BENE AG

Beiträge: 15
Zugriffe: 9.727 / Heute: 1
Bene kein aktueller Kurs verfügbar
 
BENE AG Gerd_209
Gerd_209:

BENE AG

2
18.03.07 15:34
#1
Das vergessene Papier im ATX Prime. Alle Zeichen deuten aufwärts und die Expansion läuft.
Hehe, bin fast sich bald bei 7,24€ mir selbst auf die Schulter zu klopfen!
-Gruß-
BENE AG 88107
BENE AG Gerd_209
Gerd_209:

langsam aufwärts..

 
13.12.07 22:46
#2
ging der schöne Trendkanal.
Aber es sieht ein wenig so aus, als das der Abwärtskanal durchbrochen wird.. nach oben mein ich natürlich!
BENE AG 136577
BENE AG Gerd_209
Gerd_209:

Abwärtstrend gestoppt ?

 
09.03.08 14:37
#3
Scheint so, als hätte BENE sich endlich bei 3,80 gefangen. Wäre vielleicht schon wieder Zeit zum long Einstieg. Bei 20 cent Dividene (wie letztes Jahr) auch ne nette Rendite.
BENE AG 153264
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.
BENE AG Peddy78
Peddy78:

Bene(ein guter) zu Unrecht vergessener ÖsiWert?

 
24.07.08 10:47
#4
Um 4 € zumindest mal nen Blick wert.

Mehr kann ich noch nicht sagen folgt aber bei Interesse.

Danke Gerd_209 hier warst Du mal schneller (wenn auch wie ich sonst vielleicht etwas zu früh aber der frühe Vogel fängt den Wurm).
Kennst Du den Wert genauer und könntest uns noch was zu diesem Bene Wert sagen?

News - 24.07.08 10:25
ots.CorporateNews: Bene stattet neues Headoffice von Raiffeisen International in Wien aus - EUR 1,1 Mio. Gesamtauftragsvolumen.

ots.CorporateNews: Bene stattet neues Headoffice von Raiffeisen International in Wien aus - EUR 1,1 Mio. Gesamtauftragsvolumen.



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

Wien, 24. Juli 2008. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Bene AG konnte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2008/09 einen weiteren Großauftrag für sich verbuchen. Der Komplettanbieter für Büro- und Arbeitswelten stattet das neue Headoffice der Raiffeisen International Gruppe in Wien mit rund 370 modernen Arbeitsplätzen sowie Stauräumen aus. Die Büroräume werden durch die polygonale Aufstellung spezieller Büro- und Gangwände optimal genutzt. Das Gesamtauftragsvolumen beträgt rund EUR 1,1 Mio. Die Gestaltung des in sich geschwungenen Gebäudes Am Stadtpark wurde von Architekt Hans Hollein geplant und wird von Architekt Dieter Hayde ausgeführt. Die Fertigstellung ist für Sommer 2008 geplant.

'Wir sind sehr stolz, im Herzen von Wien die neue Zentrale von Raiffeisen International mit unseren Produkten mit zu gestalten', sagt Roland Marouschek, Vorstand Bene AG und ergänzt: 'Wir sehen diesen Erfolg als weiteren Beweis unserer großen Kompetenz im internationalen Finanzbereich.'

Die Raiffeisen International betreibt eines der größten Bankennetzwerke in CEE. Mehr als 13 Millionen Kunden werden in 18 Märkten der Wachstumsregion Europas betreut.

Über Bene. Bene ist überzeugt, dass ein klarer Zusammenhang zwischen der Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten, der Unternehmenskultur und dem Erfolg eines Unternehmens besteht. Dies setzt Bene mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind unter einem Dach vereint. Bene bietet mit 78 Standorten in 30 Ländern und 1.457 Mitarbeitern weltweit seinen Kunden regionalen Zugang zu allen Bene Leistungen. Im Geschäftsjahr 2007/08 erzielte Bene einen konsolidierten Gruppenumsatz von EUR 252,5 Mio. Bene ist Marktführer in Österreich und Nummer sechs in Europa.

Rückfragehinweis: Public Relations

Mag. Ursula Grabher, MAS

Head of Public Relations

A-1010 Wien

Renngasse 6

Tel +43-1-53426-1265

www.bene.com



Investor Relations

Mag. Gerald Strohmaier, MBA

Head of Finance & Investor Relations

A-3340 Waidhofen/Ybbs

Schwarzwiesenstraße 3

Tel +43-7442-500-3372

www.bene.com

Emittent: BENE AG Schwarzwiesenstrasse 3 A-3340 Waidhofen/Ybbs Telefon: +43/7442/500-0 FAX: +43/7442/500-3380 Email: office@bene.com WWW: www.bene.com Branche: Möbel ISIN: AT00000BENE6 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
BENE AG 4,00 +0,00% Wien
BENE AG Gerd_209
Gerd_209:

was kann ich dazu sagen..

 
02.08.08 15:56
#5
auf die schnelle nur: sehr übersichtliche HV mit ca. 60 Personen.
;-)

Zur Zeit läuft eine Art "Brand posting" bei dem die übernommen Unternehmen unter der Marke Bene eingegliedert werden und ggf neu ausgerichtet.
Im Herbst/Winter soll folgt angeblich ein erstes echtes eigenes Möbel -ein selbst produzierter Bürostuhl-
und es wird weiter Richtung Osten expandiert.
Soviel in Kürze.
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.
BENE AG Peddy78
Peddy78:

GUT: Bene gewinnt Großprojekte am persischen Golf

 
17.09.08 10:26
#6
www.comdirect.de

News - 17.09.08 10:05
ots.CorporateNews: Bene gewinnt Großprojekte am persischen Golf - EUR 3,8 Mio. Gesamtauftragsvolumen.

ots.CorporateNews: Bene gewinnt Großprojekte am persischen Golf - EUR 3,8 Mio. Gesamtauftragsvolumen.



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

Wien, 16. September 2008, die im Prime Market der Wiener Börse notierte Bene AG konnte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 zwei weitere Großaufträge für sich verbuchen. Der Komplettanbieter für Büro- und Arbeitswelten aus Waidhofen/Ybbs stattet zwei Geschäftsbanken in Dubai (VAE) und Doha (Katar) mit hochwertigen Produkten aus.

In einem Erstauftrag wird Bene die neu errichtete regionale Zentrale der Barclays Bank in Dubai (VAE) mit rund 1100 modernen Arbeitsplätzen sowie Konferenz- und Besprechungsräumen ausstatten. Das Gesamtauftragsvolumen beträgt rund EUR 2,4 Mio. Im Zuge der Expansion der Barclays Bank in der Region sind weitere Projekte möglich.

Die Barclays-Gruppe zählt zu den weltweit größten und ältesten Finanzinstitutionen und ist sowohl als Retail- als auch als Kommerzbank tätig. Barclays beschäftigt heute rund 147.000 Menschen in 50 Ländern.

Darüber hinaus punktete Bene auch bei der regional tätigen Al-Khaliji Bank in Doha (Katar). Nach mehreren Aufträgen für Zweigstellen der Bank im vergangenen Jahr, entschied Bene jetzt auch den Auftrag zur Ausstattung des Al-Khaliji Headquarters für sich. Das Auftragsvolumen beträgt rund EUR 1,4 Mio. und umfasst modernste Ausstattung für rund 300 Arbeitsplätze. Bene ist zuversichtlich, die Al-Khalij Bank auch in Zukunft bei ihrer Expansion begleiten zu können.

Die Al Khaliji Bank ist die jüngste Finanzinstitution der Region. Gegründet 2007 legt die Bank ihren Fokus auf Länder am und um den persischen Golf. Aktuell beschäftigt das Institut rund 500 Mitarbeiter.

'Auf diesem internationalen Niveau und bei solchen Top-Kunden erfolgreich sein zu können, erfordert höchste Professionalität unserer Mitarbeiter vor Ort sowie im Headquarters in Waidhofen/Ybbs. Darauf sind wir stolz und blicken sehr optimistisch in die Zukunft unseres Unternehmens im Mittleren Osten', sagt Roland Marouschek, Vorstand Bene AG.

Über Bene. Bene ist überzeugt, dass ein klarer Zusammenhang zwischen der Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten, der Unternehmenskultur und dem Erfolg eines Unternehmens besteht. Dies setzt Bene mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind unter einem Dach vereint. Bene bietet mit 78 Standorten in 30 Ländern und 1.457 Mitarbeitern weltweit seinen Kunden regionalen Zugang zu allen Bene Leistungen. Im Geschäftsjahr 2007/08 erzielte Bene einen konsolidierten Gruppenumsatz von EUR 252,5 Mio. Bene ist Marktführer in Österreich und Nummer sechs in Europa.

Rückfragehinweis: Public Relations

Mag. Ursula Grabher, MAS

Head of Public Relations

Renngasse 6

A-1010 Wien

Tel +43-1-53426-1265



Investor Relations

Mag. Gerald Strohmaier, MBA

Head of Finance & Investor Relations

A-3340 Waidhofen/Ybbs

Schwarzwiesenstraße 3

Tel +43-7442-500-3372

www.bene.com

Emittent: BENE AG Schwarzwiesenstrasse 3 A-3340 Waidhofen/Ybbs Telefon: +43/7442/500-0 FAX: +43/7442/500-3380 Email: office@bene.com WWW: www.bene.com Branche: Möbel ISIN: AT00000BENE6 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
BENE AG 3,20 +4,23% Wien
BENE AG Peddy78
Peddy78:

Bene Gut, alles Gut...+++ Nur beim Kurs NOCH nicht

 
23.09.08 09:49
#7
www.comdirect.de
(...)

News - 23.09.08 08:24
euro adhoc: BENE AG (deutsch)

euro adhoc: BENE AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Bene bleibt auf Wachstumskurs: deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2008/09.



--------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

23.09.2008

- Konzernumsatz um rund 10 % auf EUR 126,2 Mio. gestiegen - EBIT um mehr als 20 % auf EUR 6,2 Mio. erhöht - Operativer Cash flow deutlich verbessert - Starke Marktposition durch zahlreiche internationale Großprojekte weiter ausgebaut

Wien / Waidhofen/Ybbs, 23. September 2008. Mit einer deutlichen Umsatzsteigerung und einer überproportionalen Ergebnisverbesserung erhöhte die an der Wiener Börse notierte Bene AG (ISIN AT00000BENE6) im Halbjahr 2008/09 ihre Profitabilität und baute ihre Position auf allen relevanten Märkten weiter aus.

Mit einer Umsatzsteigerung um 9,7 % auf EUR 126,2 Mio. (1. HJ 2007/08: EUR 115,1 Mio.) setzte der international tätige Spezialist für Büro- und Arbeitswelten im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1.2. bis 31.7. 2008) den eingeschlagenen Wachstumskurs fort. Eine detaillierte Segmentbetrachtung zeigt mit Ausnahme von UK erfreuliche Wachstumsraten in allen Segmenten. So konnte Bene in Österreich in den ersten sechs Monaten 2008/09 mit EUR 37,4 Mio. den Vergleichswert des Vorjahres (1. HJ 2007/08: EUR 36,1 Mio.) um 3,6 % steigern. Auch in Deutschland hat die Bene Gruppe im ersten Halbjahr 2008/09 ihre Marktstellung (Top 9 in Deutschland) weiter verbessert: Der Umsatz konnte im Periodenvergleich um 13,9 % von EUR 29,4 Mio. auf EUR 33,4 Mio. ausgebaut werden. Das Segment UK musste aufgrund eines deutlich schwächeren Investitionsklimas in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang um 30,8 % auf EUR 12,3 Mio. (1. HJ 2007/08: EUR 17,7 Mio.) hinnehmen. Nach einem zunächst verhaltenen Start konnte Bene dagegen im Segment Russland eine insgesamt sehr erfreuliche Umsatzentwicklung erzielen und den Umsatz im ersten Halbjahr um 8,4 % auf EUR 14,6 Mio. steigern (1. HJ 2007/08: 13,4 Mio.). Wie schon im ersten Quartal erzielte die Bene Gruppe auch im zweiten Quartal 2008/09 ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum im Segment 'Sonstige Märkte'. Insgesamt konnte damit der Umsatz im ersten Halbjahr 2008/09 um 54,2 % auf EUR 28,6 Mio. (1. HJ 2007/08: EUR 18,5 Mio.) gesteigert werden. Neben der Ukraine, Polen und Tschechien haben vor allem Frankreich, die Niederlande und die Schweiz zu dieser deutlichen Steigerung beigetragen.

Noch besser als der Umsatz entwickelten sich die Ertragskennzahlen und damit die Profitabilität der Bene Gruppe: Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im ersten Halbjahr 2008/09 erhöhte sich um 20,8 % auf EUR 6,2 Mio. (1. HJ 2007/08: EUR 5,1 Mio.), die EBIT-Marge verbesserte sich damit von 4,4 % auf 4,9 %

Das Finanzergebnis der Bene Gruppe verschlechterte sich aufgrund der im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr geringeren Wertpapiererträge um EUR 0,5 Mio. auf EUR -0,3 Mio. Insgesamt konnte das EBT von EUR 5,3 Mio. um 11,5 % auf EUR 5,9 Mio. erhöht werden. Die EBT-Marge betrug so wie im Vorjahr 4,6 %.

Die positive Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr führte zu einer geringen Ausweitung des Working Capital auf EUR 35,2 Mio. zum Stichtag 31. Juli 2008 (31.01.2008: EUR 34,2 Mio.). Die Eigenkapitalquote zum gleichen Stichtag betrug 46,3 % (31.01.2008: 48,7 %).

Auch ein guter Teil der Investitionen in der Höhe von insgesamt EUR 9,5 Mio. (1. HJ 2007/08: EUR 9,2 Mio.) im ersten Halbjahr 2008/09 stammte aus dem Ausbau und der Modernisierung des Produktionsstandortes sowie aus der Adaption und Modernisierung der Vertriebsstandorte.

Zum Stichtag 31. Juli 2008 beschäftigte die Bene Gruppe 1.479 Mitarbeiter und damit um 33 Personen oder 2,3 % mehr als noch am 31. Juli 2007.

Nach dem soliden ersten Halbjahr 2008/09 rechnet der Vorstand der Bene Gruppe auch mit einem zufriedenstellenden Geschäftsverlauf im restlichen Jahr und erwartet für das Gesamtjahr 2008/09 eine Umsatzsteigerung. Eine weiter in die Zukunft gerichtete Prognose ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen an den internationalen Finanzmärkten schwer möglich.

Hinweis. Dieser Bericht enthält unter anderem Aussagen über mögliche zukünftige Entwicklungen, die basierend auf derzeit zur Verfügung stehenden Informationen erstellt wurden. Diese Aussagen, welche die gegenwärtige Einschätzung des Vorstandes hinsichtlich zukünftiger Ereignisse wider-spiegeln, sind nicht als Garantien zukünftiger Leistung zu verstehen und beinhalten schwer vorhersehbare Risken und Unsicherheiten. Verschiedenste Ursachen könnten dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse oder Umstände grundlegend von den in den Aussagen getroffenen Annahmen abweichen.

Der umfassende Quartalsbericht ist unter www.bene.com abrufbar.

Rückfragehinweis: Investor Relations Mag. Gerald Strohmaier, MBA Head of Finance & Investor Relations A-3340 Waidhofen/Ybbs Schwarzwiesenstraße 3 Tel +43-7442-500-3372 Fax +43-7442-500-993372 www.bene.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------

Emittent: BENE AG Schwarzwiesenstrasse 3 A-3340 Waidhofen/Ybbs Telefon: +43/7442/500-0 FAX: +43/7442/500-3380 Email: office@bene.com WWW: www.bene.com Branche: Möbel ISIN: AT00000BENE6 Indizes: ATX Prime Börsen: Amtlicher Handel: Wiener Börse AG Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
BENE AG 3,38 -0,29% Wien
BENE AG Gerd_209
Gerd_209:

Bene mit Umsatzeinbruch und Verlust im 1. Quartal

 
26.06.09 10:19
#8
WIEN/WAIDHOFEN AN DER YBBS. Der im Prime Market der Wiener Börse notierte niederösterreichische Büromöbelherstellers Bene hat im ersten Quartal 2009/10 (Februar bis April) einen Umsatz von 47,6 Mio. Euro erzielt, um 20 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Betriebsergebnis war mit -0,8 Mio. Euro negativ (Q1 2008/09: 3,3 Mio. Euro), wie das Unternehmen heute, Mittwoch, ad hoc bekanntgab. Analysten hatten einen Umsatzrückgang um 21 Prozent und einen Verlust von 0,9 Mio. Euro erwartet.

Im Heimmarkt Österreich sank der Umsatz der Bene-Gruppe um 26,2 Prozent auf 14,5 Mio. Euro (Q1 2008/09: EUR 19,7 Mio.). In Deutschland, dem größten europäischen Büromöbelmarkt, fiel der Umsatzrückgang mit 10,0 Prozent auf 14,3 Mio. Euro (Q1 2008/09: EUR 15,9 Mio.) moderat aus. Trotz des Gewinnes einiger Projekte habe sich der Umsatz aufgrund des weiterhin abgeschwächten Investitionsklimas in England um 22,2 Prozent auf 5,3 Mio. Euro (Q1 2008/09: 6,8 Mio. Euro). In Russland steigerte Bene im ersten Quartal 2009/10 den Umsatz um 51,0 Prozent auf 5,1 Mio. Euro (Q1 2008/09: 3,4 Mio. Euro). Das Segment "Sonstige Märkte" verzeichnete insgesamt einen Umsatzrückgang um 39,7 Prozent auf 8,4 Mio. Euro.

Das Finanzergebnis verschlechterte sich um 0,4 Mio. auf -0,5 Mio. Euro. Das EBT erreichte -1,4 Mio. Euro und lag damit um EUR 4,6 Mio. Euro unter dem Vergleichswert des Vorjahres.

Durch die Emission einer 40-Millionen-Euro Unternehmensanleihe im April 2009 verfügt die Bene-Gruppe nach eigenen Angaben über eine ausgewogene Bilanzstruktur und eine zusätzliche Liquiditätsreserve für die kommenden Jahre. Per 30. April 2009 betrug die Eigenkapitalquote 33,5 Prozent (31. Jänner 2009: 46,8 Prozent). Zum gleichen Stichtag lag das Net Gearing (Verschuldung) bei 17,0 Prozent (30. April 2008: -3,1 Prozent).

Die Summe der Investitionen der Bene Gruppe für die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Forschungs- und Innovationszentrums am Standort Waidhofen/Ybbs sowie die kontinuierliche Modernisierung der Fertigungsanlagen und der Vertriebsstandorte belief sich im ersten Quartal 2009/10 auf 3,7 Mio. Euro (Q1 2008/09: 4,0 Mio. Euro).

Zum Stichtag 30. April 2009 beschäftigte die Bene-Gruppe 1.525 Mitarbeiter und damit um 68 Personen mehr als am 30. April 2008.

Für das laufende Geschäftsjahr 2009/10 erwartet Bene keine Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Einen seriösen Ausblick für das Gesamtjahr 2009/10 könne man derzeit nicht geben, heißt es.

quelle: www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/art15,209002
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
BENE AG toska110
toska110:

khalifa-tower

 
08.12.10 14:13
#9
www.stockjaeger.de/forum/themen/s/...r-den-buri-khalifa-dubai-

Warum wurde das nicht kommuniziert?

GT

www.burjkhalifa.ae/the-tower/worlds-tallest-towers.aspx
BENE AG toska110
toska110:

Fake

 
09.12.10 07:45
#10
...Achtung...die Meldung über den Auftrag dürfte erfunden sein.....
Sorry
BENE AG toska110
toska110:

bene fake

 
09.12.10 16:28
#11
.. es handelt sich aum 282.000€ nicht um 282 Mio€!
BENE AG m-t89
m-t89:

Kapitalerhöhung

 
27.03.15 22:33
#12
BENE AG stksat|228125324
stksat|228125.:

25:2 wenn das Stimmt

 
08.06.15 15:30
#13

was hier steht http://orf.at/stories/2279030/

wird der kurs wohl richtung 0,08 runter gehen...oder lieg ich da falsch?

BENE AG stksat|228829822
stksat|228829.:

squeee out

 
15.07.15 08:23
#14
squeeze out, gut oder schlecht für den Kurs bzw Kleinaktionäre?
BENE AG stksat|228875911

Verkaufen

 
#15
Hallo, ich habe momentan noch Bene Aktien.
Ich möchte aber gerne verkaufen.
Doch wenn ich auf Verkaufen gehe kommt die Fehlermeldung:
"Auftrag wegen Kapitalmassnahme nicht möglich"

Ab wann kann man wieder verkaufen?

LG


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bene Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 14 BENE AG Gerd_209 stksat|228875911 24.07.15 15:40
  1 BENE AG ist an der Börse DasMünz DasMünz 18.12.06 17:11

--button_text--