Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2502  2503  2505  2506  ...

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 66.820
Zugriffe: 10.822.298 / Heute: 79
BTC/EUR (Bitcoin. 3.206,12 +0,12%
Perf. seit Threadbeginn:   +53266,42%
 
BTC/USD (Bitcoin. 3.621,79 +0,12%
Perf. seit Threadbeginn:   +21916,95%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

@Jörg Fakt ist doch....

 
24.11.18 21:03

Entscheidend für den Kurs ist nun mal die Nachfrage und nicht das Bauchgefühl von Analysten.

genau....
Fakt ist dass fast sämtliche große Investmentbanken zwischenzeitlich NICHT am Kryptomarkt aktiv sind.

sonst wären die 17 Milionen Bitcoins schon längst aufgesaugt.

Der Hype  kommt erst wenn Bakkt oder ein grünes Licht von der SEC kommt...
coincierge.de/2018/...imistische-stimmung-trotz-verzoegerung/

und bis dahin wird es noch saubillig... ist auch okay.
außer der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Twittert ein Bitcoin in seine Tastatur anstatt ein covfefe..

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

@Jackcoint

 
24.11.18 21:33
Schön, dass Du die Kursentwicklung so präzise Vorhersagen kannst.

Bakkt hat leider den Aufwand für die Softwareentwicklung unterschätzt. In 2 Monaten soll nun endlich der Start erfolgen. Wieso sollen nun nicht langsam wieder Käufe stattfinden? Es wird nun auch weniger gemined.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Blutiger Anfänger
Blutiger Anfän.:

Die Kryptowährungen Blase ist nicht geplatzt...

 
24.11.18 21:33
Die Kryptowährungen Blase ist nicht geplatzt, sie hat noch nicht einmal begonnen.

Hatten Nouriel “Dr Doom” Roubini, Jamie Dimon und Warren Buffet die ganze Zeit Recht? War der Absturz 2018 das Ende von Bitcoin?
Blase? Welche Blase?
Nach dem Einbruch in dieser Woche scheinen mehrere Mainstream-Medienquellen wieder einmal zu behaupten, dass Bitcoin “tot oder die Blase nun endgültig geplatzt sei”. Entgegen diesem Trend berichtete jedoch die britische Independent. In einem erfrischend begründeten Artikel wird nachgewiesen, dass das, was wir Ende 2017 gesehen haben, nichts im Vergleich zu dem ist, wie eine tatsächliche Krypto-Blase aussehen würde. Im Laufe des Jahres 2018 haben sich verschiedene Finanz-Institute positioniert, um die nächste Welle des Optimismus voll auszuschöpfen...

coincierge.de/2018/...tzt-sie-hat-noch-nicht-einmal-begonnen/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

@Jackcoint

 
24.11.18 21:37
Wieso willst Du nun in BitcoinCashSV investieren? Wozu braucht jemand diesen Coin?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

Prozente.. grüne Prozente ..mehr nicht ,-))

 
24.11.18 21:40
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

sell off

 
24.11.18 22:36
geht in die nächste runde
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

is schon der erste Advent ???

 
24.11.18 22:39
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! RawStuff
RawStuff:

Wow

 
24.11.18 22:43
das sind Wellen.  MotoxX wie war das mit dem steigenden Btc in Wellen? Wo ist der Boden der jetzigen Welle? Das hörte sich heute Mittag so sicher an. Erzähl bitte...
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Motox1982
Motox1982:

Raw

 
24.11.18 22:51
Ich bin mir auch sicher :)

Lass den kurs auskotzen,bitcoin ist immer noch bitcoin, klar das er jetzt schlecht geredet wird und bitcoin uncool geworden ist, aber das ist er nicht, nach dem winter kommt der frühling abwarten....
Aber jetzt bald max pessimissmus gg


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

wie Titanic... die 4K gibts erst wieder 2019...

 
24.11.18 22:53
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

wer hat den cryptowinter voraus gesagt??

 
24.11.18 22:56
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

BITCOIN OPINION DECEMBER 30, 2017 16:57 CET

 
24.11.18 23:10
Ten X Co-founder: Long “Crypto Winter” is Coming Before 2020
www.ccn.com/...nder-long-crypto-winter-is-coming-before-2020/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

Jetzt gehts aber hurtig abwärts

 
24.11.18 23:13
Wo ist der Boden ?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

Für mich sieht das nach Manipulation aus

 
24.11.18 23:14
Wie kann es denn sein, dass immer wieder ruckartig der gesamte Coinmarkt um rd. 10% abstürzt? Als 2017 die Investmentbanken noch nicht in Bitcoin investiert waren, gab es heftig Rückgänge über mehrere Tage und anschließend noch stärkere Aufwärtsbewegungen.

Wie konnte es sein, dass wochenlang der Bitcoin sich wie an der Schnur gezogen seitwärts bewegte? Das sah doch schon fast aus wie bei den üblichen Programmkäufen der Investmentbanken, die mit ihren Systemen auf jede Kursbewegung einer Aktie durch Käufe und Verkäufe reagieren können.

Jedenfalls finde ich den "Treppenstufenrückgang" seit zwei Wochen sehr ungewöhnlich und kann auch nicht erkennen, dass es in der Vergangenheit solche Muster gab.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Maxxim54
Maxxim54:

Bitcoin

 
24.11.18 23:14
...die grösste Blase aller Zeiten....
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 1084463
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

#Jörg9.. ja irgend was Positives hat es ...nur WAS

 
24.11.18 23:17
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

die Investmentbanken.. kriegen einfach nicht genug

 
24.11.18 23:18
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

die kaufen und kaufe und kaufen...

 
24.11.18 23:19
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! G.Metzel
G.Metzel:

Hrhrhrhr

 
24.11.18 23:22
immer wenn jemand seine Profite schwinden sieht wird "Manipulation" geschrien. Hauptsache nicht selbst schuld sein, wenn man mit irgendeinem spekulativen Zeugs zu tief in die Scheisse gefasst hat. :D
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

Jedenfalls wird der "Coinkrieg" zum Anlass ....

 
24.11.18 23:24
... für die gezielte Verunsicherung der Investoren genommen.

Es ist natürlich nachvollziehbar, wenn Craig Wright sich als Satoshi Nakamoto bezeichnet, behauptet der Erfinder des Bitcoin zu sein und nun einen Hash-Krieg führt, dass institutionelle das Vertrauen in die Coins verlieren und aus dem Kryptomarkt aussteigen. Bisher hat jeder geglaubt, dass die Blockchain-Coins sichere Währungen seien. Wenn nun ein paar "Schwachsinnige" einen Kryptocoin durch Hashkriege vernieten wollen bzw. können, dann ist die Coin-Währung schlicht nichts wert. Schon vor dem Hintergrund würde ich niemals BitcoinSV kaufen.

Die Frage ist nur, ob nun die Investoren auch glauben, dass das Bitcoin-Netzwerk verletzlich ist. Das ist aktuell wohl der Grund, weshalb die Investoren einfach aussteigen. Sie vertrauen einfach dem Netzwerk nicht mehr, egal ob dies begründet ist oder nicht.

Es ist wie mit einer Aktie. Wenn einer dem Vorstand nicht mehr vertraut, dass Geschäft ordnungsgemäß und erfolgreich zu führen, dann wird die Aktie einfach gnadenlos verkauft!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Chris T Ian
Chris T Ian:

@Jörg

 
24.11.18 23:26
Je weniger BTC auf den Börsen und je weniger Trader/Handelsinteressenten, desto anfälliger ist der Kurs.  Kommt kein neuer Cash rein, fällt er zwangsläufig mit der Zeit, da noch nicht weit genug adaptiert um bei alltäglichen Zahlungen genutzt zu werden.

Wer kauft denn gerade BTC nach? Das werden die wenigsten sein.                   Viele Späteinsteiger sind verunsichert oder fett im Minus. Wer jetzt genug Geld oder BTC hat kann den Kurs schicken wohin er möchte. Und da ist der Weg nach unten wahrscheinlicher, weil man auf dem Weg noch mehr BTC sammeln kann.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

BTC

 
24.11.18 23:27
Der beste Wertspeicher aller zeiten ?
Das kann doch niemand ernsthaft glauben ?

Nur Gold ist Geld alles andere Kredit, das war immer so und wird immer so bleiben
Auch wenn einige hier das nicht wahr haben wollen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

@Jackcoint - Deutsche Banken besitzen Bitcoin

 
24.11.18 23:36
Die BaFin hat bekannt gegeben, dass 5 deutsche Banken gemeldet haben, dass sie über Bitcoinbestände verfügen.

Natürlich hat die BaFin die Namen der Banken nicht genannt. Soviel zur Transparenz einer deutschen Behörde bezüglich öffentlicher Banken und Anlegerschutz!

Man darf nicht vergessen, dass der Coinmarkt in der Spitze bei rd. 800 Mio. USD angekommen war. Das waren keine Kleinanleger, die ein paar tausend Euro in Coins investiert haben. Meines Erachtens war das nur durch den erheblichen Mittelzufluss der Investmentbanken möglich.

Wenn selbst deutsche Investmentbanken im Kryptomarkt investiert sind, dann zeigt das deutlich, woher wohl aktuell die Panikverkäufe kommen. Kleinanleger sitzen üblicherweise solche Dellen aus und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, weil sie oft auch bessere Kenntnisse bezüglich der Coins bzw. der dahinter stehenden Blockchaintechnlologie besitzen.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

DB ;-)wohl einer auf den falschen Knopf gedrückt ?

 
24.11.18 23:41
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

@romanov17

 
24.11.18 23:45
Ja, Gold ist ein toller vergleich. Bei 1.800 USD vor rd. 10 Jahren wusste jeder "Goldkenner", dass der Goldpreis bald auf 5.000 USD, 20.000 USD usw. steigt.

10 Jahre später ist der Hype vorbei und der Goldpreis immer noch rd. 1/3 unter dem Höchstkurs. Das Gold wird tonnenweise in Zentralbanken in Kellern gelagert. Man hat es immer stets als "Krisenmetall" gehyped, damit der Kurs steigt.

Wann ist Gold jemals ein Krisenmetall gewesen? Nach dem 2. Weltkrieg gab es die "Zigarettenwährung" in Deutschland. Weil man mit Gold nicht kaufen konnte (Der Bäcker kratzte nicht etwas Gold vom Barren ab!), hat man ersatzweise Zigaretten als Währung akzeptiert.

Mit dem Bitcoin hat man erstmals eine Währung eingeführt, mit der man auch in einer Krise bezahlen kann. Das wird man mit Gold in Zukunft weiter NICHT können. Und weil immer mehr Leute verstanden haben, dass Gold keine Krisenwährung ist, haben sich immer mehr aus dem Goldmarkt verabschiedet. Da half auch nicht, dass die Goldförderung zwischenzeitlich wieder sinkt.

Sobald sich Bitcoin etabliert, kann Gold weiter unter 1.000 USD sinken. Es gibt schon Fondsmanager die mitteilen, dass sie anstelle von Gold zukünftig Bitcoin verstärkt kaufen werden.

Seite: Übersicht ... 2502  2503  2505  2506  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
153 66.819 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford Zakatemus 15.02.19 22:55
57 8.820 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Canis Aureus 15.02.19 07:08
4 89 Verge Jackcoint Big Mac 07.02.19 14:59
3 105 Bitcoin steht die nächste Monsterhype Blase bevor? coin-to-my Jackcoint 04.02.19 13:35
  82 Löschung shzzL Zakatemus 03.02.19 19:26

--button_text--