Löschung

Beiträge: 40
Zugriffe: 14.531 / Heute: 7
DAX 18.760,99 +0,36% Perf. seit Threadbeginn:   +18,12%
 
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

ATH geknackt: Neues Long-Signal

 
09.12.23 11:43
#26
...keine Widerstände mehr.
Luft nach oben ist noch sehr viel....
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1401777
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Aufwärtstrend intakt

 
14.12.23 18:16
#27
Weiterhin alle Ampel auf dunkelgrün.
Heute hat er konsolidiert und an der unteren
Begrenzung des Aufwärtskeils aufgesetzt....
um danach schnell wieder zu steigen.
Test bestanden.
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1402570
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Dax update.

 
16.12.23 00:53
#28
Nix Neues. Ampeln grün.
Grün favorisiert.
Rot: bearishe Alternative
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1402787
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Dax update

 
18.12.23 19:11
#29
bearishe Variante ist eingetreten.
Kurs ist unter die Up Trendkante gefallen.
Erstes Short-Ziel 530 mit der Möglichkeit,
gleich wieder nach oben zu laufen.
Darunter: Short mit Ziel 16000.
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1403064
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Bei dieser Chartlage macht man erst mal...

 
19.12.23 19:23
#30
...gar nix. Long erst wieder wenn er die Abrisskante knackt.
Widerstand im 770er Bereich. Darüber Luft bis 890 (Long)
Bei Abpraller 770/890 würde ich das nächste Tief bei 530 erwarten...also short.
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1403230
Löschung frechdax1
frechdax1:

Im Großen und Ganzen

 
20.12.23 08:53
#31
fährt der Dax den Seasonal Chart ab, den du schon des öfteren eingestellt hast.
Das hätte ich der ´Großwetterlage´ so nicht erwartet.
Aber zum Glück hat mich dein Chart von Shortversuchen abgehalten...
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Aktuell ist der Uptrend weg

 
06.01.24 15:07
#32
Der aktuelle seasonal-Chart sieht im Januar einen relativ schwachen Monat.
Was haben wir bislang gesehen ?
Im letzten Posting habe ich die "530" als möglichen Abpraller gesehen. Diese ist auch getestet worden, hat aber letzten Endes nicht gehalten, Freitag wurde das Juni-Hoch nochmal angelaufen, das als Sprungbrett für den Rücklauf auf die 640 hergehalten hat. Da die 650 aber nicht geknackt wurde, bleibt Short das Wahl der Mittel, zumal wir in den letzten Tagen tiefere Hochs und Tiefs gesehen haben.
Somit: Knackt er nicht den Bereich 650/660, sehe ich als nächste Stationen die 200 und die 50 insbesondere (!) wenn er unter den 38 er fällt. Setzt er dort auf und fällt nicht drunter mit Xetra TS, wäre das ein starkes Long- Signal mit möglichem Rücklauf bis 650 und darüber bis zum ATH.
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1406098
Löschung frechdax1
frechdax1:

Korridor ist ca. 16600-1700

 
06.01.24 18:55
#33
Bauchgefühl sagt, dass er nächste Woche noch drunter bleibt.
Und evtl. noch weiter abtaucht.
Außer die Insti's greifen gleich richtig zu
Löschung frechdax1
frechdax1:

17000

 
06.01.24 18:57
#34
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Abwarten, es gibt immer mehrere Wege zum Ziel

 
06.01.24 20:03
#35
In # 29 habe ich die 2 Unterstützungen eingezeichnet (530/430) die er bislang angelaufen hat.
Meine Einschätzung war, dass er bei Anlauf der 430 diese kurzweilig hält, dann aber deutlich hält.
Die 430 wurden als Sprungbrett bis 640 genutzt, wo er dann aber wieder deutlich abgeprallt ist.
Die 16000 sehe ich als maximales Shortziel. Mögliche Supports darüber habe ich im aktuellen Chart eingezeichnet.
Der Januar im US Wahljahr ist statistisch gesehen immer relativ schwach.
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Gräfe hat weitere Tiefs eingeplant

 
13.01.24 15:04
#36
...mein Chart zeigt mir, dass auf kurzfristige Sicht der Dax wieder nach oben läuft (750). Fällt er nicht unter den Uptrend-Support und knackt die 750, sind 840 möglich. Ziele und Grund sind  im Bildchen ersichtlich.
Long...
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1407393
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Nachtrag

 
13.01.24 15:31
#37
Fällt es unter den Uptrend-Support, hat er noch die Möglichkeit auf den Downtrend-Support aufzusetzen, um dann wieder zu steigen. Für nächste Woche sollte somit die 650/660 halten, dann sind die beiden genannten Ziele wahrscheinlich.
Bleibt er in der Area, wird er in der nächsten Woche im Bereich 700-750 pendeln, um dann auszubrechen.
Nach oben oder nach unten, wird man dann sehen.  
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Die Futures habe das 1. Teilziel bereits erreicht

 
15.01.24 07:15
#38
Löschung frechdax1
frechdax1:

Von nun an gings bergab

 
15.01.24 09:45
#39
Löschung SzeneAlternativ

Aus charttechnischer Sicht 18000

 
#40
(Verkleinert auf 59%) vergrößern
Löschung 1410100

Seite: Übersicht Alle 1 2 ZurückZurück

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX Index Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
325 312.560 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € semico Maverick01 17:23
56 4.195 2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY lo-sh aLWAYSaLLiNN_g 16:41
49 754 Die Links zu den Sternenkinder (DAX Spiel) Teil2 BackhandSmash BackhandSmash 09:52
18 4.173 Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw. melbacher melbacher 08:43
96 32.370 QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding MHurding 24.05.24 22:14

--button_text--