Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens?

Beiträge: 20
Zugriffe: 560 / Heute: 1
Technology All S. 4.791,37 +0,85% Perf. seit Threadbeginn:   +321,05%
 
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens?

3
14.11.01 18:25
#1
Mit dem Kanzler stellt sich ariva die Frage: Wie sieht es mit Ihrem Vertrauen aus? ariva hat den aktuellen Vertrauensfarbcode ermittelt:

 
Liberal-GELB Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474636  
Sie sind liberaler Oppositioneller und vertreten mit Wolfgang Gerhardt, die Meinung, dass man mit Vertrauen bei Ihnen 'eh an der falschen Adresse sei. Die Frage des Afghanistan-Feldzuges sei vor allem eine Frage des Ansehens, nicht des Vertrauens. Wenn man jedoch politische Ziele mit Vertrauen verknüpft, könne es prinzipiell nur eine Antwort geben: Vertrauen Sie niemandem, schon gar nicht jemanden, der sich fragt wieviel Vertrauen er überhaupt genießt. Ansonsten sind Sie für jeden Scheiß zu haben. Ihr Vertrauensfarbcode: Liberal-GELB!

 
Angela-BLACK Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474636  
Sie stellen sich grundsätzlich nie die Frage, wem man Vertrauen kann. Sie sind der Überzeugung, daß alles schon seinen brutalstmöglichen Weg geht. Auch Kanzlern, denen Sie eigentlich nicht trauen, folgen Sie bedingungslos in den Krieg. Sie antworten auf die Frage "Wollt Ihr den uneingeschränkten Krieg?" mit "Es liegt im Interesse des Staates". Auf die differenziertere Frage "Wollt Ihr den uneingeschränkten Krieg und vertraut Ihr mir in meinem Tun?", antworten Sie "Natürlich vertrauen wir Dir nicht, denn Du bist in einer verdammenswerten Partei, aber in den Krieg würden wir natürlich schon gerne ziehen, allerdings verbockst Du gerade alles mit Deiner ungeschickten Fragestellung". Ferner fällt Ihnen in dem Augenblick auf, dass Sie ja noch eigentlich gar keinen richtigen Kanzlerkandidaten haben und Ihnen wird deswegen brutal flau im Magen. Ihr Vertrauensfarbcode: Angela-SCHWARZ!

 
Bündnis-GRÜN Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474636  
Sie wissen, daß Sie nur einem Vertrauen können: Ihrem Gewissen. Sie haben auch einmal Bertholt Brecht gelesen und fühlen sich deshalb unglaublich linksintellektuell. Aus irgendeinem Grund ist ihnen der Satz "Erst kommt das Fressen und dann die Moral" im Hirn hängen geblieben. Ferner haben Sie seit einigen Jahren am lukullischen Mahl der Macht teilgenommen und wissen erst jetzt diesen existentiellen Brechtsatz zu deuten. Deswegen sind Sie in Ihrem Selbstvertrauen vollkommen irritiert und wissen, dass moralische Entscheidungen die Konsequenz haben können, von der gedeckten Tafel fortgerissen zu werden. Sie entschließen sich deshalb in einem linksintellektuellen Reflex der Entscheidung in einer vollkommen transparenten Diskussion zu entgehen, deren Ergebnis Sie erst dann verteidigen, wenn irgend jemand anders es für Sie entschieden hat, den Sie dann kritisieren können. Ihr Vertrauensfarbcode: Bündnis-GRÜN!


Verdammt-ROT Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474636  
Eigentlich wissen Sie, dass niemand Sie leiden kann. Sie stammen aus einer wenig angesehenen Familie, die eigentlich nur notorische Rechthaber oder Pseudoakademiker erzeugt hat. Besonders die Pseudoakademiker Ihrer Familie haben ein besonders schlechtes Licht hinterlassen. Wenig von Ihrem Philosophiestudium verstanden, dann auf den Kommunismus spezialisiert und den auch noch vollkommen falsch ausgelegt, dafür aber mit Inbrunst verteidigt. Sie halten nicht Ihr Fähnchen in den Wind, aber trotzdem sind Sie nicht so stark, dass Sie den Stürmen der Geschichte trotzen könnten. Nach der letzten großen Windrichtungsänderung haben Sie mitbekommen, dass man mit einer pazifistischen Grundeinstellung nicht viel falsch machen kann und haben es sich daher auf Ihre Fahnen geschrieben. Tief in Ihrem Herzen wollen Sie endlich beliebt sein, außerdem wissen Sie, dass Ihre rhetorischen Fähigkeiten durchaus anerkannt werden. Doch plötzlich stellen Sie fest, dass ein marathongestählter Landser statt Pazifismus zu predigen, westliche Kultur in reaktionären Kriegen darstellen möchte. Leider ist Ihr Wunsch nach Anerkennung größer geworden, als Ihre angeborene Rechthaberei und Sie lassen sich vor die Vertrauensfrage gestellt auf ein "bißchen Polizei-Krieg" ein. Ihr Vertrauensfarbcode: Verdammt-ROT!

 
Kanzler-ROT Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474636  
Sie sind ein Macher-Typ. Zögerer räumen Sie beiseite und gehen forsch voran, denn Sie wissen "Wir können das. Das kriegen wir hin!". Geht es aufwärts, haben Sie keine Probleme damit, sich mit den gerechtfertigten Lorbeeren zu schmücken, denn der Aufschwung ist natürlich Ihr Aufschwung. Über Abschwung denken Sie gar nicht erst nach, dafür können oppositionelle Schlechtmacher verantwortlich gemacht werden. Ihre Freunde können sich auf Sie verlassen, Sie sind eine Bank. "Uneingeschränkte Solidarität" ist keine Frage, sondern gelebte Selbstverständlichkeit. Untergehen tut man schließlich zusammen und das mit wehenden Fahnen! Doch in Ihrem Inneren gestehen sich ab und zu ein, dass Sie sich gar nicht so sicher sind, wie Sie immer erscheinen wollen. Manchmal wachen Sie sogar nachts schweißgebadet auf und stellen die Frage: "Kann man mir eigentlich vertrauen?" Ihr Vertrauensfarbcode: Kanzler-ROT!

Gruß
Happy End
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? DarkKnight
DarkKnight:

Sagenhaft ... köstlich o.T.

 
14.11.01 19:29
#2
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Gelle?! o.T.

 
14.11.01 19:48
#3
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Egozentriker
Egozentriker:

klasse happy :-) o.T.

 
14.11.01 20:14
#4
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Politikerschokolade

 
14.11.01 21:40
#5
Haltbarkeitsdatum zwar schon abgelaufen, aber immer wieder gern genommen...
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474923
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Gedankenspiele....

 
14.11.01 23:01
#6
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 474962www.hellan.com/haitzinger141101.art" style="max-width:560px" >
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Morgen ist´s soweit ;-) o.T.

 
15.11.01 08:22
#7
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? rionegro
rionegro:

Die ersten Kröten wurden schon verteilt.

 
15.11.01 08:44
#8
Der Kanzler wird das ganze ramba zamba locker überstehen.Hoffentlich bleibt
bei den Grünen die ein oder andere Kröte nicht im Halse stecken.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Schaun mer mal... o.T.

 
15.11.01 11:02
#9
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Die Spannung steigt... ;-) o.T.

 
15.11.01 11:59
#10
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Nur noch wenige Stunden... o.T.

 
15.11.01 19:17
#11
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Die Stunde der Wahrheit naht... o.T.

 
16.11.01 05:59
#12
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? ww1net
ww1net:

So bekommt das ganze was zum schmunzeln ..

 
16.11.01 06:06
#13
Genau.
Was bedeutet eigentlich o.T.
CU Joe
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Don´taskme
Don´taskme:

kommt,kommt,kommt zur Abstimmung

 
16.11.01 06:51
#14
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? klecks1
klecks1:

Abstimmung wird für Koalition gut verlaufen

 
16.11.01 07:16
#15
...

blau.ariva.de/board/...=1&nr=88955&jump=476554&search=klecks&1

Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

@ww1.net: o.T. = ohne Text

 
16.11.01 08:01
#16
D.h. nur Betreff-Zeile.

Gruß
Happy End
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Happy End
Happy End:

Bekanntgabe des Ergebnisses ca. 12 Uhr o.T.

 
16.11.01 09:12
#17
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? Schue
Schue:

Und hier wieder der übliche Schue...

 
16.11.01 09:50
#18
Jaja, ich bin ein kleinkariertes Arsch... Aber ich kanns nciht lassen:

URHEBERRECHT
ZYN! gestattet die Übernahme von ZYN!-Texten bei korrekter Erwähnung des Urhebers und des ZYN!-Magazins in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen (mind. E-Mail) Zustimmung des Urhebers, bzw. der ZYN!-Chefredaktion (sammy@zyn.de).

Also, wenn man schon klaut, sollte man sich nciht erwischen lassen ;-)) (Ja, wieder mal ein Text aus dem Zyn-datenbestand)
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 123p
123p:

ufbasse !

 
20.11.20 13:11
#19
Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens? 123p

Die Kanzlerfrage: Eine Farbe des Vertrauens?

 
#20

Veilchenblau ?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 2.162 RENESOLA startet Lapismuc schulle373 18:07
11 930 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo Balkonien 15.01.21 22:11
  4 Beurer(553070): Insolvenzantrag Robin MassageMann 15.01.21 00:06
    Blue Prism Group Aktie Heidi.B   14.01.21 13:26
  1 Data Group bald wieder auf 70? InvestmentKing lerchengrund 13.01.21 01:59

--button_text--