Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 3911  3912  3914  3915  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 99.179
Zugriffe: 30.421.954 / Heute: 6.563
Gazprom ADR kein aktueller Kurs verfügbar
 
Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

Afrika infos

 
16.10.22 22:56
Nach dem Umsturz in Burkina Faso ist am Freitag in der Hauptstadt Ouagadougou der neue Übergangspräsident Ibrahim Traoré ernannt worden. Dieser möchte gute Beziehungen zu Russland aufbauen. Um bei der Ernennung des neuen Staatschef dabei zu sein, versammelten sich Hunderte Menschen auf dem Platz vor der Nationalversammlung. Sie schwenkten russische und burkinische Flaggen. Viele Unterstützer des 34-jährigen neuen Übergangspräsidenten empfinden den Umsturz als antikolonialen Neubeginn.  

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +43,53%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +43,05%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +38,15%
SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +36,94%
SPDR MSCI World Industrials UCITS ETF
Perf. 12M: +30,50%

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97802

Gazprom 903276 dummgelaufen
dummgelaufen:

Genau

 
16.10.22 23:02
mit solchen Länder wir Putin in Zukunft seine Geschäfte machen!
Muhahaha ;-))))))))
Wenn die Autoindustrie in Russland komplett zusammengebrochen ist, kann er ja Kamele für Gas eintauschen!
Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

hi xrai

 
16.10.22 23:03
Westen sanktioniert Russland und die Erhöhen trotzdem die Produktion.

Also das geht überhaupt nicht.

Und hier in der EU kommt immer weniger an.!

Jeden Tag mehr als 10 Mio Barel. Gggaaaasssssss

Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

Gazprom schafft tatsachen.

 
16.10.22 23:29
Gazprom plante den Bau einer vieradrigen South-Stream-Pipeline für 63 Milliarden Kubikmeter über das Schwarze Meer nach Bulgarien. m Gas. Um diese Gasmengen für den Export zu liefern, wurde auf dem Territorium Russlands eine Infrastruktur geschaffen. Nach der Annullierung des South Stream-Projekts wurde es durch den Turkish Stream ersetzt, der eine doppelt so große Kapazität (31,5 Milliarden Kubikmeter) hat und aus zwei Strängen besteht. Gazprom hat jedoch Kapazitäten geschaffen, um Gas in derselben Anfangsmenge an die Schwarzmeerküste zu liefern.

Und auch hier kommt Europa nicht zum Zug, denn Russland wird auch diese nach den "Türk Streams1+2" ganz alleine Bauen in eigener Regie.
Und in Deutschland steht nun alles auf dem Spiel.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97806

Gazprom 903276 dummgelaufen
dummgelaufen:

Und bei

 
17.10.22 08:05
manchen ist der Kopf Grün und mit Wasser gefüllt! ;-)
Gazprom 903276 xrai
xrai:

dumm gelaufen

5
17.10.22 08:05
womit wir wieder bei dümmlich beleidigen wären.....
du disqualifizierst dich doch selber,
hier geht es um rationale Entscheidungen,
Börse eben, ob ich Fakten gut finde oder Du sie nicht wahrhaben willst ist vollkommen belanglos.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97809

Gazprom 903276 xrai
xrai:

probier es mal

2
17.10.22 08:37
mit rational begründeten Argumenten zu diskutieren, und sich selbst zu hinterfragen.

Z.B. ist es doch Fakt dass die Menschheit einen wachsenden Energiehunger hat, und die Quellen auch wegen der schleppenden Energiewende voll ausgelastet sind, also kann es mathematisch gar nicht anders sein dass Russland weiter seine Energie verkauft.
Ob ich oder Du das nun gut finden oder nicht hat auf eine rationale Anlageentscheidung keinen Einfluss.
Energie sparen klappt ja aktuell nicht so gut, auch ein Fakt ohne jede Wertung, also Fazit für uns,
die Preise bleiben oben, der Euro wird schwächer, die amerikanischen Kriegskosten werden durch gestiegene Energieexporte überkompensiert, etc.
mach was draus, vielleicht einen Euro oder Dax Put, oder Windenergieanlagenbauer sind noch günstig, oder sonstwas, Propaganda hingegen ist keine gute Anlageentscheidung.....
Gazprom 903276 dummgelaufen
dummgelaufen:

....

 
17.10.22 08:40
"hier geht es um rationale Entscheidu­nge"

Bei russischen Aktien;-))

Lehn dich zurück, Du kannst bei russischen Aktien gar nichts mehr entscheiden
Die Entscheidung nimmt dir ein Anderer ab, ob es dir passt oder nicht! ;-))
So funktioniert eben Demokratie (oder so ähnlich). ;-))
Gazprom 903276 dummgelaufen
dummgelaufen:

Russland

 
17.10.22 08:41
wird weiter seine Energie verkaufen, aber nicht mehr an die EU.
Somit sind wir auch nicht mehr erpressbar!
Gazprom 903276 xrai
xrai:

dumm

 
17.10.22 08:59
und jetzt noch einen oder zwei Schritte weiter denken, und Du bist auf dem richtigen Weg,
also z.B. von wem sind wir dann zukünftig abhängig ?
Wo geht die russische Energie zukünftig hin mit welchen Folgen ?
Was bedeutet es geopolitisch wenn wir den Interessenausgleich mit Russland nicht mehr beachten müssen ? Auf welche anderen Interessen müssen wir dann zukünftig Rücksicht nehmen ?
PS: Über entsprechende ausländische Broker lassen sich natürlich russische Aktien handeln.
Was die ADRs angeht, abwarten......
ich denke die werden letztendlich mit grossem Abschlag verkauft werden, aber ich hab sie auch mit großem Abschlag gekauft, noch dazu nur eine sehr kleine Posi aus einem Teil der Call Gewinne vorher.
Wir werden sehen, und jeder Krieg endet einmal und natürlich werden sich die Beziehungen zu Russland wieder normalisieren, was immer das neue Normal dann sein wird.
Gazprom 903276 dummgelaufen
dummgelaufen:

Du musst

2
17.10.22 09:08
doch nicht erklären was Du hast und was nicht! ;-)
Wollte doch nur darauf hinweisen, dass was die russischen Aktien anbelangt, der Westen keinen Einfluss mehr hat.
Natürlich geht der Krieg irgendwann zu Ende, aber eine "normale" Beziehung wird es auf Jahrzehnte nicht mehr geben und das wird auch den Aktienmarkt betreffen!
Gazprom 903276 xrai
xrai:

falsch und falsch

3
17.10.22 09:20
natürlich hat der Westen Einfluss auf russische Aktien, im Moment durch die Sanktionen einen stark negativen...Tendenz schwächer werdend,
weil die eigenen Schäden doch viel größer sind als es wünschenswert wäre.o

Wie lange hat es nach Hitler gedauert bis sich die Beziehungen zu Deutschland wieder normalisiert haben, gerade mal 10 Jahre, und wir hatten noch nicht einmal begehrte Rohstoffe, dafür eine interessante geopolitische Lage.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97816

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97817

Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

hi xrai

 
17.10.22 10:40
West Sanktionen hatten immer nur wenig Einfluss auf die Russische Wirtschaft.

Siehe zb den Gas-Handel.

2018 noch lieferte Gazprom  190 Mrd m3 Gas  für  (((  30 Mrd€  )))

2022 bis jetzt geliefert 80 Mrd m3 Gas, aber schon (((  200 Mrd€ )))  verdient.

Um da noch über Sanktionen zu Sprechen ist Muckefuck, da wird nur einer bestraft und das ist alleine der Westen der nun seine Gelddruckmachinen runfumdieuhr im Einsatz hat.

Frage ist nur,, wie Lange die Rusen das KloPapier noch annehmen.!

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97819

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97820

Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

EU Denkfabrik hat wieder was ausgetüfftelt

 
17.10.22 11:06
um den Gaspreis an der  TTF zu Drücken.

Darauf dürfte die Anwort schon diese Woche kommen,, ich rechne damit dass Russland nun "Festpreise" einführen wird.
Sagen wir für den Anfang 2000 bis 3000€
das wäre die richtig Antwort  
Freunde natürlich nur 300 bis 500€
Und Natürlich kann Russland das tun.!

Die Europäische Kommission hat einen temporären Mechanismus für eine „dynamische Preisobergrenze für Transaktionen“ am virtuellen TTF-Hub in den Niederlanden entwickelt, berichtete Bloomberg unter Berufung auf das Dokument. EU-Präsidentin Ursula von der Leyen sagte zuvor, dass die TTF-Energiepreise nach dem Rückgang der Gaslieferungen aus Russland nicht mehr die "Energierealität" widerspiegeln. Der neue Mechanismus wird auf dem EU-Gipfel am 20. und 21. Oktober diskutiert.
Die Uschi will bestimmen wo der preis hingehört..löööölllööööö
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97822

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#97823

Gazprom 903276 winnner1
winnner1:

Der

 
17.10.22 11:36
scheint zur Zeit grosse Probleme zu haben beim Plan Umsetzen.

Viele machen nicht mehr mit was

was man gut an den Lebensmittel Lieferungen nach Afrika sehen kann.

Dank Russlands werden die Afrikaner nicht bestraft wie vorgesehen..hehehe

Darüberhinaus erschliesst sich Gazprom Neue Märkte.
Gazprom 903276 kukki
kukki:

Dutch TTF Gas

 
17.10.22 11:39
Der Preischart von Gas sieht nach einem Tannenbaum aus. ;-)
Läuft wohl nicht so für die Putintrolle. Und keine Angst vor Wohlstandverlust. Der Gaspreis ist schon bald dort wo er vor dem Krieg stand, falls der Preisverfall anhalten sollte.
Erpressungspotential NULL. ;-)

www.barchart.com/futures/quotes/TG*1

Seite: Übersicht ... 3911  3912  3914  3915  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
11 7.949 Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter? EarlMobileh Aig2 15:03
134 99.178 Gazprom 903276 a.z. charly503 15.04.24 19:14
    Steuerliche Behandlung Umtausch ADR in OriginalAkt Adrionos   26.08.23 21:43
  250 H2Investment die Zukunft von Energie u. Mobility macumba Brennstoffzellenfan 22.08.23 10:51
7 1.396 GAZPROM Dividendenthread Italymaster KorganBigBrother 14.01.23 22:10

--button_text--