Arques in interessanter charttechnischer Situation

Beiträge: 5
Zugriffe: 6.635 / Heute: 4
Gigaset 0,35 € -3,05% Perf. seit Threadbeginn:   -79,41%
 
Arques in interessanter charttechnischer Situation enzofran
enzofran:

Arques in interessanter charttechnischer Situation

 
09.06.09 21:21
#1

Arques ist derzeit in einer etwas trickreichen Situation! Zum Einen könnte die Aktie auskorrigiert sein, da sie die Korrekturbewegung zuletzt genau bis zum GD90/GD100 zurückgeführt har. Darüber hinaus zeigt der Relative-Stärke Indikator (RSI) den Eintritt in die überverkaufte Zone an, was ebenfalls auf eine Kaufgelegenheit hindeuten könnte.
Andererseits aber ist die Unterstützung im Bereich 1,65/1,70 Euro als nicht so stark, dass sie nicht zwangsläufig halten muss. Zudem steht der Gesamtmarkt womöglich vor einer etwas schärferen, circa 10%igen, Korrektur und im Zuge einer solchen Korrektur dürfte sich auch Arques nicht gegensätzlich entwickeln.
Daher wäre ein Sell Off, der die Aktie bis auf ca. 1,30 Euro nach unten drückt, durchaus möglich.

Empfehlung: Einerseits scheint die Arques Aktie bei 1,70 Euro recht gut abgesichert zu sein, andererseits birgt die Aktien aber durchaus noch ein ca. 20%iges Korrekturrisiko. Daher würde ich die Arques Aktie, die ich mittel- bis langfristig für aussichtsreich halte, kurzfristig ein gefährliches Spiel. Daher sollte man die Aktie noch nicht kaufen, jedoch auf die Watchlist setzen. Kommt es zu einem Sell Off in Richtung 1,30 Euro, sollte man dann aber agressiv einsteigen. Kommt dieser Sell Off im Zuge einer erwarteten Gesamtmarktkorrektur nicht, so kann man in 1-2 Wochen wohl noch immer zu Kursen um 1,70 Euro zugreifen, was man dann auch tun sollte!

Weitere Infos zur Arques Aktie finden interessiert Anleger hier: http://tinyurl.com/nwpb4t

LG Enzo

Arques in interessanter charttechnischer Situation Investment_Banker
Investment_B.:

sieht gut aus jetzt

 
22.09.09 15:12
#2
Arques in interessanter charttechnischer Situation Finance123
Finance123:

Neues "Know How"

 
15.02.10 11:49
#3
DGAP-News: ARQUES Industries AG
DGAP-News: ARQUES Industries AG: ARQUES Beteiligung Gigaset mit neuer Geschäftsführun
ARQUES Industries AG / Sonstiges


15.02.2010 11:31

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

München, 15. Februar 2010 - Die Gigaset Communications GmbH, eine 80prozentige Beteiligung der ARQUES Industries AG, erhält mit heutiger Wirkung eine neue Geschäftsführung.

    google_protectAndRun("ads_core.google_render_ad", google_handleError, google_render_ad);
Kostenloses Aktien-Depot
beim Onlinebroker des Jahres: Jetzt wechseln & Aktien ab 4,95€ handeln!
www.comdirect.de/Trader


Hans-Burghardt Ziermann (56), seit 2007 im Vorstand der VARTA Microbatteries, übernimmt in der Geschäftsführung das Ressort Vertrieb. In diesem Bereich verfügt der Diplom Informatiker über umfassende Erfahrungen, die er in Führungsfunktionen unter anderem bei VIAG Intercom, France Telekom und Motorola gesammelt hat.

Hans Gisbert Ulmke, Vorstandsvorsitzender der ARQUES Industries AG: 'Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Ziermann für die Aufgaben bei Gigaset gewinnen konnten. Er ist ein renommierter Manager mit vielseitigen internationalen Erfahrungen, der für  große Unternehmen gearbeitet hat und dabei unter anderem VIAG Intercom aufgebaut hat. Mit ihm wird sich Gigaset noch erfolgreicher weiterentwickeln.'

Sein Vorgänger bei Gigaset, José Costa e Silva, scheidet aus dem Unternehmen aus.

Wolfgang Scheid (58) wird als neuer Geschäftsführer für Restrukturierung, Projektmanagement, IT und Personal zuständig sein. Der Diplom Mathematiker war bis heute Vice President Operations bei der ARQUES Industries AG. Zuvor war er als Unternehmensberater sowie in leitenden Positionen unter anderem bei der Lekkerland GmbH & Co. KG, der Klöckner & Co. AG sowie der Thyssen Handelsunion AG tätig.

Die kaufmännische Führung von Gigaset wird zu einem späteren Zeitpunkt besetzt.

Michael Hütten, Vorstandsmitglied der ARQUES Industries AG, scheidet wie geplant aus der Gigaset Geschäftsführung aus und wechselt in dessen Aufsichtsrat.

Die Geschäftsführung der Gigaset Communications GmbH besteht damit aus Herrn Wolfgang Scheid, Herrn Martin Streb und Herrn Hans-Burghardt Ziermann.

Herr Hütten erklärt: 'ARQUES hat im Rahmen der erfolgreichen Restrukturierung für Gigaset die Grundlagen geschaffen, um in Zukunft ein nachhaltig profitables Wachstum aus eigener Kraft erzielen zu können. Den Mitarbeitern bei Gigaset danke ich für ihre Unterstützung und ihr Engagement.'

Über Gigaset:

Die Gigaset Communications GmbH ist einer der größten Hersteller von Schnurlostelefonen weltweit und Europas klarer Marktführer bei DECT-Telefonen. Das Unternehmen mit Sitz in München entwickelt, produziert und vertreibt Qualitätsprodukte unter der Marke Siemens Gigaset. Zum Portfolio gehören Telefone für das Festnetz, Voice-over-IP-Modelle und Softwarelösungen. Hauptproduktionsstandort ist Bocholt in Deutschland, an dem die Gigaset-Produkte nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards gefertigt werden. Gigaset Communications ist mit 1800 Mitarbeitern in rund 70 Vertriebsländern weltweit vertreten und ist zu 80,2 Prozent ein Unternehmen der ARQUES Industries AG. 19,8 Prozent der Anteile hält die Siemens AG.

Über ARQUES:

Die ARQUES Industries AG, München, (www.arques.de) ist Partner von Großkonzernen bei Konzernabspaltungen und ein Turnaround-Spezialist, der sich auf den Erwerb und die aktive Restrukturierung von Unternehmen in Umbruchsituationen konzentriert, um sie mit einem eigenen Team und aus eigener Kraft zu wettbewerbsfähigen und ertragsstarken Unternehmen zu entwickeln. ARQUES revitalisiert das Wertschöpfungspotenzial seiner Beteiligungsunternehmen zum Nutzen aller ihrer Stakeholder unter Wahrnehmung der damit verbundenen sozialen Verantwortung. Die Aktien der ARQUES Industries AG werden im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol 'AQU' (ISIN: DE0005156004) gehandelt.



Kontakt:  ARQUES Industries AG Investor Relations Hubert Wiedemann Email: wiedemann@arques.de Tel: 089/ 25 55 00 - 330





15.02.2010 11:31 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------   Sprache:      Deutsch Unternehmen:  ARQUES Industries AG               Arnulf Office Park - Arnulfstraße 37-39               80636 München               Deutschland Telefon:      +49 89/255500-0 Fax:          +49 89/255500-200 E-Mail:       schneider@arques.de Internet:     www.arques.de ISIN:         DE0005156004 WKN:          515600 Indizes:      SDAX Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr               in Berlin, Düsseldorf, München, Hamburg, Stuttgart   Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service   --------------------------------------------------
Arques in interessanter charttechnischer Situation Brueller
Brueller:

Das wird nichts Leute.

 
15.02.10 12:14
#4
Da kann Arques machen was Sie wollen ich denke trotzdem das Siemens die Gigaset aus den Fängen von Arques holen wird.

Nach den heutigen NEWS ist zwar der sogenannte Herr Hütten nicht mehr Geschäftsführer aber verbleibt im Aufsichtsrat von Siemens mit jede Menge andere Arqueslemminge.

Das schaut sich Siemens nicht lange mit an denn so kann Herr Hütten immer noch die Fäden in der Hand halten und das war es was Siemens nicht will und über Gericht erwirkte das Herr Hütten abdanken mußte.

Bin gespannt was da noch schlechtes für Arques kommen wird.

Am längeren Hebel sitzt Siemens da bin ich mir sicher.Arques versucht sich die letzten Wochen zu wehren.Das können Sie nur über sogenannte positive Pressemitteilungen zu Gigaset(aus dem nichts heraus).Arques versucht in der Öffentlichkeit den Eindurck zu erwecken Sie wären für die zur Zeit "gute" Lage Gigasets verantwortlich da kann ich nur lachen.Man versucht Druck von sich selber auf Siemens abzuwelzen.

Schön zu sehen das Siemens da ganz gelassen ist und nicht nonstop in den Medien was zu diesem Thema abläßt wie Arques.

Die nächste Pressemitteilung von Siemens zu Gigaset und Arques glaube ich wird sein das Gigaset zu einem anderen Investor wechseln wird.Was da für Arques im endeffekt bei rum kommt keine Ahnung aber ich glaube niemals das Gigaset dort verbeiben wird.

Der Aktienkurs von Arques wird sich weiter abwärts entwickeln und in den kommenden Wochen die 1 Euro nach unten durchbrechen.
Arques in interessanter charttechnischer Situation dagoduck

Investor Relationship

 
#5
ich hab nun schon mehrfach um eine Stellungnahme der Siemens gebeten. Mich wundert nicht wirklich das man sich nicht für Aktionäre interessiert. Schade Siemens, ich hoffe das die Gigaset bei der Arques besser aufgehoben ist.


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gigaset Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
36 22.154 Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball .. hokai Willi Manilli 04.10.19 08:29
17 1.769 Arques wird Neu Starten wqi888 Moneyshake 08.07.19 15:45
6 80 Gigaset - mehr als 444 % möglich???= grafzehl Gasttrader 27.06.19 10:17
3 278 Chart Gigaset trader4you ipson 19.06.14 14:17
  1 Löschung 011178E 011178E 11.10.13 14:53

--button_text--