Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 62.279
Zugriffe: 10.125.798 / Heute: 7.875
BTC/EUR (Bitcoin. 4.459,27 -9,05%
Perf. seit Threadbeginn:   +74125,50%
 
BTC/USD (Bitcoin. 5.108,79 -8,77%
Perf. seit Threadbeginn:   +30956,45%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

150
23.06.11 21:37
#1
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
62.253 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 2490 2491 2492 1 2 3 4 ...


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! inmotion
inmotion:

Durch den Bloomberg

 
16:35
de.cointelegraph.com/news/...wards-15k-say-bloomberg-analysts

Analysten von Bloomberg Intelligence sagen voraus, dass Bitcoin (BTC) "weiter fallen wird", berichtete Bloomberg am 16. November.

"Bitcoin ist nicht mehr langweilig", erklärt Bloomberg, bevor Analysten voraussagen, dass der Preis bis auf 1.300 Euro fallen könnte, was einem weiteren Preisverfall von 70 Prozent entspricht.

Bloomberg zitiert den Hedgefonds-Gründer Travis Kling und sagte, dass er wegen der potenziellen Turbulenzen auf den weiteren Kryptomärkten aufgrund der jüngsten Hard Fork von Bitcoin Cash "nicht gut geschlafen" habe

....................
Langsam kann man wieder kaufen nacdem bei 14.000 das Konto geräumt wurde.
Es gibt eine Südsee Insel mit meinem Namen... Googeln...  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Vmax
Vmax:

rv eine pulverisierung kann ich bei vielleicht 3 %

 
16:36
inflation nicht erkenne beim BTC mit  76 - 80 in einem jahr durchaus  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Vmax
Vmax:

Bei dieser Wertvernichtung können nur

 
16:40
zentralafrikanische Papierwährungen mithalten das ist die bittere Wahrheit
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

#62255

 
16:43
Auch Bloomberg schaut nur in die Glaskugel.
Man will sich auch da lediglich wichtig machen.
Solche Glaskugelgeschichten sind es nicht wert, gepostet zu werden. Sie sind völlig substanzlos und ohne Hintergrundinformationen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

Handelsblatt

 
16:48
Jetzt kommen die "Totsager" wieder (wie schon einige hundert Mal) aus deren Löchern.
Es sind immer die gleichen Rituale.
Roubine hat zwar irgendwann einmal etwas Richtiges vorausgesagt, jedoch ein genereller Wahrsager ist auch er nicht. Seine Kryptowährungskenntnisse wurden von der Fachwelt bereits "zerlegt".
Fazit: Er betreibt lediglich Anti-Krypto-Propaganda. Roubini lässt sich m.E. für billige Propaganda missbrauchen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! tagschlaefer
tagschlaefer:

ich denke dass man auch von einer langfrist-

 
17:13
manipulation der notenbanken sprechen kann ^^
weil vor allem der btc eine gefahr für die fed-strategie rund um den goldpreis ist (was in den btc fließt, fehlt an cash im goldmarkt...)
und die fed stützt seit anfang 2016 mit ihrer monetären politik den goldpreis, da gold nicht mehr relevant ist für die us-chipindustrie - aber sehr wohl als underlying für staatsschulden.
deshalb haben alle nennenswerten staatengebilde immer wieder gold nachgekauft - welches nat. weiter steigen soll, nach dem vorbild von bitcoin, als mindesteinlage und sicherheit für staatsschulden..

sollte der btc wirklich nur noch fallen, dann spielen die bitcoin jünger gegen alle notenbanken der welt ;)

mfg
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Mr49
Mr49:

Tagschlaefer

 
17:18
Wenn ein relevanter Teil vom Goldmarkt in btc und allgemein krypto fließen würde, dann würde der Markt ganz anders ausschauen. Meine Meinung wenn man das Kapital vom Verhältnis miteinander vergleicht.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Carmelita
Carmelita:

jetzt stützt die fed angeblich den goldpreis

2
17:28
in goldforen wird genau das gegenteil behauptet, lol
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@#62261

 
17:34
"Ein Teil vom Goldmarkt" wird wohl demnächst nicht in den Kryptomarkt fliessen.
Goldbesitzer sind m.E. überwiegend konservative Leute, die nicht innerhalb von wenigen Jahren umschwenken. Wer mit dem Mythos Gold gross geworden ist, wird sich nur schwer davon losreissen - wenn überhaupt.
Bei der nachrückenden Smartphone-Generation die anstelle von LEGO oder Barby mit dem PC gross wurde, könnte in der Hinsicht ein generationsbedingter Sinneswandel eintreten.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@#62262

 
17:35
Betonung liegt auf "ANGEBLICH"
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! minicooper
minicooper:

5k ziel erreicht

 
17:38
jetzt sollte es wieder up gehen...we will see
schaun mer mal
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#62266

Verborgener Beitrag. Einblenden »
#62267

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@Goldjunge13 #62266

 
18:02
Welche Aktie meinst du?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Goldjunge13
Goldjunge13:

Zakatemus: Sorry, bin im falschen Forum

 
18:09
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17
romanov17:

BTC

 
18:11
Was soll das für Wertspeicher sein ?
Lustig sind immer die postings von leuten zu lesen die vor vielen Monaten BTC gekauft haben. Das ist aber blos eine verschwinden kleine Anzahl.
Der grosse Teil hat zu weit höheren Kurse gekauft  als er zur zeit ist.
Und für die breite Masse ist der derzeitige Wertverlust bestimmt kein Grund BTC zu kaufen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

Ausverkauf Bitcoin: Kryptowährung taumelt 5000$

 
18:25
Unter Beobachtern kursieren zahlreiche Begründungen für die Kursschwäche digitaler Anlagen. Dazu zählt in erster Linie das vergebliche Warten vieler Bitcoin-Anhänger auf die Einführung eines börsengehandelten Indexfonds (ETF) lautend auf Bitcoin. Hinzu kam in letzter Zeit die Aufspaltung ("Hard Fork") von Bitcoin Cash. Diese Kryptowährung war einst selbst nach einer Aufspaltung aus Bitcoin hervorgegangen. Die neuerliche Abspaltung sorgte für Streit in der Bitcoin-Anhängerschaft und daher für schlechte Stimmung.
www.boerse-online.de/nachrichten/devisen/...dollar-1027737598
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jackcoint
Jackcoint:

sehe bitcoin bis 3500 US Dollar bis ende November

 
18:31
dann geht UP....
oder warum soll bitcoin jetzt steigen...wenns gerade so schön fällt ?
mann darf nur nicht den Wiedereinstieg verpassen ,-)
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MENATEP
MENATEP:

@Jackcoint

 
18:33
#Glaskugel
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! G.Metzel
G.Metzel:

@romanov17 #62270

 
18:34
Da ist sicher ein bisschen was dran. In der Breiten Masse der Bevölkerung ist der Hype denke ich tatsächlich vorbei. Die meisten Leute sind nicht reicher, viele dagegen ärmer geworden und bezahlen mit Euro ist immer noch komfortabler. Die Medienpräsenz ist abseits der IT- und Börsen-Seiten größtenteils verschwunden. Onkel Fritz fühlt sich wahlweise eher von den Muselmanen oder der AfD bedroht, aber kaum von der Sparkasse.

Die Unternehmen - oder eine *echte* Krise müssen die Blockchain bzw ausgewählte Kryptos in den Massenmarkt tragen. Vorher sind sowohl alte aus auch neue Höhen nicht mehr drin. Das braucht noch einige Jahre. Meine Meinung.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! tagschlaefer
tagschlaefer:

kann man eigentlich put optionen auf den btc kaufe

 
18:50
? und wo? auch wenn es vllt diesmal nicht so viel rendite brächte seufz
mfg
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Gamsbichler
Gamsbichler:

Genau dieser Verfall

 
18:51
wurde von Einigen hier gepredigt, nun ist es soweit. "Ja, ja, Charttechnik ist Kacke und sagt nix aus"..., so sind die Antworten hier vor Monaten ausgefallen. Und immer noch hoffen viele hier, das es up geht. Man sollte die rosa Brille mal abnehmen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Motox1982
Motox1982:

Kurs

 
18:51
Gespannt wie lange Roger Ver, Craig W. Bitmain und co. noch Ihre BTC Anteile in den Markt werfen, geht ja momentan nur darum wer von denen am längeren durch hält und um liquide zu bleiben wird wohl Cash gemacht mit deren Bitcoin Anteilen, vermute ich mal :)

Für den Bitcoin Investor ist das gerade wie Weinachten und Ostern zusammen, BTC gibts zum 1/4 Preis wie noch im Dezember.

Wer legt noch nach?
Hab mein Pullver für dieses Monat leider schon vor 2 Tagen verschossen,  shit tjooo ;)
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Motox1982
Motox1982:

kurs

 
18:54
bleibt aber spannend der langfristige aufwärtstrend wäre bei ca. 5000USD, hab keinen chart bei der hand so in etwa halt, im prinzip ist es auch egal, aber spannend ob bitcoin aus seinem up trend ausbricht, hmmmm we will see :-)
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! romanov17

Bravo Motox1982

 
Imner Optimist bleiben, 50k na klar dauert noch ein bissi !!!
Nachlegen nachlegen stützungskäufe machen !
Und wenn der Plan aufgeht werdet ihr alle millionäre.



Seite: Übersicht ... 2490 2491 2492 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
150 62.278 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford romanov17 19:02
57 8.751 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Canis Aureus 18:55
6 650 Auswahl Krypto-Zertifikate... segwit2x segwit2x 18.11.18 18:34
  26 Bitcoin Wertspeicher 4.0 vs. Gold vs. Silber Jackcoint Galearis 05.11.18 08:32
3 86 Bitcoin Kurs in € am 31.12.2018 ... Tony Ford Graf Yoster 07.10.18 11:01

--button_text--