Al Fayed verläßt Großbritannien

Beitrag: 1
Zugriffe: 164 / Heute: 1
Al Fayed verläßt Großbritannien Nassie

Al Fayed verläßt Großbritannien

 
#1
Harrods-Eigentümer Al Fayed kehrt Großbritannien den Rücken
Menschen und Märkte
Auf diese Nachricht hat Großbritannien lange gewartet. Nach 30 Jahren will der Geschäftsmann Mohamed Al Fayed das Vereinte Königreich in Richtung Schweiz verlassen. Er gehe schweren Herzens, versicherte der umstrittene Ägypter, der hinter dem Unfalltod seines Sohnes Dodi und dessen Lebensgefährtin Lady Di im Sommer 1997 in Paris stets eine Verschwörung des britischen Geheimdienstes witterte. Mit den Behörden liegt der Eigentümer des Londoner Luxuskaufhauses Harrods seit Jahren im Clinch. Obwohl seine vier Kinder auf der Insel geboren wurden und die britische Staatsangehörigkeit besitzen, wurde ihm der Wunsch, Untertan Ihrer Majestät zu werden, stets abgeschlagen. Doch letztlich war es der doch nur schnöde Mammon, der Al Fayed die Flucht ergreifen lässt: Das britische Finanzamt will von dem 70-Jährigen eine happige Nachzahlung von mehr als 20 Mio. Pfund eintreiben. Eine Klage dagegen wurde abgewiesen. Dietmar HoppThomas MiddelhoffThomas Middelhoff  herk




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--