Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1817  1818  1820  1821  ...

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Beiträge: 51.520
Zugriffe: 9.678.950 / Heute: 323
Dt. Bank 12,39 € +1,13% Perf. seit Threadbeginn:   -70,22%
 
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Slater
Slater:

Teure Vorstande und Top-Banker

 
31.05.18 18:27
wurden über Jahre mit Millionen belohnt. Achleitner sagt:  "Das muss so sein. Sonst bekommen wir keine Topleute. Okay, unsere Topleute waren kriminelle Trottel, aber wer kann das wissen?  Jetzt habe wir mit Christian Sewing einen Beamten aus eigenem Hause. Der wird unsere Bank leise abwickeln."  

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +47,00%
SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +45,00%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +42,75%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +41,02%
SPDR MSCI Europe Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +29,26%

Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

ebay-BREAKING NEWS...

 
31.05.18 18:27
(Verkleinert auf 88%) vergrößern
Deutsche Bank (moderiert 2.0) 1057091
Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

Seit dem deuba den stellenabau im amiland

 
31.05.18 18:28
Angekündigt hat manipulieren die amis den kurs nach unten.
Das wird aber auf dauer nicht gelingen.


schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

Und ich garantiere...

 
31.05.18 18:35
das schiesswütige Volk wird ihren Mr. President weitere 4 Jahre dranlassen...
Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

Trump hat wohl gesagt, dass er den wirtschaftskrie

 
31.05.18 18:35
So lange befeuert, bis er keinen daimler mehr auf der fifth avenue fahren sieht....das sagt doch  alles.
Usa / trump ist für mich zum schlimmsten feind auf diesem planeten mutiert.
Auf die wirtschaft bezogen gehören die zur achse des bösen...
schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

Wird zeit das seving und der aufsichtsrat

 
31.05.18 18:40
Jetzt endlich dagegenhalten und den manipulierten negativen newsflow der amis paroli bieten. Kann doch nicht angehen, dass die sich wegducken und nichts sagen.
schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Frühstücksei
Frühstücksei:

Ich würde gerne mal einen Blick in den

 
31.05.18 18:42
Fuhrpark des Trump-Clans werfen, mal sehen ob da keine Daimler, BMW, Audi oder Porsche vorhanden sind....
Deutsche Bank (moderiert 2.0) tagschlaefer
tagschlaefer:

und mini-cooper? hast schon db aktien

 
31.05.18 18:43
zu 10 eur gekauft? ...

AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

Die haben höllische Angst...

 
31.05.18 18:45
das sich die Verschuldung des Staates verdoppeln könnte (40 Billionen). denn das Volk haben sie bis auf die Knochen ausgeplündert; alle 4 Wochen hätten die dann ein Problem mit "schlimmen" Schülern...
Deutsche Bank (moderiert 2.0) rickberlin
rickberlin:

bei 20 Billionen Schulden

 
31.05.18 18:50
zahlen die USA bei 3% doch schon 600 Millarden Zinsen pro Jahr.
Nicht ohne Grund sieht doch Jim Rogers die "größte Krise aller Zeiten" auf die Welt zukommen !
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

schuldenuhr...

 
31.05.18 18:53
live-counter.com/staatsverschuldung-usa/
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

Alle 3 sec. ein Hunterttausender...

 
31.05.18 18:53
Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

tagschläfer

 
31.05.18 18:53
unter 10 natürlich. da muss man doch zuschlagen.
ne deuba für unter 10 ist doch echt der hammer.
schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Blacky Jacky
Blacky Jacky:

Muss man diese Diskussion hier verstehen?

7
31.05.18 18:56

Was wir in den letzten Wochen hier erlebt haben, war eine astrein inszenierte Short-Attacke von AQR & Co., kein Weltuntergang und keine grundsätzliche Bankenkrise, sondern einfach nur eine Wette gegen ein Unternehmen, das auf solche Attacken leider keine Antworten parat hat., weil es (wie schon häufiger erwähnt) mit Risiken nicht wirklich gut umgehen kann. Das gilt dann sogar für das eigene Haus, was natürlich bedenklich, aber (in diesem speziellen Fall) nicht wirklich erstaunlich ist.

Wir haben heute eine 1:1-Kopie des 30.09.2016 erlebt (war auch ein Monatsende), haben punktgenau auf dem untere Ende des kurzfristigen Abwärtstreds aufgesetzt und da die heutigen Voraussetzungen für die Deutsche Bank nicht ganz so dramatisch sind wie noch im September 2016, als eine Klage von über $27 Mrd. (!) im Raum stand, muss man auch nicht davon ausgehen, dass das jetzige Tief zwingend unter das Tief von vor exakt 20 Monaten fallen wird. Das einzige, was mich ein wenig stutzig macht, ist der Termin so kurz vor einem großen Verfallsdatum (15.06.2018). Das könnte kurzfrisitg für heftige Reaktionen sorgen, denn fast 200 Mio. gehandelte Aktien in nur einer Woche sind kein Pappenstiel. Ich bin mir nicht sicher, ob alle Emitttenten von Derivaten diesen "Schock" bereits angemessen verarbeiten (absichern) konnten. Das wird auch bestimmt noch ein wenig nachhallen, was da zuletzt passiert ist ...

... und ja, selbst ich bin der Meinung, dass 9,00 € pro Aktie für die Deutsche Bank kein angemessener Preis sind. Das gilt aber auch für 15,00 € oder für 20,00 €, wenn man die Sache fundamental betrachtet, aber es gilt auch: MAN GREIFT NIEMALS IN EIN FALLENDES MESSER, während die Salami sukzessive geschnitten wird. Gut möglich, dass ich das heute auch gemacht habe, aber zu einem Monatsende, dem 4fachen des normalen Volumens und -7% an nur einem Tag riskiere ich auch schon einmal den einen oder anderen Euro (zum Spielen). Aktien habe ich heute nicht gekauft, weil mir das nach wie vor ein zu heißes Eisen ist ...

... und wenn es dann doch Kurse von 8,00 € geben sollte, dann wären das jetzt noch einmal -14% vom aktuellen Niveau. Nicht schön, aber immer noch besser als bei 10,80 € nachzukaufen, während der größte Leerverkäufen seine Position erhöht! Solche "Spielchen" sollte man eigentlich (er)kennen und wissen, dass man sich da nicht zu früh reinhängen sollte. Das gilt inbesondere für den jungen Mann (bzw. die junge Frau), die offenbar über einen unendlichen Vorrat an Cash verfügt. So jemand hätte es ja eigentlich nicht nötig, sein Geld gegen den Trend zu investieren, aber was weiß ich schon ...

Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

wird zeit das man trump mal zeigt wo der hammer

 
31.05.18 19:02
hängt.
wenn der rest der welt sich wirtschaftlich gegen die amis stellt ist trumps ruck zuck am ende..
mal schaun wie lange die amis das durchhalten...
schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) projektion
projektion:

An der Börse wird die Zukunft gehandelt

3
31.05.18 19:03
An der Börse wird die Zukunft gehandelt,
Hätte ich immer gedacht aber anscheinend wird an der Börse neuerdings die Vergangenheit gehandelt , Nämlich News die ein Jahr alt sind!
Nach dem dritten Reich haben die Amis was Kriegsverbrechen angeht jeden überholt, die hatten bisher nur glück dass sie immer gewonnen haben.
Ansonsten ist das Land runtergewirtschaftet und durch die ganzen Ethnien tief gespalten. Das kommt in Deutschland auch noch. Mit 70  % Ausländern in Grundschulen, wovon die meisten
Nicht mal die Hauptschule gut abschließen werden, dann kann man sich Vorstellen wohin die Reise geht, entweder DAX 6000 und Deutsche Bank fünf Euro oder DAX 60000 und Inflation von 15 % die einem immer noch für 2 % verkauft wird. Egal was passiert, die Schere zwischen Arm und Reich wird weiter wachsen und im zweiten Szenario ist man mit Aktion, selbst der db noch besser dran, als mit Draghi Optionsscheinen (Euros).
Eine neue Bankenkriese kann sich aktuell kein Staat leisten, würde es ja bestätigen, dass Die Krisenpolitik der Notenbanken nur ein Spiel auf Zeit war aber im Grunde Effektlos
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

Neuer US-Botschafter ein Homo...?

 
31.05.18 19:05
www.noz.de/deutschland-welt/politik/...iel-kritisierten-tweet
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Jörg9
Jörg9:

Gutes Timing der Leerverkäufer

3
31.05.18 19:05
... na das war doch kein Zufall?

- schlechte Börsenstimmung
- Italienkrise, (die keine ist)
- und "zufällig" am Feiertag lnciert man eine alte Mitteilung der FED, die im Grunde schon erledigt ist und schwupps sinkt die Aktie über 7%

Was macht man da? Antizyklisch kaufen!
Deutsche Bank (moderiert 2.0) minicooper
minicooper:

alles manipulation, fakenews und die lemminge

 
31.05.18 19:08
schmeißen in panik.
fakenews, auf dem gebiet haben  trump  und amis erfahrung bis zum abnwinken.
schaun mer mal
Deutsche Bank (moderiert 2.0) katzenbeissser
katzenbeisss.:

Jetzt müßte eigentlich...

 
31.05.18 19:12
jeder Deutsche 100 DEUBA Aktien kaufen..<:)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) naivus
naivus:

haben wir wirklich schon am

 
31.05.18 19:13
unteren Ende des Kurzfristigen aufgesetzt, dann muß ich wohl schief gezeichnet haben :-)

Ansonsten zum Thema USA
....

Welcher Verstoß gegen den Datenschutz mit Wirksamkeit der Datenschutz-Grundverordnung sanktioniert wird, ergibt sich aus Artikel 83 DSGVO. Hierin sind zudem Geldbußen bis zu 20 Millionen Euro bzw. bis zu 4 Prozent des weltweiten Unternehmensumsatzes festgelegt.

Scheint so als wolle man sich endlich zur Wehr setzen
könnte für Fazebook auch in die Mrd gehen in Zukunft wenn was passiert
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Blacky Jacky
Blacky Jacky:

Inzwischen sollte doch allen klar sein ...

5
31.05.18 19:14

... wie Mr. Trump "tickt". Das letzte Beispiel ist die Absage des Gipfels mit Kim, gefolgt von der Absage der Absage. Das Druckmittel mit den Zöllen richtet sich gegen die Iran-Politik der EU. Auch das wird sich schon bald durch diplomatische Erfolge im Hintergrund irgendwie geben. Der "Kompromiss" wird wohl auf einen neuen "Atomvertrag" mit dem Iran hinauslaufen, mit dem sich Trump in den USA brüsten kann, ohne dass sich irgendetwas verändern muss. Der Mann spring halt gerne mit Anlauf in Pfützen und schaut, was sich um ihn herum tut. So machen das erfolgreiche Geschäftsleute ständig, um ihre Grenzen zu erweitern bzw. zu erfahren, wo diese sind. Wenn Du das alles der Diplomatie überlässt, dann drehen die Mühlen gewaltig langsam, und Mr. Trump ist ja nun auch nicht mehr der Jüngste, um "ewig" auf Erfolge zu warten. Die EU hat es lange Jahre versäumt, sich gegenüber der USA zu emanzipieren. Mr. Trump gibt uns hier ein paar schöne Steilvorlagen, die wir nutzen sollten ...

Deutsche Bank (moderiert 2.0) pomes
pomes:

Die Katastrophe nimmt ihren Lauf!

2
31.05.18 19:16

„Wir schaffen das“tongue out

Deutsche Bank (moderiert 2.0) RobertController
RobertControll.:

wenn kein Mensch...

 
31.05.18 19:17
... beim "fallenden Messer" zugreifen soll, wann denn dann ... und wann ist der Boden erreicht!?
Entscheidend ist doch wohl, was bekommt man für sein Geld... oder nicht?
An der Börse gibt es für jegliche Situation irgendwelche Weisheiten... aber ganz sicher ist, dass eine DB bei 10 deutlichst unterbewertet ist..
Vielleicht kommt ja eine geordnete Zerschlagung und selbst dann wären 15 drin... vielleicht!


Bemerkenswert ist doch die Nachrichtenlage und die Analysten inkl. Timing!?
Das stinkt zum Himmel!
Zumindest hat sich die DB gerührt und gesagt, dass es keinen Grund gibt zur Besorgnis. Das Unternehmen sei gut aufgestellt und Punkt.
Deutsche Bank (moderiert 2.0) naivus
naivus:

Blacky

 
31.05.18 19:20
wir nutzen sie schon und Trump weis bescheid

...
US-Minister wegen neuer Datenschutzregeln in EU besorgt

Seite: Übersicht ... 1817  1818  1820  1821  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Deutsche Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
55 43.078 Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert BiJi Schnubbel69 22.02.24 21:43
  5 Deutsche Bank seit 6 Monaten ohne Performance Terminator100 Lionell 05.02.24 23:43
  68 Zunächst... RobertController Lionell 02.01.24 14:19
    Banken Karlchen_V   18.12.23 16:26
13 110 DEUTSCHE BANK - Kursziel 100 € Happy End Lionell 15.12.23 20:40

--button_text--