieso sollte der Aktienkurs von Phenomedia dann niedriger bewertet werden, als der schlechter wirtschaftender börsennotierter Aktiengesellschaften ??

Was wird denn bei anderen insolventen Unternehmen erwartet, dass die verglichsweise hoch bewertet sind ?? Zumindest dass sollte man von der rentabel arbeitenden Phenomedia auch erwarten können !

Wäre die Meldung aber so schlecht, dann ginge der Kurs weiter runter und nicht nur 15%!

Ich denke aber der Markt kann die Meldung noch gar nicht verarbeiten. Es sollte ja auch mal bekannt gegeben werden, wie der Kaufpreis war und ob er die Restschulden übersteigt!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Phenomedia Aktie beispielsweise unter 0,10€fällt. Aber eine kräftige Gegenbewegung sollte eher nach oben mittlerweile drin sein.

Die Frage die offen bleibt : Was passiert mit Phenomedia AG ? Der Mantel und der Name fürten doch einige Milliönchen Wert sein oder ?

Denke Mantel so 0,6 Mio und Name 1,5 bis 2,5 Mio zuzüglich Wert eines evetl verbleibenden Verlustvortrages. Der Saldo aus allem dürfte dann die Bewertung von Phenomedia ergeben. Vielleicht so 0,60 - 0,80€.

Auf jeden Fall jetzt eindeutig ein reines Zockerpapier! Oder gibt es noch eine Crew, die die nun vielleicht schuldenfreie Phenomedia mit einem "NEUEN" Geschäftsbetrieb fortführt? Damit meine ich keinen Milchverkauf sondern halt die Entwicklung neuer Charaktere usw. Die Arbeitnehmer werden doch nicht alle mitgekauft oder ?
Phenomedia AG: Erster Platz ! charlesdererste
charlesderers.:

@KLEI

 
15.06.04 12:58
#12
Hallöchen ;-)
Besten Dank für Deine umfassende+schnelle Antwort.
So wie es aussieht ist folgendes geplant:
Die internationale Investorengruppe übernimmt nach Gläuberzustimmung ALLE Unternehmenswerte.Es wird eine neue +profitable Gesellschaft gegründet.
Von PHENOMEDIA verbleibt nur noch der MANTEL, der vermutlich schnell vom IV liquidiert wird.

Wie meinst Du / IHR reagieren die Kurse, wenn der ERWERBER dies per Pressemitteilung?

Danke für Eure Einschätzung.
charles
Phenomedia AG: Erster Platz ! edtheyoop
edtheyoop:

Game zu (T)Raumschiff Surprise von Bully u. kröten

 
15.06.04 16:35
#13
Phenomedia bringt Game zur Kinofilmpremiere am 24. Juli zu 25EURO
- na ja ... alberne Spiele werden ja weiterhin fleissig und zeitgerecht erzeugt,
- es werden immer noch Wetten für den AG-Restwert angenommen....
aber nichtmal die lieben zocker-brüder und -schwestern sind hier bisher so richtig aktiv geworden....
ps: suche kröt(en) zur Rettung eingefrorener (aktien-)inseln - war die spiel-idee vielleicht so entstanden ???

Phenomedia AG: Erster Platz ! charlesdererste
charlesderers.:

Immerhin sind se da sehr kreativ

 
16.06.04 17:10
#14
Etwas Unglaubliches ist passiert... die
(T)Raumschiff Surprise Besatzung lässt mit sich spielen! Zeitgleich mit dem Filmstart am 22. Juli 2004 veröffentlicht Take2 das offizielle Computerspiel zu Bullys neuem Kino-Blockbuster. Bestehen Sie mit der (T)Raumschiff Surprise Crew irrwitzige Abenteuer!
Dank der Unterstützung bei der Spielentwicklung durch Michael "Bully" Herbigs Produktionsfirma herbX ist absolute Authentizität gewährleistet - so werden beispielsweise für die Crew der (T)Raumschiff Surprise die Originalstimmen aus dem Film verwendet. Durch die enge Zusammenarbeit von herbX mit Publisher Take2 und Entwickler Phenomedia ("Moorhuhn") wurde außerdem sicher gestellt, dass alle Schauplätze originalgetreu dargestellt und sogar um zusätzliche Lokalitäten im Stil des Films erweitert wurden.

In dem PC-Spiel rund um die Abenteuer der schrägsten Raumschiff-Crew aller Zeiten erwartet Sie eine Mischung aus aberwitzigem Adventure und abgefahrenen Minispielen.


Entwickler
Phenomedia



charles



Phenomedia AG: Erster Platz ! charlesdererste

Phenomedia NEWS - Mobile Scope

 
#15
News 28/06/2004 - Short News
Moorhuhn auch mobil wieder vorne
Am Mittwoch, den 16. Juni 2004 fand in Stuttgart der Kongress _TV_meets_mobile_ statt, auf dem der Mobile Internet Award 2004 verliehen wurde. Abgestimmt wurde von den Lesern der Zeitschrift » connect in diversen Kategorien rund um das Thema mobile Services für Handys, Smartphones und PDAs. In der Kategorie „Beste Java Games“ konnte ein Moorhuhn Titel, wie schon Moorhuhn Kart im letzten Jahr, mal wieder punkten: Moorhuhn Seasons von der Firma » Mobile Scope belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Da sind wir doch schon jetzt auf den MIA 2005 gespannt!  

charles


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Phenomedia Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  48 JoWood - morgen geht`s los! Boersenrecht Boersenrecht 25.04.21 11:41
3 294 Deutsche Pennystocks, die die Welt nicht braucht tradingstar sirus 08.07.13 20:51
9 553 +++Nächster Raketenstart+++ Skydust Baru 15.01.13 14:17
4 202 Hallo, Heute waren es 150% bei PHENOMEDIA njimko raineer 07.02.11 00:12
2 80 Löschung einstein16 Stevie 40 03.02.11 22:31

--button_text--