Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld

Beiträge: 12
Zugriffe: 9.554 / Heute: 3
Dürr 27,40 € +4,58% Perf. seit Threadbeginn:   +324,97%
 
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld

 
14.03.08 13:55
#1
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, wie stetig und solide die Dürr-Aktie in den letzten Wochen gestiegen ist? Ich hab gar keinen Thread dazu gefunden, was mich wirklich wundert. Im gegenwärtigen Börsenumfeld ist dieses stabile Kurswachstum sehr bemerkenswert, und überhaupt glänzen ja gegenwärtig nicht alle Firmen aus dem Umfeld der Autobranche. Schon der Auftrag von Tata Motors an Dürr vor einiger Zeit hat mich hellhörig gemacht.

Erst kam heute der Kursanstieg, dann die Meldung:

Dürr erhält Großauftrag von BMW in den USA, Aktie deutlich im Plus

13:29 14.03.08

Stuttgart (aktiencheck.de AG) - Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr AG (ISIN DE0005565204/ WKN 556520) hat vom Automobilkonzern Bayerische Motoren Werke AG (BMW) (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) einen Großauftrag erhalten.

Demnach wird man für das US-Werk von BMW in Spartanburg im US-Bundesstaat South Carolina die Erweiterung der Lackiertechnik-Kapazitäten übernehmen. In dem US-Werk sollen die Produktionskapazitäten bis 2012 von 160.000 auf 240.000 Einheiten pro Jahr erweitert werden. Die dafür erforderliche Erweiterung der Lackiererei soll größtenteils von Dürr realisiert werden, hieß es.
Konzernangaben zufolge übersteigt der gesamte Auftragswert die Marke von 100 Mio. Euro.

In den USA hat Dürr im abgelaufenen Jahr 2007 mehrere kleine und mittelgroße Lackiertechnik-Aufträge erhalten. "Der Großauftrag der BMW Group sichert uns nun auch langfristig eine sehr gute Auslastung in den USA. Außerdem unterstreicht er das Vertrauen in Dürr als leistungsfähigen Anbieter mit umfassender System- und Technologiekompetenz", sagte der Vorstandsvorsitzende Ralf Dieter.

Die Aktie von Dürr notiert aktuell mit einem Plus von 5,90 Prozent bei 27,30 Euro. (14.03.2008/ac/n/nw)
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld 154379
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

heut übrigens ein netter Sprung auf 28!

 
01.04.08 13:38
#2
...Hallo?...
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld FDSA
FDSA:

die

 
19.04.08 15:04
#3
duerr ag ist weiterhin in meinen depot...
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

Besonders redselig

 
28.04.08 16:42
#4
...sind auch die "Experten" nicht, aber hier hat sich zumindest mal jemand zu Dürr geäußert:

"Die Actien-Börse - Dürr kaufen

13:50 28.04.08

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Die Actien-Börse" empfehlen die Aktien von Dürr (ISIN DE0005565204/ WKN 556520) zu kaufen.

Die Sanierung sei gelungen. Die neuen Perspektiven würden im Auftragseingang für Lackieranlagen liegen. Das annualisierte Wachstum in den kommenden drei Jahren werde auf immerhin 15% jährlich taxiert.

Die Experten von "Die Actien-Börse" raten zum Kauf der Dürr-Aktie. Das Kursziel werde bei 36 Euro gesehen. (Ausgabe 17 vom 26.04.2008) (28.04.2008/ac/a/nw) "
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

ach so, ja, Q1-Zahlen gabs ja heute

 
29.04.08 21:29
#5
Hat man aber eh am Kurs gemerkt...

"Dürr setzt Ergebnisverbesserung im ersten Quartal fort
Geschäftszahlen (IFRS) für das erste Quartal 2008
29.04.2008

EBIT mehr als verdreifacht
17% Umsatzplus
Auftragseingang deutlich über Quartalsdurchschnitt 2007
Ausblick unverändert positiv
Stuttgart, 29. April 2008 – Der Dürr-Konzern hat im ersten Quartal 2008 seine positive Geschäftsentwicklung fortgesetzt und den Ertrag weiter verbessert. Der Umsatz wuchs um 17% auf 356,2 Mio. €, das operative Ergebnis (EBIT) stieg überproportional auf 10,4 Mio. € an (Vorjahr 3,0 Mio. €). Anders als in den Vorjahren waren auch das Ergebnis nach Steuern mit 4,5 Mio. € und der operative Cashflow mit 21,0 Mio. € bereits im ersten Quartal positiv. Mit 517,8 Mio. € lag der Auftragseingang 16% über dem Durchschnittswert der letzten vier Quartale und sogar 1,9% über dem sehr hohen Wert des ersten Quartals 2007. Vorstandschef Ralf Dieter sieht Dürr voll im Plan: „Wir haben den ersten wichtigen Schritt getan, um die EBIT-Marge im Jahr 2008 wie angekündigt auf 5% zu erhöhen.“ Den Umsatz will Dürr um bis zu 10% steigern."
Weiter auf  www.durr.com/de/presse/...serung-im-ersten-quartal-fort/7.html
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

wird nun die 30 geknackt?

 
07.05.08 13:56
#6
... nur um mal an diese Aktie zu erinnern :-)
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

Analyse mit KZ 35

 
08.05.08 10:19
#7
Aktienservice Research - Dürr kaufen

09:03 08.05.08

Bad Nauheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Aktienservice Research" raten bei der Aktie von Dürr (ISIN DE0005565204/ WKN 556520) langfristige Käufe in Erwägung zu ziehen.

Noch vor Jahren von Analysten als Flop tituliert, habe es der schwäbische Anlagenbauer Dürr allen gezeigt. Er habe die Trendwende geschafft, und die jüngst vorgelegten Quartalszahlen würden beweisen, dass der Konzern nach einer langwierigen Restrukturierung wieder auf einem profitablen Wachstumskurs sei. Die Fokussierung auf die Automobilindustrie zu lenken, scheine sich dabei als richtig erwiesen zu haben. Der optimistische Ausblick des Managements mache zudem Mut und könnte der Aktie weitere Zuwächse bescheren.

Dürr bezeichne sich selbst als einen der weltweit führenden Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen vorwiegend für die Automobilfertigung. Diese Branche mache rund 85% des Umsatzes aus. Dabei umfasse das Sortiment der Gesellschaft die wesentlichen Fertigungsstufen eines Fahrzeugs: So würden als Systemanbieter Lackierereien und Endmontagewerke geplant und gebaut. Darüber hinaus würden der Bau von Reinigungs- und Filtrationsanlagen für die Produktion von Motoren- und Getriebekomponenten sowie Auswuchtsysteme und Produkte für die Endmontage zu den Kernkompetenzen zählen.

Nachdem die Dürr AG im vergangenen Jahr in 21 Ländern mit 6.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 1,5 Mrd. Euro erwirtschaftet habe, seien die Analysten gespannt gewesen, wie sich das Geschäft in den ersten Monaten des laufenden Jahres entwickelt habe. Die wenigen Optimisten seien nicht enttäuscht worden. Der Umsatz sei im ersten Quartal um 17% auf 356,2 Mio. Euro geklettert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei von 3 auf 10,4 Mio. Euro iegen und habe sich damit überproportional zu den Einnahmen verbessern können.

Erfreulich gewesen sei auch die Entwicklung beim Ergebnis nach Steuern, das mit 4,5 Mio. Euro ebenso wie der operative Cashflow mit 21 Mio. Euro bereits im ersten Quartal positiv gewesen sei. Und noch etwas sei positiv aufgefallen: Der Auftragseingang habe mit 517,8 Mio. Euro um 1,9% über dem Vergleichswert des Vorjahres gelegen. Zugleich sei der Auftragsbestand zum 31. März 2008 um 20% auf 1,2 Mrd. Euro iegen.

Da überrasche es auch nicht, dass sich Firmenlenker Ralf Dieter optimistisch für die weitere Geschäftsentwicklung gezeigt habe. Auf der Hauptversammlung am vergangenen Freitag habe er gesagt: "Einen wichtigen Beitrag zur Erreichung unserer Wachstumsziele haben wir bereits im ersten Quartal geliefert." Bereits am 20. März, anlässlich der Bekanntgabe der Jahreszahlen, sei der Ausblick auf das Gesamtjahr 2008 gewährt worden, der nun erneut bekräftigt worden sei.

Der Konzern rechne demnach mit einem Umsatzzuwachs von 5% bis 10%. Zudem wolle er das Ergebnis erneut deutlich verbessern. Die Steuerquote solle infolge der Steuerreform maximal 30% betragen (2007: 39%) und das Ergebnis zusätzlich begünstigen. Beim Cashflow werde mindestens das Niveau des Jahres 2007 anrebt. Entsprechend erwarte das Unternehmen weitere Verbesserungen bei Nettofinanzverschuldung und Liquidität.

Langfristig stehe die Strategie "Dürr 2010" im Blickfeld. Demnach beabsichtige das Unternehmen, die EBIT-Marge bis 2010 auf rund 6% erhöhen, die Verzinsung des eingesetzten Kapitals (Return on Capital Employed) solle von derzeit 15% auf rund 22% steigen. Beim Umsatz wolle die Gesellschaft bis 2010 jährlich um rund 5% zulegen und damit stärker wachsen als die Automobilproduktion, habe der Vorstand weiter betont.

Insgesamt beinhalte die Strategie "Dürr 2010" vier Kernbereiche: Kundennutzen steigern, Wachstumsinitiativen verfolgen, operative Abläufe verbessern und - wer hätte es nicht anders von einem börsennotierten Unternehmen gedacht - den Firmenwert steigern. Für jeden dieser Kernbereiche sei ein umfassendes Maßnahmenprogramm definiert. Dabei bilde die Neuausrichtung der Montage- und Fördertechnik, die auf drei Geschäftsbereiche mit den Schwerpunkten Maschinenbau (Produkte für die Endmontage), Anlagenbau (Montage-Fördertechnik) und Flugzeugproduktionstechnik aufgeteilt werde, einen wichtigen Schritt. Ferner sehe "Dürr 2010" jedoch auch ein höheres Innovationsbudget, den Ausbau des Lackierroboter-Geschäfts in Asien und Nordamerika, kleinere Akquisitionen und eine weitere Senkung der Verschuldung vor.

Insgesamt scheine Dürr somit die richtigen Schritte eingeleitet zu haben, um auch künftig mit positiven Schlagzeilen zu glänzen. Weitere Erfolgsmeldungen könnte es schon bald geben, sei doch davon auszugehen, dass das Konzept "Dürr 2010" tatsächlich schnell umgesetzt werde. Davon sollte auch der Aktienkurs profitieren, der sich nach einer kräftigen Korrektur vom Zwischenhoch im Oktober bis Mitte Januar 2008 wieder deutlich habe erholen können. Positiv zu bewerten sei ferner die wieder aufgenommene Dividendenzahlung. Für das Geschäftsjahr 2007 sei erstmals seit fünf Jahren eine Gewinnbeteiligung ausgeschüttet worden, und der Vorstand habe auf der Hauptversammlung weitere steigende Ausschüttungen in Aussicht gestellt.

Mit einem KGV (2008e) von knapp zehn ist zudem die Bewertung günstig, sodass langfristige Käufe der Dürr-Aktie in Erwägung gezogen werden könnten, so die Experten von "Aktienservice Research". Als erstes Kursziel könnte das Zwischenhoch von Oktober 2007 bei 35 Euro anvisiert werden. (Aktien Ausgabe 464 vom 07.05.2008) (08.05.2008/ac/a/nw)

Quelle: aktiencheck.de
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

Ich tu sie mal wieder auf die Watchlist

 
27.08.08 14:53
#8
Die Aktie nähert sich wieder dem Jahrestief, und vor wenigen Tagen gab es einen fetten Insiderkauf.

Der Halbjahresgewinn von 0,63 pro Aktie (siehe Nachrichten vom 7.8.) entspräche beim jetztigen Kurs einem KGV von 17. (Nun ja).
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Vermeer
Vermeer:

heute dickes Plus -- was ist denn los? :-)

 
29.08.08 17:57
#9
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld BFoierl
BFoierl:

Dürr

 
13.07.09 12:14
#10
Xetra-Orderbuch DUE / DE0005565204   Stand: 13.07.2009 11:57  
10.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
13.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von DUERR AG O.N.
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           12,15       420  
           11,81       654  
           11,80       1.600  
           11,74       345  
           11,69       275  
           11,50       680  
           11,40       1.000  
           11,38       87  
           11,20       1.400  
           11,19       457  
 
Quelle: [URL] aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/DUE.aspx [/URL]  
 
42        11,10    
600        11,08    
100        11,00    
3.400        10,80    
275        10,73    
500        10,60    
200        10,55    
200        10,52    
2.000        10,50    
150        10,31    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
7.467                   1:0,93          6.918
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld TorstenKoenig
TorstenKoenig:

Auftrag von Renaul gestern

 
04.08.09 08:20
#11
Quelle: www.deraktionaer.de/xist4c/web/...ord_id_43__dId_10711139_.htm

Könnte dem Kurs möglicherweise heute weiter Auftrieb geben.
Ist ja gestern das erste Mal seit langem wieder erwacht!

gruß TK
Duerr: Läuft prima in schwierigem Umfeld Schenka

Quartalszahlen 06.08. stehen an

 
#12
nach den letzten Aussagen, sollen die Auftragseingänge wieder ansteigen. Bin mal auf die Zahlen am Donnerstag gespannt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Dürr Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
20 1.784 Dürr AG Francois Robin 08:54
  13 Dürr - jetzt kaufen ? analyzer Robin 03.08.17 08:10
2 40 Dürr AG im MDAX weiter Potential ? BackhandSmash Robin 24.09.12 12:27
  2 Dürr erhält 200 Mill. €-Auftrag von Peugeot Brummer emittrohs 04.09.12 22:37
3 29 Duerr ...billig oder teuer? groundinspector Pe78 29.02.12 09:45

--button_text--