gibt es da noch jemanden ?

Beiträge: 53
Zugriffe: 10.158 / Heute: 1
Generex Biotech 0,1799 $ -5,32% Perf. seit Threadbeginn:   +57,41%
 
gibt es da noch jemanden ? xgurux
xgurux:

gibt es da noch jemanden ?

 
11.12.18 07:10
#1
Generex Biotech - Aktien, was ist da los ?
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Expandieren

 
11.12.18 16:15
#2
In vielen Richtungen.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Zusammenfassung

 
11.12.18 16:19
#3
IwAR1L9TJlnGvIJQZmpUL_OROlLst16478061jVCt6w5iwFYjgljZE0FyX1UQ
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Hier

 
11.12.18 16:26
#4
insiderfinancial.com/...y-corporation-otcmktsgnbt-700/177241/
gibt es da noch jemanden ? xgurux
xgurux:

Unklare Richtung

 
12.12.18 09:24
#5
Hallo Rusi !

freut mich das da noch jemand ist. Habe die Aktie schon ca. 15 Jahre aufgrund eines "Insidertipps :)"
Habe sie eigentlich schon unter "Schrott" abgelegt. Jetzt gibt es wieder Lebenszeichen.
Bin mir aber nicht sicher wo da die Reise hingeht.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Dividende und kest

 
12.12.18 17:27
#6
Diese Aktiendividende hat mir jede Menge geld gekostet. Broker hat mir 27.5 % von dem höchsten Kurs am 3.12 verrechnet. Die Aktien waren so früh nicht einmal in meinem Depot und jetzt sind die Aktien viel weniger wert. Ich habe ohne Gewinn Steuer bezahlt. Wie ist es in Deutschland?  
gibt es da noch jemanden ? xgurux
xgurux:

Aktiensplitt

 
13.12.18 09:11
#7
Die Aktie wurde vor 1-2 Jahren einfach gesplittet 1000:1 der Kurs wurde aber nie korrigiert.
Das sah so aus als ob die Aktie um 1000% gestiegen wäre.
Dann fiel der Kurs wieder von 5 Euro auf gut  einen Euro.
Weiters gab es eine INFO das für jede 20-ste Aktie eine Aktie gratis dazukommt und das der Kurs auf
20 US steigen müsste damit sie wieder im Nasdaq gelistet sind.
Übrigens bin aus Österreich ist bei uns dasselbe mit den Steuern, zahlen ja zurück peanuts.  
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Sehr gute Nachricht für Menschen mit darmproblemen

 
14.12.18 17:16
#8
m.facebook.com/notes/...uropean-patent-appr/2497670626915465/
gibt es da noch jemanden ? xgurux
xgurux:

Unternehmensgenehmigung

 
15.12.18 07:42
#9
Schaun wir mal ob das mit der Unternehmensgenehmigung durchgeht.
Nordkurs schaut mal gut aus.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

wieso

 
02.01.19 19:56
#10
wird der kurs von otc nicht gezeigt und kurs von stuttgart ist auch falsch.
aktienanzahl genauso.
wann wird ariva das anpassen?
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

boom.

 
06.01.19 19:40
#11
www.facebook.com/notes/...x-immuno-oncology/2530543913628136/
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Neue

 
08.01.19 22:07
#12
Strategie scheint zu funktionieren. 1,5 Jahre keine Nachrichten, und jetzt kommt dafür jeder Tag etwas neues.  
gibt es da noch jemanden ? janstein
janstein:

News * Update

 
09.01.19 15:37
#13
Generex Biotechnology gibt Übernahme des Herstellers von chirurgischen Geräten bekannt.
Die Generex Biotechnology Corporation (OTCQB: GNBT) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung abgegeben hat, um Pantheon Medical - Foot & Ankle, einen Hersteller von orthopädischen Spezialchirurgieprodukten und -werkzeugen, zu erwerben. Gemäss den Bedingungen der Transaktion wird Generex alle Vermögenswerte von Pantheon Medical einschließlich der Geschäftstätigkeit, der Forderungen und des Lagerbestandes, der Verträge und eines FDA-Schreibens im Zusammenhang mit dem Balanced Plating-System für eine Million Vierhunderttausend ohne Schulden erwerben Generex (GNBT) Aktie im Wert von USD 1.400.000 plus zusätzlich Bargeld und Aktien, wenn bestimmte Umsatz- und Gewinnziele erreicht werden.

Pantheon Medical - Foot & Ankle ist ein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen, das 2014 seine Tätigkeit mit einem ärztlich freundlichen "All-in-One" -Bausatz aufnahm, der Platten, Schrauben und Werkzeuge enthält, die für orthopädische Chirurgen und Fußpfleger erforderlich sind Knöcheloperationen In den nächsten drei Jahren wird das Unternehmen mehrere neue Produktlinien entwickeln und bei der FDA einreichen, die kanülierte chirurgische Schrauben und chirurgische Klammern sowie ein eigenes Hammertoe-System umfassen werden.

Travis H. Bird, CEO von Pantheon Medical, kommentierte den Deal: „Durch die Partnerschaft mit Generex können wir die Fähigkeit von Pantheon beschleunigen, ein Produktionsunternehmen mit eigenen Produktlinien aufzubauen, die Ärzten Komfort und Kosteneffizienz bieten. Mit unserem One-Stop-Shop-Ansatz für orthopädische Chirurgie sehen wir auf dem Markt bereits eine deutliche Belebung, und die neuen Produktlinien werden unsere Marktreichweite erweitern. “

"Die Übernahme von Pantheon erweitert das kommerzielle Produktportfolio von Generex in den chirurgischen Bereich und steigert mit seiner aktuellen Produktlinie Umsatz und Gewinn sowie erhebliche Aufwärtsmöglichkeiten für die Einführung neuer FDA-Produkte in den nächsten Jahren", sagte Joe Moscato, CEO von Generex. „Unsere MSO-Partner, von denen viele orthopädische Chirurgen und Fußpfleger sind, werden sofort vom Pantheon-Set für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie profitieren. Die Übernahme zeigt, dass Generex sich für End-to-End-Lösungen einsetzt, die die Arztpraxis verbessern und die Ergebnisse für die Patienten verbessern. Wir sind gerade dabei, die Due Diligence der Pantheon-Akquisition abzuschließen und planen, die Transaktion in den nächsten Wochen abzuschließen. “
https://www.ariva.de/news/...nnounces-acquisition-of-surgical-7344932
gibt es da noch jemanden ? janstein
janstein:

News * Update

 
10.01.19 14:37
#14
Generex Biotechnology gibt Telefonkonferenz für Investoren bekannt Management, um Informationen zu Akquisitionen, Finanzierungsinitiativen und strategischen Plänen bereitzustellen.
Die Generex Biotechnology Corporation (www.generex.com) (OTCQB: GNBT) gab heute bekannt, dass sie am Mittwoch, 16. Januar, um 16:00 Uhr eine Telefonkonferenz für Investoren abhalten wird. die Anleger über die zuvor angekündigten und anstehenden Akquisitionen zu informieren, die für die Generex-Muttergesellschaft von erheblichem Wert sind. Joseph Moscato, President und Chief Executive Officer von Generex, wird die Finanzierungspläne des Unternehmens im Zusammenhang mit den Akquisitionen sowie die strategische Ausrichtung von Generex für 2019 und darüber hinaus diskutieren. Darüber hinaus wird Herr Moscato Leitlinien für die kürzlich erfolgte Fusion von Antigen Express in die neu gegründete Immuno-Onkologie von NuGenerex und die geplante Ausgliederung des Unternehmens als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen mit einer neuen Ausrichtung und einem strategischen Fokus zur Weiterentwicklung des Unternehmens geben Ii-Key-Technologie für die Immuntherapie von Krebs, die Pläne für ein Bezugsangebot und eine Aktiendividende für die Generex-Aktionäre von NuGenerex Immuno-Oncology umfasst. Ferner wird Herr Moscato Pläne zur Auflistung von Generex an einer großen Börse besprechen.

Herr Moscato erklärte: „Wir haben in den letzten Jahren fleißig an der Umwandlung von Generex in eine integrierte Gesundheits-Holding gearbeitet. In den letzten zwei Jahren haben wir einen komplexen Umstrukturierungsplan abgeschlossen und führen die strategische Akquisition mehrerer aufregender Unternehmen mit Einnahmen, Produkten und neuen Technologien fort.

„Wir befinden uns in einem frühen Stadium unseres Planes, der mit dem Erwerb eines MSO-Netzwerks aus Ärzten und Chirurgen, Apotheken, einem Labor, einem chirurgischen Versorgungsunternehmen, einem Hersteller von chirurgischen Implantaten sowie den beiden Regenerationsunternehmen Regentys und Olaregen begonnen hat. Diese und zukünftige Akquisitionen werden es Generex ermöglichen, durch die Erzielung erheblicher Produkt- und Serviceerlöse zu wachsen und gleichzeitig durch die Entwicklung unserer umfassenden Pipeline von Vermögenswerten im klinischen Stadium einen exponentiellen Wert für unsere Aktionäre zu schaffen. Ich freue mich darauf, meine Generex-Genossenschaftsmitglieder anzufragen, um Details zu den jüngsten und anstehenden Akquisitionen, unseren Wachstumsstrategien für NuGenerex Distribution Solutions und der Markteinführung des ersten kommerziellen Produkts von Generex, Excellagen, vorzulegen. Ich werde auch die Strategie zur Ausgliederung von NuGenerex Immuno-Oncology als unabhängiges öffentliches Unternehmen mit einem Update des Plans zur Auflistung von Generex diskutieren. "

Die Einwahlanweisungen für die Telefonkonferenz für Investoren werden am Montag, 14. Januar 2019, bekannt gegeben

https://www.ariva.de/news/...nounces-investor-conference-call-7346915
gibt es da noch jemanden ? janstein
janstein:

News * Update

 
10.01.19 15:27
#15
Generex Biotechnology gibt den Erwerb einer chirurgischen Versorgungs- und Vertriebsgesellschaft bekannt.  Donnerstag, 10.01.2019 15:15
Die Generex Biotechnology Corporation (OTCQB: GNBT) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) eingegangen ist, um Medisource Partners zu erwerben, einen von der FDA registrierten Distributor von medizinischen und chirurgischen Produkten, einschließlich Knochentransplantaten und Biologika aus einer Reihe von chirurgischen Produkten Produkthersteller. Gemäss den Bedingungen der Transaktion wird Generex alle Vermögenswerte von Medisource, einschließlich Geschäftstätigkeiten, Forderungen und Vorräte, Verträge und Immobilien, auf schuldenfreier Basis für einen Betrag von 1 Million Dollar (1.000.000 $) von Generex (GNBT) erwerben. Aktien plus zusätzliche Bar- und Aktienbeträge zur Erreichung bestimmter Umsatz- und Gewinnprognosen.

Medisource Partners ist ein 10-jähriges privates Unternehmen, das derzeit über 25 Anbieter (einschließlich Pantheon Medical) für den landesweiten Vertrieb von Implantaten und Geräten für Wirbelsäule, Hüften, Knie, Fuß-, Knöchel-, Hand- und Handgelenkoperationen unter Vertrag hat. Weitere Produktlinien umfassen Biologika (Blut, Knochen, Gewebe und Stammzellen), langlebige medizinische Geräte und Weichwaren. Das Unternehmen liefert auch Kits zur Behandlung von Knochenmarksaspiraten und plättchenreichen Plasmabiologika zum Zeitpunkt der Operation.

Travis H. Bird, CEO von Medisource, kommentierte den Deal: „MediSource Partners wurde 2009 gegründet und wurde so konzipiert, dass es unter seinen Konkurrenten einzigartig ist, indem es als serviceorientierter„ One-Stop-Shop “für die Angehörigen der Gesundheitsberufe tätig ist. Mit mehr als 25.000 Produkten in seinem Katalog, darunter dreizehn (13) Produktlinien für die Wirbelsäule, ist Medisource stolz auf seine Fähigkeit, alles von kleinen privaten Praxen über mehrere Disziplinen bis hin zu ganzen Krankenhaussystemen zu bedienen. Das umfangreiche und breit angelegte Inventar ermöglicht es unseren Kundenärzten, ihre Betriebsumgebung durch Auswahl und Implementierung von Hardware, Biologika, Weichwaren und Hilfswerkzeugen "anzupassen", mit denen sie sich am wohlsten fühlen. Darüber hinaus reduziert das „One-Stop-Shop“ -Modell den Aufwand für das Support-Personal, das mit der Verwaltung mehrerer Vertriebsmitarbeiter von mehreren Anbietern beauftragt ist, und verkürzt die Vertriebskette, um Kosten und mögliche Entlassungen zu reduzieren. Der Erfolg dieses Modells zeigt sich in der Fähigkeit von Medisource, diesen kundenorientierten, kostengünstigen Service in einer Preismatrix anzubieten, die oftmals sogar unter der GPO-Preisstufe liegt, wodurch die Rentabilität und Produktivität der Kunden gesteigert wird. “

„Die strategische Akquisition von Medisource Partners bietet Generex ein wertschöpfendes Servicemodell, das zu den Unternehmenszielen von NuGenerex Distribution Solutions passt und unmittelbare Einnahmen und Gewinne erzielt. Gleichzeitig bietet es wichtige Vorteile bei der Integration des medizinischen und chirurgischen Versorgungsgeschäfts in unsere Gegenwart und Zukunft MSO-Netzwerke “, sagte Joe Moscato, CEO von Generex. „Mit den umfangreichen Sortimenten chirurgischer und biologischer Produkte, die im Medisource-Katalog angeboten werden, können wir unser Angebot um Krankenhaussysteme sowie unsere MSO-Partner erweitern. Unsere Management-Services werden nicht nur Einkauf und Abrechnung integrieren, sondern auch bessere Preise und besseren Zugang zu neuen Produkten bieten, insbesondere zu biologischen Produkten, darunter plättchenreiches Plasma, Knochenmarkaspirat, Nabelschnurblut und Knochenimplantate. Wir freuen uns, dass die Akquisition von Medisource den Zugang zu einer ganzen neuen Produktlinie ermöglicht, die nicht nur unser aktuelles MSO-Netzwerk in den fünf Staaten verbessert, sondern letztendlich auch die Erweiterung unseres MSO-Netzwerks auf 27 Staaten unterstützen wird. Wir sind gerade dabei, die Due Diligence dieser Akquisition abzuschließen und planen, die Transaktion in den nächsten Wochen abzuschließen. “
https://www.ariva.de/news/...nnounces-acquisition-of-surgical-7347240
gibt es da noch jemanden ? janstein
janstein:

next * news * update

 
11.01.19 15:27
#16
Die Generex Biotechnology-Tochtergesellschaft Olaregen Therapeutix Inc. plant die Einführung der FDA-zugelassenen Excellagen®-Wundmatrix mit drei Dosierungsoptionen. Freitag, 11.01.2019 15:05
Die Generex Biotechnology Corporation (OTCQB: GNBT) freut sich bekannt zu geben, dass Olaregen Therapeutix Inc., eine Tochtergesellschaft von Generex Biotechnology, drei Dosen FDA 510K-Cleared Excellagen, die gewundenkonforme Gelmatrix des Unternehmens, die als Cellular & Tissue Based Product bezeichnet wird, auf den Markt bringen wird oder CTP zur Wundheilung. Die 0,5-cm³- und eine 0,8-cm³-Spritze werden zur Behandlung kleinerer Wunden wie diabetischer Fußgeschwüre, venöser Stauungsgeschwüre und Druckgeschwüre und bei Patienten, die sich einer MOH-Operation zur Entfernung von Krebsgewebe unterzogen haben, verwendet. Die 3-cm3-Spritze wurde für größere Wunden entwickelt, die am häufigsten in Notaufnahmen, Operationssälen und Operationssälen zu sehen sind. Excellagen verfügt im Common Procedure Coding System für das Gesundheitswesen über einen festgelegten Erstattungscode mit einer eindeutigen Q-Code-Bezeichnung 4149, die als Hautersatz bezeichnet wird.

Das Excellagen®-Startteam führt das Produkt in chirurgischen Zentren, im Verteidigungsministerium und in den VA-Systemen, in Operationssälen und Wundversorgungszentren sowie in podiatrischen Praxen ein. Das Unternehmen befindet sich derzeit in Vertragsverhandlungen mit großen bundesweiten chirurgischen Wundversorgungszentren für die Verwendung von Excellagen® zur Behandlung einer Vielzahl von Wundtypen, einschließlich partieller und voller Wunden, Druckgeschwüren, venösen Geschwüren, diabetischen Geschwüren und chronischen Gefäßerkrankungen Geschwüre, getunnelte / unterminierte Wunden, chirurgische Wunden (Spenderstellen / Transplantate, Post-Mohs-Chirurgie, Postlaser-Chirurgie, podiatrische Behandlung, Wunddehiszenz), Traumawunden (Schürfwunden, Risswunden, Verbrennungen zweiten Grades) und abtropfende Wunden . Darüber hinaus wird NuGenerex Distribution Solutions, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Generex, Excellagen® über sein MSO-Netzwerk aus Chirurgen und Fußpflegern in fünf Bundesstaaten sofort einführen.

„Wir haben immer wieder von der Abfallproblematik oder der Notwendigkeit mehrerer Anwendungen für ein einziges Verfahren gehört, da die vorhandenen Produkte nicht notwendigerweise der Größe der Wunde entsprechen. Dies ist nicht nur zeitaufwändig für den Arzt, sondern auch kostenintensiv “, sagte Anthony J. Dolisi, Chief Executive Officer von Olaregen. „Als Teil unserer Verpflichtung gegenüber unseren Kunden hören wir genau auf ihre Bedürfnisse. Nach einer gründlichen Marktanalyse und Gesprächen mit Ärzten haben wir festgestellt, dass Olaregen Excellagen mit mehreren Dosierungsoptionen auf den Markt bringen wird, die klinische Flexibilität und Kosteneinsparungen mit verbesserten klinischen Ergebnissen bieten. “

Dr. Peter Blume, DPM, FACFAS, Ärztlicher Direktor / HVC / Ambulante Chirurgie, Yale New Haven Health Systems, stellvertretender klinischer Professor für Chirurgie Anästhesie und Kardiologie, Yale School of Medicine, äußert sich zu Excellagen® Die chirurgische Einstellung kann variabel und ziemlich groß sein, abhängig von der Menge an Debridement von Weichgewebe und Knochen. Olaregens Entscheidung, 0,5 cm3 und 0,8 cm3 für kleinere Wunden wie DFU, VSU und Dekubitus sowie eine 3-cm3-Spritze für den chirurgischen Eingriff herzustellen, spart nicht nur Ärzten Zeit, sondern ist auch sehr kosteneffizient und reduziert den Produktabfall. Das Unternehmen arbeitet mit Ärzten und Chirurgen zusammen, um die Bedürfnisse der Wundversorgungskreise zu berücksichtigen und auf die unerfüllten Bedürfnisse einzugehen. “

Der Markt für Wundversorgung ist umfangreich, mit geschätzten 77 Millionen Operationswunden in den USA, von denen Excellagen zur Verwendung freigegeben ist. Das Wund-konforme Gel ist auch zur Behandlung von diabetischen Fußgeschwüren (1.260.000), venösen Stasisulzera (1.625.000) und MOH-Operationen (850.000) unter den 17 Wundarten, die Excellagen zur Behandlung zugelassen ist, geeignet. Eine kürzlich in "Value in Health" veröffentlichte Studie (Band 21, September 2018, 27. - 32. September) ergab, dass die gesamten Medicare-Ausgabenschätzungen für alle Wundtypen zwischen 28,1 und 96,8 Milliarden US-Dollar lagen, da fast 15% der Medicare-Empfänger oder 8,2 Millionen Menschen hatten mindestens eine Art von Wund- oder Gewebeinfektion. Diese Zahlen spiegeln nicht die Häufigkeit von Verbrennungen, Amputationen und traumatischen Wunden und Verletzungen wider, die Excellagen zur Verwendung freigegeben hat. Mit der alternden Bevölkerung und der Zunahme der Diabetes-Inzidenz wird erwartet, dass diese Zahlen in Zukunft signifikant ansteigen werden.

Anthony J. Dolisi, Chief Executive Officer, erläuterte seine Einschätzung des Marktes: „Wir haben einen Vertriebspersonal für die Wundversorgung geschaffen, der Ärzten helfen soll, die optimale Excellagen-Dosis für einen bestimmten Wundtyp zu bestimmen. In der chirurgischen Umgebung beispielsweise kostet eine vorgefüllte 3-cm3-Spritze von Excellagen erheblich weniger als unsere CTP-Konkurrenten, wobei die Heilungsraten nachweislich verbessert wurden. Olaregen verfolgt aggressiv eine "Value Based Healthcare" -Strategie im Einklang mit den Zielen der Zentren für Medicare und Medicaid Services, die angekündigt hat, Abfälle im Wundversorgungssystem zu bewerten.

https://www.ariva.de/news/...sidiary-olaregen-therapeutix-inc-7349466
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Börse anstelle von otc

 
11.01.19 19:19
#17
Neuerlich kann ich mit meinem Broker die Aktie nicht an otc handeln. Nächste Woche gibt es eine Generalversammlung. Aufstieg zu einer Börse sollte jetzt kommen
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Morgen ist versammlung

 
15.01.19 19:30
#18
seekingalpha.com/amp/article/...inoff-cancer-vaccines-generex
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Antigen Express wird eigene aktie

 
16.01.19 22:06
#19
ca.finance.yahoo.com/news/...ord-payment-dates-191055453.html
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Heutiger Anstieg auf 3 dollar

 
17.01.19 21:32
#20
Wegen neuen aktien.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Wer heute

 
30.01.19 11:09
#21
Die Aktie noch hat bekommt am 25 Februar die Aktien von Antigen Express. So habe ich es aus berichten gelesen.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Gute nachricht

 
19.02.19 17:49
#22
Und fallende kurse, verstehe nicht

m.facebook.com/notes/...pproval-of-japanese/2605107986171728/
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

Bin gespannt

 
24.02.19 22:09
#23
Was morgen passiert, wenn Antigen Express ausgelagert wird.
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

NGIO

 
19.03.19 08:19
#24
Die Aktien sind vorhanden, werden aber noch nirgendwo gehandelt und erscheinen noch nicht im Depot. Der Kurs hat sich wegen dieser Auslagerung kaum geändert
gibt es da noch jemanden ? rusi1
rusi1:

auf yahoo

 
24.03.19 21:27
#25
schreiben die user, dass sie ihre shares schon haben, aber noch ohne preis.

dieser artikel wäre zu schön:
seekingalpha.com/article/...e-antigen-express-dividend-shares

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Generex Biotech Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  52 gibt es da noch jemanden ? xgurux janaweiss 25.04.21 00:07
  62 Löschung rusi1 rusi1 02.08.20 20:11

--button_text--