Neulich bei REAL (Supermarkt) :-(

Beiträge: 9
Zugriffe: 411 / Heute: 1
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( avantgarde
avantgarde:

Neulich bei REAL (Supermarkt) :-(

 
04.08.02 16:54
#1
Wie immer lasse ich die gemeinsame EInkaufsprozedur mit meiner Freundin über mich ergehen. Ich kaufe nicht gerne bei Aldi, Real, Lidl oder sonst wo ein, weil ich der Meinung bin, daß gerade hier die Menschen das egoistische Prinzip am stärksten unter Beweis stellen. Aber darum soll es sich diesmal nicht drehen:

Mir fällt ein Typ mit seiner Freundin auf, der in unserem Real-Markt in Flensburg dadurch auf sich aufmerksam macht, weil er mit seinem Nokia Handy (ich denke es war ein 3310) wild durch die Gegend fuchtelt und ständig versucht, angestrengt irgendetwas wichtiges mit diesem Handy an der Wursttheke anzustellen. Da wird hier und dorthin eine SMS gesendet, mal schnell ein lebenswichtiger Anruf getätigt und weitere tolle Sachen gemacht.

An der Kasse treffe ich das "nette Paar" dann wieder. Man kann nicht sagen, daß beide irgendwie heruntergekommen aussehen. Sie glänzen eher durch ein selbstsicheres Auftreten und laden zielsicher Bonaqua, diverse Flaschen Wein und andere Markenartikel in Ihren EInkaufkorb zurück. Die Kassiererin sagt nach eingabe der letzten Ware "35,98 bitte", und dann gehts los.

Der Mann (ich denke er ist so zwischen 24 - 27 Jahren) holt seine Sozialmarken heraus und knickt fröhlich die einzelnen Belege ab, um sie der Kassiererin zu reichen.

So viel zu meinem letzten EInkaufserlebnis.

Nachdem ich meinen weit offen stehenden Mund wieder geschlossen hatte, wurde mir klar, daß es eine unglaubliche soziale EInschränkung für diese beiden Menschen gewesen sein muß, hier oder dort mit einem Sozialschein zu zahlen. Sicher weiß ich nicht welches Schicksal nun genau hinter dieser Person stand, gefragt habe ich mich jedoch schon, ob denn meine monatlichen Abgaben für die Verteilung an derartige Personen gerechtfertigt ist.

So, daß mußte mal raus...


Avantgarde
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( Wikinger
Wikinger:

waren die gesund?

 
04.08.02 17:05
#2
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( Quigley
Quigley:

Ich vermute, es war

 
04.08.02 17:07
#3

ein junger Politiker und seine Gattin, die kurz zuvor noch einen Sozialhilfe Empfänger überfallen haben um an die Marken zu kommen.
Mit dem (nur für dienstliche Zwecke) Handy hat er gerade einen Sonnenschirm bestellt, abgerechnet über seine dienstlich erworbenen Rabatt-Punkte von Realmarkt.
Bin ich mal gespannt ob davon morgen was in der BZ steht...

Skandal sag ich da bloß,

:o)

Quigley
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( Zwergnase
Zwergnase:

Das Leben ist schon ungerecht...

 
04.08.02 17:10
#4
Grüße vom Niederrhein von
           Neulich bei REAL (Supermarkt) :-( 740925 Neulich bei REAL (Supermarkt) :-( 740925  
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( Faceless
Faceless:

Düffel-Doffel

 
04.08.02 17:12
#5
 
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( pfennig
pfennig:

Sozialabbau in wirtschaftlich härteren Zeiten

 
04.08.02 17:28
#6
sollte selbstverständlich sein, hört man immer häufiger.

Was in guten Zeiten kein Problem ist, (Steuerzahler,denen
es gut geht, sind wohl leichter bereit, einen Beitrag für
die Allgemeinheit zu leisten) - kann in härteren Zeiten
zu einer Zumutung werden.
Das Kapitel wird in den nächsten Jahren noch sehr ent-
scheidenden Einfluß auf den Werdegang der BRD haben.

Kennt sich einer damit aus, wie das in anderen Ländern
Europas und den USA ... gehandhabt wird?

Gruß pfennig
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( avantgarde
avantgarde:

in den USA gibt es meiner Meinung nach

 
04.08.02 17:52
#7
6 Monat eine art Arbeitslosengeld, bevor der Hahn zugedreht wird. Das ist sicher keine Lösung für Deutschland, allerdings werden wir um eine Verschärfung der Handhabung nicht herumkommen. Von meinem Urlaubsgeld blieben fast genau 50% übrig - von dem Rest wurde der Urlaub anderer Personen wahrscheinlich gefördert.

als dann

avantgarde
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( Arbeiter
Arbeiter:

Ist eben so

 
04.08.02 18:07
#8
Sozialhilfe steht jedem Menschen zu, der sich nicht aus eigenen Kräften helfen kann. Aufgabe der Sozialhilfe ist es, dem Empfänger der Hilfe die Führung eines Lebens zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht.


Jeder Mensch, der sich in einer Notlage befindet und nicht in der Lage ist, seinen Lebensunterhalt selbst oder durch andere zu finanzieren, hat grundsätzlich ein Recht darauf, Sozialhilfe zu beanspruchen, weil er z.B.:

nicht ausreichend Geld verdient,
kein genügendes anderes Einkommen hat,
ohne Arbeit ist und keine Arbeitsstelle findet,
kein eigenes Vermögen hat von dem er leben kann,
keine oder zu wenig Hilfe von anderer Stelle erhält (z.B. vom Arbeitsamt, von Rentenversicherungsträger oder von unterhaltspflichtigen Angehörigen)

.......oder das Pärchen ist einfach nur clever *g*

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Neulich bei REAL (Supermarkt)   :-( ernuwieder

wer von den beiden hatte eine Nase im Gesicht?

 
#9


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--