In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen o. T.

Beiträge: 38
Zugriffe: 12.161 / Heute: 2
Surteco Group 20,45 € -5,76% Perf. seit Threadbeginn:   -35,08%
 
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. xyweb
xyweb:

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen o. T.

3
07.10.05 10:49
#1

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. falke65
falke65:

aha... o. T.

 
07.10.05 10:50
#2
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. xyweb
xyweb:

517690

 
07.10.05 10:50
#3
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. xyweb
xyweb:

vorsichtshalber Limit bis zu 30,66 Euro setzen o. T.

 
07.10.05 10:52
#4
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. twtrader
twtrader:

und Reinecke und Pohl auch 525070

 
07.10.05 12:12
#5
vorsprung durch wissen .
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

Mit Surteco konnte €aS ja bisher nicht punkten,

 
31.08.06 08:14
#6
aber langsam geht es wieder aufwärts.

News - 31.08.06 07:37
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

Surteco AG: SURTECO punktet weiterhin im Ausland

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Halbjahresergebnis

31.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

* Auch der Inlandsmarkt zeigt sich erstmals leicht erholt * Erneute Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 31. August 2006 - Die SURTECO AG, international führender Zulieferer der Bau- und Möbelindustrie, hat auch im ersten Halbjahr 2006 ihre starke Position vor allem in ausländischen Märkten weiter gefestigt und in der Folge die Exportquote um einen Punkt auf 64 Prozent erhöht. Mit einem Umsatz in Höhe von 131,2 Mio. Euro nahm nach Ablauf der ersten sechs Monate dieses Jahres das Auslandsgeschäft gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 5 Prozent zu und bestätigte damit die gute Entwicklung in der Vergangenheit. Nach Jahren rückläufiger Inlandsumsätze konnte der Oberflächen-Spezialist, der konzernweit etwas über 2.000 Mitarbeiter beschäftigt, jedoch erstmals auch am heimischen Markt wieder - wenn auch moderate - Zuwächse verzeichnen: Der Inlandsumsatz stieg zum 30. Juni um 1 Prozent und trug 74,5 Mio. Euro zum Gesamtumsatz von 205,7 Mio. Euro der SURTECO AG bei.

Hauptumsatzträger der SURTECO AG ist die Strategische Geschäftseinheit Kunststoff, mit der der Konzern insbesondere bei Kunststoffkantenbändern und technischen Profilen weltweit die Richtung vorgibt. Im ersten Halbjahr lag der Umsatz mit diesen Produkten, nicht zuletzt auf Grund eines starken ersten Quartals, bei 117 Mio. Euro und damit 5 Prozent über dem des Vergleichszeitraums 2005. Hier vor allem punktet SURTECO im Ausland, wo man durch die vor kurzem erfolgte Übernahme der Consolidated Edgings in Sydney derzeit besonders gut in Australien aufgestellt ist. Nachdem der Umsatz im ersten Halbjahr in 'down under' um 23 Prozent angehoben werden konnte, trägt Australien bereits 7,3 Prozent zum Gesamtumsatz der SGE Kunststoff bei.

Leicht erholt zeigten sich zu Beginn des Jahres die Märkte der Strategischen Geschäftseinheit Papier, mit der die SURTECO AG u. a. mit Flächenfolien in starkem Maße von den Entwicklungen am Möbelmarkt abhängig ist. Von dem in der ersten Hälfte dieses Jahres erzielten Segment-Umsatz in Höhe von 88,7 Mio. Euro (87,4) entfielen 31,7 Mio. Euro auf deutsche Abnehmer - dies ist ein Anstieg um 3 Prozent. Es bleibt abzuwarten, ob diese Entwicklung für die zweite Jahreshälfte Bestand haben kann. Hinzu kommt, dass das Segment vorimprägnierter Folien und Dünnfolien durch eine preisaggressivere Mengenpolitik einzelner Wettbewerber gekennzeichnet ist.

Parallel mit dem Umsatzanstieg hat die SURTECO AG zum 30. Juni auch ihr operatives Ergebnis (EBITDA) um 2 Prozent auf 36,2 Mio. Euro. In gleicher Größenordnung stieg im ersten Halbjahr das EBIT auf 27,2 Mio. 2005 hatte die SURTECO mit einem Umsatzplus von 4 Prozent auf 396,4 Mio. Euro und einem Konzernjahresüberschuss von 21,8 Mio. Euro (+ 20 Prozent) abgeschlossen. An diesen Eckpunkten orientiert sich der Konzern auch für das Gesamtjahr 2006. Vorausgesetzt, die Rahmenbedingungen verschlechtern sich im 2. Halbjahr nicht wesentlich und man bleibt von größeren Verwerfungen auf den Devisen- und Rohstoffmärkten verschont, sollte weiteres organisches Wachstum und eine überproportionale Ergebnisentwicklung realisierbar sein.





DGAP 31.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com WWW: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 29,50 +0,00% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

SURTECO AG liegt weiter voll im Plan

 
24.11.06 08:01
#7
Aktie immer noch im Niemandsland.

News - 24.11.06 07:50
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

Surteco AG: SURTECO AG liegt weiter voll im Plan

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Quartalsergebnis

24.11.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

* Umsätze und Ergebnis sind erneut gestiegen * Neuausrichtung in der SGE Kunststoff wird die Ertragslage weiter stärken

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 24. November 2006 - Die SURTECO AG, die mit ihren strategischen Geschäftseinheiten (SGE) Kunststoff und Papier weltweit zu den maßgeblichen Zulieferern der Bau- und Möbelindustrie zählt, liegt nach Ablauf von neun Monaten des Geschäftsjahres 2006 voll im Plan, nachdem auch im 3. Quartal der Konzernumsatz im Vorjahresvergleich erneut angehoben werden konnte. Zum 30. September notierte der Oberflächenspezialist einen Gesamtumsatz in Höhe von Mio. Euro 304,5 und lag damit im Rahmen der Prognose um drei Prozent über den Zahlen des Vorjahres. Immer noch profitiert die SURTECO AG dabei von ihrer starken Position in den Exportmärkten. Die dort generierten Umsätze von Mio. Euro 195,4 bedeuteten insgesamt ein Plus von vier Prozent und ließen die Auslandsquote der Gruppe von 63 auf 64 Prozent ansteigen. Damit konnte auch die sich nach wie vor auf einem eher bescheidenen Niveau bewegende Inlandsnachfrage kompensiert werden, die sich nach drei Quartalen mit Mio. Euro 109,1 auf Vorjahreshöhe einpendelte. Vor allem die SGE Kunststoff, in der die SURTECO AG die Unternehmen der Döllken-Gruppe zusammenfasst, profitierte in den vergangenen neun Monaten vom guten Auslandsgeschäft, das um acht Prozent auf Mio. Euro 111,6 angestiegen ist. Mit Mio. Euro 174,4 lag der Gesamtumsatz dieses Geschäftsbereiches, der vorwiegend mit Kantenbändern getätigt wird, trotz des weiterhin stagnierenden Inlandsgeschäftes immer noch um vier Prozent über den Vergleichszahlen des Vorjahres.

Eine Verbesserung der Ertragslage erwartet sich die SURTECO AG durch eine Neuausrichtung des Sortiments der Döllken & Praktikus GmbH. Das Produktportfolio dieses führenden Zulieferanten des DIY-Einzelhandels wird derzeit konsequent gestrafft und stützt sich künftig vor allem auf innovative Eigenprodukte.

Anders als bei der SGE Kunststoff konnte die SGE Papier, die u. a. Flächenfolien für die Möbelbranche fertigt, sogar eine leichte Belebung der Inlandsnachfrage verzeichnen. Am auf Mio. Euro 130,1 um ein Prozent gestiegenen Gesamtumsatz dieses Bereichs ist der Deutschland-Anteil mit Mio. Euro 46,3 beteiligt. Diese erfreuliche Belebung um drei Prozent führt die SURTECO AG jedoch nicht auf die bevorstehende Erhöhung der Mehrwertsteuer zurück, sondern vielmehr auf ein sehr marktgerechtes Produktprogramm, mit dem man auch dem preisaggressiven Wettbewerb Paroli zu bieten vermag.

Die insgesamt positive Entwicklung der SURTECO AG per 30. September dokumentiert auch das operative Ergebnis, das mit Mio. Euro 53,2 um drei Prozent angehoben werden konnte. Die EBITDA-Marge betrug 17,5 Prozent und lag damit auf Vorjahresniveau. Das EBIT ist nach neun Monaten deutlich angestiegen und lag mit Mio. Euro 39,6 (+ zwei Prozent) ebenfalls über den Vergleichszahlen 2005.

Wie angekündigt, hat der Konzern seine langfristigen Finanzschulden weiter (um sieben Prozent) abgebaut und den Verschuldungsgrad deutlich von 103 Prozent auf 84 Prozent gesenkt. Die Eigenkapitalquote stieg infolge eines verbesserten Ergebnisses von 40,2 Prozent (Jahresbeginn) weiter auf 42,4 Prozent.

Die SURTECO AG erzielte im Geschäftsjahr 2005 bei einem um vier Prozent gestiegenen Umsatz in Höhe von Mio. Euro 396,4 einen Konzernjahresüberschuss von Mio. Euro 21,8 (+ 20 Prozent). Die abgelaufenen Monate zeigen, dass der Konzern die sich aus diesen Zahlen ableitenden Vorgaben für 2006 -moderates Umsatzwachstum und eine leicht überproportionale Ergebnisentwicklung - mühelos erreichen kann.





DGAP 24.11.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com WWW: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 29,77 +1,26% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

Langsam kann die €aS ihre Lorbeeren einfahren.

2
03.12.06 16:29
#8
Aktie scheint mir endlich nach oben ausgebrochen.
Ab jetzt kann Rendite eingefahren werden,
wer auf die €uro in 2005 gehört hat.
Wer auf mich gehört hat,
hat jetzt seit Ende August 06 ca. 6,5 % gemacht,
nicht viel aber besser als garnichts.

Und deutlich mehr werden kann es ja ab jetzt ! immer noch.  

      In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen o. T. 2945717
     
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

SURTECO AG präsentiert erneut REKORDERGEBNIS

 
16.03.07 08:08
#9
Und Nochmal + 18 % konnten seit letztem Posting eingefahren werden, das trotz 2 er Korrekturen,
ist doch ganz ordentlich.

News - 16.03.07 07:51
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

Surteco AG: SURTECO AG PRÄSENTIERT ERNEUT REKORDERGEBNIS

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Jahresergebnis

16.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

P r e s s e i n f o r m a t i o n

16. März 2007

SURTECO AG: Vorläufige Kennzahlen für den Jahresabschluss 2006

SURTECO AG PRÄSENTIERT ERNEUT REKORDERGEBNIS

- Umsatz erstmals über 400 Mio. Euro-Marke

- Dividende soll angehoben werden

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 16. März 2007 - Die SURTECO AG, führender Hersteller von Oberflächenmaterialien auf der Basis von Kunststoffen und technischen Papieren für die internationale Bau- und Möbelindustrie, hat sich auch im Geschäftsjahr 2006 gut im Markt behauptet. Mit einem Plus von 2 Prozent auf Mio. Euro 403,2 übersprang der Umsatz nach den vorläufigen Zahlen erstmals die 400 Mio.-Euro-Marke. Dies ist insbesondere als Erfolg zu bewerten, als die deutsche Möbelindustrie zwar nach vier Minusjahren wieder einen Anstieg verzeichnen konnte - von einem nachhaltigen, durchgreifenden Aufschwung kann jedoch noch immer keine Rede sein. Trotz des zunehmenden Marktdrucks ist es der SURTECO AG gelungen, den Binnenumsatz, der weiterhin 36 Prozent des Gesamtgeschäfts repräsentiert, auf Mio. Euro 145,6 (+ 2 Prozent) anzuheben. Auch das Auslandsgeschäft, das die Konzern-Unternehmen vielfach als Marktführer gestalten, zog um 2 Prozent auf Mio. Euro 257,6 an. Leichte Einbußen in Nordamerika und Asien konnten von Steigerungen in den europäischen Stammmärkten aufgefangen werden, so dass die Auslandsumsatzquote mit 64 Prozent konstant blieb.

Die strategische Geschäftseinheit (SGE) Kunststoff, in der die SURTECO AG die Unternehmen der Döllken-Gruppe zusammenfasst, erzielte einen Umsatzanstieg von 3 Prozent auf Mio. Euro 231,3. Während die Auslandsmärkte um 5 % zulegen konnten, blieb der Umsatz in Deutschland aufgrund einer gezielten Straffung des Produktportfolios im Bereich des Do-it-yourself-Einzelhandels auf Vorjahresniveau.

Obwohl das Marktumfeld durch den zunehmenden Wettbewerb vor allem bei vorimprägnierten Flächenfolien sehr viel schwieriger geworden ist, gelang es der SGE Papier mit Mio. Euro 171,9 den Vorjahresumsatz nahezu einzustellen. 2005 hatte das Unternehmen noch einen Rückgang von 4 Prozent hinnehmen müssen.

Das vorläufige Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) betrug 2006 für die SURTECO-Gruppe Mio. Euro 46,0. Mit einer Zunahme um 22 Prozent präsentiert der Konzern damit erneut das beste Resultat seiner Firmengeschichte. An dem guten Ergebnis sollen die Aktionäre der SURTECO AG mit einer Dividendenanhebung partizipieren.

Für das aktuelle Geschäftsjahr 2007 rechnet der Vorstandsvorsitzende der SURTECO AG, Friedhelm Päfgen, bei gleich bleibenden gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit einem moderaten Umsatzzuwachs. Beim Ergebnis sollte es der SURTECO AG möglich sein, das Rekordergebnis von 2006 erneut zu übertreffen.

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 16. März 2007

Der Vorstand





DGAP 16.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com www: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 36,83 -0,46% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

SURTECO AG knüpft an die Rekorde des Vorjahres an.

 
11.05.07 09:32
#10
News - 11.05.07 07:55
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

SURTECO AG KNÜPFT AN DIE REKORDE DES VORJAHRES AN

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Quartalsergebnis

11.05.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Überproportionaler Ergebnisanstieg im ersten Quartal - Erneut erhöhter Streubesitz soll Aufnahme in den SDAX beschleunigen

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 11. Mai 2007. - Die SURTECO AG, die im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von Mio. EUR 403,2 (+ 2 %) und einem Vorsteuergewinn von Mio. EUR 46,0 (+ 23 %) erneut Rekordzahlen schrieb, setzt ihre positive Entwicklung weiter fort. Mit einem im Vergleich zum ersten Quartal 2006 um 1,3 % auf Mio. EUR 107,6 gestiegenen Konzernumsatz erzielte der international führende Spezialist für Oberflächentechnologien einen überproportionalen Ergebnisanstieg. Bei einem um 7 % auf Mio. EUR 20,9 (19,5) gestiegenen EBITDA erhöhte sich dessen Marge von 18,4 % auf 19,4 %. Das Vorsteuerergebnis (EBT) übertraf im ersten Quartal 2007 mit Mio. EUR 14,4 den korrespondierenden Vorjahreswert um 10 %. In gleicher Größenordnung stieg der Konzerngewinn, der mit Mio. EUR 9,0 um Mio. EUR 0,9 höher als im Vergleichsquartal lag.

Die SURTECO AG, die vorwiegend mit bedruckten Dekorpapieren, dekorativen Flächenfolien, Kantenstreifen auf der Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen sowie einer Vielzahl weiterer Kunststoffprodukte zu den maßgeblichen Lieferanten der Bau- und Möbelindustrie zählt, notierte im ersten Quartal einen Anstieg der Inlandsumsätze von Mio.EUR 39,4 auf Mio.EUR 41,6 (+ 6 %), wohingegen der Konzernumsatz im Ausland mit Mio.EUR 66,0 weitgehend konstant blieb. Das Unternehmen bewertet diese Entwicklung jedoch nur als Momentaufnahme, da man trotz der leichten Belebung der Inlandskonjunktur, die sich auch auf das Geschäft der hiesigen Möbelindustrie positiv niederschlägt, weiterhin die entscheidenden Wachstumsimpulse von den ausländischen Märkten erwartet.

Dies gilt insbesondere für die Strategische Geschäftseinheit Kunststoff, die ihre Umsätze im ersten Quartal 2007 auf Mio. EUR 61,8 (60,4) anhob, was einer Steigerung um gut 2 % entspricht. Die Strategische Geschäftseinheit Papier lag mit einem Umsatz in Höhe von Mio. EUR 45,8 nahezu exakt auf Vorjahreshöhe.

Um ihre positive Entwicklung vor allem auch auf den Auslandsmärkten voranzutreiben, hat die SURTECO AG im ersten Quartal mit der Akquisition des französischen Handelsunternehmens SDCA S.A.S. (Angers) und der vollständigen Übernahme der italienischen Arbe s.r.l. (Martellago) die Konzernstruktur weiter optimiert.

Der erfreuliche Verlauf der SURTECO AG im ersten Quartal ist auch an der Entwicklung der Aktie abzulesen, die zum 31.3. mit einem Kurs von EUR 38,5 notierte und damit um 18 % gegenüber dem Vergleichsquartal 2006 zugelegt hatte. Um sich den Kapitalmarkt weiter zu öffnen, hat die SURTECO AG kürzlich erneut ihren Streubesitz von 19,9 % auf 23,7 % erhöht und ist damit ihrem Ziel der Aufnahme der SURTECO Aktie in den Börsenindex SDAX näher gekommen.





DGAP 11.05.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com www: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 41,77 +0,00% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

SURTECO AG weiter auf einem sehr guten Weg.

 
10.08.07 08:10
#11
News - 10.08.07 07:31
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

SURTECO AG weiter auf einem sehr guten Weg

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Halbjahresergebnis

10.08.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Erneutes Plus bei Umsatz und Ertrag bestätigt eindrucksvoll die führende Marktposition des Oberflächenspezialisten

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 10. August 2007 - Mit einem um 2 % auf Mio. EUR 209,1 gestiegenen Umsatz und einem deutlich um 10 % auf etwas über Mio. EUR 16 angewachsenen Konzerngewinn kann die SURTECO AG nach Ablauf des ersten Halbjahres 2007 eindrucksvoll ihre weltweit führende Marktposition als Spezialist für Oberflächentechnologien bestätigen. Die Gruppe, die u. a. mit Dekorpapieren, Flächenfolien und Kantenstreifen zu den maßgeblichen Lieferanten der Bau- und Möbelindustrie zählt, knüpft damit an die guten Ergebnisse des Vorjahres an, das die SURTECO AG mit einem Umsatz von Mio. EUR 403,2 (+ 2 %) und einem Konzerngewinn von Mio. EUR 28,8 (+ 32 %) als bestes Jahr in der Unternehmensgeschichte abschließen konnte.

Vor allem die Strategische Geschäftseinheit (SGE) Kunststoff, in der die SURTECO AG die Aktivitäten der Döllken Gruppe zusammenfasst, bereitet derzeit viel Freude. Die Umsätze dieses Bereichs stiegen allein im zweiten Quartal um 7 %. Mit einem Halbjahresumsatz in Höhe von Mio. EUR 122,2 lag diese Sparte um 4 % über den Vergleichszahlen des Vorjahres. An dieser Entwicklung ist wieder spürbar das Binnengeschäft beteiligt, das von einem besonders guten ersten Quartal (+ 7 %) profitierte und den Umsatz mit deutschen Kunden auf Mio. EUR 43,8 ansteigen ließ. Besondere Impulse erhielt die SGE Kunststoff durch die Entwicklung im Produktsegment Kunststoffkanten, wo die SURTECO AG als Weltmarktführer ihr ohnehin schon hohes Umsatzniveau nochmals um 9 % anheben konnte.

Weiterhin etwas schwierig gestaltet sich das Geschäft mit Beschichtungsprodukten auf der Grundlage technischer Papiere (z. B. Flächenfolien für die Möbelindustrie), das die SURTECO AG in der Strategischen Geschäftseinheit (SGE) Papier führt. Während der Konzern mit der SGE Kunststoff vor allem im Ausland punktet (+ 6 %) blieb der Halbjahresumsatz der SGE Papier mit Mio. EUR 86,9 auf Grund schwieriger ge¬wordener Absatzentwicklungen in einzelnen Auslandsmärkten um 2 % hinter den Vergleichszahlen von 2006. Hierzulande ist es dem Konzern jedoch gelungen, den Papier-Umsatz in Höhe von Mio. EUR 32,3 zu stabilisieren. Stark belastet wird das Geschäft allerdings weiterhin durch einen seit geraumer Zeit an¬haltenden Preisverfall insbesondere bei vorimprägnierten Folien, dem sich die SURTECO AG jedoch nicht unterwirft, sondern mit innovativen Spezialitäten und großer Qualität antwortet. Dass man mit diesem 'Spezialistentum auf hohem Niveau' die richtige Strategie besitzt, macht die zur SGE Papier gehörende Bausch Decor GmbH deutlich, die im ersten Halbjahr 2007 mit dekorativ bedruckten Spezialpapieren in einem insgesamt schwierigen Marktumfeld ihren Außenumsatz um 21 % steigern konnte.

Die insgesamt sehr erfreuliche Entwicklung der SURTECO AG im ersten Halbjahr wird durch die Ergebniszahlen, die durchwegs einen überproportionalen Zuwachs ausweisen, mehr als bestätigt: Das EBITDA stieg um 8 % auf Mio. EUR 39,2; das EBIT von Mio. EUR 27,2 auf Mio. EUR 29,9. Mit einer Umsatzrendite von 12,5 % und dem um 10 % gestiegenen Konzerngewinn ist die Unternehmensgruppe auf einem sehr guten Weg, der auch die Richtung bis Ende des Jahres vorgibt. Sollten sich die wesentlichen Rahmenbedingungen für die SURTECO AG nicht verändern, wird der Konzern daher in diesem Jahr bei Umsatz und Ertrag erneut die Vorjahreswerte übertreffen und wiederum 'Rekordzahlen' vermelden können.

Die Entwicklung der SURTECO AG, die sich vor einiger Zeit mit einer Erhöhung ihres Streubesitzes von 19,9 % auf 23,7 % dem Aktienmarkt weiter geöffnet hat, wird auch von der Börse honoriert: Die SURTECO Aktie notierte zum 29.06.2007 mit EUR 40,20 um 23 % über ihrem Kurs zum Jahresbeginn.

Bei der Hauptversammlung am 31. August in München werden Vorstand und Aufsichtsrat den Aktionären für 2006 eine um 25 % auf EUR 1,00 erhöhte Dividende vorschlagen. Die SURTECO AG trägt damit nicht nur der erfreulichen Entwicklung im zurückliegenden Jahr Rechnung, sondern auch dem positiven Verlauf des aktuellen Geschäftsjahres. DGAP 10.08.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com Internet: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 33,50 -2,19% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

Schon vorbörslich deutlich im Plus.

 
25.09.07 08:07
#12
News - 25.09.07 07:50
DGAP-Adhoc: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT (deutsch)

Surteco AG: SURTECO auf dynamischem Wachstumskurs

SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT / Firmenübernahme

25.09.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 25. September 2007 - Die SURTECO AG hat wichtige strategische Schritte zur Umsetzung des zukünftigen Konzernwachstums vollzogen. Diese umfassen zum einen eine US-Privatplatzierung von 150 Mio. Euro, die primär für die Finanzierung der für die kommenden Jahre geplanten dynamischen Konzernexpansion eingesetzt werden soll. Darüber hinaus wurden 100% der Anteile des schwedischen Kunststofffolien-Produzenten Gislaved Folie AB übernommen, womit das Produktportfolio des SURTECO Konzerns weiter komplettiert wird. Verkäufer ist die Stena Adactum. Gislaved Folie AB ist ein führender Hersteller von dekorativen Kunststofffolien für den Schiffsbau, die Möbelindustrie und für Spezialanwendungen. Das Unternehmen erzielte mit 145 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 26 Mio. Euro.

Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass der Konzernumsatz - der im Geschäftsjahr 2006 bei 403 Mio. Euro lag - bis 2011 auf etwa 800 Mio. Euro steigt. Auch die Profitabilität soll deutlich verbessert werden. So soll die EBITDA-Marge von knapp 18% in 2006 auf über 20% zulegen. Die Konzernplanung sieht für die kommenden Jahre dabei eine Vielzahl weiterer Expansionsschritte vor. Diese beinhalten sowohl den Ausbau der bestehenden Produktionsstätten, aber auch die konsequente Fortsetzung des externen Wachstums. Dabei liegt der Fokus in der regionalen Expansion und der Ergänzung des Produktportfolios, vor allem im Segment dekorative Kunststofffolien. 25.09.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO AKTIENGESELLSCHAFT Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-mail: g.schneller@surteco.com Internet: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO AG Inhaber-Aktien o.N. 34,92 +0,63% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Robin
Robin:

telly

 
15.01.08 11:57
#13
SURTECO ist  stark überverkauft, mal gespannt wie es weitergeht. Sind viele short, techn. Reaktion ist überfällig.
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

1,10 dividende im juni

 
31.01.08 10:36
#14

 

KGv von 8 für 2007  das geschäft läuft zwar nicht gut vorallem in amerika nicht

aber dividende von 5% und kgv von 8 und surteco wird bei den zahlen auch nicht enttäuschen die abwärtsrallye muss mal ein ende haben

bin mal klein 50 aktien eingestiegen das sind zwar nur 1000 euronen aber bei 5% dividende und vielleicht fällt die aktie ja nochmal auf 18 euronen dann kann ich ja nochmal investieren

 mal abwarten

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

22 euronen tag für tag werden 10000 aktien bei dem kurs

 
05.02.08 12:26
#15

 

verkauft und gekauft

ich glaube eine familie will aktien loswerden, weil dadurch ein hoherer streubesitz entsteht und surteco endlich in den s-dax kommt. anders ist das nicht zu erklären bei dem streubesitz, aber irgendwann ist das spiel um 22 euronen vorbei und die aktie sieht wieder normale kurse

also kauft surteco solange die 22 euronen aktuell sind

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. sertralin19
sertralin19:

Eingestiegen :-)

 
07.02.08 10:10
#16
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

surteco 22,73 xetra

 
24.02.08 17:59
#17

 

Am Ende des Freitagsabends auf 22,73 Euronen gestiegen. Ist der Dornröschenschlaf vorbei? Immer dieses Verkaufen/Kaufen bei 22 Euronen Steigt die Aktie jetzt endlich?oder ?

Ich lass mich überraschen !

 

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

surteco hab jetzt mehr Aktien

 
24.02.08 18:02
#18
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

bei 21,65 euronen nachgekauft

 
24.02.08 18:06
#19
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

bei 21,65 euronen nachgekauft

 
24.02.08 18:06
#20
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

bei 21,65 euronen nachgekauft

 
24.02.08 18:09
#21

 

mein Aktuelles Depot :    Surteco, Yara( norwegen), Demag cranes, Vivacon, Bijou Brigitte, Roth&rau, Manz; Bertrandt, colonia real estate, aixtron

und nur colonia real estate minus weil bei 14,56 euronen gekauft

 Beste Aktien manz  und roth+rau mehr als 50% und yara mehr als 30% und yara wird noch weiter steigen und surteco hoffentlich auch

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Einstein_
Einstein_:

Sind die Tipps dort immer so gut ?

 
24.02.08 18:10
#22
Perf. seit Threadbeginn:   -27.57%  

also echt Stark - wahrscheinlich haben die von einem Short Schein gesprochen !
   
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Einstein_
Einstein_:

...........

 
24.02.08 18:12
#23
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Einstein_
Einstein_:

ach habe mich verschaut

 
24.02.08 18:13
#24
der Tipp war echt gut - nur wer die Aktie über die 42,90 gehalten hat - der hat sie jetzt für 22,50 ............
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Einstein_
Einstein_:

blöde Überschrift !

 
24.02.08 18:14
#25
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

einstein welche tipps meinst du?

 
24.02.08 18:14
#26
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

surteco wird wieder steigen auf normale kurse

 
24.02.08 18:50
#27
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

34 euro vom Falkenbrief ich sage erstmal 25 Euro

 
25.02.08 08:27
#28
Augsburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der GBC AG, Philipp Leipold, stuft die Aktie von SURTECO (ISIN DE0005176903/ WKN 517690) im aktuellen "Falkenbrief" mit "kaufen" ein. Die SURTECO Gruppe mit Sitz in Buttenwiesen-Pfaffenhofen sei ein führender Hersteller von Materialien zur Oberflächenbeschichtung von Holzwerkstoffen. Von den knapp 2.200 Mitarbeitern seien rund 1.500 in den deutschen Werken beschäftigt. Mehr als die Hälfte des Umsatzes werde dabei mit Kantenstreiffen aus Kunstoff sowie auf Basis von technischen Spezialpapieren erwirtschaftet. Ein Großteil der Kunden sei der Möbel- sowie der Baubranche zuzuordnen. SURTECO sei mit insgesamt 13 Produktionsstätten auf vier Kontinenten präsent und darüber hinaus mit Vertriebsniederlassungen in 13 Ländern vertreten. Rund ein Drittel der Umsätze würden in Deutschland und knapp 40% in Europa erzielt. Der Rest verteile sich auf die Regionen Amerika, Asien und Australien. Nach den ersten drei Quartalen 2007 habe SURTECO die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr moderat um 2,6% von 304,5 Mio. EUR auf 312,3 Mio. EUR steigern können. Den Zuwächsen im Inland und Europa habe eine deutliche Umsatzeinbuße in Amerika gegenüber gestanden. Hier habe sich der Umsatz von 51,3 Mio. EUR in 2006 auf 45,5 Mio. EUR in 2007 reduziert. Neben einem starken Rückgang der Neubautätigkeit in den USA infolge der Subprime-Krise habe sich die Abschwächung des USD gegenüber dem Kanadischen Dollar negativ auf die Entwicklung ausgewirkt. Als Konsequenz habe SURTECO bereits im dritten Quartal 2007 damit begonnen, Produktionskapazitäten aus dem kanadischen in das amerikanische Werk in Greensboro zu verlagern. Auch auf der Ergebnisseite habe SURTECO weitere Fortschritte erzielen können. Das Vorsteuerergebnis (EBT) habe sich von 33,5 Mio. EUR in 2006 auf 36,7 Mio. EUR verbessert. Erklärtes Ziel des Vorstandes der SURTECO sei es, bis zum Jahr 2011 den Konzernumsatz auf 800 Mio. EUR zu steigern bei einer EBITDA-Marge von 20%. Dieses Vorhaben könne aber nur mit Hilfe von Akquisitionen realisiert werden. Bereits im September habe SURTECO einen Bond über 150 Mio. USD platziert, um den Konsolidierungsprozess in der Branche aktiv mitzugestalten. Die Fremdkapitalfinanzierung sei dabei zu einem sehr attraktiven Zinssatz von rund 5,5% erfolgt. Bei einer aktuellen Verzinsung der Festgeldanlage von über 4% falle der Zinsspread gering aus, so dass sich das Finanzergebnis in 2008 nicht maßgeblich verschlechtern sollte. Im September 2007 habe SURTECO die Übernahme der schwedischen Gislaved Folie AB veröffentlicht. Gislaved sei ein Hersteller dekorativer Kunststofffolien und habe in 2006 einen Umsatz von ca. 26 Mio. EUR erzielt. Den Kursrückgang der SURTECO-Aktie, bedingt durch die Turbulenzen an den Kapitalmärkten in Verbindung mit dem höheren US-Exposure, würden die Analysten für absolut übertrieben halten. Ähnlich würden es auch die Vorstände und Aufsichtsräte der SURTECO sehen, die in den vergangenen Wochen, eigene Aktien im Wert von rund 0,74 Mio. EUR zurückgekauft hätten. Aufsichtsratmitglied Uwe Großmann, Vorstand bei RWE, habe bei Kursen unter 20 EUR Aktien für eine halbe Mio. EUR gekauft. Des Weiteren gehe man von einer leichten Dividendenanhebung gegenüber dem Vorjahr auf 1,10 EUR (VJ: 1,00 EUR) aus. Für das laufende Geschäftsjahr 2008 würden die Schätzungen der Analysten einen leichten Umsatzanstieg auf 431,8 Mio. EUR sehen, der auch auf die Vollkonsolidierung der Gislaved zurückzuführen sei. Das Ergebnis je Aktie (EPS) sollte bei 3,02 EUR liegen. Dies entspreche beim aktuellen Kurs einem KGV von 7,3 EUR. Die Analysten der GBC AG sind im aktuellen "Falkenbrief" der festen Überzeugung, dass die aktuelle Unterbewertung nicht von Dauer sein wird und raten Anlegern daher mit einem Kursziel von 33,97 EUR die Aktie der SURTECO zu kaufen. (Analyse vom 22.02.2008) (22.02.2008/ac/a/nw)  
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. joerg42nrw
joerg42nrw:

22,50 ist zur zeit das spiel

 
25.02.08 11:35
#29

 

super viel gekauft und verkauft bei 22,50 euronen

bin mal gespannt wann der streubsitz groß genug ist, damit surteco in den sdax aufsteigt

 lach jörg

In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

Neue Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis.

 
17.03.08 09:37
#30
Bei gutem Umfeld hätte das noch eine Kursexplosion ausgelöst,

aber erstens ist es derzeit ja KEINE ! Seltenheit,

wenn man sich mal die KLEINEN aber FEINEN Unternehmen ansieht.

Anders als es sich beim Anblick auf Dax und Co vermuten läßt,

melden diese Firmen einer nach dem anderen Rekordgewinne.

Da weiß man derzeit echt nicht welche Werte man kaufen soll.

Derzeit besser wohl keine,

wenn es sich beruhigt hat könnt ihr nach Herzenslust shoppen.

Bis dahin bleibt eben trotz so einer guten Meldung nur ein kleiner Verlust,

und ihr solltet Cash aufbauen bis sich der Markt beruhigt hat.

Gute Werte findet ihr DANN rechts in meinem Musterdepots.

News - 17.03.08 07:27
DGAP-Adhoc: SURTECO SE (deutsch)

Surteco SE: Neue Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis

SURTECO SE / Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

17.03.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 17. März 2008 - Die SURTECO SE, führender Hersteller von Oberflächenmaterialien auf der Basis von Kunststoffen und technischen Papieren für die internationale Bau- und Möbelindustrie, hat mit Mio. EUR 414,5 seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr erneut steigern können. Die Zunahme um 3 % bzw. Mio. EUR 11,3 ist überwiegend auf den Umsatzbeitrag des im September 2007 akquirierten schwedischen Kunststofffolienherstellers Gislaved Folie AB zurückzuführen. Die schwierigen Marktbedingungen in Nordamerika, die von der Immobilienkrise und den damit verbundenen Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten ausgelöst wurden, haben im zweiten Halbjahr 2007 auch der SURTECO SE zu schaffen gemacht. Der Rückgang der Neubautätigkeit wirkte sich unmittelbar auf die Tochtergesellschaften in USA und Kanada aus. Trotzdem stieg das Auslandsgeschäft des Konzerns um 5 % auf Mio. EUR 269,6 (Vj.: 257,6). Die Auslandsumsatzquote des Konzerns erhöhte sich auf 65 %. Der Binnenumsatz der SURTECO SE stagnierte mit Mio. EUR 144,9 auf dem Vorjahresniveau. Im Jahr 2007 erzielte die strategische Geschäftseinheit Kunststoff, zuständig für die Herstellung und den Vertrieb von Kunststoffkantenbändern und einer Vielzahl weiterer hochwertiger Kunststoffprodukte, einen Umsatz in Höhe von Mio. EUR 248,3 (+7 %). Dies gelang trotz der Straffung des Produktportfolios im Bereich der margenschwachen Do-it-yourself-Handelswaren (minus Mio. EUR 4,5) sowie des Umsatzrückgangs von Mio. EUR 6,4 auf Mio. EUR 39,7 im Nordamerikageschäft (davon währungsbedingt Mio. EUR 4,1). Auch für die strategische Geschäftseinheit Papier verlief das USA-Geschäft problematisch, was sich in einem Umsatzrückgang von Mio. EUR 2,9 auf Mio. EUR 12,5 widerspiegelte (davon währungsbedingt Mio. EUR 1,2). Hinzu kommt, dass dieses Segment in einzelnen Regionen durch den Markteintritt neuer, lokaler Produzenten einem intensiveren Wettbewerb unterworfen ist. Der Umsatz der Papiersparte verfehlte daher insgesamt mit Mio. EUR 166,2 den Vorjahreswert um 3 %. Trotz der genannten Belastungen konnte SURTECO erneut ein Rekordergebnis erzielen. Nach Vorlage vorläufiger Zahlen weist das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Finanzergebnis und Steuern (EBITDA) mit Mio. EUR 74,4 einen um 4 % über dem Vorjahresniveau (Mio. EUR 71,7) liegenden Wert aus. Der Nachsteuergewinn wurde sogar um 10 % auf Mio. EUR 31,6 verbessert. Entsprechend stieg das Ergebnis je Aktie von EUR 2,60 auf EUR 2,85. Das laufende Geschäftsjahr 2008 wird im Wesentlichen durch die erstmalige Vollkonsolidierung der Gislaved Folie AB geprägt sein. Ansonsten rechnet der Vorstand nur mit einem leichten organischen Wachstum. 17.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO SE Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-Mail: g.schneller@surteco.com Internet: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO SE Inhaber-Aktien o.N. 21,70 -1,36% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

SURTECO SE plant Dividendenerhöhung um 10 %...

 
02.04.08 08:40
#31
News - 02.04.08 07:37
DGAP-Adhoc: SURTECO SE (deutsch)

SURTECO SE plant Dividendenerhöhung um 10 % auf Euro 1,10

SURTECO SE / Dividende

02.04.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, 2. April 2008 - Vorstand und Aufsichtsrat der SURTECO SE, dem führenden Hersteller von Oberflächenmaterialien auf der Basis von Kunststoffen und technischen Papieren für die internationale Bau- und Möbelindustrie, werden der ordentlichen Hauptversammlung am 24. Juni 2008 in München vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2007 eine Dividende in Höhe von Euro 1,10 auszuschütten (Vorjahr: Euro 1,00). Die dividendenberechtigten 11.075.522 Stück Aktien der Gesellschaft sind im Amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter Börse (ISIN DE0005176903) notiert. Der Dividendenvorschlag beteiligt die Aktionäre der SURTECO SE angemessen am Unternehmenserfolg. Die Einstellung in die Gewinnrücklagen von Mio. EUR 8,2 (Vj.: 8,2) lässt darüber hinaus einen angemessenen Spielraum für die strategische Zukunftssicherung des Unternehmens. Im Geschäftsjahr 2007 erreichte die SURTECO SE bei einem Umsatz von Mio. Euro 414,5 (+3 %) mit EUR 2,85 ein gegenüber dem Vorjahr um 10 % höheres Ergebnis je Aktie (Vj.: 2,60). 02.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO SE Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-Mail: g.schneller@surteco.com Internet: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO SE Inhaber-Aktien o.N. 21,84 -0,27% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. tradingstar
tradingstar:

dertrader.at in seiner Premium Ausgabe

 
08.04.08 11:20
#32
hab ich bei derTrader.at gefunden

derTrader.at
Premium-Ausgabe
   



Eine Surteco SE (SUR) war gestern auffällig stark



Guten Morgen,

an Surteco war gestern ein Käufer dran, der den Kurs über wichtige charttechnische Widerstandsmarken „gezogen“ hat. Ich würde Kurse im Bereich von 23-24 bei Surteco zum Kauf nutzen. Den Stop würde ich anschliessend bei 22,10 Euro setzen. Mein Kursziel liegt bei diesem Trade im Bereich von 25,50 bis 27 Euro.

Viel Spass beim Traden

derTrader.at




In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Peddy78
Peddy78:

Surteco SE: Innovationen für nachhaltiges Wachstum

 
11.08.08 08:37
#33
News - 11.08.08 07:20
DGAP-Adhoc: SURTECO SE (deutsch)

SURTECO sorgt auch mit Innovationen für nachhaltiges Wachstum

SURTECO SE / Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis

11.08.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Dem weltweit schwächelnden Bau- und Möbelsektor sowie den anhaltenden Belastungen der Kreditmärkte will die SURTECO SE nicht nur mit Kostensenkungs- und Anpassungsprogrammen begegnen. Das Unternehmen, das mit Oberflächenmaterialien auf der Basis von Kunststoffen und technischen Papieren international führend ist, setzt vor allem auch auf Produktinnovationen, die die globale Spitzenposition des Konzerns nachhaltig absichern sollen. Dies gilt insbesondere für die Sparte Kunststoffprodukte, die trotz schwieriger gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen weiterhin der 'Umsatzbringer' ist. Mit Neuentwicklungen wie etwa einer täuschend echt wirkenden Kante in Glasoptik oder einem technischen Rahmenprofil für Flachbildschirme zeigt der Oberflächenspezialist seine große Kompetenz für diesen Markt.

Die in der Strategischen Geschäftseinheit Kunststoff zusammengefassten Unternehmen erzielten nicht zuletzt aufgrund einer hochwertigen Produktpalette im ersten Halbjahr 2008 einen Umsatz in Höhe von Mio. EUR 135,5 und übertrafen damit den Vergleichswert des Vorjahres um 11 Prozent. Unverändert positiv präsentiert sich dabei das Exportgeschäft: nach sechs Monaten konnte es um beachtliche 17 Prozent auf Mio. EUR 91,5 zulegen. In Deutschland bewegt sich der Umsatz nach zwei sehr unterschiedlich verlaufenen Quartalen mit Mio. EUR 44,0 auf Vorjahresniveau.

Mehr noch als die Kunststoffsparte hat gegenwärtig die Strategische Geschäftseinheit Papier mit der deutlichen Konsumzurückhaltung am heimischen Markt zu kämpfen. Die Umsätze in Deutschland mit dekorativen Drucken, Kantenbändern und Flächenfolien auf der Basis von Spezialpapieren lagen im ersten Halbjahr mit Mio. EUR 30,1 um 7 Prozent unter den Zahlen des ersten Halbjahrs 2007. Negative Vorzeichen setzt für diese Produktgruppe nach wie vor der für die SURTECO wichtige nordamerikanische Markt, der durch die Währungsproblematik, die schwache Konjunktur und die Folgen der Subprimekrise für die Bau- und Wohnungswirtschaft stark unter Druck geraten ist. Mit als Folge verfehlte der Auslandsumsatz der SGE Papier im Berichtshalbjahr den Vorjahresvergleichswert um acht Prozent. Insgesamt schloss diese Sparte mit einem Umsatz in Höhe von Mio. EUR 80,5, was einen Rückgang um 7 Prozent bedeutet.

Aber dank des breiten Produktspektrums mit den anspruchsvollen Kunststofffolien konnte die SURTECO SE als Komplettanbieter in Summe das erste Halbjahr 2008 mit einem Umsatzplus von 3 Prozent auf Mio. EUR 216,0 (209,1) abschließen. Davon wurden Mio. EUR 141,9 (+ 7 Prozent) im Ausland erzielt; Mio. 74,0 (- 3 Prozent) im heimischen Markt. Auf Vorjahresniveau bewegt sich im Berichts¬zeitraum mit Mio. EUR 39,1 das EBITDA. Mit Mio. EUR 16,4 liegt der Konzerngewinn nach sechs Monaten um 2 Prozent über den für die erste Hälfte 2007 ausgewiesenen Zahlen.

Obwohl auch im zweiten Halbjahr 2008 der schwierige amerikanische Markt die Wirtschaft der Euro-Zone weiter belasten dürfte, rechnet die SURTECO SE für das Geschäftsjahr 2008 mit einem moderaten Wachstum. Vorausgesetzt man bleibt von zusätzlichen Verwerfungen auf den Devisen- und Rohstoffmärkten verschont, will man das hohe Ergebnisniveau des Vorjahres erreichen. 2007 notierte der Konzern einen Umsatz in Höhe von Mio. EUR 414,5 (+ 3 Prozent). Mit Mio. EUR 55,5 (+ 3 Prozent) lag das EBIT bereits zum vierten Mal in Folge über den Vergleichszahlen des Vorjahres. 11.08.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SURTECO SE Johan-Viktor-Bausch-Str. 2 86647 Buttenwiesen-Pfaffenhofen Deutschland Telefon: +49 (0)8274 99 88-0 Fax: +49 (0)8274 99 88-5 05 E-Mail: g.schneller@surteco.com Internet: www.surteco.com ISIN: DE0005176903 WKN: 517 690 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SURTECO SE Inhaber-Aktien o.N. 23,30 +1,30% XETRA
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. notsofar
notsofar:

Hoppla, was ist denn da los ...

 
21.07.09 20:16
#34
... ist aber für den Chartisten ohne belang, denn eine umgekehrte Kopf-Schulter-Formation ist in jedem Fall ein starkes Kaufsignal. In diesem Falle ist die Formation fast mustergültig. Unmittelbares Kursziel aus der Formation zunächst 13 €, mittelfristig dann 16 €, danach ist der Weg nach oben ziemlich frei ...
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Triade
Triade:

Geheimtipp - still und leise nach oben

 
15.10.09 11:05
#35
Surteco hat die Widerstände durchbrochen, machen schöne Gewinne, die Pfleiderer Beteiligung ist im Wert gestiegen.

Dazu noch ein schönes Orderbuch. Im Brief ist nicht viel zu sehen. Dagegen im Geld eine fette Kauforder bei 16,50 Euro. Kurs z. Zt. 16,66 Euro.

Meiner Meinung nach ist der Weg bis zum 20 Euro Bereich nun frei.

Orderbuch:

Brief:
40,00       40  
18,88       1.000  
16,66       800  
 
Quelle: [URL] aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SUR.aspx [/URL]  
 
Geld
9.250        16,50    
150           16,20    
800           16,10    
80             15,94    
100           15,90    
500           15,53    
885          15,50    
70            14,50    
300          14,40    
1.000       14,25  


Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung.

Gruß

Triade
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. notsofar
notsofar:

Neues Kursziel

 
16.10.09 18:06
#36
Nachdem wie erwartet das unmittelbare Kursziel aus der KS-Formation erreicht wurde und auch die mittelfristigen 16 Euro schnell und deutlich durchstoßen wurden liegt der nächste Widerstand bei 20 Euro. Mit SL 16 Euro auf jeden Fall charttechnisch nach wie vor ein Kauf!
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. basketmc
basketmc:

Wie seht ihr Surteco im nächsten Jahr?

 
27.12.10 13:37
#37
In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen  o. T. Robin

da liegt ja nix

 
#38
mehr im Ask , Rebound kann bis EUro 24 gehen


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Surteco Group Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 133 surteco 25 euronen joerg42nrw AlternativplanB2017 06.04.18 10:34
3 37 In der Euro am Sonntag wird diese Aktie empfohlen o. T. xyweb Robin 09.08.11 15:21

--button_text--