Meldung aus der Handheld Szene

Beiträge: 3
Zugriffe: 159 / Heute: 1
Meldung aus der Handheld Szene Magic_Mario
Magic_Mario:

Meldung aus der Handheld Szene

 
02.11.01 11:59
#1
Nach einer aktuellen Studie der britischen Research Firma Canalys belegt Nokia im europäischen Handheld Markt nun auch den ersten Rang vor den Konkurrenten Palm und Compaq. Nokia verkaufte im dritten Quartal über 152.000 9210 Communicator und vereinnahmte somit einen regionalen Marktanteil von 28,3%.

Palm`s Verkäufe fielen gegenüber dem Vorjahresquartal um 56% auf über 108.000 Geräte, was einen Marktanteil von 20,2% bedeutet. Die gesamt verkauften Geräte im Handheld Markt überstiegen 538.000 Stück und waren somit durch fallenden Absatzzahlen bei Hewlett-Packard, Casio, Psion und Palm um 16% rückläufig. Gründe für den Rückgang seien u.a. ein früher vorherrschendes Überangebot, die Erwartung besserer Geräte und die allgemeine Marktlage.

Canalys erwartet, dass die Nachfrage im Konsumenten wie auch im Businessmarkt bis ins nächste Jahr hinein abnehmend sein wird. In den ersten 9 Monaten 2001 sei der Ansatz jedoch noch um ein Drittel höher gewesen als im Vorjahreszeitraum.

Von den guten Wachstumsraten bei Nokia profitierte auch Sybian, dessen Betriebssystem neben dem 9210 Communicator insgesamt 34% aller im Markt befindlichen Geräte zugrunde liegt.

mfg, Mario
Meldung aus der Handheld Szene MJJK
MJJK:

Studie – Markt für Handheld-Computer eingebrochen

 
05.11.01 13:47
#2
Studie – Markt für Handheld-Computer eingebrochen

Die Handheld-Industrie steckt in der Krise. Wie die Marktforscher von Gartner Dataquest in einer Studie herausgefunden haben, brach der Absatz bei mobilen Minicomputern im dritten Quartal um 9,5 Prozent auf 2,54 Millionen Einheiten ein. Im zweiten Quartal waren noch 2,81 Millionen Geräte ausgeliefert worden. Die Vereinigten Staaten waren in der Berichtsperiode mit 1,25 Millionen (Q2: 1,27 Millionen) Handhelds erneut der größte Markt für die Hersteller.

Gemessen an der Verbreitung der Betriebssysteme für die kleinen Alleskönner hat Palm seinen Spitzenplatz mit einem weltweiten Anteil von 52 Prozent (Q2: 55 Prozent) verteidigt. An zweiter Stelle rangiert mit 18 Prozent Anteil der Softwarekonzern Microsoft . Gegenüber dem zweiten Quartal verlor der Gates-Konzern rund 12 Prozent, was Experten damit erklärten, dass sich die Verbraucher kurz vor Einführung des neuen Modells (Anfang Oktober) mit Käufen zurückgehalten hätten.

Bei den Geräteproduzenten steigerte der Palm-Konkurrent Handspring  seinen weltweiten Marktanteil im dritten Quartal auf 13,9 Prozent (Q2: 10,7 Prozent). Casio Computer verbesserte sich von 3,3 auf 5,6 Prozent. Alle anderen Hersteller hätten Marktanteile abgegeben, so Gartner.

Meldung aus der Handheld Szene Levke

Auch Apple baut keine....

 
#3
Ich schätze, Dir wissen auch warum........

Vorerst kein PDA von Apple?
In einem Fortune-Interview hat Apples Chef Steve Jobs unmissverständlich zu erkennen gegeben, dass Apple keinen eigenen Handheld-Computer auf den Markt bringen will. Noch vor einem Jahr habe Jobs die Hälfte der Mitarbeiter von Disney und Pixar mit einem PDA gesehen; mittlerweile aber benutze nur noch jeder zehnte einen Handheld. Apple habe über einen eigenen PDA lange und ernsthaft nachgedacht - die Firma bezweifle aber nun den tatsächlichen Nutzen eines solchen Gerätes.

Nach einem Bericht des englischen Magazins The Register hat der Computerhersteller Inventec aus Taiwan Gerüchte dementiert, wonach Apple 600.000 Handhelds bei Inventec habe produzieren wollen. Einen solchen Auftrag gebe es nicht. In der Vergangenheit hat Apple Hardware bei den taiwanesischen Firmen Alpha Top, GVC und Quanta fertigen lassen. (ms)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--