MOBILCOM "Trading Buy"

Beitrag: 1
Zugriffe: 202 / Heute: 1
Mobilcom kein aktueller Kurs verfügbar
 
MOBILCOM

MOBILCOM "Trading Buy"

 
#1
4. MOBILCOM - fundamental risikoreich, technisch reizvoll
__________________________________________________


 Um es gleich vorwegzunehmen, die Mobilcom-Aktie ist fuer funda-
 mental ausgerichtete und ueberhaupt fuer ernsthafte Anleger nicht
 geeignet. Zu viele Unsicherheitsfaktoren lasten seit geraumer
 Zeit auf dem Kurs. Die Intention von France Telecom, nach dem per
 Bankenkonsortium abgewickelten Erwerb der Anteile des Mobilcom-
 Gruenders Schmidt groesster Anteilseigner, ist zwar offensicht-
 lich, doch angesichts der diffizilen Schuldensituation bei France
 Telecom selbst, sowie mit Blick auf die Staatsquote von ueber
 50%, ebenfalls mit substanziellen Risiken behaftet.

 Nach dem deutschen Aktiengesetz ist durchaus denkbar, dass die
 konsortialfuehrenden Banken, welche den Schmidt-Anteil uebernah-
 men und sich per wechselseitigen Kauf- und Verkaufsoptionen gegen
 FT absicherten, verpflichtet werden, den freien Aktionaeren ein
 Abfindungsangebot zu unterbreiten. Hierfuer duerfte dann der von
 Schmidt gewaehrte Preis je Aktie zu Grunde gelegt werden, was im
 Vergleich zum aktuellen Kurs einem Aufschlag von ueber 30% ent-
 spraeche.

 Doch selbst wenn hier eine gesetzliche Entscheidung notwendig
 wird, koennen bis dahin noch Jahre vergehen, so dass allein vor
 diesem Hintergrund keine Anlageentscheidungen getroffen werden
 sollten. Zwar ist ferner die erhebliche Zahl Mobilcom-Kunden
 durchaus als werthaltiges Asset zu betrachten, das den aktuellen
 Aktienkurs der Mobilcom-Aktie durchaus adaequat reflektiert, doch

 ist auch hier bei der Preisbemessung ein hohes Mass an Unsicher-
 heit enthalten, denn die Preise pro deutschem Mobilfunkkunden
 haengen entscheidend vom UMTS-Erfolg ab.

 Insgesamt muss dem fundamental ausgerichteten Anleger somit
 selbst auf dem optisch deutlich ermaessigten Kursniveau dringlich
 von einem Investment abgeraten werden.


 In charttechnischer Hinsicht erscheint dementgegen ein kurzfris-
 tig ausgerichtetes Covering durchaus reizvoll, so bildete der Mo-
 bilcom-Kurs im Bereich von 12 Euro eine signifikante Unterstuet-
 zung aus. Von diesem Kursniveau konnte sich die Aktie seit Anfang
 April auf nunmehr rund 15 Euro erholen und konnte dabei auch die
 38-Tageslinie durchbrechen.

 Die naechsten Horizontalwiderstaende liegen bei 16/18/20/27 Euro,
 wobei im Bereich von 18 Euro die 200-Tageslinie einen massgebli-
 chen Widerstand repraesentiert. Mit Unterstuetzung des Slow Sto-
 chastics-Indikators, der juengst ein Kaufsignal generierte, sehen
 wir auf Vier-Wochen-Basis ein technisches Kurspotential bis zur
 200-Tageslinie, also bis knapp 18 Euro.

 Vor diesem Hintergrund kann dem technisch orientierten Anleger zu
 einem spekulativen "Trading Buy" geraten werden. Aufgrund der im-
 mensen Volatilitaet und der hohen Korrelation zu externen Fakto-
 ren (NewsFlow) muss der Anleger hierbei jedoch eine restriktive
 Limittechnik beherzigen, auch darf er lediglich einen sehr ge-
 ringen Teil seines Anlagekapitals verwenden. Ferner raten wir zur
 schnellen Gewinnrealisierung, da das langfristige Fundamentalpo-
 tential - institutionelle Marktteilnehmer werden auch bei einer
 Verbesserung des Marktsentimentes nicht in die Mobilcom-Aktie in-
 vestieren - sehr gering ist.


MOBILCOM (NEMAX 50), WKN 662240

 Marktkapitalisierung:  880 Mio Euro
 Umsatzmultiple 03e:    0,3
 EPS 03e:               neg
 KGV 03e:               neg

 XETRA-Kurs 11.04.      14,75 Euro
 52-Wochen-Hoch:        28,00    
 52-Wochen-Tief:         9,72    

 empfohlenes Stop-Loss: 14,20 Euro
 Unser Anlage-Urteil:   "Trading Buy"


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--