DGAP-Ad hoc: Winter AG

Beitrag: 1
Zugriffe: 699 / Heute: 1
WINTER AG (alt. kein aktueller Kurs verfügbar
 
DGAP-Ad hoc: Winter AG daxbunny

DGAP-Ad hoc: Winter AG

 
#1
DGAP-Ad hoc: Winter AG  deutsch
Ad Hoc Mitteilung der Winter AG zu den endgültigen Zahlen zum 2. Quartal 2002

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Endgültige Zahlen zum 2. Quartal 2002: Umsatz knapp unter Vorjahresniveau /
Negatives EBIT / Neuer Kunde: Volkswagen AG
Olching bei München, 8. August 2002. Der am Neuen Markt notierte
Chipkartenhersteller Winter AG hat laut endgültigen Zahlen zum 2. Quartal 2002
20,5 Millionen EUR umgesetzt und liegt damit knapp unter Vorjahresniveau (20,7
Mio. EUR). Beim EBIT liegt das Unternehmen mit -1,2 Mio. EUR deutlich unter dem
Halbjahresergebnis von 2001 (1,5 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen (EBITDA) liegt in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bei 44
TSD EUR (Vorjahr: 2,6 Mio. EUR). Die Auftragslage gestaltet sich sehr positiv.
Sie liegt zum Ende des Monats Juni 2002 bei 15 Mio. EUR. Bei den Investitionen
weist Winter im 1. Halbjahr 2002: 1,3 Mio. EUR (1. Halbjahr 2001: 1,0 Mio. EUR)
aus.
Die negativen Ergebnisbeiträge resultieren insbesondere aus dem deutlich
verschärften Margendruck in allen Geschäftsbereichen sowie weiterhin anhaltenden
Kosten für die EDV-Umstellung. Das erste Halbjahr war durch Vorleistungen bei
der Produktion von Bankkarten geprägt. Diese führten zu einer guten Auftragslage
und stabilen Umsätzen. Die Folgequartale werden nun auch die entsprechenden
Erträge bringen. Neben dem Banking-Bereich entwickelt sich auch der Bereich
Multifunktionskarten erfreulich. So gelang es, die Volkswagen AG als Kunden zu
gewinnen und damit , neben BMW und Audi , einen weiteres namhaftes

Automobilunternehmen mit intelligenten Karten auszustatten. Vor dem Hintergrund
des schwierigen Marktumfeldes hatte die Winter AG die für 2002 festgelegten
Planzahlen am 18. Juli 2002 angepasst. Im Gesamtjahr 2002 hält die Winter AG an
dem geplanten Umsatz von 48,6 Mio. EUR fest. Beim EBIT rechnet das Unternehmen
mit einem ausgeglichenen Ergebnis (ursprüngliche Planung: 2,8 Mio. EUR). Die
endgültigen Zahlen zum zweiten Quartal 2002 sind im Internet unter
www.winter-ag.com einsehbar.

Winter AG, WKN: 555 560
Ansprechpartner: Susan Hoffmeister-Byrne
Leiterin Marketing & IR
Tel.: 08142 / 303 285, susan.hoffmeister@winter-ag.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 08.08.2002
--------------------------------------------------
WKN: 555 560; ISIN: DE0005555601; Index:
Notiert: Neuer Markt Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

080746 Aug 02



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WINTER AG (alt) Forum

  

--button_text--