Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1125  1126  1128  1129  ...

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Beiträge: 86.759
Zugriffe: 22.104.941 / Heute: 764
Mr. Cooper Group. 65,94 € -0,72% Perf. seit Threadbeginn:   +1205,23%
 
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Ananas
Ananas:

Also wenn charly503 damit anfängt,

5
18.11.13 15:38
sich Gedanken über die Welt- und die Weltwirtschaft zu machen, dann nähern wir uns dem  Weltuntergang. Soviel gequirltes habe ich selten hier gelesen, ich werde regelrecht schwermütig, und überlegen, mich von einer Brücke zu stürzen.
Danke union für diese "kleine" Unterbrechung.  
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI USA Swap UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +654,11%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +62,46%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +55,16%
Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +54,05%

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) charly503
charly503:

hatten wir doch schon Ananas

2
18.11.13 15:41
ist doch nichts neues von Dir!
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) The_Hope
The_Hope:

dann geht doch garnicht erst auf

7
18.11.13 16:25
den Mumpiz ein :-)
Heute herrscht die Weile lang.

Glückauf
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) zion666
zion666:

Wie hoch war nochmal die Summe...

9
18.11.13 17:48
der von JPM übernommenen Hypotheken der guten alten WAMU?

Deutsche Investoren profitieren von JPMorgan-Milliarden

....Bei Washington Mutual ist unklar, ob JPMorgan Chase in die Pflicht genommen werden kann. Deshalb wurden alle Hypothekenpapiere, die damals von Washington Mutual ausgegeben wurden, aus dem jetzt geschlossenen Abkommen mit den institutionellen Investoren ausgeklammert. Müsste JPMorgan Chase auch hierfür zahlen, würden nach Informationen des "Wall Street Journal" weitere 1,25 Milliarden Dollar fällig....


www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Morgan-Milliarden-2786042
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) BusinessAdmin
BusinessAdmi.:

Wer würde denn die 1,25 Mrd. $

3
18.11.13 18:09
bekommen, falls die Strafe ausgesprochen wird?
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) esnawaj
esnawaj:

Hä ? Wer sind denn Die?

2
18.11.13 18:15
Deutsche Finanzfirmen gehören zu den Nutznießern eines milliardenschweren Vergleichs mit der US-Großbank JPMorgan Chase.


...aus dem Artikel / Link von Zion

Danke
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) zocki55
zocki55:

Small Talk

6
18.11.13 20:10
Bei Washington Mutual ist unklar, ob JPMorgan Chase in die Pflicht genommen werden kann. Deshalb wurden alle Hypothekenpapiere, die damals von Washington Mutual ausgegeben wurden, aus dem jetzt geschlossenen Abkommen mit den institutionellen Investoren ausgeklammert. Müsste JPMorgan Chase auch hierfür zahlen, würden nach Informationen des "Wall Street Journal" weitere 1,25 Milliarden Dollar fällig.
--------------------------------------------------

1.wie kann man was ausklammern wenn es einen Schuldigen gibt ....oder gibt es mehrere ???
2.wie kommen die auf diese Schadens oder Strafsumme ??
3.bei Bear Stearns gab es auch schlechte Hypotheken und diese stehen etwa nicht zur Debatte ??

Die sollten endlich mal klarschiff machen - aber vorallem mal beweisen was denn diese schlechten Hyptheken überhaupt waren und was aus allen diesen Scheiss- Papieren denn wurde ...

auch wäre es nur redlich, wenn JPM endlich mal diese geschwärzten Texte offenlegen würde !!

denn da würden schon die richtigen und wichtigen Zahlen auftauchen... oder meint jemand dass dort nur ein Small Talk geschrieben stand!!

gruss
zocki55
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) zocki55
zocki55:

auch

2
18.11.13 20:28
ist sehr Interessant zu sehen ..dass die Anleger gar keine Angst vor diesen Strafen o. Zahlungen haben - der Kurs geht seit etwa 10 Tagen nur in eine Richtung  ein Plus von ca. 20 Mrd $ bei einem Aktienkurs von 55.80 $ ....nicht schlecht oder  
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) BMG1900
BMG1900:

Neues Doc

7
18.11.13 20:52
11456; Opposition of Gary P. Brady to WMILT’s Motion for Partial Summary Judgment with Respect to Certain Employee Claims

www.kccllc.net/wamu/document/0812229131118000000000001
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) KLONKRIEGERERKLÄRBÄR
KLONKRIEGER.:

@jawanse

2
18.11.13 21:04
Deutsche bank , pimco (allianz) etc  
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Staylongstaycool
Staylongstayc.:

@zocki

3
18.11.13 21:14

Wie wäre es, wenn Du erst einmal den gesamten Bericht liest, bevor Du hier Kommentare abgibst...?

Die Einigung umfasst selbstverständlich die "schlechten Hypotheken" von Bear Sterns. Einen "Schuldigen" gibt bei den Wamu-Papieren auch, doch ist dieser nicht mehr existent. Gestritten wird demzufolge um die Frage, ob JPM oder FDIC dafür bezahlen müssen. Eigentlich wäre JPM der klare Rechtsnachfolger, aber das P&A wurde in dieser Hinsicht nicht gerade sehr eindeutig verfasst. Darum dreht sich der ganze Streit. Wir Aktionäre haben davon nichts, egal, wer am Ende zahlen muss. Das wurde hier aber schon x-mal thematisiert.

p.s. Die Zahlungen sind im JPM-Kurs schon längst "eingepreist" worden...

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@HA

17
18.11.13 21:28
wie war das nochmal mit den ach so schlechten wamu papieren?

wer hat in den foren alles darüber geschrieben?

wenn diesen zahlen, die ich da gerade gelesen habe, stimmen, dann hat also jpmorgan für ihre eigenen schlechten papiere 4.500 mio gezahlt, und für die wamu papiere sollen es nochmal etwa 1.250 mio sein.

sehe ich das falsch, wenn ich da behaupte, jpm hat etwa 4 x soviel schlechte eigene papiere verkauft, wie sie von wamu angeblich übernommen haben.

und dann wären wir auch wieder in der nähe der abschreibungen und zuschreibungen, von 29.600 mio und 29.1 mio, naja, fast, es sind dann nur noch 600 mio differenz.

also, pfand, vand, stay und co, wie wärs wenn ihr mal 600 mio mal schreibt:
" ich lasse mich von jpm vorführen, und habe keine ahnung"
und nie wieder etwas über die ach so schlechten wamu kredite schreibt.

und selbst wenn es da einen kommafehler gegeben hat, und es 12.500 mio sind, ist es immer noch ein verbrechen an den wamu aktionären. denn wie ihr euch sicher erinnert, hat jpm selbst angegeben, dass sie mit der wamu auch 14.500 mio an rückstellungen übernommen haben. auch wenn da kleinere beträge für andere bereiche wie verluste aus dem kreditkartengeschäft zurückgelegt wurden, bleibt für diese verbrecher von jpmorhan immer noch eine satte beute von über 30.000 mio.

ja, ich weiss, das muss man auch noch die schmiergelder für barack obama, george bush, paulson, christie, levin und co abziehen, aber korrupte politiker sind relativ billig.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@zion

10
18.11.13 21:34
jpm hat angeblich werte von etwa 108.000 mio übernommen (ich schreibe hier millionen, nicht milliarden, denn sonst kommt wieder so ein ahnungsloser, und beschwert sich über meine fantastiliarden).

und davon sollen jetzt 1.250 mio schlecht sein. das sind etwa 1,1%, das würde ganz gut zu den werten für die trusts passen, die hatten ja angeblich etwa 0,5% schlechte kredite.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@G`schreiber

11
18.11.13 21:38
zu 28161:

bevor du hier auf grosse klappe machst, würde ich an deiner stelle mal ganz leise sein, und darüber nachdenken, wer denn nun die schlechteren kredite hatte, jpmorgan oder die wamu. und ob man deine beiträge dazu als ahnungslos bezeichnen könnte.

und wenn du es kapiert hast, und dich beim forum entschuldigt hast, dann kannst du ganz langsam und vorsichtig wieder kritisieren anfangen.

das thema schlechte hypothekenkredite würde ich an deiner stelle allerdings einige zeit nicht anrühren, breites grins.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Digital-Tiger
Digital-Tiger:

18.11.13-JP Morgan Agrees to Take Responsibility..

24
18.11.13 21:48
18/11/2013 20:20:00
JP Morgan Agrees to Take Responsibility for Washington Mutual Misdeeds -FT

J.P. Morgan Chase & Co. (JPM) has agreed to accept responsibility for the sale of mortgage securities at Washington Mutual, which the bank acquired in 2008, clearing the way for a $13 billion settlement with the federal government and all civil government investigations, the Financial Times reported Monday on its website, citing people familiar with the matter.
The Justice Department's financial settlement with the bank, expected this week, comes after the bank agreed that it would not attempt to claim some of the costs from the government-managed receivership of Washington Mutual, the newspaper reported. Along with settling civil government probes, the agreement also would resolve investigations by attorneys-general in New York and California as well as a lawsuit by the National Credit Union Administration.

The Justice Department and J.P. Morgan declined comment to the FT.

November 18, 2013 15:20 ET (20:20 GMT)

Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.

www.euroinvestor.com/news/2013/11/18/...l-misdeeds-ft/12585095

Gruss
DigiTig :-)
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Staylongstaycool
Staylongstayc.:

@Gauner-Jäger

4
18.11.13 21:53

Ach so, dann bezweifelst Du also, dass die Einigung von JPM die Bear Sterns Hypothekenkredite einschließt...?

Es geht hier auch nicht darum, wer die "schlechteren" Hypothekenkredite hatte: JPM muss für die eigenen zahlen, für die von Bear Sterns und vermutlich auch für die von Wamu. Warum müssen sie wohl für die Wamu-Hypthekenkredite zahlen (sofern die FDIC hart bleibt), weil die so gut waren...?

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Staylongstaycool
Staylongstayc.:

@Gauner-Jäger

4
18.11.13 22:02

Ich glaube, Du verwechselst mich da mit jemandem: Zeige mir doch bitte einen Link, wo ich geschrieben haben soll, dass Wamu mehr "schlechte Hypothekenkredite" hatte als JPM. Kannst Du es nicht, erwarte ich ausnahmsweise mal von Dir eine Entschuldigung. Alles muss man sich ja auch nicht gefallen lassen.

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) waswesichxx
waswesichxx:

zu zu digital tiger 28165

33
18.11.13 22:06
Aha


In kurz

JPM ist jetzt wohl doch ein Settlement eingegangen, das Sie die WMB Verbindlichkeiten uebernehmen.

Vorher haette das Justice Department dem 13 Mrd Settlement einiger civ Klagen nicht zugestimmt.

Und , auch in dem Agreement, die Untersuchungen des General Attorney werden beigelegt.


Hmmm, wenn das stimmt , dann waere Jamie nochmal mit nem blaune Auge davongekommen. Die Summen , die Die zahlen muessen sind schon recht hoch.

Aber strafrechtliche Konsequenzen wird Er keine mehr befuerchten muessen.

Fuer Uns natuerlich auch nicht schlecht, wenn JPM die Verbindlichkeiten der WMB akzeptiert. Der Marta Claim ist , wie Ich das sehe , ne WMB Verbindllichkeit

lg
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@G`schreiber

14
18.11.13 22:17
du schreibst:

" ... Ach so, dann bezweifelst Du also, dass die Einigung von JPM die Bear Sterns Hypothekenkredite einschließt...? ... "

erstens, du ahnungsloser, wo habe ich das bezweifelt?

und zweitens, jetzt, da du das erwähnst, du ahnungsloser, ich bezweifle tatsächlich, dass da auch nur ein einziger bear strearns hypothekenkredit dabei ist.

warum?

weil, du ahnungsloser, bear stearns eine investmantbank war.

de.wikipedia.org/wiki/Bear_Stearns

und diese gauner bai bear stearns haben hypotheken von anderen leihern gekauft, ddiese gebündelt, und dann als eigene wertpapiere verkauft.

und wenn nun einer der gekauften hypothekenkredite geplatzt ist, weil der kreditnehmer nicht mehr zahlen lonnte, dann war der kreditgeber verpflichtet, bear stearns zu entschädigen.

und bear stearns (und mit ihnen jpmorgan) steckt deswegen so tief in der scheisse, weil sie genau das gemacht haben, sie haben die kreditgeber gezwungen, ihre faulen kredite zurückkaufen. und haben dann aber vergessen, diese gelder an ihre kunden, die die gebündelten papiere von bear stearns gekauft haben, weiterzugeben.

kann ja mal passieren, bei diesen gaunerbanken, wenn man sich anderweitig verzockt.

und um diese veruntreuten gelder geht es bei bear stearns.
und mal ganz davon abgesehen, dass diese verluste mit 1.000 mio gedeckelt sind, denn bear stearns war tatsächlich eine übernahme, die jpm mit hilfe der gauner in der regierung gemacht hat.

bleiben also etwa 3.500 mio an schlechten krediten, die nicht auf bear stearns mist gewachsen ist, also bei jpm selbstgemacht wurden.

macht immer noch 1.250 mio angeblich schlechte wamu kredite gegen 3500 mio an schlechten jpm krediten.

setzen, ahnungsloser, und mach stillübungen über die ach so schlechten wamu kredite.

und, ahnungsloser, der satz ist doch wohll nur dumm, oder?

" ...Warum müssen sie wohl für die Wamu-Hypthekenkredite zahlen (sofern die FDIC hart bleibt), weil die so gut waren...? ...."

er zeigt, dass du keine ahnung hast. wenn da tatsächlich wie beschreiben 1.250 mio an schlechten krediten der wamu zu entschädigen sind, wozu hat dann jpm etwa 14.500 mio an rücklagen der wamubank gestohlen?

damizt das auch klar ist, diese rücklagen wurden im jahr 2007 und 2008 von den wamu aktionären gebildet, durch den verzicht auf dividenden. und wenn diese zahlen stimmen, die wir da heute lesen, dann hatte wamu überhaupt keine problem, vom getürkten bankwalk der chikagoer polizeigewerkschaft mal abgesehen, die jamie dimons freund barack obama und richard daley für jpm organsiert haben.

nochmal, ahnungsloser, wenn jpm 14.500 mio an rücklagen übernimmt, um dafür etwa 1.250 mio an schäden zu bezahlen, würde ich das als serh guten raubzug bezeichnen, und nicht als schaden für jpm.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Schnurrstracks
Schnurrstrac.:

@Staylong

3
18.11.13 22:22
  Es ist eigentlich unerheblich, wo Geld war,..........und wo es ist.
Eigentlich könnte alles wurscht sein.            
 Mietzekatze steht trotzdem nicht auf , um mich besser schreiben zu lassen.          
 Ich bin auch ein "Gaunerjäger" !!!!!
Aber ich drohe ihnen nicht.
ich lasse ihnen einen Vorsprung !                                                      
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Staylongstaycool
Staylongstayc.:

@Gauner-Jäger

2
18.11.13 22:36

Lenk' nicht ab, sondern zeige mir den Link. Und nochmal: Wofür zahlt JPM, für "gute Wamu-Hypothekenkredite" oder für "schlechte Wamu-Hypothekenkredite", so schwer kann die Frage doch nicht sein...?

p.s. Ja, bei Bear Sterns waren es verbriefte Hypothekenkredite (RMBS) und keine Hypothekenkredite, gratuliere, Du hast das Haar in der Suppe gefunden. ;-)

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@alt, und trotzdem zum nachlesen 1

13
18.11.13 22:39
zum wert der beuite, die jpm gestohlen hat, da gibt es eine einfache methode, einen mindestgewinn zu bestimmen.

und die "diskussion" mit pr leuten von jpm und kriminellen gewerkschaften gehört nicht dazu, grins.

also, jpm hat im jahr 2008, im märz, ein angebot für die wamu gemacht.

wir gehen doch alle davon aus, dass die gauner bei jpm bei verstand sind, und genau wissen, wofür sie was geboten haben.

immerhin hatten sie seit 2004 maulwürfe in der firma (stammt nicht von mir, der vorwurf ist von mittelständischen usversicherungen erhoben worden) und seit anfang 2008 direkten zugriff auf alle wamu daten als potentielle käufer.

und dann vergleichen wir die summe, die jpm im märz 2008 geboten hat, und die summe, die jpm im september bezahlt hat.

aber für alle neulinge, die bewertung des jpm angebots im zusammenhang:

http://www.ariva.de/forum/...3906-really-News-416937?page=3#jumppos77

Im März 2008 hat JPMorgan ein Übernahmeangebot in Höhe von 8$ pro Stammaktie angeboten (nach verschiedenen meldungen deutlich unter 8$)
WMI hat dieses Angebot aber als zu niedrig abgelehnt! D.h., JPM war schon einmal bereit diesen Betrag mindestens zu investieren. Also ist die ausgehende Annahme dieses Wertes schon einmal sichere untere Grenze.

auf basis des angebots von jpm im märz 08: jpm hat geboten:

+ 6375 mio (850 mio aktien x 7,5 dollar) (es heisst, deutlich unter 8 , damit sollte es über 7,5 liegen, sonst hätte es deutlich über 7 heissen müssen)

plus die übernahme von schulden:

+ 3400 mio für die vorzüge
+ 13100 mio für die bankbonds
+ 6800 mio für die holdingbonds

+1400 sonstiger schulden

ergibt 31075 mio an totalen kosten für jpm

im september 08 hat jpm wmb für nur 1888 mio, ohne die meisten schulden, und wmb hatte zusätzlich

+ 7200 mio kapitalzufuhr von TPG
+ 4000 mio gewinn aus den cayman trust vorzugsaktien, die bei wmi hängen, ohne die sicherheiten
+ 6400 mio (in den quartalen 2 und 3 von 08 hatte wmb + 14800 rücklagen für schlechte kredite gebildet, damit hatten sie verluste in diesen quartalen, da diese summe voll zu jpm ging, habe ich die verluste auch gegenverrechnet mit – 7800 verluste aus den quartalen 2 und 3, und dazu die - 600 mio an schlechten kredite (laut den angaben von jpm bei bloombergs)

ergibt insgesamt + 48.675 mio



+ 48675 mio einsparung gegenüber dem kaufangebot vom märz 08
- 1888 mio der "kaufpreis" von jpm an fdic

das bedeutet, jpm hat gegenüber ihrem billigangebot von 3/08

+ 46787 mio profitiert, oder 46,8 mrd dollar.

selbst wenn man die zahl von jpm (30 mrd verluste aus den krediten) glaubt, bleibt jpm immer noch ein gewinn von 18 mrd gegenüber ihrem angebot vom märz 2008.

ich gehe allerdings davon aus, dass die zahl wesentlich niedriger ist, und eher im rahmen der rückstellungen von etwa 14,8 mrd liegen sollte.

Und noch mal, diese 46,8 mrd sind nicht der wert von wmi, der dürfte bei einer annahme von 15 – 20 dollar für die stammaktie zwischen  52 und 57 mrd gelegen haben.
Und bei einer ordentlichen versteigerung kann man da wahrscheinlich noch mal 10 – 20 % dazurechnen.
Vor allem, wenn man berücksichtigt, dass wmi zu der zeit schon ein jahr unter den kriminellen attacken von short sellern zu leiden hatte (und den attacken der marta rechstanwälte, wobei ich hoffe, das man diesen gaunern noch das handwerk legt, grins).

" ... selbst wenn man die zahl von jpm (30 mrd verluste aus den krediten) glaubt, bleibt jpm immer noch ein gewinn von 18 mrd gegenüber ihrem angebot vom märz 2008. ... "

aus diesen 30 mrd (30.000 mio) sind also, wenn die zahlen stimmen, jetzt 1.25 mrd (1.250 mio) geworden.

macht ne beute von jpm vor abzug der schmiergelder von etwa 45.537 mio (45.5 mrd dollar).
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) faster
faster:

@alt, und trotzdem zum nachlesen 2

2
18.11.13 22:40
nochmal zur erinnerung:

" ...im jahr 2007, drei jahre nachdem jpm angefangen hat, die uebernahme der wamu zu organisieren, hat eine gruppe von kriminellen gewerkschaften und pensionsfonds in den usa klagen gegen die wamu eingebracht.

warum kriminell?

diese klagen waren in einer hoehe von 39000 mio dollar, und haben damit verhindert, das sich die wamu 2008 erfolgreich einen partner sucht, oder aber verkauft. wer kauft schon ein unternehmen, dessen halber wert durch klagen belastet ist.
nur, waren es tatsaechlich 39000 mio an schaden?
sehr unwahrscheinlich, denn die klagen wurden im herbst 2011 mit einem vergleich beendet. und die summe dieses vergleichs war etwa 372 mio. 372 mio zu 39000 mio, kriminell oder nicht? fuer mich eindeutig kriminell.

warum gewerkschaften? nun, das organisierte verbrechen in den usa hat seit jeher gute bis beste kontakte zu den demokratischen gewerkschaften, wenn ihr das nicht glaubt, siehe wikipaedia und jimmy hoffa und dessen ermordung in den 70 jahren. dessen sohn hat uebrigens jetzt die gewerksschaftsfuehrung "geerbt". der grund fuer die engen beziehungen sind die gewerkschaftskassen und die kontrolle darueber.

im detail gibt es da den pensionsfonds der chicagoer polizei. die haben unter anderem diese irrsinnsklagen von 39 mrd eingebracht. und die haben 8 vorstandsmitglieder. 4 davon werden vom buergermeister der stadt chicago nominiert. beurgermeister der stadt chicago war zu dieser zeit richard daley. nachdem neben den kriminellen leerverkaeufen auch diese kriminellen forderungen zum zusammenbruch der wamu beigetragen haben, ist daley ein paar jahre spaeter von seinem amt als buergermeister zurueckgetreten.

und hat einen neuen job angenommen. er wurde senior advisor, berater bei ....... trommelwirbel .....

jpmorgan.

bei genau der bank, die die beschlagnahmten gewinnbringenden teile der wamu von der aufsichtsbehoerde geschenkt bekommen hat, weil wamu sich nicht selbst verkaufen konnte, und am meisten von der kriminellen klage profitiert hat, ist der anführer der klaeger mit einer lukrativen anstellung belohnt wurden (wem das an diverse praktiken von kanzlerkandidaten in deutschland erinnert, ach wo, nie, absolut keine korruption nicht, grins).

al capone wäre stolz auf die us kleptokratie. ..."

ich habe die einzelnen punkte nochmal durchgesehen, und überprüft:

a) die jpm wollte seit 2004 die wamu übernehmen. quelle: klage der usversicherungen anico gegen die fdic und jpm

b) die pensionsfunds der chikagoer polizei und die pensionsfunds der marta haben unter anderem eine klage gegen die wamu in höhe von 39000 mio, oder 39 mrd dollar eingebracht. quelle: gerichtsprotokolle der wamu.

c) diese klage hat erfolgreich verhindert, dass die wamu im sommer 2008 neues kapital aufnehmen konnte, und hat einen verkauf der wamu als ganzes verhindert. quelle: protokoll der beschlagnahmung der wamu.

d) diese klage wirde dann um die hororsumme von sage und schreibe 372 mio, oder 0,372 mrd, dollar verglichen. quelle: gerichtsakten des gerichts in seattle.

e) für die besetzung von 4 der 8 vorstandsposten bei dem chikagoer pensionsfund war richar daley verantwortlich, der 2008 bürgermeister von chikago war. quelle: satzungen des chikagoer polizeipensionsfunds.

f) nachdem richard daley von seinem posten als bürgermeister zurückgetreten ist, hat er einen neuen job bekommen, den als senior berater bei jpm. quelle: presseaussendungen von jpm.

und der schluss daraus ist doch wohl auch erlaubt, nämlich dass eine klage, die für 39 mrd eingebracht wird, und dann um 0,372 mrd verglichen wird, kriminell ist.

und das richard daley ein unappetitliches naheverhältnis zu jpm hat, das ich als korrupt bezeichne.
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#28174

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) zocki55
zocki55:

stay

3
18.11.13 22:44
1.kannst du uns denn die frage beanworten:  wieviele schlechte Hypo Kredite - Jpm denn in Cash umgewandelt hat ?'  

2.die Zahlungen sind im kurs beinhaltet ?'  

also 13 mrd strafe  Zahlen und die Aktie steigt um 20 mrd $ ..so was blödes habe Ich schon lange
nicht mehr gelesen

Seite: Übersicht ... 1125  1126  1128  1129  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Inc. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
46 13.407 █ Der ESCROW - Thread █ union union 29.02.24 23:15
60 67.168 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 Terminator100 29.02.24 20:00
8 1.281 WMIH + Cooper Info Orakel99 lander 28.02.24 08:43
162 86.758 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang zocki55 13.02.24 16:00
8 3.409 Die Welt und WMIH... ranger100 rübi 18.01.24 11:40

--button_text--