Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2084  2085  2087  2088  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 64.075
Zugriffe: 14.042.511 / Heute: 10.216
Gazprom ADR 6,57 € -0,15% Perf. seit Threadbeginn:   -66,73%
 
Gazprom 903276 Aktiensammler12
Aktiensammle.:

fws,

3
19.09.20 14:06
nochmal, wenn der KGB jemanden beseitigen wollte, hätte man nicht mal mehr DNA gefunden.
Säurefass und Ende..

Dass die NS2 nicht wirtschaftlich sein soll, ist für mich ebenfalls unlogisch.
Transitgebühren und marode, alte Pipelines können fast nicht besser sein...
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Nawalny kann nicht rechnen.

 
19.09.20 14:31
Nehmen wir einmal an bei den 55 Milliarden Kubikmeter Gas würde Gazprom bescheidene 5 Milliarden verdienen.
Gazproms Kostenanteil an NS2 beträgt 4,8 Milliarden. Da reicht 1 Jahr aus. Was der Nawalny mit 20 Jahren errechnet hat, ergibt sich mir nicht.  
Gazprom 903276 laskall
laskall:

Was sind wir eigentlich ohne Gas?

4
19.09.20 14:33
Gold ist wohl auch nicht unbedingt das Allheilmittel für die bevorstehende Wirtschaftskrise,
aber für eine Werthaltigkeit erst mal gut. Laut Professor Hans Werner Sinn sind ca 4 Billionen Euro zuviel auf dem Markt, die durch die anhaltenden Anleihekäufe erzeugt wurden.
Das es dabei noch nicht zur Inflation gekommen ist, geht wohl auf die Annahme zurück, dass das Geld noch geparkt wird und dem Markt nicht zur Verfügung steht.
Sollte die Coronakrise einigermaßen überwunden sein und die Wirtschaftsleistung wieder anziehen, wird das überschüssige Geld auf den Markt drängen und auf die nicht passende Menge an Wirtschaftsgüter treffen. Heißt: die Inflation startet und könnte zu einer galoppierenden ausarten sofern es zu einer Stagflation kommt.

Dieses Szenario heißt für mich, Geld in Sachwerte einzutauschen. Damit kaufe ich in Anführungsstrichen gesehen notwendige Aktien aus dem Nahrungsmittelbereich, Energiesektor, Telekommunikation, Pharma und Hygienebereich. Gazprom hab ich meinem Depot auch beigemischt, auch wenn es zunächst für die Kursentwicklung übel aussieht, so sind wir doch vom Gas abhängig. Siehe den vor der Tür stehenden Winter, der spricht für sich.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#52129

Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Ich finde das besagte Video von Nawalny live nicht

 
19.09.20 14:42
Über Nord Stream 2 und Korruption.
Ich würde mich über die Weitergabe  per Link freuen.

Ihr dürft es auch gerne noch schnell hochladen, sollte Jemand der Fehler nicht aufgefallen sein.
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Ich vertraue auf den Klimawandel

2
19.09.20 14:54
Das Heizen mit Holzpellets, gewonnen aus Jahrzehnten gewachsenen Bäumen, die uns Sauerstoff zum Atmen geben, ist eine geförderte Alternative. Gleichzeitig tut man was für den Klimawandel. So eine Weitsicht ist das.
Vielleicht trägt die Verpackung der Holzpellets den grünen Punkt. Der Regenwald liebt Holzpellets.
Gazprom 903276 Rolger
Rolger:

Die Gesamtwirtschaftlichkeit

3
19.09.20 14:59
Spielt keine Rolle mehr. Es ist ja schon das meiste Geld investiert. Ab jetzt darf man nur noch mit den Restkosten für die Fertigstellung rechnen. Und das wird sich auch bei der pessimistichsten Rechnung rechnen.
Gazprom 903276 Schnorchelhorcher
Schnorchelho.:

NS2

3
19.09.20 16:45
Ein Aus für Nord Stream 2 würde gewaltige Kollateralschäden mit sich bringen.
Ich kann's nicht mehr hören von den "Grünen",wie die sich dagegen stellen,...vor allem der Kommentar von der Koryphäe Baerbock .  
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Fakt wird sein

2
19.09.20 19:29
dass der Westen nun jeden Tag an Macht verlieren wird..

Dass der Westen schon Leergefördert ist bei Gas + Öl,,, nur Norwegen hat noch reste.!?

Dass der Euro + Dollar Schrott währungen sind

Beim Militär ist Russland den USA haushoch überlegen,,, bie einem Krieg hätten die USA nach 1 Woche kein Schiff mehr überwasser.

siehe link unten

de.sputniknews.com/politik/...d-hyperschallwaffen-entwickeln/

Panzer + Flugzeuge sind denen des Westens haushoch überlegen..

Und deshalb wird der Westen nun Demontiert von Russland + China

Fakt istauch,,, wer Bodenschätze besitzt geriert die Welt+++++ ud Bodenschätze hat vor allem Russland,,, zb,, sehr viel Öl + Gas
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#52135

Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Paukenschlag! EU-Parlament will Erdgas

 
20.09.20 10:01
EU Paralament will Erdgas fördern
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2084#jumppos52111

Die Förderung schwankt zwischen 7,5 Milliarden (Rat), 11 Milliarden (Kommission) und 25 Milliarden Euro (Parlament).
https://www.dnr.de/eu-koordination/eu-umweltnews/...echten-uebergang/

Der Nachhaltigkeitsbericht von Gazprom heute, zeigt wie es geht:
http://www.gazprom.de/investors/financial-calendar/2020/

"The companies’ scientific and technological cooperation on environmental aspects of PJSC Gazprom’s activities could serve as an impressive example of how much companies can achieve if they are willing to engage in meaningful dialogue and follow the principles of equal and mutually beneficial partnership. ...The carbon intensity of electricity in Russia is relatively low as compared to the global situation and other large CO2-emitting countries (USA, Germany, Japan, China, India, etc.) thanks to the high share of gas. The development of gas infrastructure in Russian regions is one of the Gazprom’s most large-scale and socially significant focus area that helps to increase the share of natural gas in power and heat generation, and thus reduce green-house gas (GHG) emission."
http://www.gazprom.de/f/posts/72/802627/...nmental-report-2019-en.pdf
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#52137

Gazprom 903276 ThunderChunky
ThunderChun.:

Bitte

3
20.09.20 11:48
Raider, tu dir selbst einen Gefallen und rede nicht mehr über Politik. Bitte!
Gazprom 903276 laskall
laskall:

sousSherpa

 
20.09.20 13:15
Wenn man laut dem Bericht davon ausgehen kann, daß die Gasinfrastruktur  mit einer hohen Gewichtung innerhalb Russlands zu der Strom- und Wärmeerzeugung beiträgt, ist die Gazprom-Aktie immer ein Kauf.
Auch hierzulande will man von Kohle auf Gas zur Stromerzeugung umsteigen und das ohne Ns2???
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Übergang zur Wasserstoffwirtschaft

3
20.09.20 18:40
Die Mitglieder des Europäischen Parlaments werden Verhandlungen über die Einrichtung des Fonds für gerechten Übergang aufnehmen - das Rückgrat des europäischen Green Deal in Höhe von 1 Billion Euro (1,18 Billionen US-Dollar) -, um die sozialen Auswirkungen der Ökologisierung der Wirtschaft durch die Unterstützung einiger Gasprojekte abzuschwächen.
https://www.upstreamonline.com/environment/...sustainable-/2-1-877896

Nach aktuellen Berechnungen wird es auch 2050 für Deutschland notwendig sein, bis zu 45 Millionen Tonnen Wasserstoff jährlich nach Deutschland zu importieren und es werden gigantische Investitionssummen notwendig sein. Russland will innerhalb der nächsten vier Jahren bereits  eine Produktion von "sauberem" Wasserstoff aufbauen. Für den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft ist das staatlichen Unternehmen Gazprom verantworlich.
https://www.energate-messenger.de/news/204286/...rstoffwirtschaft-vor

Gazprom schätzt das Wasserstoff-Marktvolumen in der EU für 2050 auf 153 Milliarden Euro. Durch Nord Stream 2 könnte ein verquicktes Gasgemisch mit 70 Prozent Wasserstoff-Anteil geschickt werden.
https://www.deraktionaer.de/artikel/...t-sich-startklar-20204705.html
https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...off-markt-199859/

Deutsche Firmen sind hier als Technologiepartner gefragt
https://www.gtai.de/gtai-de/trade/specials/...tofftechnologien-254024

Gazprom entwickelt bereits CO2-freies Produktionsverfahren für Wasserstoff
https://www.welt.de/wirtschaft/article205127526/...ionsverfahren.html

Neben Europa ist auch Asien ein gigantischer Markt für Wasserstoff für Gazprom
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...erstoff-1029602016

Gazprom neftekhim Salavat hat jüngst seine neue Wasserstoffproduktionseinheit fertiggestellt und in Betrieb genommen
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2083#jumppos52080

Energy Outlook 2050
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2081#jumppos52033
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Umstellung von Ferngasnetzen auf Wasserstoff

3
20.09.20 20:31
Bestehende Leitungsnetze ließen sich mit einem Investitionsaufwand von schätzungsweise 10 bis 15 Prozent eines Neubaus schrittweise auf Wasserstoffbetrieb umstellen.
www.nowega.de/wp-content/uploads/...r-h2-infrastruktur-DE.pdf

Die Transporteffizienz bei Wasserstoffbeimischungen ist allerdings in den Leitungen herabgesetzt
www.pipeline-journal.net/ejournal/ptj-3-2020/#64

sprich man wird mehr moderne, sichere Leitungen wie NS2 brauchen, zumal der EU ja bis 2035 schon jetzt eine Importlücke von etwa 120 Milliarden Kubikmetern Erdgas droht.
www.nord-stream2.com/de/media-info/...livers-at-full-capacity
Und da reden wir noch garnicht von zusätzlichen Wasserstoffimporten.
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Da Rede ich schon die ganze Zeit von

 
20.09.20 22:28
Übrigens in Deutschland hat eine Firma ein Patent zur Bindung des 20fachen an Wasserstoff in einem Spezialgemisch. Diese tankt man wie Benzin. Der Motor verbrennt Wasserstoff anstelle von Beton und hinten kommt Wasser aus dem Auspuff. Beim neuen Tankvorgang muss das restliche Spezialgemisch, das den Wasserstoff abgegeben hatte, erst abgepumpt werden, bevor man den Tank neu befüllt.
Ich hatte zu Jahresanfang ein Video dazu hier im Forum eingestellt.
Ich könnte das wieder raussuchen.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#52143

Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Welle von neuen Schiffen mit LNG Antrieb

 
21.09.20 06:38
oilprice.com/Energy/Natural-Gas/...ld-Double-This-Decade.html
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

USA Fördrrungsverbannung für Oil aus See und Biofu

 
21.09.20 06:44
oilprice.com/Energy/Energy-General/...el-Waiver-Decision.html
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

25% von 1900 Bohrinseln stehen vor Abbruch

 
21.09.20 06:53
Aufgrund Konkurs und Investitionsstau. Diese sind über 25 Jahre alt. oilprice.com/Latest-Energy-News/...b-For-Abandoned-Wells.html
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#52147

Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

China LNG Verbrauch steigt um ca 10% zum Vorjahr

 
21.09.20 07:39
Der Erdgasanteil wird weiter massiv in China ausgebaut.
www.xinhuanet.com/english/2020-09/20/c_139383425.htm
Gazprom 903276 raider7
raider7:

Denke mir dass die NS2 fertig gebaut wird

 
21.09.20 11:24
Dass die Merkel so an der NS2 hängt sagt mir dass die Merkel was mit Putin ausgehandelt hat in letzten Jahren.

Könnte ja sein dass Putin die Merkel unter druck gesetzt hat mit der Schliessung der Piplines in Polen + der Ukraine..

Deshalb die Merkel gegen den ganzen Westen handelte+++++ denn fasst jeder will den NS2 Stopp.!?

deutsch.rt.com/inland/...er-fertigstellung-von-nord-stream-2/

Das beste wäre ja wenn es so bleiben würde wie jetzt, dann würde sich nur wenig verändern.

Wird die NS2 aber fertig gebaut dann müssen die Piplines Polens + der Ukraine vom Netz wegen mangelnder Gasbestellungen..

Denn beide Nord Streams Piplines könnten zusammen bis 140 Mrd m3 Gas nach Deutschland liefern also genau soviel wie Europa in Zukunft brauchen wird aus Russland..

Und dann wird Gazprom auch keine Transitgebühren mehr Zahlen müssen an den Feind.!?

Und dann wird der Gazprom Aktienkurs auch wieder steigen.!?

PS: nächstes Jahr werden wir genau wissen was Sache ist..(!?)



Gazprom 903276 Sokooo
Sokooo:

#

 
21.09.20 12:13
" PS: nächstes Jahr werden wir genau wissen was Sache ist..(!?) "

Man...wie bist nur nur allein darauf gekommen !!!!

Das war wieder ein Bericht "erster Güter ".....hast du Langeweile.....?

Seite: Übersicht ... 2084  2085  2087  2088  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
121 64.074 Gazprom 903276 a.z. Schnorchelhorcher 12:01
6 632 GAZPROM Dividendenthread Italymaster SousSherpa 30.07.21 23:15
2 332 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 leslie007 30.07.21 01:48
  1 test maws borusse90 21.06.21 17:20
  203 H2Investment die Zukunft von Energie u. Mobility macumba Brennstoffzellenfan 10.06.21 16:58

--button_text--