Metro (Ausbruch Richtung 40?)

Beiträge: 13
Zugriffe: 4.920 / Heute: 1
Ceconomy St 6,416 € +0,82% Perf. seit Threadbeginn:   -47,23%
 
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

Metro (Ausbruch Richtung 40?)

 
16.11.04 13:49
#1
Technische Analyse: METRO vor Widerstand
15.11.2004 17:10:00


   Die nächsten Tage dürften für die weitere Performance des Einzelhändlers METRO entscheidend sein: Die Aktien notieren derzeit in der Nähe einer wichtigen Widerstandslinie. Sollte diese jetzt – nach mehreren erfolglosen Versuchen – übersprungen werden, so dürften sich die Anleger auf weitere deutliche Kurszuwächse einstellen.
Selbst neue Jahreshöchststände wären dann möglich. Bislang gelang in diesem Jahr Anfang Juni der Sprung über die 40 Euromarke. Kurze Zeit später befand sich der Wert jedoch in einem intakten Abwärtstrendkanal, der bis zum Ende der vergangenen Woche Bestand hatte. Trotz dieser Entwicklung gibt es – mit Blick auf die Performance der letzten 52 Wochen – noch ein Kursplus von mehr als 7 Prozent.

Aus fundamentaler Sicht spricht lediglich das starke Auslandsgeschäft für einen Kauf. Im Inland dürfte auch in den kommenden Monaten die Kaufzurückhaltung weiter anhalten. Zusätzlich ist das KGV mit rund 16 im Branchenvergleich nicht unbedingt als niedrig zu bezeichnen. Für langfristige Anleger lohnt jedoch der Blick auf die Dividende. Mit einer Dividendenrendite von knapp drei Prozent lockt der Wert auch vorsichtige Anleger.

Die technische Analyse fällt auf der anderen Seite eher verhalten aus. Hiernach ist es noch nicht klar, ob die Widerstandslinie tatsächlich überwunden werden kann. Die Bollinger Bänder mahnen zur Kaufzurückhaltung: Noch befindet sich die Aktiennotierung zwischen den beiden Begrenzungen. Die Nähe zum oberen Band ist jedoch unübersehbar.

Ähnlich zurückhaltend fällt auch der Blick auf den RSI aus. Dieser befindet sich im neutralen Bereich – bei einem weiteren Anstieg würde eine Verkaufsindikation erfolgen, da sich der Anteilsschein dann im überkauften Bereich befinden würde.

Zu etwas Zuversicht tragen der Trendbestätigungsindikator (TBI) und der MACD bei. Beide Indikatoren deuten ein weiteres Kursplus an. Der TBI zeigt sogar einen intakten Aufwärtstrend an, während es dem MACD gelungen ist, über seine Vergleichslinie zu springen.

Aus technischer Sicht erscheint es unwahrscheinlich, dass in Kürze der Sprung über die 40 Euromarke ansteht. Auch das nachhaltige Überwinden der Widerstandslinie dürfte einmal mehr nach hinten verschoben werden. Vielmehr ist mit einer Kurskonsolidierung zu rechnen. Die Aktie dürfte sich also weiterhin eher seitwärts entwickeln. Die Spanne liegt dabei zwischen 38,20 Euro und 37 Euro.

  
nachdem heute HOME DEPOT und WALMART gute Zahlen abgeliefert haben, könnte es möglich sein. Was sagen die Charttechniker dazu?

Wal-Mart erwartet im 4. Geschäftsquartal Gewinn von 73-75 US-Cent je Aktie 16.11.2004 13:17    Headlines


    BENTONVILLE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart
will in seinem vierten Geschäftsquartal (Ende Januar) einen Gewinn je
Aktie (EPS) aus fortgeführtem Geschäft zwischen 73 und 75 US-Cent
erwirtschaften. Zudem werde im Abschlussquartal in den USA ein Umsatzwachstum
auf vergleichbarer Fläche zwischen 2 und 4 Prozent erwartet, teilte das
Unternehmen am Dienstag im Anschluss an die Bilanzvorlage zum dritten
Geschäftsquartal mit.

    Unternehmenschef Lee Scott hatte zuvor ein weiteres Rekordquartal in
Aussicht gestellt. Von First Call/Thomson Financial befragte Experten rechnen
derzeit im Schnitt mit einem Quartals-Gewinn von 74 Cent je Aktie und einem
Gesamtumsatz von 83,15 Milliarden Dollar./tav/sbi

Home Depot übertrifft Markterwartungen mit Quartalszahlen und erhöht Prognose 16.11.2004 12:37    Headlines


    ATLANTA (AWP/dpa-AFX) - Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot hat mit
ihrem
Umsatz und Gewinn im im dritten Geschäftsquartal (Ende Oktober) die
Markterwartungen übertroffen und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2004/05
erhöht. Wie das US-Unternehmen am Dienstag mitteilte, kletterte der Gewinn pro
Aktie (EPS) von 50 US-Cent ein Jahr zuvor auf 60 Cent. Die von Thomson First
Call befragten Analysten hatten im Schnitt mit 57 Cent gerechnet.

Der Umsatz stieg unerwartet deutlich von rund 16,6 Milliarden auf 18,8
Milliarden Dollar. Hier hatten die Aktienexperten im Schnitt mit 18,28
Milliarden Dollar gerechnet. Auf bereinigter Ebene belief sich das
Umsatzwachstum auf 4,5 Prozent.

Auf Grund des guten Abschneidens im dritten Quartal werde die Prognose für das
EPS-Wachstum im Gesamtjahr 2004/05 (Ende Januar) von 14 bis 17 Prozent auf 19
bis 20 Prozent erhöht. Analysten hatten bisher im Schnitt 18,1 Prozent
erwartet.

""Unsere soliden Ergebnisse haben unseren Return on Invested Capital (ROIC) im
Vergleich zum dritten Quartal 2003 um 260 Basispunkte nach oben getrieben"",
sagte Finanzchef Carol Thome. ""Unsere finanzielle Situation ist im
Einzelhandel weiterhin konkurrenzlos."" Der ROIC spiegelt die Ertragskraft des
investierten Kapitals wider. Er wird berechnet, indem man das Ergebnis der
betrieblichen Tätigkeit durch das investierte Kapital teilt.

Die Vermögenswerte des Unternehmens beliefen sich zum Quartalsende auf
insgesamt 39,6 Milliarden Dollar, davon 3,4 Milliarden Dollar in liquiden
Mitteln.

Im abgelaufenen Quartal eröffnete Home Depot 38 neue Filialen. Im Schnitt
ließ jeder Kunde pro Einkauf 55,53 Dollar im Geschäft - ""ein Rekordwert für
das
Unternehmen"", sagte der für Marketing zuständige Executive Vice President John
Costello.







Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1709984
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

Nachtrag

 
16.11.04 14:49
#2
KK 13:41 38,55
NK 4:41 38,36
VK 1Posi 14:47 38,46


Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1710098
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

Home Depot vorbörslich fest

 
16.11.04 15:00
#3
AKTIEN-FLASH: Home Depot vorbörslich fest - positive Geschäftszahlen 16.11.2004 14:58    Headlines


   NEW YORK (dpa-AFX) - Aktien von Home Depot   haben am
Dienstag vorbörslich 1,96 Prozent auf 44,65 Dollar gewonnen. Die Baumarktkette
übertraf mit ihrem Umsatz und Gewinn im dritten Geschäftsquartal (Ende Oktober)
die Markterwartungen und erhöht die Gewinnprognose für das Gesamtjahr
2004/05./kp






Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1710119
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

wieder NK 38,31

 
16.11.04 15:33
#4
Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1710177
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

die blöden Amis

 
16.11.04 16:06
#5
Die Aktie des weltgrößten Einzelhändlers Wal-Mart   gab im
frühen Handel um 1,49 Prozent auf 56,84 Dollar nach und lag damit in der
Schlussgruppe des Dow Jones 30. Das Unternehmen hatte Umsatz und Gewinn im
dritten Quartal gesteigert und will im vierten Geschäftsquartal (Ende Januar)
einen Gewinn von 73 bis 75 US-Cent je Aktie (EPS) aus fortgeführtem Geschäft
erwirtschaften. Die Umsatzentwicklung habe gleichwohl enttäuscht, sagten
Händler. Auch die Prognose sei lediglich im Rahmen der Erwartungen ausgefallen.

   Mit mehr Wohlgefallen blickte der Markt anfangs auf die Geschäftsbilanz
eines weiteren Einzelhändlers: Die weltgrößte Baumarktkette Home Depot
übertraf mit ihrem Umsatz und Gewinn im dritten Geschäftsquartal (Ende
Oktober) die Markterwartungen und erhöhte die Gewinnprognose für das Gesamtjahr
2004/05. Die Aktie verzeichnete in Folge zum Handelsstart Gewinne, rutschte dann

jedoch ebenfalls zügig in die Verlustzone. Das Papier gab zuletzt um 1,32
Prozent auf 43,21 Dollar nach.



Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1710237
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

bin raus mit 2 Posis VK 38,38

 
16.11.04 16:11
#6
außer Spesen nix gewesen, ging mit WalMart und HomeDepot nicht auf...


Gruß Pichel Metro (Ausbruch Richtung 40?) 1710245
Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

schade

 
17.11.04 15:53
#7

...be happy and smile

Gruß Pichel

Metro (Ausbruch Richtung 40?) hardyman
hardyman:

Pichel die nehmen wir uns dann short vor;-)

 
17.11.04 15:58
#8
Mal schauen ob das heute noch ein schönes Volumentop gibt und morgen keine Anschlusskäufe.


 

 

Gruß, hardyman

Ideeus.i1.yimg.com/us.yimg.com/i/mesg/emoticons/45.gif" style="max-width:560px" border=0>

Metro (Ausbruch Richtung 40?) Pichel
Pichel:

*g*

 
17.11.04 16:02
#9

...be happy and smile

Gruß Pichel

Metro (Ausbruch Richtung 40?) bammie
bammie:

Metro "hold"

 
17.11.04 16:24
#10
Der Analyst Ingmar Lehmann von der SEB bewertet die Aktie von Metro (ISIN DE0007257503/ WKN 725750) im aktuellen "AnlageFlash" mit "hold".
Deutschlands größter Einzelhandelskonzern straffe das Ladennetz der Extra-Verbrauchermärkte in Deutschland und gebe 137 Extra-Verbrauchermärkte ab. In diesem Zusammenhang würden mit Wirkung zum 1. Januar 2005 119 Extra-Standorte an die Rewe-Gruppe veräußert. Weitere 18 Extra-Verbrauchermärkte sollten verwertet oder geschlossen werden. Auf die betroffenen 137 Märkte entfalle ein Umsatzvolumen von rund 550 Mio. EUR.
Damit werde das Ladennetz der Extra-Verbrauchermärkte auf die Regionen Nord- und Westdeutschland konzentriert und künftig rund 280 Standorte umfassen. Der Metro Group würden aus dieser Maßnahme im Geschäftsjahr 2004 einmalige Aufwendungen in Höhe eines niedrigen zweistelligen Mio-EUR-Betrages entstehen. In der Prognose einer Steigerung des Ergebnisses je Aktie von 6% bis 10% im Jahr 2004 seien diese Aufwendungen nicht berücksichtigt. Mit diesen Maßnahmen führe die Metro den weiteren Angaben zufolge die Rating-relevante Verschuldung des Konzerns zurück.
Durch diesen Schritt werde die Verschuldung von Metro weiter verringert. Die Profitabilität dürfte sich weiter verbessern. Bislang hätten die Extra-Märkte zu den margenschwächsten Segmenten der Metro-Gruppe gehört.
Die Analysten der SEB bestätigen ihr bisheriges Kursziel von 42 EUR und bewerten die Metro-Aktie mit "hold".


Metro (Ausbruch Richtung 40?) hardyman
hardyman:

Pichel ich glaube bald ist es soweit;-)

 
17.11.04 18:42
#11
habe sie strong watch genommen.
Kann mir morgen noch nen Versuch weiterzulaufen vorstellen, aber dann sollte es soweit sein.
Mal schauen ob ich noch nen Chart machen kann.

 

 

Gruß, hardyman

Ideeus.i1.yimg.com/us.yimg.com/i/mesg/emoticons/45.gif" style="max-width:560px" border=0>

Metro (Ausbruch Richtung 40?) sam76
sam76:

up!

 
02.01.05 18:55
#12
Entweder ein Bruch des im Mai erzielten Hochs oder Doppeltop??
Die nächsten Tage werden es zeigen!

Hardy & Pichel
Kommentare erwünscht!
Metro (Ausbruch Richtung 40?) maverick_

ARRAY(0xa082118)

 
#13
ARRAY(0xa09d374)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Ceconomy St Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
24 3.960 Metro, rein in den fahrenden Zug Peddy78 Gipfel71 17.08.18 18:10
6 37 Metro - 3. Chance im Jahrzehnt .. !? 2141andreas youmake222 10.01.17 08:37
  28 Metro Group sparbuch youmake222 14.02.15 20:29
2 8 Warum Metro und nicht Tesco? mejustme dax_mark 21.01.14 13:27
8 124 Metro nuessa dax_mark 16.12.13 11:42

--button_text--
}