Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 35 36 37 39 40 41 ...

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum

Beiträge: 1.504
Zugriffe: 286.894 / Heute: 2
Kupfer London R. 8.917,5 $ -1,26%
Perf. seit Threadbeginn:   +11,79%
 
Tiger Resources
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Nevada Copper 0,30135 $ +1,53%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,00%
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Minespec
Minespec:

könnte Top-Performer bis Juni 012 werden

 
11.01.12 22:04
nur meine Meinung, kein Rat etwas zu tun oder zu lassen.
Ich bin long.... strong
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Greeny
Greeny:

Kupfer 9,500 USD ??

 
12.01.12 09:30
Kupfer: Mizuho erwartet Kursanstieg auf 9.500 US-Dollar
von Jens Lüders
Donnerstag 12.01.2012, 08:30 Uhr

New York (BoerseGo.de) – Die Preise für Kupfer könnten nach Einschätzung der Mizuho Corporate Bank in der zweiten Hälfte dieses Jahres aufgrund der robusten Nachfrage aus China um bis zu 25 Prozent steigen. Das Reich der Mitte ist der weltweit größte Verbraucher des Industriemetalls.

Das Metall, das unter anderem in Leitungen und Kabeln verwendet wird, soll nach einem Schlusskurs von rund 7.600 US-Dollar im Jahr 2011 dieses Jahr auf bis zu 9.500 US-Dollar pro Tonne steigen, sagte Yuka Kageyama, Analyst des Rohstoff-Teams der Bank gegenüber Bloomberg.

"Die europäische Schuldenkrise wird im weiteren Jahresverlauf eine entscheidende Rolle für die Preisbildung der meisten Rohstoffe spielen. Wir erwarten, dass China in der ersten Jahreshälfte eine expansivere Geldpolitik betreiben wird und die Probleme in Europa im Laufe des Jahres geringer werden, was den Weg für eine Rally bei den Basismetallen ebnen sollte“, so die Einschätzung.
Greeny
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Stockaddicted
Stockaddicted:

Kupfer wird langsam wieder interessant!

 
12.01.12 12:43
Ich erwarte ein spannendes 2012!
Gruß S.
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum gouremet
gouremet:

kupfer positiv

 
12.01.12 13:08
wirtschaft läuft immer "up and down" insoweit bleibe ich neugierig was 2012 uns bringt..

der newsflow wird das seinige tun..
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum lucy100
lucy100:

tiger innovativ

3
12.01.12 14:58

 

Alexander Mining surges after securing patent in Australia

10:04 am by Sergei Balashov Shares in Alexander Mining jumped 13.5 percent on today's news

Alexander Mining (LON:AXM) has been granted a patent for its copper containing ore leaching method, which the company called a significant step in protecting its AmmLeach technology.

The  markets cheered the update as shares in the firm jumped 13.5 percent to  5.25 pence in early deals, giving it a market cap of £7.15 million.

The  twenty year patent covers the leaching of copper from ore with a curing  agent to produce a cured ore which is leached with an ammonium  carbonate solution containing free ammonia.

“It is particularly  noteworthy given Australia's robust patenting regime and status as  having one of the world's biggest mining industries, and with  significant potential for our AmmLeach technology,” said chief executive  of Alexander Mining Martin Rosser.

“The new patent is core to our portfolio of patents and patent applications designed to protect the company's development of unique intellectual property and inventions.”

Broker Ambrian Capital welcomed the update, repeating its “speculative buy” rating for the stock.

Analyst  Nick Mellor noted that the start-up of new copper projects is currently  “very limited” with companies looking to get the most from their  existing deposits, which bodes well for Alexander Mining.

The  company is currently conducting three investigations into the use of  this technology, specifically with copper containing ore with Anvil Mining, Tiger Resources and Altona Mining. According to Mellor, updates on these development projects will be the main news flow for the comany this year.

“Clearly,  for liquidity reasons, Alexander as an investment opportunity is not  for everyone, but one can not help but speculate that, in the event of a  successful trial at one of its partners’ operations, the stock could  rally hard,” said Mellor.

http://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/37729/alexander-mining-surges-after-securing-patent-in-australia-37729.html

 

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Greeny
Greeny:

Wir warten auf die Meldung!

 
12.01.12 15:20
Das Unternehmen ist bereits seit einem halben jahr mit der Entwicklung eines Modells zur Trennung von Kupfer und Kobalt beauftragt(s.Posting 3 im Faktenthread
http://www.ariva.de/forum/...s-WKN-A0CAJF-in-Produktion-445170?page=0

Inzwischen warten wir darauf, dass Alexander Mining mit einem funktionsfähigen und wirtschaftlichen Plan zu Potte kommt.

Das könnte bspw. dem Tiger etwas auf die Sprünge helfen, wenn nicht nur Kupfer sondern auch das in reichem Maße vorhandene Kobalt industriereif produziert werden könnte.
Greeny
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Stockaddicted
Stockaddicted:

Kupferpreis klettert

 
12.01.12 19:27
Das deutliche Plus bei den China-Importen sorgte am Kupfermarkt weiter für steigende Preise. Die chinesische Zollbehörde hatte bekannt gegeben, dass die Kupfer-Importe im Dezember im Vergleich zum Vormonat um 12,6 Prozent auf 508.942 Tonnen gestiegen waren. Seitdem ist der Kupferpreis um gut 5 Prozent nach oben geklettert. (N-TV.de)


Gruß S.
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Stockaddicted
Stockaddicted:

Kupfer und Zinn werden die Metalle des Jahres

 
14.01.12 18:50
2012 sollen die Preise für die meisten Metalle wieder ansteigen. Eine Ausnahme könnte es bei Nickel geben.

Weltweit gehen Analysten davon aus, dass sich die Preise für die wichtigsten Metalle im kommenden Jahr wieder erholen werden. Nach dem Preisschock von Kupfer in 2011, der Preis sank von rund 10.200 Dollar je Tonne im Februar auf 6.635 Dollar im Herbst, sollte der Rohstoff wieder an Fahrt gewinnen.

Bei BNP Paribas ist man gegenüber der gesamten Sparte positiv eingestellt Die Krise in der Eurozone sollte ein Ende finden, das kann die Preise nach oben bringen. Zudem sorgt das weltweite Wachstum von 3 Prozent für weitere Nachfrage. Wachstumstreiber ist dabei, so BNP Paribas, wieder einmal China.

Bei der Commerzbank sieht man die Perspektiven ähnlich. Viele negative Meldungen seien schon eingepreist. Das sollte den Preisen 2012 Auftrieb geben. Auch bei der Commerzbank wird der China-Faktor besonders erwähnt. Das Land sollte in den kommenden Monaten große Mengen der verschiedenen Rohstoffe einführen.

Die Experten von FC Stone verweisen zudem auf die günstigen Zinsen in vielen Ländern. Selbst in Schwellenländern sollten diese sinken, was den Konsum ankurbeln könnte. CPM zeigt sich ebenfalls davon überzeugt, dass die meisten Metalle 2012 im Preis nach oben gehen.

Demnach soll der durchschnittliche Kupferpreis 2012 zwischen 8.000 Dollar und 8.950 Dollar liegen, Ende 2011 kostete die Tonne 7.600 Dollar. Bei Zinn erwarten die Analysten einen Preis zwischen 21.600 Dollar und 24.680 Dollar, hier lag der Kurs am Jahresende bei 19.200 Dollar. Einzig bei Nickel geht man nicht unbedingt von Preissteigerungen aus. Der Durchschnittspreis wird zwischen 18.430 Dollar und 22.500 Dollar gesehen, Ende Dezember mussten 18.710 Dollar bezahlt werden. Grund für den Pessimismus beim Nickel ist der derzeitige Angebotsüberhang. Es wird zu viel Nickel gefördert, außerdem gehen einige neue Projekte bald an den Start.

Kupfer könnte dagegen ein Angebotsdefizit bekommen. Analysten erwarten, dass die Nachfrage um bis zu 125.000 Tonnen über dem Angebot liegen könnte. Obwohl derzeit mehr als 20 neue Projekte in den Startlöchern stehen, wird es dauern, bis diese auch die Förderung aufnehmen können. Das wird die Lage im laufenden Jahr noch kaum beeinflussen.

Die wahrscheinlich gute Performance von Zinn hängt auch mit den Produktionsstätten zusammen. Es gibt nur wenige Länder, die das Metall exportieren, das macht die Versorgung noch schwieriger. Zudem gehörte Zinn 2011 zu den schwächsten Metallen, hier gibt es Aufholpotenzial.
www.wallstreet-online.de/nachricht/...pfer-zinn-metalle-jahres

Gruß S.
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum lucy100
lucy100:

kupfer positiv

 
16.01.12 14:05

Jeden Mittag: Analyse der Asiatischen Börsen, Devisen und Rohstoffe

Trader´s Daily-Leser Michael E. schrieb mir:

 

 

Nicht  ohne Grund wird Kupfer auch "Dr. Copper" genannt - das Metall mit dem  Doktortitel. Da es in der Industrie in soooo vielen Anwendungen benötigt  wird, ist es sozusagen ein Indikator für den Zustand der realen  Wirtschaft. Wenn die Nachfrage nach Kupfer steigt, dann geht es der  Weltwirtschaft tendenziell besser. Und umgekehrt.

Gleichzeitig  ist Kupfer ein Industriemetall, welches in SEHR großen Mengen angeboten  und nachgefragt wird. Wir sprechen hier von einer Jahresproduktion von  16,2 Millionen Tonnen!

Knapp ist Kupfer (noch) keineswegs,  derzeit sind Reserven in Höhe von ca. 630 Millionen Tonnen bekannt.  Alleine in den USA werden in ca. 29 Minen Kupfererze gefördert.

Generell  bin ich dieser Ansicht: Bei Kupfer wird der Preis von der Lage der  Weltkonjunktur bestimmt und weniger von "Nischenentwicklungen". Bei den  strategischen Metallen, welche z.B. für Display-Technik nachgefragt  werden, muss die Weltkonjunktur nicht unbedingt boomen, damit sich deren  Preis verdoppelt.

Kupfer hingegen ist kein Nischenprodukt.

 Bei strategischen Metallen kann es sich lohnen, die Fördermengen der  wenigen Anbieter im Blick zu behalten. Wenn eine Mine ausfällt, kann  dies direkt starke Auswirkungen auf den Preis haben.

Bei  Kupfer hingegen - was spielt es da für eine Rolle, wenn ich mich  verrückt mache mit Meldungen wie der, dass die australische Anvil Mining  ihre Kupferproduktion wegen Problemen senkt? Es gibt wie gesagt alleine  in den USA 29 Kupfererz-Minen...

(Mit Abstand größter Produzent  ist übrigens Chile - haben Sie vielleicht schon einmal im Fernsehen  gesehen, die Bilder vom Übertageabbau, wo riesige LKW mittlerweile lange  Strecken das Gestein hochfahren...)

Mein Fazit:  Für eine Prognose des Kupferpreises müsste ich die Entwicklung der  Weltkonjunktur prognostizieren. Und da sage ich Ihnen ganz ehrlich:  Fragezeichen über Fragezeichen! Wer weiß schon, wie sich die weltweiten  Schuldenkrisen weiter entwickeln werden? Was am Persischen Golf  geschehen wird, Straße von Hormuz? Was die anstehenden Wahlen (USA,  Russland, Frankreich..) bringen werden?

Eins kann ich dem Leser allerdings raten:

Mit Short-Engagements bei Kupfer wäre ich sehr, sehr vorsichtig.

Meine  Warnung begründe ich mit der Entwicklung in China. Auch wenn wir da  wahrscheinlich eine Blase am Immobilienmarkt haben - das Land boomt.  Noch wächst es weiter, um mindestens 5% pro Jahr. Es gibt weiter  Infrastrukturprogramme für die Entwicklung der westlichen Provinzen. Und  dafür wird Kupfer benötigt. China verbraucht ca. zwei Fünftel der  gesamten Kupfer-Produktion der Welt. Genau, zwei Fünftel!

Deshalb  importierte China im letzten Jahr massiv Kupfer, und zwar 4,07 Mio.  Tonnen, und auch 4,7 Mio. Tonnen Tonnen Kupferabfall. Kennen Sie ja  vielleicht, wenn der Altmetallhändler mit schöner Musik oder Glocke  vorbeikommt (vor kurzem bei Verwandten noch mit Pferdewagen).

Insgesamt ein Zuwachs der chinesischen Importe von 5,1% bzw. 7,4% (Kupferabfall), laut offiziellen Zahlen.

Und hier die Zahl, welche meine Warnung an den Leser begründet...+13%...:

Der  Zuwachs beschleunigt sich noch. Die jüngsten Zahlen sind für Dezember  2011. Und da importierte China fast 509.000 Tonnen Kupfer - ein massiver  Anstieg gegenüber dem Vormonat (+13%). Gegenüber dem Vorjahr war das  sogar ein Zuwachs von 48%! Und die größte Menge, die jemals in einem  Monat importiert wurde.

Wenn sich diese Entwicklung in 2012 fortsetzt, dann wäre ich lieber nicht in einem Kupfer Short-Zertifikat investiert.

www.investor-verlag.de/...haetzung-fuer-kupfer-2012/112121091/

 

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Stockaddicted
Stockaddicted:

Rohstoffe wieder gefragt

 
16.01.12 19:04
Nach einem schlechten Jahr an den ­Rohstoffmärkten wetten nun wieder mehr Hedgefonds auf steigende Rohstoffpreise.

Für Rohstoffinvestoren war 2011 kein gutes Jahr. Die Rohstoffpreise gaben nach, der Dow-Jones-UBS-Commodity-Index, der die Kursentwicklung von 19 Rohstoffen abbildet, fiel um rund 13 Prozent. Mit über 20 Prozent Minus gab es wegen der Konjunktursorge und einer Risikoscheu beim Industriemetall Kupfer den größten Preisrückgang im Rohstoffsektor.

AnzeigeJetzt mit Produkten der Société Générale in Rohstoffe investieren.
Nun scheint die Risikofreude zurückzukehren. „Mehr und mehr Menschen sagen: Vielleicht liegen die Dinge doch nicht so schlecht“, glaubt zumindest Investmentstratege James Paulsen von Wells Capital, der zunehmenden Optimismus bei den Investoren spürt. So stiegen in der letzten Dezember-Woche die Spekulationen der Hedgefonds und anderer Großinvestoren auf anziehende Rohstoffnotierungen auf ein 16-Monats-Hoch. Ihre über Optionen und Futures platzierten Wetten auf steigende Preise bei 18 in den USA ­gehandelten Rohstoffen übertrafen die Wetten auf fallende Kurse um 540.000 Kontrakte. Besonders hohes Potenzial sahen sie bei den Agrarrohstoffen Soja und Mais. Doch auch beim konjunktursensiblen Kupfer bauten Hedgefonds bestehende Wetten auf fallende Preise deutlich ab.
Risikofreudige Anleger können darauf setzen, dass die Hedgefonds richtig liegen und sich die Rohstoffnotierungen 2012 erholen.
www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...wieder-gefragt-1553631

Gruß S.
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Stockaddicted
Stockaddicted:

Die Konjunktur trägt metallene Blüten

 
16.01.12 20:00
Ausblick. Goldman Sachs erwartet Preisanstiege bei Metallen, besonders bei Kupfer und Gold. Auch Erdöl sollte zulegen, während Agrarrohstoffe schwächeln.

Goldman Sachs gegen Morgan Stanley lautet das "Analystenmatch" an den Rohstoffmärkten. Während Erstere aufgrund sich aufhellender Konjunkturaussichten in den USA und Asien etwa für Kupfer oder Erdöl von deutlichen Preiszuwächsen ausgeht, geben sich die Morgan Stanley-Experten viel zurückhaltender: Sie empfehlen defensive Rohstoffe wie Getreide und gehen von fallenden Ölpreisen aus.

Die ersten Handelstage im neuen Jahr geben Goldman Sachs bisher recht. Seit Jahresbeginn legten an den Rohstoffmärkten die konjunktursensiblen Industriemetalle zu, während Weizen & Co. tendenziell talwärts glitten. Kupfer gewann bisher sieben Prozent. Den größten Zuwachs unter den Industriemetallen legte jedoch Zinn mit einem mehr als zehnprozentigen Anstieg aufs Parkett.

"Die Konjunkturdaten und der Ausblick in den USA und Asien haben sich deutlich verbessert", erklärt Goldman Sachs-Analyst Jeffrey Currie seine Zuversicht. Dieser Effekt überwiegt seiner Ansicht nach die Auswirkungen von einer Rezession in Europa. Auch Credit Suisse erwartet bei Industriemetallen heuer eine Erholung, weil die Preise ihrer Ansicht nach im Vorjahr zu stark gefallen sind.

Auch Edelmetall glänzt

Bei den Metallen hat Currie zwei Favoriten: "Wir sehen bei Kupfer und Gold die besten Gelegenheiten bezüglich unserer Erwartung hinsichtlich der Fundamentaldaten im Jahr 2012." Für Kupfer erwartet der Goldman Sachs-Analyst bis Jahresende einen Preisanstieg auf 9500 $pro Tonne. Das entspricht ebenso einem Kurspotenzial von rund 19 Prozent wie bei Gold, für welches das Kursziel auf 1950 $ je Feinunze lautet.

Abgesehen von den Metallen hat der Goldman Sachs-Analyst auch Erdöl im Visier. Zwar räumt er dem Nordseeöl Brent nur ein 16-prozentiges Kurspotenzial auf 127,50 $je Barrel ein, allerdings sieht er zusätzlichen Aufwärtsspielraum aufgrund der Streiks in Nigeria und dem andauernden Säbelrasseln im Konflikt mit dem Iran. "Ein signifikantes Risiko bleibt, dass die Spannungen eskalieren. Eine gewagte Politik im Persischen Golf könnte zu einer Sperre der Straße von Hormus führen", gibt Currie gegenüber Bloomberg zu bedenken. 2011 wurden täglich 17 Millionen Barrel Öl durch diese Meerenge transportiert.

Agrar durchwachsen

Im Gegensatz zu Morgan Stanley rät Currie bei Agrarrohstoffen heuer zur Zurückhaltung. Im Schnitt sollen diese auf Jahressicht drei Prozent an Wert einbüßen -sofern in Brasilien und Argentinien Wetterkapriolen ausbleiben. "Ein signifikanter Ausfall in Südamerika würde Risiken für unsere Untergewichtung bei Agrarrohstoffen schaffen", räumt Currie ein.
www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/...index.do?_vl_pos=r.1.NT
Gruß S.
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Greeny
Greeny:

Kupfer aktuell bei 3,74 USD pro Pfund

 
17.01.12 07:47
Ein dickes Plus in Australien auch für Tiger: 8,57 %
Greeny
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum alpenland
alpenland:

schöner Anstieg auf 8260 +2.48%

 
17.01.12 09:28

 

wo ist da diese Verlangsamung ?

03:00 CNY Mittel Chinesische Bauausgaben (YoY) 23.80% 24.20% 24.50%
03:00 CNY Hoch Chinesisches BIP (YoY) 8.90% 8.80% 9.10%
03:00 CNY Mittel Chinesische Industrieproduktion (YoY) 12.80% 12.30% 12.40%
03:00 CNY Mittel Chinesischer Einzelhandeslumsatz (YoY) 18.10% 17.20% 17.30%
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum lucy100
lucy100:

na, wer sagts denn...

 
17.01.12 09:46

+6,67% um 9:44.

Die Frage ist:  Was is der Grund dafür?

Ich hoffe nun, dass es so weiter geht!

 

 

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum gouremet
gouremet:

rückblick

 
17.01.12 11:04
nach so einem jahr wie 2011....muß ja auch mal die andere richtung kommen...

ab jetzt einfach dem kupfer folgen....die produktion wird langsam so laufen wie sie soll..

der focus geht langsam auf stage 2....

mfg gouremet
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Minespec
Minespec:

Long Copper brummt...

 
17.01.12 12:53
Quelle: comdirect.de
Link: www.comdirect.de/inf/optionsscheine/detail/...OTATION=40327968
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Glückstein
Glückstein:

Schon komisch - es bläst wieder

 
17.01.12 13:39
Im 4. Quartal brummt die chinesische Konjunktur (und die amerikanische auch) und deshalb muss jetzt im Januar das Kupfer steigen.

Die Rohstoffblase bläst (sich) wieder (auf)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum lucy100
lucy100:

kupfer immer positiver..

 
17.01.12 15:22

Kupfer der Favorit unter den Basismetallen

Sudie von Goldmann Sachs

17. Januar 2012

www.goldinvest.de/index.php/...t-unter-den-basismetallen-23580

 

 

 

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Greeny
Greeny:

Der schöne CU-Gewinn von heute Vorm.schmilzt

 
17.01.12 15:27
www.godmode-trader.de/Kupfer/Kupferpreis

Hoffen wir, dass die Amis ihn wieder hoch päppeln.
Greeny
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum gouremet
gouremet:

rohstoffe

 
18.01.12 17:19

börse frankfurt-news

 

die ampel steht auf grün (rohstoffe)

 

(finanzen .net)

Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Minespec
Minespec:

Que bueno,,, COBRE, se va excellente ! herrlich..

 
19.01.12 09:14
WKN: wie seit Wochen auch DZ22G4
nur meine Meinung.
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Minespec
Minespec:

bei mir schmilzt nichts... im Gegenteil. (smile )

 
19.01.12 09:16
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Minespec
Minespec:

Copper in Bull Cycle

 
19.01.12 09:17
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum Greeny
Greeny:

Kupfer: Gute Konjunkturdaten treiben Kurs

 
19.01.12 09:24
Kupfer: Gute Konjunkturdaten treiben Kurs auf 4-Monatshoch

von Jens Lüders
Donnerstag 19.01.2012, 08:53 Uhr
New York (BoerseGo.de) – Jüngst besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA und China sowie die Spekulation, dass die chinesische Zentralbank die Mindestreserveanforderungen für die Kreditinstitute senken könnte, haben den Kupferkursen am Donnerstag positive Impulse verliehen.

Der Drei-Monatskontrakt zur Lieferung von Kupfer stieg an der London Metal Exchange um 1,6 Prozent auf 8.372 US-Dollar je Tonne. Damit stellte sich ein 4-Monatshoch ein. Zuletzt notierte der Kurs am 21. September 2011 etwas höher.

„Die Marktstimmung ist viel besser als noch vor ein paar Wochen. Weitere negative Überraschungen aus Europa sind zuletzt ausgeblieben. Chinas Bankenaufsicht könnte die Eigenkapitalanforderungen für die Kreditinstitute herabsetzen. Geringere Eigenkapitalquoten könnten die Kreditvergabe, insbesondere an die kleinen Unternehmen, verbessern“, sagte Lian Zheng, Analyst bei Xinhu Futures gegenüber Bloomberg.

Da auch die US-Daten jüngst recht gut ausfielen, könnte Kupfer jetzt Richtung 8.500 US-Dollar je Tonne steigen, so die Meinung des Experten.

www.godmode-trader.de/nachricht/...atshoch-Comex,a2738272.html
Greeny
Kupfer - aes cyprium aut nominatus cuprum alpenland
alpenland:

Cu auf 8404 :-)

 
19.01.12 12:24
hier noch US Begründung:

www.bloomberg.com/news/2012-01-18/...obal-growth-forecast.html

Seite: Übersicht ... 35 36 37 39 40 41 ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Kupfer London Rolling Preis Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  43 Gewinner der Kupfer Hausse- Top Kupfer Aktie zorrro bauwi 01.02.23 14:39
6 6 Gewinner der neuen Seidenstraße Mr-Diamond Dritte Rohrschelle 26.05.22 20:06
  49 GSP Resources high Grade Kupfer- Jetzt einsteigen zorrro zorrro 17.09.21 17:34
11 14 Sensationeller Fund ! MaxGreen MaxGreen 25.04.21 18:54
5 69 Kupfer SHORT! Tony Ford Tony Ford 25.04.21 18:51

--button_text--