Gewinnwarnung auch bei Aixtron ?

Beiträge: 2
Zugriffe: 152 / Heute: 1
Technology All S. 4.355,91 +1,42% Perf. seit Threadbeginn:   +739,14%
 
Gewinnwarnung auch bei Aixtron ? Torro
Torro:

Gewinnwarnung auch bei Aixtron ?

 
05.08.02 11:06
#1
würde es wundern ? wenn es wen interessiert, www.bluebull.com , na ja.  
Gewinnwarnung auch bei Aixtron ? Torro

...

 
#2

damit nicht wieder alle schimpfen ich mache werbung ;-)





Ressort: B l u e   N e w s   N e u e r   M a r k t Deutschland Deutsch, 05.08.2002 10:55:49

Aixtron vor Gewinnwarnung?



Wien (BLUeBULL) - Der Juli war nicht gerade der Monat der Aixtron-Aktie. Von 12,72 Euro fiel das Papier mittlerweile auf 6,6 Euro, - in einer Zeit, in der der Nemax 50 "nur noch" circa 12 Prozent nachgab. Im Mai hatte Aixtron einen Umsatz für das erste Quartal 2002 in Höhe von 47,2 Millionen Euro (nach 59,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal) gemeldet und damit nach eigenen Angaben die Planungen erfüllt. Auch mit dem EBIT von 11,5 Millionen Euro (nach 14,3 Millionen Euro im Vorjahresquartal) und einem Konzernergebnis von 7,3 Millionen Euro (im Vorjahresquartal 8,7 Millionen Euro) zeigte man sich zufrieden. Das Ergebnis je Aktie lag bei 11 Cent.

Planzahlen auf dem Prüfstand

Die seinerzeit ausgegebenen Planzahlen werden bei der Zahlenbekanntgabe für das zweite Quartal in dieser Woche auf dem Prüfstein stehen: Einen Umsatz von 210 Millionen Euro (nach 240,1 Millionen Euro im Vorjahr) will das Aachener Unternehmen erlösen und damit ein EBT in Höhe von 46 Millionen Euro (Vorjahr: 57,7 Millionen Euro) beziehungsweise einen Jahresüberschuss von 29 Millionen Euro (Vorjahr: 33,6 Millionen Euro) erwirtschaften.

Schlechte Auftragslage

25 Millionen Euro betrug der Auftragseingang im ersten Quartal 2002, der Auftragsbestand belief sich zum 31. März auf noch 118 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2001 hatte der Auftragseingang noch über 52 Millionen Euro gelegen, und der Auftragsrückgang hatte sich zuletzt eher beschleunigt als verlangsamt.

Dollarschwäche

Angesichts der weiterhin angespannten weltwirtschaftlichen Lage, der momentanen Dollarschwäche (immerhin fast 30 Prozent des Umsatzes werden in Nordamerika gemacht, 51 Prozent in Asien) und unserer daraus resultierenden Annahme, dass nachdem für viele Unternehmen das erste Quartal 2002 eine kurzzeitige Erholung darstellte und das zweite sich wieder deutlich schwächer entwickelte, sind wir auch für die Entwicklung bei Aixtron sehr skeptisch.

schlechte Vorzeichen für Q2

Im zweiten Quartal 2001 erlösten die Aachener Umsätze in Höhe von 58,9 Millionen Euro. Für das aktuelle Quartal dürfte mit einem deutlichen Rückgang zu rechnen sein. Auch beim Ergebnis wäre eine Verschlechterung der Lage einerseits auf Grund einer verminderten Bruttorendite und auf Grund trotz sinkender Umsätze konstanter Fixkosten, die sich ergebnismindernd auswirken keine Überraschung.

Sollte sich beim Auftragseingang keine Entspannung der Lage abzeichnen, ist ein Investment in die Aixtron-Aktie auch weiterhin nicht zu empfehlen. /tk



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 2.150 RENESOLA startet Lapismuc 38downhill 17:23
    VARTA (WKN A0TGJ5) wieder geladen tamilu   25.11.20 11:03
3 19 Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End 123p 20.11.20 13:12
  64 Wahl zum Unwort-Begriff des Börsenjahres 2000 Happy End 123p 20.11.20 01:34
  26 Ein Photo von mir: estrich 123p 20.11.20 00:24

--button_text--